#

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Yay, der Som­mer ist end­lich da!

Zwar mit ein paar gehö­ri­gen Anlauf­schwie­rig­kei­ten, aber momen­tan sieht’s zumin­dest ganz viel­ver­spre­chend aus, oder?

Und was wäre so ein rich­tig schö­ner, hei­ßer Som­mer­tag ohne Eis? Geht gaaar nicht! Also zumin­dest bei mir nicht. Da kann ich sonst schon mal leicht quen­ge­lig werden.

Fer­ti­ges Eis ist super­le­cker, kei­ne Fra­ge. Lei­der sind aber auch vie­le vega­ne Eis­sor­ten mehr oder weni­ger zucker­las­tig. Wir haben unse­ren süßen Zahn bzw. unse­re süße Schmerz­gren­ze anschei­nend schon so weit her­un­ter­ge­schraubt, dass wir bei Kuchen­re­zep­ten und ande­rem Süß­kram von unse­ren Lesern auch schon mal ent­setz­te Emails und Kom­men­ta­re erhal­ten, dass hier und da auf jeden Fall Süße fehle!

Für uns ist das Rezept dann aber immer schon rich­tig süß.

Und es dau­ert auch wirk­lich gar nicht so lan­ge, bis sich dei­ne Geschmacks­knos­pen mit viel weni­ger Zucker zufrie­den­ge­ben. Auf ein­mal schme­cken die ein­zel­nen Zuta­ten in Kuchen, Eis & Co viel inten­si­ver und ist nicht nur süßer „Ein­heits­brei“. Probier’s mal aus!

Auch unse­re lecke­re Nice­cream, die schon seit ein paar Jähr­chen unser schnel­les und gesun­des Lieb­lings­eis Num­mer eins ist, kommt kom­plett ohne extra Süße aus. Der Frucht­zu­cker der rei­fen, gefro­re­nen Bana­nen reicht da völlig.

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Bei 30 Grad und dar­über star­te ich mit dem cre­mi­gen, gefro­re­nen „Obst­sa­lat“ übri­gens ger­ne schon zum Früh­stück – am aller­liebs­ten mit Bana­ne und Himbeere.

Es muss aber natür­lich nicht nur Him­bee­re sein! Erd­bee­re, Hei­del­bee­re, Scho­ko, Matcha oder doch lie­ber Gol­de­ne Milch oder Man­go? Das bie­tet nur die vega­ne Gela­te­ria für Zuhau­se. Und das auch noch schnell und super-easy.

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 MinutenVegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Alles easy-peasy im Food Processor

Nice­cream lässt sich auch mit dem Pürier­stab oder im High­speed-Blen­der zube­rei­ten. Aller­dings ist für uns bei­des nicht unbe­dingt das idea­le Werk­zeug fürs gesun­de Quick’n’Easy-Eis. Mit dem Pürier­stab rackert man sich ein­fach schlicht und ergrei­fend einen ab und wegen dem hohen Becher des Mixers bleibt immer irgend­was „unge­mixt“. Egal, wie sehr du mit dem Stö­ßel nach­hilfst. Nicht sooo schön.

Fürs Eis­ma­chen lie­ben wir unse­ren Food Pro­ces­sor. Und davon hat­ten wir ja schon so eini­ge im Ein­satz. Wir haben da ja schließ­lich auch so ein paar Ansprü­che. Schick soll das Ding sein, denn es belegt wert­vol­len Platz in unse­rer klei­nen Küche. Und die klei­ne Küche bedeu­tet natür­lich auch, dass wir uns über kom­pak­te Gerä­te freu­en – die den­noch nicht mit mix­ba­rem Volu­men geizen.

Aktu­ell dür­fen wir den sehr schi­cken Pana­so­nic MK-F800 aus­pro­bie­ren und da ist es natür­lich Ehren­sa­che, dass das schlicht-schick gestal­te­te Teil mit der tief­schwar­zen Glas­front inklu­si­ve auf­fäl­li­gem Eis-Icon zum Ein­satz kommt, wenn man einen Kübel tief­ge­fro­re­ner Bana­nen­stü­cke klein machen will, oder? Hal­lo? Eis-Icon!

