S√ľ√ües

Veganer Zucchini-Schokokuchen

Veganer Zucchini-Schokokuchen

Oh yeah, wir ste­cken mit­ten in der Zuc­chi­ni­wo­che und auch wenn’s lei­der nur zwei Rezep­te gibt (wir aber am liebs­ten jeden Tag ein ande­res raus­ge­hau­en hät­ten), muss­te eines davon drin­gend die­ser unver­schämt saf­ti­ge und ultra­scho­ko­la­di­ge Zuc­chi­ni-Scho­ko­ku­chen sein! Mon dieu, bin ich viel­leicht verknallt.

Ein biss¬≠chen zum Leid¬≠we¬≠sen von J√∂rg, der nat√ľr¬≠lich nicht schon wie¬≠der einen Kuchen woll¬≠te. Aber ich war ein¬≠fach so in Fahrt, nach dem der No Bake-Man¬≠go¬≠ku¬≠chen so gut ankam! Und sie¬≠he da, auch der Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen hat ihm bes¬≠ser geschmeckt, als er gedacht h√§t¬≠te. Ich krieg‚Äė sie noch alle!

Gera¬≠de jetzt, pas¬≠send zur kom¬≠men¬≠den Zuc¬≠chi¬≠nischwem¬≠me hast du ja wahr¬≠schein¬≠lich auch hau¬≠fen¬≠wei¬≠se von den Din¬≠gern im K√ľhl- und die √ľbri¬≠gen Zuta¬≠ten sowie¬≠so im Vor¬≠rats¬≠schrank parat. Mehl? Check. Back¬≠pul¬≠ver? Check. Kakao¬≠pul¬≠ver? Check. Ein biss¬≠chen gutes Raps¬≠√∂l? Check. Apfel¬≠mark? Hat jeder vega¬≠ne Haus¬≠halt als Eier¬≠satz zum Backen doch ohne¬≠hin meis¬≠tens vor¬≠r√§¬≠tig, rich¬≠tig? Also auch hier: Check!

Und damit kann‚Äôs schon los¬≠ge¬≠hen. F√ľr den Kuchen las¬≠sen sich auch pri¬≠ma Gem√ľ¬≠se¬≠res¬≠te oder etwas unan¬≠sehn¬≠li¬≠che¬≠re Gew√§ch¬≠se, die als schnie¬≠ke Zuc¬≠chi¬≠ni¬≠p√§ck¬≠chen vom Grill nicht so viel her¬≠ma¬≠chen, ver¬≠brau¬≠chen. Fix wird alles mit der Lieb¬≠lings-Man¬≠do¬≠li¬≠ne klein geras¬≠pelt und ruck¬≠zuck unter den ein¬≠fa¬≠chen R√ľhr¬≠teig gemischt. Ganz ohne Schnickschnack.

Kei¬≠ne Angst, Zuc¬≠chi¬≠ni ist unge¬≠w√ľrzt sehr neu¬≠tral und des¬≠halb schmeckt man sie sp√§¬≠ter im Kuchen nicht her¬≠aus. Die Ras¬≠pel sor¬≠gen aber durch die Feuch¬≠tig¬≠keit f√ľr eine extra saf¬≠ti¬≠ge Kon¬≠sis¬≠tenz, was ich bei Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen mega¬≠l¬≠e¬≠cker fin¬≠de. Oder √ľber¬≠haupt bei jedem Kuchen?

Damit der Zuc¬≠chi¬≠ni-Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen so rich¬≠tig sch√∂n dun¬≠kel bezie¬≠hungs¬≠wei¬≠se schon eine fast schwar¬≠ze Optik bekommt, musst du den extra dunk¬≠len und bit¬≠te¬≠re¬≠ren Back¬≠ka¬≠kao ver¬≠wen¬≠den. Das Kakao¬≠pul¬≠ver f√ľr hei¬≠√üe Scho¬≠ko¬≠la¬≠de ist deut¬≠lich hel¬≠ler und mil¬≠der und schmeckt im Kuchen auch nicht so inten¬≠siv. Damit‚Äôs noch scho¬≠ko¬≠la¬≠di¬≠ger wird, mischen wir auch noch ein paar gehack¬≠te Scho¬≠ko¬≠st√ľ¬≠cken unter. Wenn schon, denn schon!

Und was w√§re ein rich¬≠ti¬≠ger Scho¬≠ko¬≠la¬≠den¬≠ku¬≠chen ohne Gla¬≠sur? Nat√ľr¬≠lich nur halb so sexy. Also schmel¬≠zen wir uns noch eine Run¬≠de feins¬≠te vega¬≠ne Zart¬≠bit¬≠ter¬≠scho¬≠ko¬≠la¬≠de sanft im Was¬≠ser¬≠bad ‚Äď das funk¬≠tio¬≠niert √ľbri¬≠gens in einer d√ľn¬≠nen Edel¬≠stahl¬≠sch√ľs¬≠sel am aller¬≠bes¬≠ten ‚Äď und √ľber¬≠zie¬≠hen unse¬≠ren Scho¬≠ko¬≠traum noch mit einer schi¬≠cken, gl√§n¬≠zen¬≠den Haube.

Jetzt ist nur noch ein klit¬≠ze¬≠klei¬≠nes biss¬≠chen Geduld ange¬≠sagt, bis alles fest und tro¬≠cken ist ‚Äď ich wei√ü, das ist immer eine klei¬≠ne Zer¬≠rei√ü¬≠pro¬≠be ‚Äď und dann darfst gen√ľss¬≠lich eine Run¬≠de im Scho¬≠ko¬≠him¬≠mel schwelgen.

Ist guter Scho¬≠ko¬≠la¬≠den¬≠ku¬≠chen nicht sowie¬≠so der bes¬≠te aller Kuchen √ľberhaupt?

Zutaten f√ľr 10 St√ľcke

Drucken
Vor­be­rei­tung 15 Minu­ten
Zube­rei­tung 1 Stun­de

  1. Back¬≠ofen auf 180¬įC Ober-/Un¬≠ter¬≠hit¬≠ze vorheizen.
  2. Scho¬≠ko¬≠la¬≠de f√ľr den Kuchen fein hacken, Zuc¬≠chi¬≠ni fein ras¬≠peln. Zusam¬≠men mit den rest¬≠li¬≠chen tro¬≠cke¬≠nen Zuta¬≠ten in einer R√ľhr¬≠sch√ľs¬≠sel vermengen.

  3. Apfel¬≠mark, Essig und Raps¬≠√∂l vor¬≠sich¬≠tig und rasch unter¬≠r√ľh¬≠ren, bis ein gleich¬≠m√§¬≠√üi¬≠ger Teig entsteht.

  4. Kuchenteig in eine mit Back¬≠pa¬≠pier aus¬≠ge¬≠leg¬≠te Kas¬≠ten¬≠form (L√§n¬≠ge 26 cm) geben und auf mitt¬≠le¬≠rer Schie¬≠ne 55‚Äď60 Minu¬≠ten backen. F√ľr einen kon¬≠trol¬≠lier¬≠ten Auf¬≠riss Kuchen an der Ober¬≠sei¬≠te nach zehn Minu¬≠ten l√§ngs ein¬≠schnei¬≠den. Nach der Back¬≠zeit St√§b¬≠chen¬≠pro¬≠be machen.

  5. Nach dem Backen auf einem Kuchen¬≠rost kom¬≠plett abk√ľh¬≠len lassen.
  6. F√ľr die Gla¬≠sur Scho¬≠ko¬≠la¬≠de lang¬≠sam im Was¬≠ser¬≠bad schmel¬≠zen, anschlie¬≠√üend auf dem Kuchen ver¬≠strei¬≠chen und vor dem Anschnei¬≠den kom¬≠plett trock¬≠nen lassen.

Tipps

Weil die Fra¬≠ge schon h√§u¬≠fi¬≠ger kam: Der Unter¬≠schied zwi¬≠schen Apfel¬≠mark und Apfel¬≠mus besteht dar¬≠in, dass Apfel¬≠mark neben dem nat√ľr¬≠li¬≠chen Frucht¬≠zu¬≠cker kei¬≠nen zus√§tz¬≠li¬≠chen Zucker ent¬≠h√§lt, Apfel¬≠mus wird immer noch extra ges√ľ√üt. Man kann zum Backen aber nat√ľr¬≠lich bei¬≠des verwenden.

