Süßes

Veganer Käsekuchen mit Provamel

Veganer Käsekuchen mit Provamel

End­lich kön­nen wir das Geheim­nis lüf­ten und dir ver­ra­ten, war­um wir uns vor ein paar Wochen exakt 24 Stun­den in Ant­wer­pen her­um­ge­trie­ben haben ?

Wir haben … *Trom­mel­wir­bel* …

… Käse­ku­chen gebacken!

Denn es gibt schließ­lich groß was zu fei­ern. Seit ein paar Wochen gibt es von Pro­va­mel end­lich, end­lich eine super lecke­re vega­ne Alter­na­ti­ve zu Quark. YAY! ???

Du glaubst gar nicht, wie lan­ge wir schon gie­rigst auf so etwas gewar­tet haben. Bis­her haben wir für Tzatz­i­ki, Ofen­kar­tof­fel mit Kräu­ter­quark und auch lecke­ren Käse­ku­chen Soja­jo­ghurt ja recht müh­sam stun­den­lang durch Kaf­fee­fil­ter abgetropft ?

Zuge­ge­ben. So schlimm ist das an sich natür­lich nicht. Soja­jo­ghurt in die Kaf­fee­fil­ter umfül­len, über Nacht in den Kühl­schrank stel­len und gut is‘.

Aber Spon­ta­ni­tät? Fehl­an­zei­ge. Man muss­te ja immer min­des­tens ein paar Stun­den, wenn nicht sogar einen gan­zen Tag vor­pla­nen. Määh.

Abge­se­hen von der Bequem­lich­keit muss ich auch zuge­ben, dass die Kon­sis­tenz und auch der Geschmack des neu­en Pro­va­mel Quarks beson­ders gut gelun­gen sind. Cre­mig und sam­tig weich mit einer tol­len, für Quark typi­schen Säu­re. Wirk­lich genial!

Wir freu­en uns jetzt auf jeden Fall, ein­fach an den Kühl­schrank spa­zie­ren zu kön­nen, um nach Lust und Lau­ne spon­tan Quar­k­re­zep­te auszuprobieren ?

Bei unse­rem Besuch in Bel­gi­en haben wir natür­lich nicht nur ein­fach so Kuchen geba­cken und Kaf­fee­kränz­chen abge­hal­ten, son­dern durf­ten zusam­men mit Pro­va­mel – was für eine Ehre – ein wun­der­ba­res Video zum gran­dio­sen Käse­ku­chen­re­zept drehen! ?

Es war unser ers­tes Video­pro­jekt, dass außer­halb unse­rer vier Wän­de statt­fand und noch dazu mit ein pro­fes­sio­nel­lem Team. Hui, rich­tig auf­re­gend war’s und hat uns echt sehr, sehr viel Spaß gemacht!

Genug gere­det. Schau dir hier das tol­le Ergeb­nis an: ?

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Veganer Käsekuchen mit ProvamelVeganer Käsekuchen mit ProvamelVeganer Käsekuchen mit Provamel

Für dich haben wir das Rezept nun auch noch mal zu Hau­se nach­ge­ba­cken und ein, zwei klei­ne Tipps zum Rezept ergänzt ?

Zuta­ten für 1 Kuchen (Ø 28 cm)

Für den Teig

Für die Käsesschicht

Back­ofen auf 200 °C Ober-/ Unter­hit­ze vorheizen.

Alle Zuta­ten für den Teig ver­kne­ten und in einer Spring­form (Durch­mes­ser 28 cm) mit den Hän­den ver­tei­len. Dabei einen Rand bilden.

Alle Zuta­ten für die Käse­schicht mit­ein­an­der ver­mi­schen und auf dem Teig ver­tei­len und für 25–35 Minu­ten backen.

Für einen Kuchen, der genau­so hoch ist wie bei Oma: die dop­pel­te Men­ge der Käse­schicht ver­wen­den und bei 180°C 40–45 Minu­ten backen.