Sieht gut aus, der Food Pro­ces­sor. Sogar in unse­rer Mini­kü­che. Und er ist auch schön kom­pakt gebaut und selbst für das Zube­hör gibt es eine prak­ti­sche Auf­be­wah­rungs­mög­lich­keit. Denn beim Mixen ist natür­lich nicht Schluss. Logi­scher­wei­se ras­pelt dir das Ding kilo­wei­sen Möh­ren weg, schnip­pelt Schei­ben und schleu­dert sogar Sala­te trocken!

In der Anlei­tung (die wir nor­ma­ler­wei­se gar nicht lesen) fin­dest du sogar Nice­cream als Anwen­dungs­bei­spiel. Das passt doch, wie die Faust aufs Auge!

Einen klei­nen Wer­muts­trop­fen gibt es aller­dings trotz­dem. Die MK-F800 ist kom­pakt und schön leicht. Dem ist geschul­det, dass ein etwas dün­ner Kunst­stoff ver­wen­det wur­de, der sich nicht ganz so hoch­wer­tig anfühlt, wie das Gerät aus­sieht. BPA-frei ist der Pana­so­nic Food Pro­ces­sor aber selbst­ver­ständ­lich trotzdem!

Also … Bana­nen­stü­cke in den maxi­mal 2,5 l fas­sen­den Mix­be­häl­ter, das auto­ma­ti­sche Eis­pro­gramm ein­ge­stellt und auf den gro­ßen Knopf gedrückt, kurz „Go!“ geru­fen (funk­tio­niert übri­gens auch ohne das Her­um­plär­ren, das die Nach­barn ärgert, macht aber weni­ger Spaß) und die MK-F800 macht alles Wei­te­re von alleine.

Du magst keine Bananen?

Das ist im Fall von Bana­nen­eis natür­lich eher ungüns­tig. Am wenigs­ten kommt der Bana­nen­ge­schmack aber bei allen Nice­cream­sor­ten mit Bee­ren, vor allem mit Him­bee­ren, durch. In dem Fall ein­fach noch ein paar gefro­re­ne Frücht­chen extra dazu­ge­ben und du wirst die Bana­ne so gut wie gar nicht herausschmecken.

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

5 Tipps für die perfekte Nicecream

  1. Ver­wen­de für Nice­cream immer rei­fe Bana­nen, dann wird das Eis süßer, cre­mi­ger und geschmackvoller.
  2. Frie­re die Bana­nen in Schei­ben oder klei­nen Stü­cken ein, dann lässt es sich nach­her leich­ter verarbeiten.
  3. Kom­bi­nierst du ande­res Obst wie Him­bee­ren, Erd­bee­ren & Co. mit Bana­ne, frie­re die­se auch immer vor­her ein. So schmilzt das Eis spä­ter nicht so schnell.
  4. Berei­te die Nice­cream immer frisch zu und ser­vie­re sie sofort. Erneu­tes Ein­frie­ren zer­stört lei­der Kon­sis­tenz und Geschmack.
  5. Ver­wen­de für die Her­stel­lung eine leis­tungs­star­ke Küchen­ma­schi­ne, wie die Pana­so­nic MK-F800. Not­falls tut es aber auch ein guter Pürierstab.
Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 MinutenVegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Drucken

Nicecream-Basis

  • 2 Bana­nen

Für die Himbeer-Nicecream

  • 100 g Him­bee­ren tief­ge­fro­ren

Für die Erdbeer-Nicecream

  • 100 g Erd­bee­ren tief­ge­fro­ren

Für die Heidelbeer-Nicecream

  • 100 g Hei­del­bee­ren tief­ge­fro­ren

Für die Schoko-Nicecream

Für die Matcha-Nicecream

Für die Goldene Milch-Nicecream

  • 1 TL Gol­de­ne Milch-Pulver
  1. Bana­nen in Schei­ben schnei­den und in einer Tup­per­do­se min­des­tens 5 Stun­den in den Tief­küh­ler geben.