Seit 2005 aus ethischen Gr√ľnden gl√ľcklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, w√ľrde f√ľr Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Tr√§umt au√üerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

130 Kommentare

  1. Hey,
    Ich hab den Kuchen ges¬≠tern zum ers¬≠ten mal geba¬≠cken, aber sicher nicht zum letz¬≠ten mal. Er ist so scho¬≠ko¬≠la¬≠dig, fluffig und saf¬≠tig, dabei nicht zu s√ľ√ü‚Ķ perfekt!
    Dan¬≠ke f√ľrs Rezept!

    Antworten
  2. Der Kuchen war superlecker.‚Ķ.sehr fluffig und sch√∂n saftig.‚Ķhabe ihn nur mit Puder¬≠zu¬≠cker best√§ubt. Backe ich auf jeden Fall wie¬≠der mal.‚ĶDankesch√∂n f√ľr das Rezept.

    Antworten
  3. Lie­bes Eat this-Team,
    Der Kuchen ist so lecker, dass ich ihn die¬≠se Woche gleich wie¬≠der backen wer¬≠de. Alle waren begeis¬≠tert und kei¬≠ner hat die ‚ÄúGeheim¬≠zu¬≠tat‚ÄĚ erra¬≠ten k√∂n¬≠nen, durch die der Kuchen wun¬≠der¬≠bar saf¬≠tig wird. Die¬≠ses Mal expe¬≠ri¬≠men¬≠tie¬≠re ich viel¬≠leicht mit Kaf¬≠fee und Erd¬≠nuss¬≠but¬≠ter im Teig ūüėč.
    Vie¬≠len Dank f√ľr euren tol¬≠len Con¬≠tent ‚̧ԳŹ!
    Tina

    Antworten
    1. Ganz lie¬≠ben Dank Tina, das freut uns wirk¬≠lich rie¬≠sig ‚̧ԳŹ

      Antworten
  4. Ich w√ľr¬≠de sehr ger¬≠ne die¬≠sen Kuchen aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren. Habt ihr Erfah¬≠rung damit ihn ein¬≠zu¬≠frie¬≠ren? Dann k√∂nn¬≠te ich einen gan¬≠zen backen und bei Bedarf ein St√ľck ‚Äěher¬≠zau¬≠bern‚Äú ūüėČ

    Antworten
    1. Wir frie¬≠ren so gut wie alle Kuchen ein, wenn es sein muss. Gera¬≠de bei dem hier mache ich mir da √ľber¬≠haupt kei¬≠ne Gedan¬≠ken. Go for it!

      Antworten
      1. An alle, die sich die Fra¬≠ge viel¬≠leicht auch stel¬≠len: das Ein¬≠frie¬≠ren hat dem Kuchen in keins¬≠ter Wei¬≠se gescha¬≠det ūüėČ Ich hat¬≠te aller¬≠dings auch etwas mehr Zuc¬≠chi¬≠ni (~160g ‚Äď muss¬≠te weg) und mehr Schokost√ľckchen.

  5. Der Kuchen ist der KNALLER. MEGA LECKER!!!!

    Antworten
  6. Dan¬≠ke f√ľr euer Rezept! Habe es ges¬≠tern aus¬≠pro¬≠biert und sogar mein skep¬≠ti¬≠scher Mit¬≠be¬≠woh¬≠ner (‚ÄěWie, Kuchen ohne Eier?!‚Äú) fand das Ergeb¬≠nis super lecker. Bin auch begeis¬≠tert, wie schnell das Gan¬≠ze ging. Lie¬≠be Gr√ľ√üe!

    Antworten
  7. Ich hab den Kuchen schon oft geba¬≠cken und er ist so unglaub¬≠lich lecker!! ūüôā
    Ich w√ľr¬≠de ihn auch ger¬≠ne f√ľr eine Freun¬≠din zum Geburts¬≠tag backen, lei¬≠der ist sie Fruc¬≠to¬≠se- Intol¬≠lerant. Gibt es eine Alter¬≠na¬≠ti¬≠ve zu dem Apfel¬≠mus die ich neh¬≠men k√∂nnte?

    Antworten
    1. Hi Lisa,

      tau¬≠send Dank, freut uns mega! Du k√∂nn¬≠test mal mit vega¬≠nem Ei-Ersatz expe¬≠ri¬≠men¬≠tie¬≠ren, den habe ich sel¬≠ber aller¬≠dings auch noch nicht getestet. ūüėČ

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
      1. Vie¬≠len Dank f√ľr den Tipp ich wer¬≠de es mal versuchen ūüôā

      2. Ger¬≠ne! Viel Erfolg ‚ėļÔłŹ

  8. Der Kuchen ist wirk­lich unglaub­lich lecker und bei allen Fei­ern der Renner.
    Habt ihr Erfah¬≠run¬≠gen damit, wel¬≠che Men¬≠ge man f√ľr eine Spring¬≠form brau¬≠chen w√ľr¬≠de? Bei einer Kas¬≠ten¬≠form ist der Kuchen immer so schnell aufgegessen ūüėÄ

    Antworten
    1. Hi Ste­fan,

      vie¬≠len lie¬≠ben Dank, freut uns sehr! Wie gro√ü ist dei¬≠ne Springform? ūüėČ

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  9. Hal¬≠lo Ihr bei¬≠den, ich lie¬≠be euche Sei¬≠te und koche regel¬≠m√§¬≠√üig flei¬≠√üig nach.
    Habe aus dem Teil 12 Muf¬≠fins gemacht (17 Min. bei 175 C Umluft und dann noch mal 5 Min. bei offe¬≠ner Herd¬≠klap¬≠pe in der Rest¬≠hit¬≠ze ste¬≠hen las¬≠sen). Die Kon¬≠sitenz ist super saf¬≠tig und fluffig gewor¬≠den. habe aller¬≠dings Roh¬≠rohr¬≠zu¬≠cker anstatt Voll¬≠rohr¬≠zu¬≠cker ver¬≠wen¬≠det. Ich ver¬≠mu¬≠te, dass der Teig des¬≠halb weni¬≠ger s√ľ√ü gewor¬≠den ist.
    Viel­leicht ver­su­che ich es ein wei­te­res­mal mit Vollrohrzucker.

    Antworten
  10. Ich hab‚Äė den Kuchen jetzt sch√∂n √∂fter gemacht, weil er ein¬≠fach der Hit ist. Ins¬≠be¬≠son¬≠de¬≠re bei Kindern.
    Ges¬≠tern hat¬≠te ich kein Apfelmark/Apfelmus im Haus, aber noch 4 schrum¬≠pe¬≠li¬≠ge √Ąpfel. Hab sie dann ein¬≠fach in 15 Minu¬≠ten mit einem Schuss Was¬≠ser gar geschmort und anschl. mit dem P√ľrier¬≠stab fein p√ľriert. Hat super geklappt ūüôā

    Antworten
    1. Vie¬≠len Dank lie¬≠be Lin¬≠da, freut uns sehr! Das mit den √Ąpfeln habe ich beim Kuchen¬≠ba¬≠cken auch schon √∂fter gemacht ‚Äď ist doch auch per¬≠fekt, wenn die √§lte¬≠ren √Ąpfel sowie¬≠so wegm√ľssen. 

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  11. Der Kuchen sieht unglaub¬≠lich saf¬≠tig aus, den pro¬≠bier ich mor¬≠gen gleich mal aus! Vie¬≠len Dank f√ľr das tol¬≠le Rezept! Charlotte

    Antworten
    1. Dan¬≠ke¬≠sch√∂n und viel Spa√ü lie¬≠be Char¬≠lot¬≠te! Lass‚Äė ihn dir schme¬≠cken ‚ėļÔłŹ

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  12. Bei mir wird der Teig immer eher fest, ist das nor­mal? Also vor dem backen.

    Antworten
    1. Wenn die Zuc¬≠chi¬≠ni etwas tro¬≠cken ist, kannst du auch mit etwas mehr Fl√ľs¬≠sig¬≠keit nach¬≠hel¬≠fen. Die Fra¬≠ge ist aber eher: Wie ist das Ergeb¬≠nis denn?

      Antworten
  13. Super­le­cker!! Ich lie­be die­sen Kuchen und habe ihn bestimmt schon 10x gebacken.
    Manch­mal gebe ich noch etwas Hafer­sah­ne dazu, dann wird er noch ein klei­nes biss­chen saftiger.
    Tol­les Rezept!!