Tipps:

  • Ver­wen­de unbe­dingt ein hoch­wer­ti­ges und geschmacks­in­ten­si­ves Vanillepuddingpulver.
  • Wir haben fest­ge­stellt, dass der Kuchen bei uns im Ofen bei 200 °C schon nach fast 20 Minu­ten fer­tig war und sehr schnell dun­kel am Rand wur­de. Je nach Hit­ze dei­nes Back­ofens soll­test du ihn also ab und zu kon­trol­lie­ren, damit nichts verbrennt.
  • Wer sei­nen Kuchen ger­ne rich­tig süß mag, soll­te auch der Käse­schicht noch etwas Aga­ven­dick­saft hinzufügen.

Ob zum Geburts­tag, Mut­ter­tag oder ein­fach zum Kaf­fee­plausch zwi­schen­durch – Käse­ku­chen geht doch ein­fach immer, oder? ?

Viel Spaß ?

Veganer Käsekuchen mit ProvamelVeganer Käsekuchen mit Provamel

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

42 Kommentare

  1. Hal­lo ihr Lieben,

    ich möch­te mich die­ses Wochen­en­de zum ers­ten Mal an einem vegan­gen Käse­ku­chen ver­su­chen. Aller­dings bin ich kein Fan von Maga­ri­ne. Kann ich die­se im Rezept auch durch ande­re Fet­te, z.B. Kokos­öl ersetzen?

    Herz­li­che Grüße
    Kim

    Antworten
    1. Hey Kim,

      haben wir nicht getes­tet, müss­test du aus­pro­bie­ren. Sag uns Bescheid, wie es geklappt hat. 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  2. Pro­va­mel gehört inzwi­schen zu Nestlé 🙁

    Antworten
    1. Auch wenn’s das nicht bes­ser macht, aber Pro­va­mel gehört nicht zu Nest­lé, son­dern wur­de von Dano­ne auf­ge­kauft. War damals aber noch nicht der Fall. ☹️

      Antworten
  3. Super Rezept. Habe vie­le Kom­pli­men­te bekom­men, die ich ger­ne weitergebe.
    Lei­der habe ich die gan­zen Pro­va­mel Pro­duk­te in mei­nem Super­markt nicht gefun­den und muss­te etwas krea­tiv werden.
    Statt Soja­mehl und aus Erman­ge­lung eines Mör­sers habe ich unge­mah­le­ne Chia­sa­men benutzt.
    Statt Pro­va­mel Soja Alter­na­ti­ve zu Quark habe ich drei 150g Man­go Quark­spei­sen von Alpro und anstatt Pro­va­mel Bio Soja Backen & Strei­chen habe ich Bio Alsan genom­men. Anstel­le von Pro­va­mel Bio Soja­drink Natu­ral habe ich irgend­ei­ne Hafer­milch verwendet.
    Bes­ten Gruß

    Antworten
    1. Hej Cle­men­ti­ne,

      wow, da muss­test du ja echt sehr krea­tiv wer­den ? Aber cool, dass es trotz­dem so gut geklappt hat! Freu­en wir uns total, yay! ❤️ Hof­fent­lich gibt’s auch bei euch bald alle Pro­va­mel-Pro­duk­te, damit das das nächs­te Mal ein­fa­cher wird ? Viel­leicht ein­fach mal nach­fra­gen oder bestel­len – so konn­ten wir schon eini­ge Pro­duk­te ein­füh­ren, die wir vor­her ver­geb­lich gesucht haben ??

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  4. Ich muss zuge­ben, dass ich am Anfang skep­tisch war, wie der Kuchen schme­cken wird. Wir haben ihn dann heu­te geges­sen und fan­den ihn super lecker. Den wer­de ich defi­ni­tiv öfter backen. Ich habe aller­dings noch, um mehr Süße zu bekom­men, oben eine dün­ne Schicht Ahorn­si­rup drauf gemacht. Ist wirk­lich ein tol­les Rezept! Vie­len Dank dafür.

    Antworten
    1. Hal­lo Sarah,

      vie­len lie­ben Dank, das freut uns total ?

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  5. Dan­ke für das Rezept! Ich habe das Soja­mehl durch 1 TL Floh­sa­men­scha­len ersetzt- funk­tio­niert wun­der­bar. End­lich ein Vega­ner Käse­ku­chen ohne künst­li­chen Ei-Ersatz und er schmeckt fast wie das tra­di­tio­nel­le Original?

