Super grüne Good Life Frühlingsbowl

Super-grüne Good Life Frühlingsbowl
Direkt zum Rezept →

Heute gibt’s die absolute Packung gegen die Frühjahrsmüdigkeit, die uns so im März und April ab und zu ein kleines bisschen im Griff hat.

Ist auch irgendwie klar, oder? Im Winter mümmelt man sich regelrecht ein, geht nur vor die Tür, wenn es irgendwie nötig ist, der Organismus ist immer so leicht im verpennten Schlummermodus und dann kommt die Sonne und haut ihm ihre Wärme vor den Latz.

Dazu dann noch diese irrsinnige Zeitumstellung, die zumindest mich wirklich jedes Mal irgendwie aus dem Tritt bringt und schon haben wir’s: Das Äquivalent zum vergessenen Wecker am Sonntagmorgen ?

Natürlich ist der Körper da leicht irritiert und braucht ein paar Wochen, um sich an die warme Hälfte des Jahres zu gewöhnen.

In der Zeit heißt es „Hintern hoch“! Raus an die frische Luft. Zum Wandern, zum Laufen – je nachdem, auf was du Lust hast. Wir haben uns das bevorstehende lange Wochenende jedenfalls mit dringend nötigen Ausflügen vollgepackt ?

Die Energie für die geplante Wanderung oder die Mountainbiketour liefern wir dir gleich mit. Unsere super-grüne Good Life Frühlingsbowl ist vollgepackt mit dem Besten, was der Frühling so hergibt (Spoiler: Spargel), vielen Proteinen, Vitaminen und Kohlenhydraten aus braunem Reis und einem genial-einfachen, leckeren Dressing.

Super-grüne Good Life Frühlingsbowl Super-grüne Good Life Frühlingsbowl - Zutaten

Also … was hast du für das Wochenende geplant? Hey, im Idealfall hast du ganze vier Tage zur freien Verfügung – raus mit dir an die frische Luft ?

Zutaten für 2 Portionen

Super-grüne Good Life Frühlingsbowl

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten

Für das Dressing

  1. Reis nach unserem How To „Richtig Reis kochen“ zubereiten.

  2. Spargelenden abbrechen, Brokkoli in Röschen teilen. Spargel und Brokkoli im Topf mit Dämpfeinsatz 10 Minuten bissfest dämpfen, nach 5 Minuten Erbsen hinzugeben.

  3. Gurke mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln und anschließend aufrollen. Avocado in Scheiben schneiden.

  4. Schwarze Bohnen mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Alle Zutaten für das Dressing zusammen mit 1 EL Wasser glattrühren.

  6. Gemüse in einer großen Bowl anrichten und mit dem Dressing übergießen.

  7. Hanfsamen im Mörser grob zerstoßen, Bowls mit Kernen toppen.

Super-grüne Good Life Frühlingsbowl Super-grüne Good Life Frühlingsbowl

Unterstütze uns

Für diesen Post haben wir keinen Sponsoren. Aber auch du kannst uns unterstützen und uns dabei helfen, dieses kleine Business aus Herzblut und viel Liebe zum Essen am Laufen zu halten. Was sagst du? Hast du Lust auf viele weitere Küchenabenteuer mit uns? Dann komm in die „Sriracha-Gang“ auf Steady.

Steady

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.


Gib deinen Senf dazu!

  1. Das war richtig lecker. Hab’s nur etwas abgewandelt, Edamame statt Erbsen, Räuchertofu statt Reis und die Gurke hab ich dann noch vergessen. Das Dressing war richtig gut, das kommt so sicher häufig zum Einsatz.

  2. Hallo Ihr Beiden,
    Ersteinmal und immer wieder einen großen Dank für all die tollen Rezepte!😘
    Ihr habt uns, nun schon vor 2,5 Jahren, den Einstieg und das Dabeibleiben vegan zu leben sehr erleichtert.

    Auch diese Bowl haben wir schon gegessen und waren völlig begeistert!
    Nun meine Frage: Wie würdet ihr, wenn ihr anstelle von schwarzen Bohnen Kichererbsen nehmen wollt, weil diese gerade aufgebraucht werden müssen, diese zubereiten? Auch bloß mit Salz und Pfeffer, vielleicht noch in etwas Zitronensaft und ‑schale marinieren, für etwas Frische? Oder habt ihr noch eine andere Idee?
    Herzliche und völlig begeisterte Grüße, Kirsten

    1. Hi Kirsten,

      in dem Fall – und besonders, da Kichererbsen ja, wie auch schwarze Bohnen, schon alleine so aromatisch sind – genau, wie von dir vorgeschlagen. 😉

      Liebe Grüße
      Jörg

      1. Hi Jörg,
        wir haben es inzwischen ausprobiert.
        War wirklich sehr lecker.
        Danke für Deine rasche Antwort.
        Herzlich,
        Kirsten

  3. Ich war erst skeptisch, ob das viele verschiedene Grünzeug harmoniert, aber: ihr habt mich sowas von überzeugt. Absolut genial und köstlich, diese Bowl!!! 😍
    Danke, dass ihr einen so tollen Job macht, Euer Input ist tagtäglich eine Bereicherung in unserer Küche.

  4. Großes Lob an die Kamera und natürlich den Fotografen! Perfekte Instagrambilder 🙂

    Ach ja, das Bowl hör sich sehr lecker an.
    Steht auf dem Plan für den nächsten heißen Tag.