    Antworten
  14. Der Kuchen ist geschmack¬≠lich gut gewor¬≠den ‚ėļÔłŹ die Kon¬≠sis¬≠tenz ist aller¬≠dings etwas kleb¬≠rig und br√∂¬≠se¬≠lig. Was habe ich falsch gemacht bzw. was kann ich beim n√§chs¬≠ten Mal machen, dass die Kon¬≠sis¬≠tenz ‚Äěkuchi¬≠ger‚Äú wird? Danke ūüôā

    Antworten
    1. Ohne dabei gewe¬≠sen zu sein, ist das nat√ľr¬≠lich schwie¬≠rig zu bewer¬≠ten. Die¬≠se R√ľck¬≠mel¬≠dung hat¬≠ten wir eigent¬≠lich so auch noch nicht. Klingt aber ein wenig danach, als w√§re der Kuchen spe¬≠ckig. Das deu¬≠tet auf eine zu gerin¬≠ge Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tur hin.

      Antworten
      1. Mhmm den möch­te ich auch bald backen.
        Muss man die fl√ľs¬≠sig¬≠keit von den zuc¬≠chi¬≠ni so wie auswringen?
        Sor¬≠ry es f√§llt mir kein bes¬≠se¬≠res wort ein
        Das war eben mal bei einem zuc¬≠chi¬≠ni bana¬≠nen kuchen der fall..

      2. Nein, das musst du nicht. H√§t¬≠ten wir nat√ľr¬≠lich auch dazugeschrieben. ūüôā

      3. Ich habe ihn heu¬≠te noch¬≠mal geba¬≠cken (1 1/2 fache Men¬≠ge) und noch einen EL geschro¬≠te¬≠ten, ein¬≠ge¬≠weich¬≠ten Lein¬≠sa¬≠men und Scho¬≠ko¬≠st√ľck¬≠chen dazu¬≠ge¬≠ge¬≠ben. In einer gro¬≠√üen Spring¬≠form war er nach ca. 60 Minu¬≠ten per¬≠fekt und hat allen geschmeckt. Danke!

  15. Hal¬≠lo! Das klingt ja wirk¬≠lich mal alles unglaub¬≠lich gut! Den Kuchen wer¬≠de ich auf jeden Fall mal aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren ūüôā Ich h√§t¬≠te aber noch ein¬≠mal eine Fra¬≠ge: sch√§lt ihr die Zuc¬≠chi¬≠ni vorm Ras¬≠peln oder ist das unn√∂¬≠tig? (Beim sons¬≠ti¬≠gen Ver¬≠wen¬≠den von Zuc¬≠chi¬≠ni las¬≠se ich die Scha¬≠le dran, h√∂chs¬≠ten klei¬≠ne unsch√∂¬≠ne Stel¬≠len ent¬≠fer¬≠ne ich).

    Dan¬≠ke im Vor¬≠aus und lie¬≠be Gr√ľ√üe!
    Nele

    Antworten
    1. Hi Nele,

      nein, auf kei¬≠nen Fall, die gute Scha¬≠le! Lass die mal dran. ūüėÖ

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  16. Sehr fluffig und super lecker.
    Dan¬≠ke, ihr bei¬≠den. Ich lie¬≠be eure Sei¬≠te ‚ô•ÔłŹ

    Antworten
  17. Ich habe den Kuchen ges¬≠tern geba¬≠cken. Er ist ein¬≠fach unglaub¬≠lich lecker. Mei¬≠ne G√§s¬≠te waren auch alle abso¬≠lut begeis¬≠tert. Die¬≠sen Kuchen wird es bei uns defi¬≠ni¬≠tiv noch √∂fters geben. Dan¬≠ke f√ľr das tol¬≠le Rezept!

    Antworten
  18. Moin aus Bremen!
    Ich bin ein gro­ßer Freund eurer Rezep­te und DIESER Scho­ko­ku­chen ist der Knal­ler! Ich habe etwas mehr Zuc­chi­ni ver­wen­det und ein Fit­zel­chen mehr Kakao und Scho­ki unter­ge­mischt. Was soll ich sagen… Ein­fach nur leg­ga! Das wird mein neu­er Lieblingsschokikuchen.
    Vie¬≠le Gr√ľ¬≠√üe, Sarah

    Antworten
  19. Hal¬≠lo ihr Lie¬≠ben! Habe das Rezept letz¬≠te Woche das ers¬≠te Mal aus¬≠pro¬≠biert und es hat mega √ľber¬≠zeugt! Der Kuchen wird heu¬≠te gleich noch ein¬≠mal nach¬≠ge¬≠ba¬≠cken. Vie¬≠len Dank f√ľr das tol¬≠le Rezept. ūüôā

    Lie¬≠be Gr√ľ√üe
    Fabienne

    Antworten
    1. Hey Fabi­en­ne,

      klas¬≠se, das freut uns sehr. Tau¬≠send Dank f√ľr das Feedback!

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  20. Der Kuchen sieht k√∂st¬≠lich aus und den gan¬≠zen Kom¬≠men¬≠ta¬≠ren nach zu urtei¬≠len, scheint er dies auch abso¬≠lut zu sein. Doof ist nur, dass ich Fruk¬≠to¬≠se¬≠into¬≠le¬≠ranz habe und kein Apfel¬≠mus ver¬≠wen¬≠den kann. Habt ihr eine schlaue Idee wie sich das erset¬≠zen lie√üe? ūüôĀ
    Hoff¬≠nungs¬≠vol¬≠le Gr√ľ√üe,
    Cornelia

    Antworten
    1. Hi Cor­ne­lia,

      das Apfel¬≠mus dient hier als Bin¬≠de¬≠mit¬≠tel, sorgt aber auch f√ľr Feuch¬≠tig¬≠keit. Du k√∂nn¬≠test alter¬≠na¬≠tiv auch s√ľ√ü¬≠li¬≠che Gem√ľ¬≠se¬≠mu¬≠se ver¬≠wen¬≠den (z. B. K√ľrbis).

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. K√ľr¬≠bis ist f√ľr vie¬≠le mit FI auch nicht so gut ver¬≠tr√§g¬≠lich lei¬≠der. Ich backe sonst immer mit Lupi¬≠nen-ei-ersatz‚Ķ muss hier mal expe¬≠ri¬≠men¬≠tie¬≠ren wie man das erset¬≠zen k√∂nnte.

    2. Hi! Ich hab ihn schon oft mit soja¬≠jo¬≠ghurt statt Apfel¬≠mark geba¬≠cken ‚Äď men¬≠ge kannst ca 1:1 ersetzen ūüôā

      Antworten
  21. Hal­lo Ihr Lieben,
    ich bin jetzt end­lich auch dazu­ge­kom­men, den Kuchen zu backen und bin von der Kon­sis­tenz total begeistert!
    Ich bin gera¬≠de dabei, auf vega¬≠ne Kost umzu¬≠stei¬≠gen und vor dem Backen hat¬≠te ich am meis¬≠ten Bam¬≠mel, aber nach dem Kuchen und dem Apfel¬≠streu¬≠sel¬≠ku¬≠chen wei√ü ich, dass die Angst unbe¬≠gr√ľn¬≠det ist ūüėÖ
    Er war ledig¬≠lich etwas herb f√ľr mei¬≠nen Geschmack- viel¬≠leicht habe ich es mit dem Kakao etwas zu gut gemeint (4 Mes¬≠sess¬≠l√∂f¬≠fel mit je 15 ml) oder es lag am unge¬≠s√ľss¬≠ten Quit¬≠ten¬≠mus, das ich statt dem Apfel¬≠mark genom¬≠men habe. 

    Aber mit einer d√ľn¬≠nen Schicht Oran¬≠gen¬≠mar¬≠me¬≠la¬≠de f√ľr etwas mehr S√ľ√üe bestri¬≠chen schmeckt er abso¬≠lut ph√§¬≠no¬≠me¬≠nal ‚̧ԳŹ
    Lie¬≠be Gr√ľ¬≠√üe Christine

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Christine,

      das freut uns nat√ľr¬≠lich rie¬≠sig, vie¬≠len lie¬≠ben Dank! Dann w√ľn¬≠schen wir dir wei¬≠ter¬≠hin ganz viel Spa√ü beim Nach¬≠ko¬≠chen und ‚ÄĎbacken und nat√ľr¬≠lich Genie√üen ūüß°

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  22. Hal¬≠lo, der Kuchen ist der Knal¬≠ler! Ich wer¬≠de ihn sofort wie¬≠der backen wol¬≠len. Eine Fra¬≠ge: meint ihr, dass auch N√ľs¬≠se da drin pas¬≠sen w√ľrden?

