Drinks & Smoothies

Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian

Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian

Es ist fast ein bisschen schwer zu glauben, dass in gerade mal drei Tagen das Jahr 2017 schon wieder vorbei sein soll, oder?

Ich meine: Ich stapfe immer noch morgens verpennt an den Adventskalender und stelle, zugegeben leicht enttäuscht darüber, dass es keinen Snack mehr gibt und vielleicht auch deshalb leicht verwirrt fest, dass dieser Dezember wirklich vergangen ist, wie im Flug.

Aber hey, das ganze Jahr war ein ganz schön wilder Ritt und wir freuen uns trotz unserer kleinen „Auszeit“ wie nichts darauf, im Januar auf dem Blog wieder voll durchzustarten. Mit neuen Ideen, deshalb auch ziemlich nervösen Hummeln im Hintern und natürlich vielen, vielen Rezepten.

Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian

Und darauf wollen wir an Silvester anstoßen. Mit uns und auch sehr gerne mit dir. Und lass bloß die Sektpulle stehen, wir haben uns was Lässigeres verdient. Die Korken können wir immer noch knallen lassen, angefangen wird das neue Jahr mit dem Longdrinkglas in der Hand.

Wie wäre es mit einem leicht scharfen, süß-säuerlichen, winterlichen Gin Cocktail mit herbem Gingerbeer, naturtrübem Apfelsaft, frischem Thymian und ein paar Spritzern Limette?

Dazu die letzte – zufälligerweise ziemlich Gin-intensive – Staffel Peaky Blinders und bei jedem Mal, bei dem Arthur leicht ausrastet, wird getrunken?

Klingt gut? Klingt gut! Dann los geht’s 💪

Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian

Zutaten für 1 Glas

5 von 2 Bewertungen
Drucken
Vorbereitung 2 Minuten
Zubereitung 3 Minuten
Gesamt 5 Minuten
  • 5 cl Gin wir verwenden Tanqueray London Dry Gin
  • 4 cl Apfelsaft naturtrüb
  • 1/2 Limette Saft ausgepresst
  • 5 cl Ginger Beer

Außerdem

  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Scheiben Apfel
  1. Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen.

  2. Gin, Apfelsaft und Limettensaft einfüllen, mit Ginger Beer aufgießen.

  3. Thymianzweig leicht zwischen den Handflächen reiben, um die Aromen zu lösen. Ins Glas geben, Cocktail mit Apfelscheiben garnieren.

Tipps

Der Cocktail funktioniert sehr gut als alkoholfreie Variante. Ersetze den Gin einfach durch 1 cl mehr Apfelsaft, 4 cl zusätzlichem Gingerbeer und einem Stück Limettenschale für ein leicht bitteres Aroma.

Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian Soho Sling – Gin Cocktail mit Thymian

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt scharfes Essen und steht auf die Kombi Pasta & Brokkoli. Sammelt E-Gitarren und schreibt ab und zu darüber. Ist "eigentlich" Grafikdesigner und Webentwickler.

10 Kommentare

  1. Der wird direkt als diesjähriger Weihnachtscocktail eingeplant 🙂

    Antworten
    1. Yay, wir wünschen viel Spaß & happy Feiertage! Cheers 🎉

      Antworten
  2. Werde ich morgen Abend definitiv testen! Klingt überragend gut.
    Danke für den Tipp!

    Antworten
    1. Yay, das freut uns Stefan! Viel Spaß & guten Rutsch ☺️🎉

      Antworten
  3. Ohhh, das klingt aber wirklich sehr gut! Wird direkt probiert! So lässt sich das Jahr sicher sehr lässig ausklingen. Danke fürs Teilen!
    Ich wünsche euch einen fröhlichen Rutsch in ein fabelhaftes neues Jahr!
    Liebste Grüße von Martina

    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Martina! Dann cheers & einen guten Rutsch 🙌🏻☺️🍾

      Antworten
  4. Hi, thanks for a gooood looking recipe, definitely planning on trying it at New Years 🙂
    I do have a question regarding your glasses, if you don’t mind – please, where are they from?
    Thank you so much.
    Greetings,
    Hana.

    Antworten
    1. Hi Hana,

      thanks so much! ☺️ Nope, of course we don’t mind: they are from Ikea 😉 Happy New Year! 🎉

      Greetings,
      Nadine

      Antworten
  5. Au klingt der gut! Schlägt bestimmt locker jeden Sekt!
    Und im Sommer stelle ich mir den auch sehr lecker, erfrischend vor!
    Kommt gut ins neue Jahr!
    Liebst, Alexandra

    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Alexandra! Auf jeden Fall, wir sind gerade ziemlich verknallt ☺️ So lecker!

      Dir auch einen guten Rutsch & lieber Gruß 🎉
      Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.