    Antworten
    1. Vie­len lie­ben Dank Marei­ke! Das mit den Floh­sa­men­scha­len ist natür­lich auch eine gute Alter­na­ti­ve ? Schön, dass er euch schmeckt!

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  6. Hal­lo ihr beiden,

    der Kuchen sieht abso­lut traum­haft aus!! Per­fekt als Geburts­tags­ku­chen oder natür­lich auch ein­fach nur so. 🙂 

    Ich habe heu­te Mor­gen im Bio­la­den den Pro­va­mel Quark mit­ge­nom­men und freue mich schon dar­auf euer Rezept am Wochen­en­de dann aus­zu­pro­bie­ren. Bis jetzt habe ich vega­nen Käse­ku­chen nur mit Soja­jo­ghurt gemacht und ich bin schon total gespannt, wie sich die Kon­sis­tenz mit dem vega­nen Quark noch­mal verändert. 🙂 

    Ganz lie­be Grüße!
    Sina

    Antworten
    1. Vie­len lie­ben Dank Sina & viel Spaß beim Nach­ba­cken ❤️

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  7. Heu­te geba­cken und zwar eine klei­ne, aber dicke Version.
    Der ist ja sowas von lecker!! 😉
    Zuerst dach­te ich, er wäre nicht süss genug, so ganz ohne Süs­se in der Käse­mas­se. Aber das war abso­lut nicht der Fall.
    Wie alle Rezep­te die ich von Euch aus­pro­biert habe, auf jeden Fall wiederholenswürdig.
    Ich habe dazu ein Rhabarber/Erdbeer Kom­pott gemacht.

    LG
    Christine

    Antworten
    1. Super Chris­ti­ne, das freut uns! Vie­len, vie­len Dank ☺️

      LG
      Nadine

      Antworten
  8. Hal­lo,

    Ich bin auch abso­lu­ter Fan der Quarkalternative.
    Ver­wen­det wird sie bei uns natür­lich auch für Käse­ku­chen, aber auch für Zwie­bel­ku­chen, Quiche, super lecke­ren Quark-Öl-Teig für super saf­ti­gen Obstkuchen…ihr hörts, ich bin begeistert?
    Dan­ke an euch für die immer wie­der tol­len Inspi­ra­tio­nen, Rezep­te die auch wirk­lich gelin­gen und Spiel­raum für eige­ne Ideen lassen!?

    LG

    Antworten
    1. Vie­len lie­ben Dank Isa, freu­en wir uns! Ja, der Quark ist auf jeden Fall der Knal­ler, hehe ?

      Vie­le lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  9. Das sieht zum „anbeis­sen“ aus. Ich wür­de aber ger­ne noch etwas mehr Zitro­nen­ge­schmack bei­geben, also eine Art „Zitro­nen­kä­se­ku­chen“. Kann man auch noch Zitro­nen­saft bei­mi­schen, oder wird dann die Kon­sis­tenz beim Backen nicht mehr stimmen?

    Antworten
    1. Hi Tris,

      um die Kon­sis­tenz nicht zu ver­än­dern, aber trotz­dem mehr Zitro­nen­ge­schmack zuzu­fü­gen, wür­de ich ein­fach mehr Zitro­nen­zes­ten (=Abrieb der Scha­le) hinzufügen ?

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  10. Hal­lo Nadine,

    der Käse­ku­chen sieht ein­fach so per­fekt aus! Das Rezept wer­de ich in jedem Fall tes­ten! Ich habe mei­nen mit Hafer­flo­cken­bo­den gemacht. Auch sehr zu emp­feh­len und sehr knusprig :-).

    Lie­be Grüße,
    Miri

    Antworten
    1. Hal­lo Miri,

      dan­ke­schön! Oh ja, Hafer­flo­cken­bo­den fin­de ich auch ganz toll ? Habe ihn schon mal bei einem ande­ren Kuchen getes­tet und bin gro­ßer Fan!

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  11. Hal­lo, dan­ke erst ein­mal für ein tol­les vega­nes Käse­ku­chen Rezept!
    Wüss­tet ihr viel­leicht eine Mög­lich­keit, wie man den Kuchen ein wenig fet­tär­mer machen könnte?
    Dan­ke Juna!