    LG Mina

    Antworten
    1. Hi Mina,

      super, freut uns rie¬≠sig. N√ľs¬≠se pas¬≠sen sicher¬≠lich auch. Sag‚Äė uns ger¬≠ne Bescheid, wie der Kuchen wur¬≠de, falls du es ausprobierst. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  23. Hal¬≠lo lie¬≠be Nadi¬≠ne. Das Rezept habe ich die¬≠sen Som¬≠mer schon etli¬≠che Male nach¬≠ge¬≠ba¬≠cken; ob mit Apfel¬≠mus oder rei¬≠fen Bana¬≠nen, weni¬≠ger Zuc¬≠chi¬≠ni oder mehr, es schmeckt ein¬≠fach nur fan¬≠tas¬≠tisch! Da wir uns nun aber lei¬≠der der Win¬≠ter¬≠zeit n√§hern und die Zuc¬≠chi¬≠ni regio¬≠nal nicht mehr ver¬≠f√ľg¬≠bar ist, fra¬≠ge ich mich, mit was ich die¬≠se erset¬≠zen k√∂nn¬≠te. Oder aber du hast ein Alter¬≠na¬≠tiv-Rezept zu die¬≠sem lecke¬≠ren Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen?! Freue mich auf R√ľck¬≠mel¬≠dung! Herbst¬≠li¬≠che Gr√ľ¬≠√üe, Kat

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Kat,

      wir haben den Kuchen mitt¬≠ler¬≠wei¬≠le auch schon mit Pas¬≠ti¬≠na¬≠ke zube¬≠rei¬≠tet und das klappt auch super, aller¬≠dings soll¬≠test du ein wenig mehr Fl√ľs¬≠sig¬≠keit zum Teig geben, Pas¬≠ti¬≠na¬≠ke ist eben doch etwas trockener. 

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Lie¬≠ber J√∂rg,
        kam nun Letz¬≠tes WE end¬≠lich dazu den Kuchen wie von dir vor¬≠ge¬≠schla¬≠gen mit Pas¬≠ti¬≠na¬≠ke nach¬≠zu¬≠ba¬≠cken. Hat auch pri¬≠ma geklappt. Habe statt Zucker Dat¬≠teln in der glei¬≠chen Men¬≠ge zer¬≠hackt, war gut. Gra¬≠de wenn Kin¬≠der auch naschen wol¬≠len, ist das ein super nat√ľr¬≠li¬≠ches S√ľ√üungs¬≠mit¬≠tel. Gibt es noch ein ein¬≠fa¬≠ches Kuchen¬≠re¬≠zept wo man alle Zuta¬≠ten immer zuhau¬≠se hat?
        LG aus dem S√ľden!

      2. Super, tau¬≠send Dank f√ľr die Erfolgs¬≠mel¬≠dung. Wer¬≠den wir bei Gele¬≠gen¬≠heit auf jeden Fall auch testen. ūüôā

    2. Hi zusam¬≠men! Ich backe die¬≠ses Rezept seit Zuc¬≠chi¬≠ni-Sai¬≠son¬≠ende sehr ger¬≠ne und erfolg¬≠reich mit Rote Bee¬≠te!! Lieb ich sowie¬≠so, die Kom¬≠bi Scho¬≠ko¬≠la¬≠de & Rote Bee¬≠te ūüėČ und eine Hand¬≠voll gehack¬≠te Wal¬≠n√ľs¬≠se und tief¬≠ge¬≠fro¬≠re¬≠ne Him¬≠bee¬≠ren in den Teig mit rein und, tadaa, ein vega¬≠ner Scho¬≠ko¬≠traum! Dan¬≠ke J√∂rg und Nadi¬≠ne f√ľr eure Rezep¬≠te, Inspi¬≠ra¬≠ti¬≠on und die sch√∂¬≠nen Tex¬≠te ‚Äď mit Abstand mein abso¬≠lu¬≠ter Lieb¬≠lings¬≠blog!! ‚̧ԳŹ (muss¬≠te wie¬≠der¬≠mal gesagt werden!)

      Antworten
      1. Das klingt echt auch sehr cool. Wer¬≠den wir aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren. Und ganz lie¬≠ben Dank f√ľr die lie¬≠ben Wor¬≠te. ūüôá‚Äć‚ôāÔłŹ

      2. Nimmt man da dann rohe rote Bee­te oder gegart?

  24. DANKE!!!!!! ENDLICH WIEDER RICHTIGEN SCHOKOLADENKUCHEN!!!!!!!!!! Gab es heu¬≠te als Geburts¬≠tags¬≠ku¬≠chen f√ľr mei¬≠nen scho¬≠ko¬≠s√ľch¬≠ti¬≠gen Mann, wir sind begeis¬≠tert. Und f√ľr mei¬≠nen Mann bin ich jetzt die Hel¬≠din. Ich dan¬≠ke euch von Her¬≠zen. Mit euch macht vegan sein so viel Spa√ü‚Ķ

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Stephanie,

      das freut uns nat√ľr¬≠lich mega. Tau¬≠send Dank f√ľr das lie¬≠be Feed¬≠back und einen ūüôĆ an dei¬≠nen Mann.

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  25. Die­ser Kuchen ist ein­fach der Ham­mer! Er war super lecker und auch super schnell weg!
    Mein neu¬≠er lieb¬≠lings Kuchen ūüôā

    Antworten
  26. Hal¬≠lo, mei¬≠ne Kin¬≠der h√§t¬≠ten den Kuchen (mit biss¬≠chen weni¬≠ger Zucker und ohne Gla¬≠sur) am liebs¬≠ten allei¬≠ne auf¬≠ge¬≠fut¬≠tert. Sie konn¬≠ten gar nicht glau¬≠ben, dass da Zuc¬≠chi¬≠ni drin ist. Es wur¬≠de dann auch der wind¬≠dich¬≠ten Wunsch¬≠ku¬≠chen f√ľr den Kin¬≠der¬≠ge¬≠burts¬≠tag im Kin¬≠der¬≠gar¬≠ten. Dies¬≠mal als Blech¬≠ku¬≠chen. Dies¬≠mal als Blech¬≠ku¬≠chen. Kam auch gut an und das mit der Zuc¬≠chi¬≠ni hat wie¬≠der kein Kind geglaubt. Wenn die ande¬≠ren Eltern w√ľss¬≠ten, dass ich ihren Kin¬≠dern heim¬≠lich Gem√ľ¬≠se unterschmuggel-hihi.
    Dan¬≠ke f√ľr das Rezept und bes¬≠te Gr√ľ√üe
    Iris

    Antworten
  27. Hal­lo Nadine,

    ich habe nur nor¬≠ma¬≠les Raps¬≠√∂l da. Kann ich das auch ver¬≠wen¬≠den oder ist das mit But¬≠ter¬≠ge¬≠schmack ein Muss, damit der Kuchen rich¬≠tig gut wird?

    Dan¬≠ke auf jeden Fall f√ľr das Rezept ūüôā

    Antworten
    1. Hi Ella,

      wenn es ein gutes, rela¬≠tiv neu¬≠tra¬≠les Raps¬≠√∂l ist, kannst du es auch ver¬≠wen¬≠den. Aber es gibt bei Raps¬≠√∂l eben gro¬≠√üe Unter¬≠schie¬≠de und wir hat¬≠ten schon wel¬≠che, die dann doch sehr inten¬≠siv geschmeckt haben und im Kuchen ein¬≠fach nicht schme¬≠cken. F√ľr uns ist das mit But¬≠ter¬≠ge¬≠schmack im Kuchen unschlagbar ūüėČ

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  28. Lie¬≠be Nadi¬≠ne, ich habe die¬≠sen ober¬≠le¬≠cke¬≠ren Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen erfolg¬≠reich geba¬≠cken. (Er war recht bald alle‚Ķ ūüėč) Eine Fra¬≠ge noch zu Zuc¬≠chi¬≠ni: Habt ihr die¬≠se auch bei einem ande¬≠ren Rezept ver¬≠wen¬≠det? Wenn ja, in wel¬≠chem Ver¬≠h√§lt¬≠nis? K√∂nn¬≠te ich Zuc¬≠chi¬≠ni in den schnel¬≠len Apri¬≠ko¬≠sen¬≠ku¬≠chen geben? Lie¬≠be Gr√ľ¬≠√üe und ein sch√∂¬≠nes lan¬≠ges Wochen¬≠en¬≠de f√ľr Euch! Christina

