Stories

Ein ganzer Tag Tofu! Wir haben Taifun Tofu in Freiburg besucht

Wir haben Taifun Tofu in Freiburg besucht

Ohne über­mä­ßig sen­ti­men­tal (oder ein­fach nur über­ge­schnappt) klin­gen zu wol­len: Den 1. Dezem­ber 2016 wer­de ich nie ver­ges­sen. Es war der Tag, an dem alle Tofu­träu­me wahr wurden.

Okay, fast alle, denn der Traum vom nie­mals-enden­den Tofu­vor­rat ist nicht in Erfül­lung gegan­gen. Dafür aber der vom Besuch einer gro­ßen Tofu­fa­brik und dem größt­mög­li­chen Tof­uhun­ger an die­sem Tag.

Das tol­le Team von Tai­fun Tofu hat uns zu sich nach Frei­burg ein­ge­la­den, um über die Ergeb­nis­se der 1000 Gär­ten-Akti­on und über die Tai­fun-Pro­duk­te zu schnacken und natür­lich, um zusam­men so viel Tofu, wie nur irgend­wie mög­lich zu essen.

Wir haben Taifun Tofu in Freiburg besucht-1

Wie es sich für ein ver­nünf­ti­ges Foo­die-Busi­ness­mee­ting gehört, ging es erst mal in die rein vege­ta­ri­sche Kan­ti­ne und nein, ich wage es mich nicht zu sagen, wie viel Tofu ich den Mit­ar­bei­tern dort weg­ge­fut­tert habe. Wir belas­sen es bei viel. See­ehr viel! Sor­ry, Tai­fun – euer Black­fo­rest Tofu ist ein­fach zu lecker ?

Und beim Kan­ti­nen-Tofu blieb es dann natür­lich nicht, denn das gemein­sa­me Essen war erst der Anfang des Day of Tofu.

Taifun ist groß

Naja, dass Tai­fun jetzt kei­ne klei­ne Klit­sche ist, ist ja ohne­hin klar, oder? Ich mei­ne, schließ­lich kom­men schon seit Mit­te der 80er Jah­re Tofu­spe­zia­li­tä­ten aus Frei­burg und seit Jah­ren sind die Pro­duk­te in Bio­lä­den ja sozu­sa­gen omnipräsent.

Aber als wir erfuh­ren, dass die wöchent­li­che Pro­duk­ti­on 2016 bei rund 100 Ton­nen lag, klapp­ten uns kol­lek­tiv die Kinn­la­den doch mal kurz auf Höhe der Schnürsenkel.

Läuft bei Taifun.

Und das ist gut so und gerecht­fer­tigt. Ich mei­ne, ich konn­te sogar schon vor 15 Jah­ren die größ­te Tofu-Kri­ti­ke­rin der Welt (mei­ne Mum) dazu brin­gen zuzu­ge­ben, dass ihr der Basi­li­kum-Tofu von Tai­fun schmeckt. Und das will was heißen!

Dass der Tofu immer noch so gut schmeckt, wie vor 15 Jah­ren (oder bes­ser), ist dem haus­ei­ge­nen Labor zu ver­dan­ken, in dem uns vor­ge­führt wur­de, wie unter streng wis­sen­schaft­li­chen Bedin­gun­gen Tofu gemacht wird.

Taifun Tofu Labor

Ich habe mir natür­lich alle Betriebs­ge­heim­nis­se notiert und in unser eige­nes Rezept ein­flie­ßen las­sen (habe ich natür­lich nicht, aber den ein oder ande­ren Tipp gab es dennoch).

Wir haben Taifun Tofu in Freiburg besucht-7

Beim Ver­kos­ten ging es dann um die 1000 Gär­ten-Akti­on, die von Tai­fun und der Uni Hohen­heim ins Leben geru­fen wur­de, um neue Sor­ten zu fin­den, die in Deutsch­land hei­misch wer­den kön­nen und sich für die Tofu-Pro­duk­ti­on einigen.

Taifun 1000 Gärten

Soja? Geht ja gar nicht, ihr fresst den Urwald kaputt!

Wahr ist, dass für den Soja­an­bau Wäl­der in Süd­ame­ri­ka gero­det wer­den. Wahr ist aber auch, dass 98% des welt­wei­ten Soja­be­darfs in die Fleisch­fa­bri­ka­ti­on geht.

Das Argu­ment, dass wir Vega­ner also für das Regen­wald­ster­ben ver­ant­wort­lich sind, feu­ert sich der fleisch­fres­sen­de Dis­kus­si­ons­part­ner direkt ins eige­ne Knie.

Und trotz­dem wäre es natür­lich schön, wenn auch die Trans­port­we­ge für die übri­gen 2% kurz gehal­ten wer­den können.