  2. Für die Basis-Nice­cream Bana­nen in eine Küchen­ma­schi­ne geben und cre­mig pürieren. 

  3. Für die Nice­cream-Vari­an­ten jeweils die extra Zutat zu den gefro­re­nen Bana­nen geben und alles cre­mig pürie­ren. Sofort servieren.

Vegane Nicecream – leckeres & gesundes Eis in 5 Minuten

Werbung! Dieser Beitrag wurde von Panasonic Marketing Europe GmbH unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, Panasonic und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

39 Kommentare

  1. Hal­lo, sagt mal, müs­sen die Bana­nen auch gefro­ren wer­den, wenn man eine Eis­ma­schi­ne benutzt oder kann man sie dann direkt verwenden?

    Antworten
    1. Nichts was direkt in die Eis­ma­schi­ne wan­dert muss vor­her gefro­ren sein, dass erle­digt die­se ja dann zum Glück für einen 😉

      Antworten
  2. Hal­lo ihr Lie­ben! Ich bin eine der Spät­zün­der, die erst seit eini­gen Mona­ten auf eurem Blog gesto­ßen und voll­kom­men begeis­tert ist. Ich lie­be Nice­cream, aller­dings isst mei­ne Fami­lie kei­ne Bana­nen und ich hab noch nichts gefun­den, womit man die im Nice­cream erset­zen könn­te… habt ihr viel­leicht ein Tipp!?
    Tau­send dank,
    Samira

    Antworten
    1. Hi Sami­ra,

      das wird echt schwie­rig, da eben nur Bana­nen die Cre­mig­keit mit­brin­gen, um sie als aus­schließ­li­che Basis­zu­tat zu ver­wen­den. Aller­dings wird der Bana­nen­ge­schmack – vor allem, wenn du noch ande­re Zuta­ten wie bei­spiels­wei­se Him­beer­gen mit pürierst – ja doch ziem­lich über­deckt und durch das Ein­frie­ren ohne­hin abge­mil­dert. Viel­leicht ver­suchst du ein­fach mal, dei­ner Fami­ly die Bana­nen unterzujubeln. 😉

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
      1. Bana­nen­er­satz

        Hal­lo zusammen;

        Nice­cream hat mich in der Kon­sis­tenz total über­rascht und umge­hau­en. Mir war es zwar auch etwas zu bana­nig aber ich hat­te auch kei­ne ande­ren Früch­te dazu gege­ben – also kein Wunder.
        Aber: Man kann statt der Bana­ne auch Süß­kar­tof­fel neh­men. Ja, wirk­lich wahr!
        Die Süß­kar­tof­fel in Wür­feln für ca. 20 Minu­ten in Was­ser weich kochen, dann aus­küh­len las­sen, anschlie­ßend hal­bie­ren und in Stü­cke tei­len. Die gekoch­ten, abge­kühl­ten Süß­kar­tof­fel­stü­cke für min­des­tens 4 Stun­den oder über Nacht einfrieren.
        Und dann ein­fach nach Rezept so behan­deln als wären sie die Bananenstücke. 🙂

        Vie­le Grüße
        Mario

      2. Sehr coo­le Idee, das pro­bie­ren wir bei Gele­gen­heit aus. 🙂

    2. Ich selbst mag Bana­nen auch über­haupt nicht und muss­te mich schon schwer von mei­ner Schwes­ter über­zeu­gen las­sen, die Nice­Cream über­haupt ein­mal zu pro­bie­ren. Und drei­mal darfst du raten, wer jetzt gleich Bana­nen ein­kau­fen und ein­frie­ren geht;) Man schmeckt es wirk­lich kaum raus, wenn man genug ande­re Zutaten/Gewürze dazu gibt. Ich wer­de zB heu­te mal Erd­nuss­mus und Zimt aus­pro­bie­ren, das sind ja bei­des sehr star­ke Geschmacke.