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Christina,

      das m√ľss¬≠test du ein¬≠fach aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren. Und falls es klappt, freu¬≠en wir uns nat√ľr¬≠lich √ľber eine R√ľckmeldung. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  29. Abso¬≠lut suuuu¬≠per¬≠l√§¬≠cka, lie¬≠be Nadi¬≠ne! Dan¬≠ke f√ľr das herr¬≠li¬≠che Rezept! Wir sind gro¬≠√üe Scho¬≠ko¬≠fans! Da muss¬≠te am Wochen¬≠en¬≠de der ober¬≠le¬≠cke¬≠re Kuchen her ‚Äď auch ohne G√§s¬≠te. ūüėč Ich hat¬≠te noch Zuc¬≠chi¬≠ni im K√ľhl¬≠schrank und los ging‚Äôs, mit einer jeweils dop¬≠pel¬≠ten Men¬≠ge an Scho¬≠ko¬≠la¬≠de ‚Äď innen wie au√üen. Wahn¬≠sinn! Zwar muss¬≠ten wir gedul¬≠dig aus¬≠har¬≠ren und den trock¬≠nen¬≠den Kuchen (Gla¬≠sur) anstar¬≠ren, doch am Sonn¬≠tag¬≠mor¬≠gen mach¬≠ten wir uns bei einem lecke¬≠ren Kaf¬≠fee im Bett dar¬≠√ľber her. ūüíõūüôÉūüíõ Herz¬≠lich lecke¬≠re¬≠re Scho¬≠ko¬≠gr√ľ¬≠√üe aus Dres¬≠den von Christina

    Antworten
  30. Hal¬≠lo und vie¬≠len Dank f√ľr das tol¬≠le Rezept, der Kuchen schmeckt jeden Tag, den er durch¬≠zie¬≠hen kann noch bes¬≠ser. Super saf¬≠tig und nicht zu s√ľ√ü. Da ich das Din¬≠kel¬≠mehl laut Rezept nicht zur Hand hat¬≠te, habe ich je zur H√§lf¬≠te Din¬≠kel Voll¬≠korn¬≠mehl und Wei¬≠zen¬≠mehl ver¬≠wen¬≠det. Anstel¬≠le des √Ėls habe ich die glei¬≠che Men¬≠ge ech¬≠te But¬≠ter ver¬≠wen¬≠det. Der Kuchen kam bei Gro√ü und Klein, Vege¬≠ta¬≠ri¬≠ern und Nicht¬≠ve¬≠ge¬≠ta¬≠ri¬≠ern glei¬≠cher¬≠ma¬≠√üen gut an. Wir ern√§h¬≠ren uns zwar nicht vegan aber m√∂g¬≠lichst bewusst ‚Äď und so bie¬≠tet euer wun¬≠der¬≠ba¬≠rer Blog so vie¬≠le tol¬≠le Rezep¬≠te, die dazu noch beson¬≠ders anspre¬≠chend und stil¬≠voll gestal¬≠tet sind und zum Aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren ani¬≠mie¬≠ren. Die¬≠ses Rezept ist schon mehr¬≠fach wei¬≠ter¬≠ge¬≠reicht wor¬≠den ūüėČ In der Advents¬≠zeit k√∂nn¬≠te ich mir eine Abwand¬≠lung mit Leb¬≠ku¬≠chen¬≠ge¬≠w√ľrz gut vor¬≠stel¬≠len. Wei¬≠ter¬≠hin viel Erfolg und neue Inspirationen ūüôā

    Antworten
  31. hal¬≠lo ihr zwei, der kuchen ist wirk¬≠lich extrem lecker! habe aber jetzt auch beim zwei¬≠ten mal einen schluck hafer¬≠milch in den teig ger√ľhrt, weil der mir zu tro¬≠cken vor¬≠kam. und die fl√ľs¬≠si¬≠gen zuta¬≠ten hab ich p√ľriert. kann ich sehr empfehlen!

    Antworten
  32. Ich lie¬≠be Euern Blog, aber der Kuchen war lei¬≠der gar nicht so lecker wie in den Kom¬≠men¬≠ta¬≠ren beschrie¬≠ben. Ich muss¬≠te Erd¬≠nuss¬≠√∂l neh¬≠men, weil ich kein ande¬≠res hat¬≠te, ob das ihn so ver¬≠saut hat?! Und ich habe den Scho¬≠ko¬≠√ľber¬≠zug weg¬≠ge¬≠las¬≠sen. Der Kuchen hat mega krass nach Back¬≠pul¬≠ver geschmeckt, 3 TL plus Natron sind ja auch nicht gera¬≠de wenig, dazu eher ‚Äěgesund‚Äú als nach Schwei¬≠ne¬≠rei und war ziem¬≠lich tro¬≠cken. Ich dach¬≠te ein ehr¬≠li¬≠ches nicht so posi¬≠ti¬≠ves Feed¬≠back muss auch mal sein.. lei¬≠der woll¬≠te ihn kei¬≠ner essen.
    Nun ist zur Ret¬≠tung gef√ľhlt 1 Kilo Scho¬≠ko¬≠la¬≠de drauf und ich hof¬≠fe, er geht so doch noch weg!

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Anna,

      also Erd¬≠nuss¬≠√∂l ist eigent¬≠lich sehr neu¬≠tral, dar¬≠an d√ľrf¬≠te es nicht gele¬≠gen haben, auch wenn wir es nicht zum Backen verwenden. 

      Da muss dann etwas ande­res schief­ge­lau­fen sein, denn wie du ja selbst schon mein­test: Das Feed­back von den Lesern war bis­her aus­schließ­lich sehr gut. Hast du denn noch ande­re Zuta­ten ersetzt?

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Hey, das Kilo Scho­ko­la­de hat ihn nicht nur geret­tet, son­dern mir auch viel Lob ein­ge­han­delt. Lus­tig, dass dies doch so einen ekla­tan­ten Unter­schied gemacht hat!

      2. Na dann. ūü§∑‚Äć‚ôāÔłŹūüėÜ

    2. Hal¬≠lo Anna, ich per¬≠s√∂n¬≠li¬≠che fin¬≠de, dass Erd¬≠nuss¬≠√∂l schon einen sehr eige¬≠nen Geschmack hat und kann mir daher tat¬≠s√§ch¬≠lich vor¬≠stel¬≠len, dass es am Erd¬≠nuss¬≠√∂l lag.
      LG Anni

      Antworten
    3. Hal¬≠lo Anna, ich habe eben f√ľrch¬≠ter¬≠lich f√ľr die¬≠sen tol¬≠len Kuchen geschw√§rmt und kann das gar nicht so rich¬≠tig nach¬≠voll¬≠zie¬≠hen was du schreibst. Doch durch mei¬≠ne Back¬≠er¬≠fah¬≠run¬≠gen habe ich die Zuta¬≠ten auch etwas abge¬≠wan¬≠delt. Ich nahm z.Bsp. statt Raps¬≠√∂l, was auch etwas umstrit¬≠ten ist, 100g But¬≠ter. Auch habe ich ein P√§ck¬≠chen Bio ‚Äď Back¬≠pul¬≠ver statt einen Teil Natron, wel¬≠ches ich per¬≠s√∂n¬≠lich nicht so mag. Und der Kuchen bekam nat√ľr¬≠lich noch eine dop¬≠pel¬≠te Men¬≠ge an Scho¬≠ko¬≠la¬≠de ‚Äď innen wie au√üen. ūüėč Er ist sowas von ‚Äď hmm¬≠mm ‚Äď gewor¬≠den! Probier‚Äôs mal viel¬≠leicht so! Viel Erfolg mit dem Scho¬≠ko¬≠traum! Herz¬≠lich, Christina

      Antworten
  33. Hal­lo, wel­chen Zweck hat der Apfel­es­sig, der in euren super Kuchen­re­zep­ten rein­kommt? Herz­lichst Sabine

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Sabine,

      kurz gesagt ist Essig ein Trieb¬≠mit¬≠tel, macht den Kuchen also fluffi¬≠ger. Wir ver¬≠wen¬≠den in s√ľ√üen Geb√§¬≠cken Apfel¬≠es¬≠sig, weil der Geschmack ein¬≠fach gut passt, aber auch ande¬≠re Obs¬≠tes¬≠si¬≠ge oder rei¬≠ner Tafel¬≠es¬≠sig funk¬≠tio¬≠niert im Regelfall.