Tai­fun ver­ar­bei­tet bereits aus­schließ­lich euro­päi­sche Soja­boh­nen für die regu­lä­ren Pro­duk­te (und weicht auf kana­di­sche Ern­ten für die Pro­duk­ti­on von Sei­den­to­fu aus). Die­se Sor­ten wach­sen jedoch nur in klei­nen Gebie­ten in Deutsch­land, Öster­reich und Frank­reich. Blöd …

… dach­te man sich und tat sich mit der Uni Hohen­heim zusam­men, um dem entgegenzuwirken.

Bei der 1000 Gär­ten-Akti­on durf­ten sich Hob­by­gärt­ner aus ganz Deutsch­land am Soja­an­bau ver­su­chen und nach der nun fol­gen­den arbeits- und zeit­in­ten­si­ven Aus­wer­tung des zurück­ge­sand­ten Saat­guts hofft man nun bei Tai­fun auf neue Sor­ten und Züch­tun­gen, um Soja als Nutz­pflan­ze auch für hei­mi­sche Land­wir­te attrak­tiv zu machen.

Wenn du mehr wis­sen möch­test, liest du dich am bes­ten auf der Web­sei­te der 1000 Gär­ten-Akti­on fest.

Ein Fließband bitte direkt zu uns nach Hause legen, bitte!

Ich mei­ne, was soll ich sagen? Die Pro­duk­ti­on ist beein­dru­ckend. Gro­ße Schub­kar­ren rand­voll mit Tofu wer­den an dir vor­bei­ge­rollt, im Kühl­haus ste­hen gan­ze Wägen vol­ler frisch geräu­cher­ter Tofu­würst­chen und auf dem Fließ­band, des­sen Ende wir uns in unse­rer Küche wün­schen wür­den, rol­len köst­li­che, frisch gebra­te­ne, damp­fen­de Brat­lin­ge vorbei.

Taifun Tofu Taifun Tofu - Tofuwürste

Stra­te­gisch gut plat­ziert spra­chen wir über die Fri­sche und die Lie­fer­ket­te, wäh­rend das ein oder ande­re Piz­za-Piz­za Brat­fi­let vom Fließ­band in unse­re Mün­der hüpf­te, bevor wir dann lei­der wegen zu hoher Bewir­tungs-Unkos­ten raus­ge­wor­fen mit einem klei­nen Care-Paket inklu­si­ve des ganz neu­en fer­men­tier­ten Tofu „Feto“ ins Frei­bur­ger Nacht­le­ben ent­las­sen wurden.

Vie­len Dank Tai­fun! Wir kom­men ger­ne mal wie­der … wenn ihr uns lasst.

Wir haben Taifun Tofu in Freiburg besucht-19

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.

7 Kommentare

  1. Seit Janu­ar 2017 soll nur noch Bio- Soja aus Deutschland,Frankreich und Öster­reich ver­wen­det wer­den, kein Soja mehr aus Kanada.….so hab ich das bei Tai­fun gelesen.

    Antworten
  2. Wie cool – ich war letz­te Woche erst in der Gegend, weil das neben Ber­lin sozu­sa­gen mei­ne zwei­te Hei­mat ist und woll­te eigent­lich dem Tai­fun-Stand auf dem Müns­ter­platz einen Besuch für einen Tofu-Bur­ger abstat­ten – lei­der gra­de Win­ter­pau­se und es ist wohl erst ab März wie­der Sai­son. Na ja, nächs­tes Mal im Som­mer wie­der… Dan­ke für den Bericht.
    Grüßle

    Antworten
    1. Oh ja, auf den Tai­fun-Stand sind wir auch nei­disch – den hät­ten wir auch gern auf dem Münsterplatz ? 

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  3. Ich hab ja schon eini­gen Tofu pro­biert, aber bis­her kam nix an Tai­fun ran. Wobei euer gest­ri­ger Arti­kel bzw euer Lob für fri­schen Tofu hat mich neu­gie­rig gemacht. In Nürn­berg-Goho hat lus­ti­ger­wei­se ges­tern n Tem­pe und Tofu laden auf­ge­macht der selbst die indo­ne­si­sche Vari­an­te her­stellt. Tem­pe dürft ich schon kos­ten. Tofu werd ich mor­gen mal probieren.

    Antworten
    1. Hi Ben­ni,

      ja, der Tai­fun-Tofu kann schon was ?? Aber pro­bier den selbst­ge­mach­ten auf jeden Fall mal aus! Heißt der Laden in Nürn­berg Soja­haus Setia? 

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  4. Ja der Tai­fun Tofu ist ein­fach der feins­te, da wür­de ich auch ger­ne mal hin­ter die Kulis­sen schnuppern 😉
    Liebst, Alexandra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.