      Antworten
  3. Boah ich lie­be Nice­cream, aber die­se aus­wahl an Geschmacks­sor­ten ist ein­fach mega geil! Dan­ke für die super Rezept Ideen. Next Level Nice­cream ich komme 😀

    Antworten
  4. Hal­lo ihr zwei! 🙂 Ich liiie­be Nice­cream! Aller­dings hat am WE mein zwei­ter Bil­lig­mi­xer dar­über den Geist auf­ge­ge­ben… Jetzt soll was leis­tungs­stär­ke­res her. Mein Vit­amix ist für mei­ne klei­nen Por­tio­nen lei­der nicht geeig­net. Jetzt woll­te ich mal fra­gen, ob man mit die­sem Gerät auch Men­gen von 1 Bana­ne + 100 g Bee­ren (Obst, wha­te­ver) gut ver­ar­bei­ten kann? Oder schla­gen die Mes­ser dann ins Leere?
    Den Food­ma­tic Per­so­nal Mixer habe ich zur Zeit im Blick, aber der ist ja offi­zi­ell nur für Crus­heis geeignet.
    LG, Mary

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Mary,

      lei­der haben wir den Pana­so­nic Food Pro­ces­sor nicht mehr – wur­de wohl auch ein­ge­stellt, was eine ziem­li­che Schan­de ist, der war näm­lich gut. Ob er aller­dings nur eine Bana­ne und 100 g Bee­ren gepackt hät­te, kann ich dir nicht sagen. Ich ver­mu­te schon, aller­dings wirst du wohl ab und an die Nice­cream von den Sei­ten in Rich­tung Mes­ser schub­sen müssen.

      Lie­be Grü­ße, Jörg

      Antworten
  5. Okay, sor­ry, bei noch­mal Hirn ein­schal­ten hab ich auch das Vegan gele­sen – also schon mal kei­ne Kuh­milch 😉 … Dann könn­te ich jetzt zur Ehren­ret­tung fra­gen und was ist mit Soja­milch? Aber ich ver­mu­te ich weiß die Ant­wort – geht auch aber nicht nötig? War nur über­rascht, dass die Kon­sis­tenz passt ohne ande­re Zutat außer Obst. Dann bin ich mal gespannt!

    Antworten
    1. Hi Mar­kus!

      Nein, kei­ne Milch (wel­cher Art auch immer) nötig. Das funk­tio­niert auch so und die Kon­sis­tenz wird super. 😊 

      Lie­be Grü­ße, Jörg

      Antworten
  6. Hi, dan­ke für den schmack­haf­ten Bei­trag mit den schö­nen Fotos! Da machst du mir ja Appe­tit. Sor­ry aber nur damit ich das rich­tig ver­ste­he – ist das Rezept nur mit Frucht und nichts ande­rem oder habe ich da etwas ver­passt? Also kei­ne Milch oder sowas – nur Bana­ne und evtl. ande­res Obst? Lie­be Grü­ße, Markus

    Antworten
  7. Ich woll­te fra­gen, ob die Nice­cream auch funk­tio­niert, wenn die Him­bee­ren ein­ge­fro­ren sind, die Bana­nen aber nicht?

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Laura,

      nein, das wird nicht funk­tio­nie­ren, da ja eine um eini­ges grö­ße­re Men­ge Bana­nen in die Nice­cream kommt 😉

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  8. Hal­lo, dan­ke für den schö­nen Blog, immer wie­der spannend!
    Ich wüss­te gern, ob ihr schon getes­tet habt, ob man mit dem Pana­so­nic MK-F800 auch Man­del­mus her­stel­len kann? Erd­nuss­mus wird im Wer­be­film ja mit gezeigt, aber Man­del­mus ist ja noch mal eine ande­re Hausnummer.
    Vie­le Grüße

    Rosa

    Antworten
    1. Hey Rosa!