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  34. Funk¬≠tio¬≠niert √ľbri¬≠gens auch, wenn man sich ver¬≠tut und 225g Zuc¬≠chi¬≠ni in den Teig gibt.‚Ķder Kuchen wir dann innen eher fud¬≠gy, aber ich mag das. ūüėČ
    LG Anni

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Anni,

      ups! Pas¬≠siert. Und mir per¬≠s√∂n¬≠lich liegt ‚Äěfud¬≠gy‚Äú auch eher. Soll¬≠te Naddl mal dar¬≠auf anset¬≠zen, auch mal aus Ver¬≠se¬≠hen 225g Zuc¬≠chi¬≠ni reinzuwerfen. ūüôą

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Mein Schwes¬≠ter¬≠herz hat‚Äôs auch mit viel mehr Zuc¬≠chi¬≠ni aus¬≠pro¬≠biert und es hat wun¬≠der¬≠bar geklappt ūüėČ Wer¬≠den wir also auch noch testen ūüėú

  35. Klingt super lecker! Als Gla¬≠sur benut¬≠ze ich immer eine Mischung aus Kokos¬≠milch und Kakao¬≠pul¬≠ver. Ein¬≠fach etwas Kokos¬≠milch (und zwar wirk¬≠lich nur etwas, so viel braucht man davon gar nicht) mit Kakao¬≠pul¬≠ver (oder Back¬≠ka¬≠kao und Zucker, wenn man die s√ľ√üe sel¬≠ber abstim¬≠men will) ver¬≠r√ľh¬≠ren, bis die Kon¬≠sis¬≠tenz dick¬≠lich wird. Wer mag kann das gan¬≠ze noch auf dem Herd etwas k√∂cheln las¬≠sen, damit der Zucker kara¬≠mel¬≠li¬≠siert, so wird die Kon¬≠sis¬≠tenz noch etwas fester.
    Schmeckt super Scho­ko­la­dig, nur leicht nach Kokos­nuss, geht schnell, ein­fach und man braucht nur ganz wenig zutaten!

    Antworten
  36. Hal­lo zusammen!
    Vie¬≠len Dank f√ľr das gro√ü¬≠ar¬≠ti¬≠ge Rezept! Ich kann es gar nicht abwar¬≠ten es auszubrobieren.
    Meint Ihr es wird alles so super fluffig und saf¬≠tig, wenn man Muf¬≠fins draus macht? 

    Vie­len Dank euch beiden!!

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Saskia,

      super, das w√ľr¬≠de uns freu¬≠en. Muf¬≠fins w√ľr¬≠de ich etwas k√ľr¬≠zer backen. Tes¬≠te mal ab 35 Minu¬≠ten mit einem Zahn¬≠sto¬≠cher, ob noch Teig dar¬≠an kle¬≠ben bleibt. Wenn nein, raus damit, wenn ja, ein¬≠fach in F√ľnf-Minu¬≠ten-Schrit¬≠ten wei¬≠ter testen. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  37. Ich dan¬≠ke euch sehr ‚Äď der Kuchen ist wow!

    Antworten
    1. Tau¬≠send Dank lie¬≠be Ste¬≠pha¬≠nie, das freut uns sehr ‚ėļÔłŹ

      Antworten
  38. Hi,
    auf¬≠grund der tol¬≠len Rezen¬≠sio¬≠nen woll¬≠te ich mich auch wie¬≠der ein¬≠mal an einen Zuc¬≠chi¬≠ni¬≠ku¬≠chen wagen, lei¬≠der ist er ganz tro¬≠cken und eher z√§h gewor¬≠den ūüôĀ Hab eigent¬≠lich alles strickt nach Anlei¬≠tung gemacht.
    Naja, ich und Zuc¬≠chi¬≠ni¬≠ku¬≠chen wer¬≠den wohl nie Freun¬≠de ūüėÖ *seufz*!

    Antworten
    1. Hi Wud­di!

      Oh, das ist aber komisch. Also bis¬≠her hat es bei wirk¬≠lich vie¬≠len Lesern ein¬≠wand¬≠frei geklappt und die Zuc¬≠chi¬≠ni soll¬≠ten ja gera¬≠de daf√ľr sor¬≠gen, dass der Kuchen saf¬≠tig bleibt. Hast du auch sicher kein Voll¬≠korn¬≠mehl verwendet?

      Lie¬≠be Gr√ľ¬≠√üe, J√∂rg

      Antworten
  39. Meint ihr, der Kuchen funk¬≠tio¬≠niert auch mit Kokosbl√ľtenzucker?

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Nasti,

      ich w√ľss¬≠te nicht, war¬≠um er nicht funk¬≠tio¬≠nie¬≠ren soll¬≠te. Also go for it! ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  40. Hey ūüôā Der Kuchen h√∂rt sich super gut an! Da ich ihn f√ľr eine Hoch¬≠zeit backen m√∂ch¬≠te ‚Äď kann man den wohl auch in einer run¬≠den (vllt. 26cm) Back¬≠form machen oder k√∂nn¬≠te er dann zu flach werden?
    Dan¬≠ke und lie¬≠be Gr√ľ√üe
    K.

    Antworten
    1. Hej! In einer Spring¬≠form in der Gr√∂¬≠√üe 24 oder 26 cm soll¬≠te es eigent¬≠lich klappen ūüėČ

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  41. Wirk­lich superlecker!
    Vie¬≠len Dank f√ľr das tol¬≠le Rezept.

    Antworten
    1. Hey Ste­fan!

      Super, freut uns mega. Dan¬≠ke dir f√ľr das Feedback. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  42. Hey ūüôā das sieht ja super lecker aus, dan¬≠ke f√ľr das Rezept!
    Ich w√ľr¬≠de den Kuchen ger¬≠ne mal zur Arbeit mit¬≠brin¬≠gen und w√ľr¬≠de daher ger¬≠ne ver¬≠mei¬≠den, dass er ‚Äěso vegan schmeckt, wie sich das Omnis vor¬≠stel¬≠len. Also nach geschmack¬≠los fes¬≠tem Voll¬≠korn¬≠ge¬≠trei¬≠de.‚Äú Ich per¬≠s√∂n¬≠lich fin¬≠de Voll¬≠korn, Gem√ľ¬≠se und s√ľ√ü klas¬≠se, w√ľr¬≠de aber ger¬≠ne Wer¬≠bung f√ľr Vega¬≠nis¬≠mus machen.
    Daher die Fra¬≠ge: schmeckt man Zuc¬≠chi¬≠ni und Din¬≠kel¬≠mehl stark raus oder ist der Kuchen ein rich¬≠ti¬≠ger Schokokuchen? 

    Dan¬≠ke f√ľr die Ant¬≠wort und ganz lie¬≠be Gr√ľ√üe,
    Maxi

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Maxi,

      also Din¬≠kel¬≠mehl ist ja nicht zwangs¬≠l√§u¬≠fig Voll¬≠korn¬≠mehl. Tat¬≠s√§ch¬≠lich ist Din¬≠kel Wei¬≠zen extrem √§hn¬≠lich, schmeckt viel¬≠leicht mar¬≠gi¬≠nal nus¬≠si¬≠ger und kommt bes¬≠ser an, weil es ges√ľn¬≠der klingt. ūüėČ

      Du kannst den Kuchen locker mit Wei¬≠zen¬≠mehl backen und nein, die Zuc¬≠chi¬≠ni schmeckt man gar nicht her¬≠aus. Der Kuchen wird durch das Gem√ľ¬≠se ein¬≠fach super-saf¬≠tig und bekommt viel¬≠leicht eine leicht fruch¬≠ti¬≠ge, erneut nus¬≠si¬≠ge Note.

      Also ja, das ist ein ‚Äěrich¬≠ti¬≠ger‚Äú Schokokuchen. ūüėČ

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Dan¬≠ke, klasse!! ūüôā

  43. Dass vega¬≠ner Kuchen ‚Äď oder R√ľhr¬≠ku¬≠chen √ľber¬≠haupt ‚Äď so gut sein kann!
    Die Ribol¬≠li¬≠ta hat¬≠ten wir vor¬≠ges¬≠tern gemacht und sogar Freun¬≠de, die aus¬≠dr√ľck¬≠lich kei¬≠nen Ein¬≠topf und kei¬≠nen Schwarz¬≠kohl m√∂gen fan¬≠den sie ‚Äě√ľber¬≠ra¬≠schend gut‚Äú. Toll ‚Äď ich wer¬≠de in n√§chs¬≠ter Zeit noch viel mehr hier aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren auf mei¬≠nem Weg, noch¬≠mal weni¬≠ger tie¬≠ri¬≠sche Pro¬≠duk¬≠te zu ver¬≠brau¬≠chen. Danke!

