Veganer Zucchini-Schokokuchen

Veganer Zucchini-Schokokuchen
Direkt zum Rezept Ôćĺ

Oh yeah, wir stecken mitten in der Zucchiniwoche und auch wennÔÇÖs leider nur zwei Rezepte gibt (wir aber am liebsten jeden Tag ein anderes rausgehauen h├Ątten), musste eines davon dringend dieser unversch├Ąmt saftige und ultraschokoladige Zucchini-Schokokuchen sein! Mon dieu, bin ich vielleicht verknallt.

Ein bisschen zum Leidwesen von J├Ârg, der nat├╝rlich nicht schon wieder┬áeinen Kuchen wollte. Aber ich war einfach so in Fahrt, nach dem der No Bake-Mangokuchen so gut ankam! Und siehe da, auch der Schokokuchen hat ihm besser geschmeckt, als er gedacht h├Ątte. Ich krieg’ sie noch alle!

Gerade jetzt, passend zur kommenden Zucchinischwemme hast du ja wahrscheinlich auch haufenweise von den Dingern im K├╝hl- und die ├╝brigen Zutaten sowieso im Vorratsschrank parat. Mehl? Check. Backpulver? Check. Kakaopulver? Check. Ein bisschen gutes Raps├Âl? Check. Apfelmark? Hat jeder vegane Haushalt als Eiersatz zum Backen doch ohnehin meistens vorr├Ątig, richtig? Also auch hier: Check!

Und damit kannÔÇÖs schon losgehen. F├╝r den Kuchen lassen sich auch prima Gem├╝sereste oder etwas unansehnlichere Gew├Ąchse, die als schnieke Zucchinip├Ąckchen vom Grill nicht so viel hermachen, verbrauchen. Fix wird alles mit der Lieblings-Mandoline klein geraspelt und ruckzuck unter den einfachen R├╝hrteig gemischt. Ganz ohne Schnickschnack.

Keine Angst, Zucchini ist ungew├╝rzt sehr neutral und deshalb schmeckt man sie sp├Ąter im Kuchen nicht heraus. Die Raspel sorgen aber durch die Feuchtigkeit f├╝r eine extra saftige Konsistenz, was ich bei Schokokuchen megalecker finde. Oder ├╝berhaupt bei jedem Kuchen?

Damit der Zucchini-Schokokuchen so richtig sch├Ân dunkel beziehungsweise schon eine fast schwarze Optik bekommt, musst du den extra dunklen und bittereren Backkakao verwenden. Das Kakaopulver f├╝r hei├če Schokolade ist deutlich heller und milder und schmeckt im Kuchen auch nicht so intensiv. DamitÔÇÖs noch schokoladiger wird, mischen wir auch noch ein paar gehackte Schokost├╝cken unter. Wenn schon, denn schon!

Und was w├Ąre ein richtiger Schokoladenkuchen ohne Glasur? Nat├╝rlich nur halb so sexy. Also schmelzen wir uns noch eine Runde feinste vegane Zartbitterschokolade sanft im Wasserbad ÔÇô das funktioniert ├╝brigens in einer d├╝nnen Edelstahlsch├╝ssel am allerbesten ÔÇô und ├╝berziehen unseren Schokotraum noch mit einer schicken, gl├Ąnzenden Haube.

Jetzt ist nur noch ein klitzekleines bisschen Geduld angesagt, bis alles fest und trocken ist ÔÇô ich wei├č, das ist immer eine kleine Zerrei├čprobe ÔÇô und dann darfst gen├╝sslich eine Runde im Schokohimmel schwelgen.

Ist guter Schokoladenkuchen nicht sowieso der beste aller Kuchen ├╝berhaupt?


Portionen 10 St├╝cke

Schokoladen-Zucchinikuchen

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
  • Backofen auf 180┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Schokolade f├╝r den Kuchen fein hacken, Zucchini fein raspeln. Zusammen mit den restlichen trockenen Zutaten in einer R├╝hrsch├╝ssel vermengen.
  • Apfelmark, Essig und Raps├Âl vorsichtig und rasch unterr├╝hren, bis ein gleichm├Ą├čiger Teig entsteht.
  • Kuchenteig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (L├Ąnge 26 cm) geben und auf mittlerer Schiene 55-60 Minuten backen. F├╝r einen kontrollierten Aufriss Kuchen an der Oberseite nach zehn Minuten l├Ąngs einschneiden. Nach der Backzeit St├Ąbchenprobe machen.
  • Nach dem Backen auf einem Kuchenrost komplett abk├╝hlen lassen.
  • F├╝r die Glasur Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen, anschlie├čend auf dem Kuchen verstreichen und vor dem Anschneiden komplett trocknen lassen.

Unsere Tipps

Weil die Frage schon h├Ąufiger kam: Der Unterschied zwischen Apfelmark und Apfelmus besteht darin, dass Apfelmark neben dem nat├╝rlichen Fruchtzucker keinen zus├Ątzlichen Zucker enth├Ąlt, Apfelmus wird immer noch extra ges├╝├čt. Man kann zum Backen aber nat├╝rlich beides verwenden.

Unterst├╝tze uns

F├╝r diesen Post haben wir keinen Sponsoren. Aber auch du kannst uns unterst├╝tzen und uns dabei helfen, dieses kleine Business aus Herzblut und viel Liebe zum Essen am Laufen zu halten. Was sagst du? Hast du Lust auf viele weitere K├╝chenabenteuer mit uns? Dann komm in die ÔÇ×Sriracha-GangÔÇť auf Steady.

Steady

Seit 2005 aus ethischen Gr├╝nden gl├╝cklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, w├╝rde f├╝r Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Tr├Ąumt au├čerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.


Gib deinen Senf dazu!

  1. Hallo, ­čśŐ
    hier noch eine ganz neue Frage: Kann ich die Schokkolade weglassen?
    Meine Schwester vertr├Ągt leider den Kakao nicht.
    Vielen Dank schon mal f├╝r euer Feedback und liebe Gr├╝├če.
    Mo

    1. Hallo Mo,

      es ist halt ein Schokokuchen mit nicht gerade wenig Schokolade. Ausprobieren kannst du es nat├╝rlich (gib dann die Fl├╝ssigkeit am besten nach und nach dazu, um den fehlenden trockenen Kakao auszugleichen), aber ob das Rezept noch funktioniert, k├Ânnen wir leider nicht sagen.

      Liebe Gr├╝├če
      J├Ârg