      Aus­pro­biert haben wir Man­del­mus noch nicht selbst, aber ich bin ziem­lich sehr sicher, dass das gut funk­tio­nie­ren wird 😉

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  9. Hal­lo zusam­men. Ich bin gera­de eben über Pin­terst auf eure web­site gekom­men und find sie echt super. Im All­ge­mei­nen LIEBE ich Nice­cream soooooo sehr <3 des­halb habe ich noch eine Fra­ge: Kann man Nice­cream auch ein­fach so mit einer Box im Tief­kühl­fach auf­be­wah­ren oder müss­te man dazu was an dem Rezept ändern, weil die Mas­se sonst (viel­leicht) zu hart wird um sie spon­tan aus der Box rauszunehmen!?

    Antworten
    1. Hej! Dan­ke dir, freu­en wir uns! Das ist der ein­zi­ge „Nach­teil“ an Nice­cream – du musst sie immer frisch machen. Wenn du die Mas­se in den Tief­küh­ler gibst, dann wird sie stein­hart und hat mit dem cre­mi­gen Eis nichts mehr gemein. Aber dafür ist sie ja zum Glück blitz­schnell frisch zubereitet ?. 

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  10. ?? Geschmacks­exp­lu­si­on ?? ich hab die Him­beer und Scho­ko Nice­cream heu­te bei einem Koch­abend prä­sen­tiert – der abso­lu­te Wahn­sinn alle waren total begeis­tert und ich bin immer noch ganz baff wie die Kon­sis­tenz halt genau einem rich­ti­gen Eis gleicht, aber der Geschmack so viel bes­ser ist und das gan­ze nur mit 2 ein­fa­chen Zuta­ten. Dan­ke für eure immer tol­len Anre­gun­gen, ich bin ein tota­ler Fan von eurem Blog. Durch euren Blog war mein vega­ner Ein­stieg echt super easy und auch jetzt hole ich mir immer wie­der Anre­gun­gen für neue Rezep­te :-). Vie­len Dank euch – macht wei­ter so!

    Antworten
    1. Das freut uns total lie­be Sarah! Vie­len lie­ben Dank ❤️

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  11. Hal­lo ihr zwei!
    Habt ihr schon mal „Avo­ca­do-Nice­creme“ pro­biert?? Ich hab das irgend­wo gese­hen (fb? Insta­gram?? Who knows?!??) und weil ich grad in Thai­land bin (schön warm trotz Regen­zeit) und es hier wider erwa­ten so lecke­re Avo­ca­dos gibt, woll­te ich das mal pro­bie­ren… ich mein die bes­te Cho­co­la­te-Mou­se is ja wohl die mit Avo und war­um soll­te das nich auch gefroh­ren gehen???!??
    Falls ihr da Erfah­run­gen habt…
    Vie­le Grü­ße und Dau­men hoch für euren herr­li­chen Blogg!!
    Pia*

    Antworten
    1. Hi Pia,

      nein, das haben wir noch nicht pro­biert! Aber lie­ben Dank für die Anre­gung, wird getes­tet ? Schö­nen Urlaub!

      Hun­dert Grü­ße aus der Hei­mat nach Thailand! ?
      Nadine

      Antworten
  12. Hi Nadi­ne,

    ja, wir haben den Food Pro­ces­sor schon getestet.
    Nice­cream mit Banane/Heidelbeer ist mega lecker! Und die Far­be ist toll. 🙂

    Antworten
    1. Hi Chris­ti­ne,

      awww, toll, das freut uns! Mor­gen gibt’s bei uns auch wie­der eine Ladung ?

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  13. Habt ihr auch schon ande­re Food Pro­ces­sor getes­tet und könnt dar­über berich­ten? Ich möch­te mir einen zule­gen, kann mich aber nicht so recht ent­schei­den. Momen­tan ten­die­re ich zu dem Magi­mix 3200 XL

    Antworten
    1. Hal­lo Helen,

      nein, tut uns leid! Alles was wir getes­tet haben, fin­dest du hier auf dem Blog ?