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Amelie,

      super, das freut uns rie¬≠sig. Tau¬≠send Dank f√ľr das lie¬≠be Feed¬≠back und auf die Ribol¬≠li¬≠ta freu¬≠en wir uns qua¬≠si auch schon wieder. ūü§§

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  44. Ich sag nur eins: k√∂st¬≠lich und schnell gemacht. Mor¬≠gen m√ľs¬≠sen die Kol¬≠le¬≠gen wie¬≠der Pro¬≠bees¬≠den. Ich bin mir sicher, dass sie den Kuchen ‚Äď sogar ohne Gla¬≠sur ‚Äď k√∂st¬≠lich fin¬≠den. In den n√§chs¬≠ten Tagen mach ich das Daal.‚Ķfreu mich schon drauf!

    Antworten
    1. M√ľs¬≠sen oder d√ľrfen? ūüėÜ

      Lie¬≠ben Dank, lass uns wis¬≠sen, wie dir das Dal geschmeckt hat. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Sie ‚Äěm√ľs¬≠sen‚Äú und befan¬≠den ihn f√ľr k√∂st¬≠lich ‚Äď genau wie mei¬≠ne kri¬≠ti¬≠sche Schwes¬≠ter (der Kuchen ist im Reper¬≠toire, den hab ich jetzt schon √∂fter geba¬≠cken). Nur am Fol¬≠ge¬≠tag wird er etwas tro¬≠cken. Wir haben ihn dann mit etwas Apri¬≠ko¬≠sen¬≠mar¬≠me¬≠la¬≠de aufgeh√ľbscht.‚Ķ.

      2. Super, das freut uns! ūüėä

  45. Lie¬≠be Nadi¬≠ne und lie¬≠ber J√∂rg,
    vie¬≠len Dank mal wie¬≠der f√ľr die¬≠ses tol¬≠le Rezept! Ich habe es heu¬≠te nach¬≠ge¬≠ba¬≠cken, wenn auch mit Abwand¬≠lun¬≠gen an eini¬≠gen Stel¬≠len. Ich habe Din¬≠kel¬≠mehl 1050 genom¬≠men, Kokos- statt Raps¬≠√∂l, 30 g Kokos¬≠bl√ľ¬≠ten¬≠zu¬≠cker statt des Voll¬≠rohr¬≠zu¬≠ckers und zwei sehr rei¬≠fe Bana¬≠nen statt des Apfel¬≠marks. Als Scho¬≠ko¬≠la¬≠de habe ich die 99%ige von Viva¬≠ni genom¬≠men ‚Äď die neh¬≠me ich auch immer f√ľr Euer sen¬≠sa¬≠tio¬≠nel¬≠les Bana¬≠nen¬≠brot mit Scho¬≠ko¬≠st√ľck¬≠chen. Die Gla¬≠sur muss¬≠te ich weg¬≠las¬≠sen, weil ich zu wenig Scho¬≠ko¬≠la¬≠de hat¬≠te. Ist aber f√ľr mei¬≠ne ‚ÄěLinie‚Äú wohl auch besser. ūüėÄ
    Dan¬≠ke mal wie¬≠der f√ľr die Inspiration.
    Habt noch einen tol­len Sonntag.
    Eure Linda

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Linda,

      sehr cool! Mit 1050er Din¬≠kel¬≠mehl k√∂n¬≠nen wir uns den Kuchen auch gut vor¬≠stel¬≠len. So ein biss¬≠chen ‚Ķ kei¬≠ne Ahnung ‚Ķ ‚Äěhand¬≠fes¬≠ter‚Äú. ūüėÜ

      Lie¬≠ben Dank f√ľr das Feed¬≠back und die Alternativen!

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  46. Das h√∂rt sich wirk¬≠lich nach einem ganz wun¬≠der¬≠ba¬≠ren Rezept an. Werd ich mor¬≠gen gleich mal nach¬≠ba¬≠ckenūü§§ kann ich aller¬≠dings anstatt des Zuckers auch Kokos¬≠bl√ľ¬≠ten¬≠zu¬≠cker verwenden?
    Lie¬≠be Gr√ľ√üe

    Antworten
    1. Hi Lara,

      vie¬≠len Dank! Na klar, habe ich daf√ľr auch schon ver¬≠wen¬≠det ‚Äď super¬≠le¬≠cker! Viel Spa√ü beim Nach¬≠ba¬≠cken ‚ėļÔłŹ

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  47. Gera¬≠de nach¬≠ge¬≠ba¬≠cken und kann es nicht erwar¬≠ten, dass der Gu√ü fest wird.. Wie habt Ihr Euren Gu√ü so herr¬≠lich dick hin¬≠be¬≠kom¬≠men? Gibt es da einen Trick?

    Antworten
    1. Hi Yvi,

      nein, gibt eigent¬≠lich kei¬≠nen Trick. Der Guss ist direkt in den mitt¬≠le¬≠ren ‚ÄěAuf¬≠riss‚Äú geflos¬≠sen und dadurch wird die Scho¬≠ko¬≠schicht mit¬≠tig etwas dicker ūüėČ

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  48. Nach¬≠dem wir noch ne olle Zuc¬≠chi¬≠ni im K√ľhl¬≠schrank hat¬≠ten, wur¬≠de die¬≠se in eurem Zuc¬≠chi¬≠ni Kuchen der Star! Unglaub¬≠lich Lecker!!!! Das √Ėl mit dem But¬≠ter¬≠ge¬≠schmack habe ich so schnell nicht gefunden.‚Ķmag nichts im Inter¬≠net bestellen.‚Ķ
    Dan¬≠ke f√ľr die¬≠se Bewu√ütseinserweiterung!!!!!

    Antworten
    1. Tau¬≠send Dank lie¬≠be Astrid, das freut uns wirk¬≠lich rie¬≠sig ‚ėļÔłŹ

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
    2. Ach ja, das Raps¬≠√∂l von Teu¬≠to¬≠bur¬≠ger gibt‚Äôs bei uns eigent¬≠lich √ľber¬≠all: Alna¬≠tu¬≠ra, Rewe, Ede¬≠ka, Kaufland ‚Ķ ūüėČ

      Antworten
  49. Als ers¬≠tes: Ich bin rie¬≠sen Fan und lie¬≠be eure Back¬≠re¬≠zep¬≠te! Die sind alle ein¬≠fach gro√ü¬≠ar¬≠tig und gelin¬≠gen immer!
    Ich habe auch eine Fra¬≠ge bez√ľg¬≠lich des Zuckers: Ich w√ľr¬≠de ihn ger¬≠ne durch Dat¬≠tel¬≠si¬≠rup erset¬≠zen (das hat bei eurem Bana¬≠nen¬≠brot-Rezept super funk¬≠tio¬≠niert). Meint ihr, dass das hier auch funk¬≠tio¬≠nie¬≠ren k√∂nnte?

    Herz¬≠li¬≠che Gr√ľ√üe,
    Jennifer

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Jennifer,

      super, vie¬≠len lie¬≠ben Dank f√ľr dein Feed¬≠back und die lie¬≠ben Wor¬≠te. Das mit dem Dat¬≠tel¬≠si¬≠rup m√ľss¬≠test du ein¬≠fach aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren, ich w√§re aber mal ziem¬≠lich zuversichtlich. ūüėČ

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
    2. Hal­lo,
      will das Rezept auch gleich backen. H√∂rt sich sehr lecker an! Kann man anstatt Apfel¬≠es¬≠sig auch nor¬≠ma¬≠len Wei√ü¬≠wein¬≠essig neh¬≠men? Oder knallt der Essig¬≠ge¬≠schmack dann zu sehr durch? Gr√ľ¬≠√üe Freda

      Antworten
      1. Hal¬≠lo lie¬≠be Freda,

        Wei√ü¬≠wein¬≠essig w√ľr¬≠de ich nicht ver¬≠wen¬≠den, der schmeckt dann viel¬≠leicht doch etwas zu ‚Äěw√ľr¬≠zig‚Äú. Ein ande¬≠rer Obs¬≠tes¬≠sig (z. B. hel¬≠ler Bal¬≠sa¬≠mi¬≠co) w√ľr¬≠de bes¬≠ser passen. 

