FrühstückSüßes

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Habe ich eigent­lich schon mal erwähnt, dass ich wohl so ziem­lich der größ­te Scho­ko­la­den­lieb­ha­ber des Uni­ver­sums bin? Hab‘ ich? Hab‘ ich wirklich?

Ja, ok. Wahr­schein­lich mehr als ein­mal, haha. Aber wenn du auch so ein klei­ner Scho­ko-Freak sein soll­test, macht es dir sicher­lich nichts aus. Und wenn dich Scho­ko­la­de kom­plett kalt lässt, dann hal­te durch, denn am Ende des Bei­trags gibt es viel­leicht auch für dich noch lecke­re Pro­te­in-Bites von unse­ren Freun­den von Mis­si­on MORE zu gewinnen!

Wir ande­ren frö­nen jetzt erst mal ordent­lich unse­rer Scho­ko­la­den­lust, oder? 🍫

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Purer Kakao, so wie er aus der Kakao­boh­ne kommt, hat an sich rein gar nichts mit den unge­sun­den, süßen Kalo­rien­bom­ben zu tun, mit denen er häu­fig in Ver­bin­dung gebracht wird. Ganz im Gegen­teil. Purer Kakao ist eigent­lich bit­ter und ent­hält gesun­de Nähr­stof­fe wie Magne­si­um, Eisen und Anti­oxi­dan­ti­en, die unse­re Zel­len vor frei­en Radi­ka­len schüt­zen. Also eigent­lich ein ech­tes „Super­food“!

Und heu­te habe ich für alle Cho­co­ho­lics mit unse­rem Scho­ko-Früh­stücks­pud­ding eine ganz beson­ders lecke­re Schwei­ne­rei im Gepäck! Ein ober­scho­ko­la­di­ger Früh­stücks-Pud­ding, der in Win­des­ei­le mit weni­gen guten Zuta­ten zusam­men­ge­mixt ist und den du nach dem Basis­re­zept auch nach Lust und Lau­ne vari­ie­ren kannst. Ich lie­be den Pud­ding etwas stü­cki­ger, aber du kannst ihn natür­lich auch ganz smooth mixen.

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Und als wäre der Scho­ko-Früh­stücks­pud­ding nicht schon Schlem­me­rei genug, pas­sen die klei­nen, brand­neu­en Brow­nie-Bites von Mis­si­on MORE wie die Faust auf’s Auge dazu. Die zwei neu­en Sor­ten „Raspber­ry Brow­nie“ und „Sal­ted Cara­mel Brow­nie“ (Ach­tung: Extre­me Sucht­ge­fahr) haben uns geschmack­lich wirk­lich umge­hau­en – wir haben noch nie lecke­re­re Ener­gie-Snacks ver­drückt! Also, außer unse­rer eige­nen viel­leicht, aber die muss man eben selbst vorbereiten.

Streng nach Mis­si­on MORE’s Motto:

End­lich gesündigen!

bestehen die klei­nen Pro­te­in Bites aus feins­ten Zuta­ten wie Dat­teln, Man­deln, Kakao­pul­ver, Kokos­nuss-Nek­tar und Kakao­nibs. Die gran­dio­sen Teil­chen bestehen aus sie­ben bis maxi­mal elf Zuta­ten und sind zu 100% natür­lich, glu­ten­frei, vegan und frei von raf­fi­nier­tem Zucker. Klar, auch Dat­teln bestehen aus Frucht­zu­cker, des­halb ver­steht es sich ja von selbst, dass auch Snack-Bites nicht kilo­wei­se ver­drückt wer­den soll­ten. Ja, auch wenn’s schwerfällt.

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Neben den bei­den neu­en Sor­ten haben Mis­si­on MORE aber an alle ver­schie­de­nen Geschmä­cker gedacht. Es gibt noch sechs wei­te­re tol­le Sorten:

Die sind wirk­lich alle wahn­sin­nig gut und damit du nicht län­ger schmo­ren musst, kannst du bei uns ganz fix 3 Pro­bier­pa­ke­te mit den bei­den neu­en Sor­ten und den vier Lieb­lin­gen zum genüss­li­chen Durch­t­es­ten gewinnen!