      Lie­ber Gruß,
      Nadine

      Antworten
  14. Huhu Ihr Zwei,

    ich bin von Eurem Blog schon län­ger schwer begeis­tert. Vie­le Rezep­te habe ich schon aus­pro­biert und alle sind in mei­nem Por­ta­ble Koch­buch gelandet. 🙂
    Nice­crea­me habe ich schon gemacht, aber nicht so ganz das rich­ti­ge Gerät dafür. Nun habe ich gera­de den von Euch emp­foh­le­nen Food Pro­ces­sor gekauft und bin total gespannt. Ich freu mich wie ein klei­nes Kind auf Weihnachten. 😉
    Dan­ke für den Tip und macht wei­ter so.
    LG
    Christine

    Antworten
    1. Hej lie­be Christine,

      ui, da freu­en wir uns total, vie­len lie­ben Dank!☺️ Und, konn­test du schon „ton­nen­wei­se“ leckers­te Nice­cream schlemmen? ?

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  15. ohhh ich lie­be euren Blog so sehr, die Bil­der sind wie­der super. Ich wünsch­te man könn­te euch mal tref­fen <3.

    Antworten
    1. Moooch, dan­ke für so viel Lob lie­be Vale­ria! Da freu­en wir uns natür­lich rie­sig ☺️ Wir tref­fen uns bestimmt mal – viel­leicht mal auf einem Work­shop, einer Mes­se oder ande­ren Events! Die Welt ist klein ❤️

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten
  16. Ihr bei­den haut mich echt jedes Mal um mit euren Fotos!
    Wie es sich für einen Dach­ge­schoss­woh­nungs­be­woh­ner gehört, gab es ges­tern bei mir Nice­cream in der Scho­ko-Vari­an­te zum Mittagessen. 😀
    Die ande­ren Vari­an­ten wer­de ich nach und nach dann auch mal durch­pro­bie­ren. Das sieht es super aus! Ich glau­be, der nächs­te Kan­di­dat wird der Matcha <3

    Antworten
    1. Sehr lieb von dir! Vie­len Dank ?
      #Team­Nice­cream­For­Lunch

      Antworten
  17. Wow, die Bil­der sind rich­tig klas­se! Die Far­ben! Ich habe noch nie Nice­cream gemacht, aber jetzt muss ich sie unbe­dingt mal aus­pro­bie­ren! Am liebs­ten wür­de ich sofort anfan­gen und mir Nice­cream machen… aber die Bana­nen feh­len. Ich den­ke, ich muss mor­gen alle Bana­nen im Super­markt auf­kau­fen und einfrieren! 😛

    Antworten
    1. Vie­len lie­ben Dank!

      Des­halb kau­fen wir immer 1–2 Bana­nen mehr, als wir bräuch­ten. Die übri­gen frie­ren wir dann ein und haben immer ein paar Chunks im TK-Fach auf Vor­rat ☺️

      Antworten
  18. Oh was ein Zufall! Ges­tern habe ich näm­lich unse­re (über)reifen Bana­nen ein­ge­fro­ren, um lecke­re Nice­cream zu machen. Jetzt habe ich noch die pas­sen­den Ideen für fruch­ti­ge Vari­an­ten – Dank euch! 😉 wird heu­te Abend gleich ausprobiert!
    Lie­be Grüße,
    Mel

    Antworten
    1. Das war kein Zufall. Das war Vorsehung ?

      Antworten
  19. Hal­lo ihr Lieben,
    die Fotos sind super geworden *.*
    Da läuft mir direkt das Was­ser im Mund zusam­men und auf dem Ein­kaufs­zet­tel steht schon dick und fett „Bana­nen“ drauf. So eine „nor­ma­le“ Nice­cream habe ich schon aus­pro­biert, auch Bee­ren durf­ten schon dazu aber der Trick mit Kakao oder Gol­de­ne Milch Pul­ver ist neu und muss unbe­dingt getes­tet werden!
    Dan­ke für eure Inspiration!
    LG Katharina

    Antworten
    1. Vie­len lie­ben Dank! Lass uns wis­sen, wie dir die Vari­an­ten geschmeckt haben ☺️

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.