        Lie¬≠be Gr√ľ√üe
        Jörg

  50. Ich habe den Kuchen gera¬≠de pro¬≠biert und kann kaum fas¬≠sen wie fluffig und lecker der ist! Gott, ich lie¬≠be Zuc¬≠chi¬≠ni, die machen ja schein¬≠bar alles bes¬≠ser. Einer der bes¬≠ten Kuchen, die ich je geges¬≠sen habe! Dan¬≠ke f√ľr das tol¬≠le Rezept!!!

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Vanessa,

      oh wow, so gleich? Das freut uns mega, ganz lie¬≠ben Dank! ūüôá‚Äć‚ôāÔłŹ

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  51. Hal­lo Nadine,
    Dan¬≠ke f√ľr das tol¬≠le Rezept. Mei¬≠ne Fami¬≠lie und ich sind begeistert.
    Lg Beate

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Beate,

      super, das freut uns mega. Dan¬≠ke f√ľr das lie¬≠be Feedback!

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  52. Das sieht SO fan¬≠tas¬≠tisch aus!! ūüėć Statt Zuc¬≠chi¬≠ni funk¬≠tio¬≠niert √ľbri¬≠gens auch rote Bete wun¬≠der¬≠bar im Schokokuchen. ūüĎĆ
    Lie­ben Gruß, Aileen

    Antworten
    1. Hey Aile­en,

      erst¬≠mal tau¬≠send Dank, freut uns mega! Oh ja, das steht schon l√§n¬≠ger auf der ‚Äěto try‚Äú-Liste. Wenn die Bete-Sai¬≠son wie¬≠der so rich¬≠tig los¬≠geht, wird das ausprobiert. 

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Hal¬≠lo!! =) Hab grad die Ver¬≠si¬≠on mit Rote Bete im Ofen! Freu mich schon rie¬≠sig ihn zu pro¬≠bie¬≠ren, denn ich liiie¬≠be Rote Bete! Den Zucker¬≠an¬≠teil hab ich klein¬≠we¬≠nig redu¬≠ziert, weil ichs lie¬≠ber etwas her¬≠ber-scho¬≠ko¬≠la¬≠di¬≠ger mag! Dan¬≠ke f√ľr das tol¬≠le Rezept!! 

        Schö­nen Abend, Mirjam

  53. Der Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen h√∂rt sich ver¬≠f√ľh¬≠re¬≠risch lecker an und nun h√§t¬≠te ich gern einen Tip, ob man das Gan¬≠ze auch mit Hanf¬≠mehl backen k√∂nn¬≠te oder Kicher¬≠erb¬≠sen¬≠mehl, da glu¬≠ten¬≠frei in der Fami¬≠lie ver¬≠langt wird.
    Hat da jemand Erfah¬≠rung mit?
    W√ľr¬≠de mich echt freu¬≠en, von euch zu h√∂ren.
    Lie¬≠be Gr√ľ¬≠√üe, Barbara

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Barbara,

      dazu k√∂n¬≠nen wir dir lei¬≠der nichts sagen. Was aller¬≠dings meis¬≠tens ganz gut funk¬≠tio¬≠niert, sind glu¬≠ten¬≠freie Mehlmischungen. ūüôā

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  54. Mega lecker, vie¬≠len Dank f√ľr das Rezept! ūüôā

    Antworten
    1. Vie¬≠len lie¬≠ben Dank Car¬≠la ‚ėļÔłŹ

      Antworten
  55. ūü§§ *nom¬≠nom* .. das Rezept klingt nach gro¬≠√üem Kino zum Kaffee!
    H√§t¬≠te eine Fra¬≠ge: kommt die Scho¬≠ko¬≠la¬≠de in den Kuchen rein oder sind die 20g f√ľr die Gla¬≠sur? Oder check ich was nicht ūüėČ
    Und 1000dank f√ľr eure gro√ü¬≠ar¬≠ti¬≠gen Rezep¬≠te ‚Äď die sind alle¬≠samt life-changing ūüėć

    Antworten
    1. Hi Dani,

      vie¬≠len lie¬≠ben Dank! Genau, die 20 g wer¬≠den gehackt und mit in den R√ľhr¬≠teig gege¬≠ben ūüėČ Viel Spa√ü!

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten
  56. Hi,
    dass Rezept will ich dem¬≠n√§chst gleich mal aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren! Ich habe eine Fra¬≠ge zu dem Zucker, kann man den auch ein¬≠fach weg¬≠las¬≠sen? Denn ich habe in mei¬≠nem Freun¬≠des¬≠kreis Freun¬≠de die auf Zucker ver¬≠zich¬≠ten, da ist es gar¬≠nicht so ein¬≠fach etwas Zucker¬≠frei¬≠es und Vega¬≠nes zu fin¬≠den. Dan¬≠ke f√ľr eure tol¬≠len Rezepte!

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Melanie,

      wir las¬≠sen ja ger¬≠ne und h√§u¬≠fig Zucker bzw. S√ľ√üungs¬≠mit¬≠tel weg. Beim Zuc¬≠chi¬≠ni-Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen w√ľr¬≠de ich zumin¬≠dest zu einem alter¬≠na¬≠ti¬≠ven S√ľ√üungs¬≠mit¬≠tel mit √§hn¬≠li¬≠chen Back¬≠ei¬≠gen¬≠schaf¬≠ten raten, da sonst auch die Kon¬≠sis¬≠tenz leidet.

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  57. Hal¬≠lo, w√ľr¬≠de es auch mit einer glu¬≠ten¬≠frei¬≠en Mehl¬≠mi¬≠schung funk¬≠tio¬≠nie¬≠ren? ‚ėļÔłŹ

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Mona,

      das m√ľss¬≠test du ein¬≠fach aus¬≠pro¬≠bie¬≠ren. Meis¬≠tens funk¬≠tio¬≠niert das, zum Scho¬≠ko¬≠ku¬≠chen haben wir noch kein Feed¬≠back in die¬≠se Rich¬≠tung bekom¬≠men, aber ich w√§re mal guter Dinge. ūüėČ

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
  58. Hal­lo,
    das h√∂rt sich ja super¬≠le¬≠cker an! Gibt es eine Alter¬≠na¬≠ti¬≠ve f√ľr das Apfel¬≠mark? Ich kann lei¬≠der kei¬≠ne Fruc¬≠to¬≠se essen, den nor¬≠ma¬≠len Zucker kann ich ja gut durch Trau¬≠ben¬≠zu¬≠cker erset¬≠zen, aber was k√∂nn¬≠te ich anstel¬≠le des Apfel¬≠marks nehmen?
    Lie¬≠be Gr√ľ√üe

    Antworten
    1. Hal¬≠lo lie¬≠be Sarah,

      da das Apfel¬≠mark auch f√ľr die Kon¬≠sis¬≠tenz ver¬≠ant¬≠wort¬≠lich ist, w√ľr¬≠de ich es nicht ein¬≠fach weg¬≠las¬≠sen, habe dir jetzt aber lei¬≠der auch kei¬≠ne Alter¬≠na¬≠ti¬≠ve. Viel¬≠leicht ein ande¬≠rer Leser?

      Lie¬≠be Gr√ľ√üe
      Jörg

      Antworten
      1. Wie w√§re es mit einem P√ľree aus S√ľ√ü¬≠kar¬≠tof¬≠feln ‚Äď die haben ein geeig¬≠ne¬≠tes ‚ÄěZucker¬≠pro¬≠fil‚Äú und funk¬≠tio¬≠nie¬≠ren i.d.R. super beim Backen ūüôā
        Lie¬≠be Gr√ľ√üe

      2. Hi Catha,

        klingt sehr inter¬≠es¬≠sant. Haben wir zwar noch nie aus¬≠pro¬≠biert, aber ich k√∂nn¬≠te mir sehr gut vor¬≠stel¬≠len, dass das klappt. ūüôā

        Lie¬≠be Gr√ľ√üe
        Jörg

  59. √Ėhm ‚Ķ gibt es einen Unter¬≠schied zw Apfel¬≠mus und Apfel¬≠mark? Alles, was ich von ande¬≠ren Mar¬≠ken in iden¬≠ti¬≠schen Gl√§¬≠sern sehe nennt sich Mus‚Ķ

    Antworten
    1. Hi Anja,

      Apfel¬≠mus ist immer ges√ľ√üt, Apfel¬≠mark ist ledig¬≠lich pur p√ľrier¬≠ter Apfel. ūüėČFunk¬≠tio¬≠nie¬≠ren tut nat√ľr¬≠lich bei¬≠des, aber ich ver¬≠zich¬≠te ger¬≠ne auf jeg¬≠li¬≠chen extra Zucker.

      Lie¬≠ben Gru√ü,
      Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.