So kannst du am Gewinnspiel teilnehmen

Hüp­fe dazu ein­fach auf Insta­gram rüber und los geht’s! Viel Glück 🍀

https://​www​.insta​gram​.com/​p​/​B​e​S​U​G​C​7​F​9​p​-​/​?​t​a​k​e​n​-​b​y​=​e​a​t​t​h​i​s​org

Falls du nicht so lan­ge war­ten kannst oder nicht zu den glück­li­chen Gewin­nern gehörst, haben wir noch ein klei­nes Trost­pflas­ter: mit dem Gut­schein­code EATTHISMM erhältst du ein Pro­bier­pa­ket gra­tis, bei einer Bestel­lung bei Foo­dist ab 29 €!

Aber jetzt erst­mal zum Rezept für den Schoko-Frühstückspudding.

Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Zutaten für 2 Portionen

Drucken
Zube­rei­tung 5 Minu­ten
Gesamt 5 Minu­ten

Für den Pudding

Außerdem

  • 3 Pro­te­in Bites z. B. von Mis­si­on MORE
  • 1 EL Hanf­sa­men
  • 1 TL Pis­ta­zi­en gehackt
  • 1 EL Gra­nat­ap­fel­ker­ne
  • 3 Him­bee­ren TK
  • 1 Bana­ne in Schei­ben geschnitten
  1. Alle Zuta­ten für den Pud­ding in einen High-Speed-Blen­der oder Mixer geben und, je nach Geschmack, stü­ckig oder glatt pürieren.
  2. Mit Pro­te­in Bites, Hanf­sa­men, Pis­ta­zi­en, Gra­nat­ap­fel­ker­nen, Bana­ne und Him­bee­ren top­pen und sofort genießen.
Schoko-Frühstückspudding mit Brownie-Bites

Werbung! Dieser Beitrag wurde von Foodist GmbH unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, Mission MORE und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

5 Kommentare

  1. Und wie­der ein super lecke­res, gesun­des Früh­stück für Nasch­kat­zen wie mich! Ich hab die Hafer­milch vor­her erwärmt. War­mer Scho­ko-Bana­nen-Pud­ding!! Sehr zu emp­feh­len! Hoher Sucht­fak­tor!! Dan­ke für die­ses tol­le Blitz-Frühstücksrezept!!!
    Lie­be Grüße
    Bettina

    Antworten
    1. Freut uns lie­be Bet­ti­na, dan­ke­schön! Ich bin nach dem Pud­ding auch ver­rückt 😅 Und warm ist er jetzt natür­lich auch der Knaller!

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  2. Hal­lo Nadine,

    das sieht ja so lecker aus.
    Ich habe letz­tens auch eine Cho­co­la­te Smoot­hie Bowl gemacht, aller­dings nicht roh, son­dern erwärmt.
    https://​honeya​ni85​.blog​spot​.de/​2​0​1​8​/​0​1​/​f​r​u​h​s​t​u​c​k​-​h​o​t​-​c​h​o​c​o​l​a​t​e​-​s​m​o​o​t​h​i​e​-​b​o​w​l​.​h​tml
    Die Pro­te­in Bites hören sich gut an. Die muss ich auch mal probieren.

    Antworten
  3. Oh, das sieht so lecker aus! Habt ihr schon mal pro­biert, die Nüs­se vor dem mixen in der Pfan­ne zu rös­ten? Mmmhhh…

    Antworten
    1. Hi Sophia,

      ja, das ist natür­lich auch sehr lecker und passt immer gut! In die­sem Fall woll­ten wir die Früh­stücks­bowl ein­fach so „roh“ wie mög­lich hal­ten ☺️

      Lie­be Grüße
      Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.