Dinner Time

Thai Wirsing-Päckchen

Obwohl es Wir­sing eigent­lich das gan­ze Jahr über gibt, hat er im Herbst Haupt­sai­son. Gera­de rich­tig zur Erkäl­tungs­zeit, denn die krau­sen Blät­ter sind vol­ler Vit­amin C und hel­fen dir dabei, das kom­men­de Schmud­del­wet­ter ohne Rotz­na­se zu überstehen.

Wir­sing hat ja lei­der immer noch einen etwas „muf­fi­gen“ Ruf, ähn­lich wie Grün­kohl. Abso­lut unver­dient, fin­den wir. Er kommt wohl daher, dass bei­de Kohl­sor­ten „typisch deutsch“ ger­ne mal nahe an die Unkennt­lich­keit „zer­kocht“ wer­den. Nicht mit uns, wir haben ein leich­tes, thai-inspi­rier­tes Rezept für dich.

Zuta­ten für 8 Päckchen

  • 8 gro­ße Wirsingblätter
  • 100 g Glasnudeln
  • 200 g Tofu
  • 100 g Wasserkastanien
  • 1–2 rote Chilies
  • 2 Knob­lauch­ze­hen
  • 1 Stück Ing­wer (ca. 2 cm)
  • 4 Früh­lings­zwie­beln
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 EL Sojasauce
  • Saft einer hal­ben Limette
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL frisch gerös­te­ten Sesam
  • Salz & Pfeffer

Zuta­ten für die Dip-Sauce

  • 1 EL Hoisin-Sauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig

Den dicken Strunk aus den Wir­sing­blät­ter schnei­den, die Blät­ter in kochen­dem Salz­was­ser 3 Minu­ten blan­chie­ren, dann her­aus­neh­men und mit kal­tem Was­ser abschrecken.

Glas­nu­deln mit hei­ßen Was­ser über­brü­hen und bei­sei­te stellen.

Tofu, Was­ser­kas­ta­ni­en, Chi­lis, Knob­lauch, Ing­wer, Früh­lings­zwie­beln und Kori­an­der zusam­men mit Soja­sauce, Sesam­öl und Limet­ten­saft in einer Küchen­ma­schi­ne fein zer­klei­nern. Die gegar­ten Glas­nu­deln mit einer Sche­re in etwa 3 cm lan­ge Stü­cke schnei­den und unter die Mas­se heben. Mit Salz & Pfef­fer abschmecken.

Zum Fül­len die Wir­sing­blät­ter flach aus­brei­ten, die Fül­lung dar­auf ver­tei­len, die Sei­ten ein­schla­gen und dann zu Päck­chen aufrollen.

Die Päck­chen 5 Minu­ten dämp­fen, wäh­rend­des­sen die Zuta­ten für die Dip-Sau­ce gut ver­mi­schen. Die Päck­chen mit dem Sesam bestreu­en und sofort servieren.

Thai Wirsingpäckchen Thai Wirsingpäckchen

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.

16 Kommentare

  1. Hal­lo, ich habe heu­te das Rezp­te aus­pro­biert und bin total begeis­tert. Nun habe ich zum ers­ten Mal Was­ser­kas­ta­ni­en gegessen:D
    Ich lie­be eure Sei­te und habe schon so vie­le Rezep­te erfolg­reich nach­ge­kocht! Gro­ßes Lob an euch!!

    Antworten
    1. Vie­len Dank für all das lie­be Feed­back Sarah! Das freut uns immer am meis­ten, wenn’s euch schmeckt ?

      Antworten
  2. super lecker!
    Vie­len Dank für die­se Inspiration!
    Wer­de ich auf jeden Fall noch­mal machen!!!

    Antworten
    1. Lie­ben Dank Yvonne, das freut uns 🙂

      Antworten
  3. Wie könn­te ich denn die Was­ser­kas­ta­ni­en am bes­ten erset­zen, wenn ich die nicht kau­fen kann/will? Habt ihr nen Vorschlag?

    Antworten
    1. Für die Was­ser­kas­ta­ni­en gibt es in Sachen Kon­sis­tenz kei­ne wirk­li­che Alter­na­ti­ve. Erset­ze die Men­ge ein­fach durch mehr Tofu oder z. B. durch Pil­ze (Wol­ken­oh­ren-Pil­ze aus dem Asi­a­laden pas­sen sicher­lich eben­falls per­fekt). Die­se dann aller­dings nicht mit pürie­ren, son­dern klein wür­feln und unter die Fül­lung heben.

      Antworten
  4. Meinst du ich kann die Päck­chen am Mor­gen vor­be­rei­ten und Abends nur noch dampf­ga­ren? Dann viel­leicht län­ger als 5 Min…?
    Hab einen Säug­ling zu ver­sor­gen und da ist kochen nicht mehr so plan­bar :-p Ist also toll, wenn ichs Abends nur noch warm machen muss… 🙂
    Dan­ke und lie­ben Gruß
    Julia

    Antworten
    1. Hal­lo Julia,

      wir haben es zwar noch nicht aus­pro­biert, aber das soll­te eigent­lich kein Pro­blem sein! Viel­leicht magst du uns ja Feed­back geben, obs geklappt hat. Wür­den uns freuen 🙂

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten
    2. Hm, das Pro­jekt ist erst­mal an den Was­ser­kas­ta­ni­en geschei­tert… 🙁 Die gab es lei­der nicht bei uns im Super­markt.… Ich hof­fe es klappt dann nächs­te Woche! 😉

      Antworten
      1. Hey Julia,

        au scha­de, ja es gibt sie lei­der nicht immer über­all :/ Wir ver­las­sen uns da auch immer auf den Asiladen …

        Lie­be Grüße

    1. Dan­ke­schön! 🙂

      Antworten
  5. Oh, wie lecker sieht das denn aus!

    Ich bin ein abso­lu­ter Wir­sing Fan und wer­de das gleich mal ausprobieren…
    Bin schon total gespannt wie es schmeckt 😉

    Antworten
    1. Freut uns sehr… sag Bescheid, wie es dir geschmeckt hat 🙂

      Antworten
  6. ham­mer fotos! ich möch­te bit­te sofort die­se päck­chen haben. und über­haupt könn­te ich mich quer durch euren blog futtern!
    lie­be grüße
    nike

    Antworten
    1. Haha… das freut uns wahnsinnig! 🙂
      Lie­ben Dank!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.