    Antworten
    1. Hal­lo Juna,

      vie­len Dank! ? Das Rezept ist ja von Pro­va­mel, des­halb momen­tan, lei­der nein. Eine tol­le Alter­na­ti­ve wäre aber für dich zum Bei­spiel ein roher Käse­ku­chen aus Nüs­sen – schon mal pro­biert? Wir haben bei uns einen mit Scho­ko (www​.eat​-this​.org/​d​e​a​t​h​-​c​h​o​c​o​l​a​t​e​-​r​a​w​-​c​h​o​c​o​l​a​t​e​-​c​a​ke/), man kann ihn aber auch pri­ma als „nor­ma­len“ Käse­ku­chen mit Zitro­nen­zes­ten, Vanil­le und zum Bei­spiel fri­schen Früch­ten zube­rei­ten. Das Rezept dazu wer­den wir bald auch mal posten ?

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  12. Lie­be Nadine,

    die­ser Kuchen sieht wirk­lich zum Anbei­ßen aus 😉 . Außer­dem ist dein Blog wirk­lich schön gestal­tet. Wir wün­schen dir noch viel Erfolg bei dei­nem Blog und jede Men­ge Spaß 😉 ! 

    Tier­freund­li­che Grü­ße Lian und Lynn
    (PS: auf unse­rem Blog haben wir auch zwei lecke­re Tor­ten und eini­ge Keks­re­zep­te ver­öf­fent­licht. Wir wür­den uns freu­en, wenn du mal vor­bei­schaust. 🙂 https://​tofu​zwil​lin​ge​.wor​d​press​.com/ )

    Antworten
    1. Vie­len Dank ihr bei­den! ? Das wer­de ich bei Gele­gen­heit gleich machen ?

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  13. Hi, wisst ihr viel­leicht wie man den El Soja­mehl erset­zen kann (evt. auch mit Mehl?). Oder ob man ihn auch ein­fach weg­las­sen kann.

    Antworten
    1. Hi David,

      du könn­test ihn mit 1 EL gemah­le­nen Lein­sa­men oder Chia­sa­men erset­zen. Weg­las­sen wür­de ich ihn nicht, da dadurch alles noch mal bes­ser gebun­den wird 😉

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  14. Hal­lo,

    wow, tol­les Video, echt gelun­gen, gratuliere!
    Ist ja echt cool, das mit Pro­va­mel machen zu können 🙂
    Den Quark „Go On“ von Alpro gibts bei mir im Super­markt schon, ham­mer, bin begeis­tert (ist ja der­sel­be Hersteller).

    Ich fin­de, der Kuchen sieht recht kom­pakt und schnitt­fest aus, nicht so locker und fluffig wie tra­di­tio­nel­ler Käsekuchen.
    Evtl könn­te man mit n biss­chen Aquafa­ba ver­su­chen, mehr Luft drun­ter zu krie­gen. Werd ich mal mit Eurem Grund­re­zept probieren.
    Dan­ke dafür 🙂

    Antworten
    1. Hal­lo Nini,

      vie­len Dank 🙂 Also uns schmeckt der Kuchen nach dem Rezept von Pro­va­mel wirk­lich super! Hmmm, „fluffig“ habe ich tra­di­tio­nel­len Käse­ku­chen eigent­lich auch nicht in Erin­ne­rung (ist aber natür­lich mehr als zehn Jah­re her ?), son­dern auf­grund des Mürb­teigs in Kom­bi­na­ti­on mit Quark schon eher etwas fes­ter bzw. kom­pak­ter? Aber wie so oft, ist das wahr­schein­lich wie­der Geschmacks- und Gewohnheitssache!

      Viel Spaß beim Testen 🙂

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  15. Wow, da kommt Hun­ger auf. Dan­ke das ihr die neu­es­ten „Food-Trends im Super­markt“ so geni­al verwandelt 🙂
    Das ist ja ein idea­les Rezept, um die vega­ne Küche von einer ihrer vie­len tol­len Sei­ten zu zeigen.
    Nom, nom nom…

    Antworten
    1. Vie­len Dank Nikolai 🙂

      Antworten
  16. 75 ml Aga­ven­dick­saft und dann schreibt ihr im Video „ohne Zucker“? Datt is die reins­te Zucker­bom­be. Okay, klar, es ist ja auch ein Kuchen, der darf das. Aber das halt „ohne Zucker“ zu nen­nen ist sach­lich ein­fach falsch und zudem auch Selbst­be­trug, Aga­ven­dick­saft ist mit­nich­ten gesün­der als nor­ma­ler Zucker.

    Aber sieht klas­se aus und lecker ist er sicher­lich. Würd halt nur viel­leicht ein­fach eher Zucker neh­men. Rei­chen dann viel­leicht auch 50 g, müss­te man mal probieren.

    Antworten
    1. Hal­lo Jörg,

      „zucker­frei“ bedeu­tet hier in ers­ter Linie „frei von raf­fi­nier­tem Zucker“? Dass die meis­ten Süßungs­mit­tel aber nicht viel bes­ser sind als Zucker, da gebe ich dir völ­lig recht. 

      So wie der Kuchen im Rezept zube­rei­tet ist, ist er jeden­falls nur mini­mal gesüßt, zumal der Teig nur wenig Süße ent­hält und der Käse­mas­se ja über­haupt kei­ne extra Süße zuge­fügt wird. Natür­lich kannst du auch Zucker ver­wen­den – wir ver­wen­den sehr ger­ne Mus­co­va­do­zu­cker oder Kokosblütenzucker ?

      Von der Men­ge her, kann ich lei­der kei­ne Emp­feh­lun­gen geben, das wird jeder ein biss­chen anders emp­fin­den. Ein­fach aus­pro­bie­ren, viel Spaß!

      Antworten
  17. Eure Fotos sind toll. Ihr kommt jetzt auf mei­ne Foto-Vor­bild-Lis­te 😀 Der Kuchen sieht total lecker aus.
    Liebs­te Grüße,
    Juli

    Antworten
    1. Dan­ke­schön lie­be Julia! Freut uns sehr ?

      Antworten
  18. Ich freue mich total über die neu­en Quarks 🙂 und das Rezept klingt toll! Ob sich im Kuchen noch ein paar Kir­schen unter­brin­gen ließen?

    Antworten
    1. Hey Lisa,

      das haben wir zwar noch nicht aus­pro­biert, soll­te aber bestimmt klap­pen ? Viel Spaß beim Ausprobieren!

      Antworten
  19. Der wird nach­ge­ba­cken, sobald ich wie­der einen funk­tio­nie­ren­den Back­ofen habe – mei­ner ist doch tat­säch­lich nach schlap­pen 50 Jah­ren ver­stor­ben (Erb­stück von Frau Mama), schnief, und dabei hat der so super-gleich­mä­ßig geba­cken, heul! Mein ein­zi­ger Trost ist, dass nun ein AKW vom Netz gehen kann 😉
    Ich freue mich schon auf den Käsekuchen!

    Lie­be Grüße
    Martina

    Antworten
    1. Hey Mar­ti­na,

      au weia, wie fies! Das mit dem gleich­mä­ßi­gen Backen kann ich abso­lut nach­voll­zie­hen – die Umstel­lung auf einen ande­ren oder neu­en Herd ist immer sehr auf­re­gend und bringt alte Gewohn­hei­ten völ­lig durch­ein­an­der ? Gute Ner­ven & trotz­dem viel Spaß mit dem neu­en Herd!

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  20. Hal­lo ? klingt echt lecker. War­um habt ihr kei­nen Zucker in die Füllung ?

    Antworten
    1. Hal­lo Petra,

      dan­ke dir! Das Rezept stammt von Pro­va­mel und soll zei­gen, dass es auch mit weni­ger Süße geht 😉 In unse­ren Tipps ganz unten wei­sen wir aber extra noch mal dar­auf hin, dass wenn jemand einen recht süßen Zahn hat, auf jeden Fall der Käse­mas­se noch etwas Süße nach Belie­ben zufü­gen kann. Das ist ein­fach Geschmacks- bzw. Gewohnheitssache ? 

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
  21. Ihr seid echt die Besten 😀

    Antworten
    1. Moooch, das ist aber lieb 😀

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.