Dinner Time

Pilzgulasch à la bourguignonne

Pilzgulasch à la bourguignonne

Immer, wenn man den lus­ti­gen klei­nen Zusatz à la und irgend­ein ande­res fran­zö­si­sches Wort hin­ter den Namen eines Gerich­tes packt, klingt alles ein wenig mehr fan­cy und nach Musik. Sogar Gulasch, obwohl Gulasch weder fan­cy, noch musi­ka­lisch ist.

Unser Pilz­gu­lasch hat den melo­di­schen Fort­satz aber echt ver­dient, denn wir wagen uns tat­säch­lich ein wenig in die gute alte fran­zö­si­sche Küche vor. Wan­deln qua­si auf den Spu­ren von Julia Child … wenn auch nur ein paar Schrit­te, aber die haben es in sich.

Denn wäh­rend für das Ori­gi­nal Boe­uf Bour­gu­i­gnon Stun­den in der Küche drauf­ge­hen (und ’ne Kuh. Just sayin’), steht unser Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne um eini­ges schnel­ler auf dem Tisch.

Und wie schick es da steht, oder? In sei­nem schö­nen Topf …

… den wir dir heu­te als etwas ganz beson­de­res vor­stel­len und wei­ter unten oben­drein noch ver­lo­sen. Ist schließ­lich Nikolaus.

Wir sind ja abso­lut #Team­Guss­ei­sen und immer gespannt, wenn inno­va­ti­ve Pro­duk­te auf den Markt kom­men. Und der hier­zu­lan­de noch ziem­lich unbe­kann­te (noch!) Her­stel­ler UNILLOY hat hier tat­säch­lich etwas Beson­de­res geschaf­fen: Die leich­tes­te Email­le-beschich­te­te Guss­ei­sen-Kas­se­rol­le der Welt!

Und sie ist nicht nur leicht, son­dern auch – typisch japa­nisch – sehr schön designt, wes­halb es auch einen red­dot Award für das Pro­dukt­de­sign gab. Wohl­ver­dient, wür­den wir sagen.

Pilzgulasch à la bourguignonne Pilzgulasch à la bourguignonne

Aber zurück zum Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne, wel­ches tat­säch­lich ein biss­chen rus­ti­ka­ler ist, als es der fran­zö­si­sche Zusatz ver­mu­ten lässt. Perl­zwie­beln wer­den im Gan­zen gerös­tet, Karot­ten und vor allem die Kräu­ter­seit­lin­ge und die Cham­pi­gnons nur grob geschnit­ten. Thy­mi­an zup­fen? Die Arbeit machen wir uns nicht, wir bin­den die Kräu­ter zu einem Bou­quet gar­ni zusam­men und schmo­ren das Sträuß­chen ein­fach mit. Du siehst, hier zeigt sich ein Mus­ter: Die Fran­zo­sen las­sen alles ein­fach schön klin­gen. Das ist eigent­lich das Geheim­nis um das hohe Anse­hen der Cui­sine fran­çai­se. Jetzt haben wir’s!

Abge­löscht wird mit einem Hau­fen Rot­wein (nein, unser Pilz­gu­lasch ist nicht für Kin­der geeig­net und nein, der Rot­wein kann nicht ersetzt wer­den), Knob­lauch darf natür­lich auch nicht feh­len und dann schmort unser Pilz­gu­lasch etwa 40 Minu­ten vor sich hin, bis das Gemü­se zart ist. Übri­gens wird im Ori­gi­nal Bur­gun­der ver­wen­det, daher auch der Name. The more you know.

Das war es auch schon. Ser­viert wer­den À la bour­gu­i­gnon­ne-Gerich­te häu­fig mit Band­nu­deln oder Kar­tof­fel­brei, äh, ‑püree, wir wol­len doch beim etwas geho­be­ne­ren Sprach­ge­brauch blei­ben, wir zele­brie­ren unser Pilz­gu­lasch so rich­tig und rei­chen nur fri­sches Baguette dazu.

Abge­se­hen davon, dass wir ja erst mit unse­rem Weih­nachts­me­nü gestar­tet haben, wür­de ich sagen, unser Pilz-Bour­gu­i­gnon wäre eben­falls ein gro­ßer Anwär­ter für die Fei­er­ta­ge, oder? Und damit du es auch stan­des­ge­mäß im schi­cken Guss­ei­sen­topf ser­vie­ren kannst, ver­lo­sen wir zusam­men mit SHUSHU eine 22 cm UNILLOY Kas­se­rol­le in matt­schwarz im Wert von 299 €. Aller­dings soll­test du dir auch die ande­ren, tol­len Far­ben anschau­en. Wir brau­chen unbe­dingt noch eine in gelb! Bei SHUSHU (online oder im Laden­ge­schäft in Mün­chen) fin­dest du die Töp­fe übri­gens auch, falls du beim Gewinn­spiel kein Glück hattest.

Wir wol­len wis­sen, mit wem du den UNILLOY mit einem fan­cy À la-Gericht ein­weihst. Schreib‘ uns einen Kom­men­tar und du wan­derst in den Los­topf. Viel Glück!

Pilzgulasch à la bourguignonne
YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Zutaten für 4 Portionen

Drucken
Vor­be­rei­tung 20 Minu­ten
Zube­rei­tung 40 Minu­ten
Gesamt 55 Minu­ten

Außerdem

  • 1/2 Bund Peter­si­lie
  1. Cham­pi­gnons hal­bie­ren, Kräu­ter­seit­lin­ge in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den, Knob­lauch fein hacken.
  2. 1 EL Oli­ven­öl und vega­ne But­ter in einen hei­ßen Topf geben, Pil­ze bei hoher Hit­ze und unter häu­fi­gem Rüh­ren 5 Minu­ten anrös­ten, anschlie­ßend Knob­lauch dazu­ge­ben und mit Salz wür­zen und wei­te­re 3 Minu­ten schmo­ren las­sen. Anschlie­ßend aus dem Topf neh­men und bei­sei­te stellen.
  3. Perl­zwie­beln hal­bie­ren oder im Gan­zen las­sen, Karot­ten in mund­ge­rech­te Stü­cke, Sel­le­rie in fei­ne Schei­ben schnei­den. Das rest­li­che Oli­ven­öl in einen hei­ßen Topf geben, Zwie­beln unter häu­fi­gem Rüh­ren 3 Minu­ten bei hoher Hit­ze rös­ten, Karot­te, Sel­le­rie und Toma­ten­mark dazu­ge­ben und wei­te­re 5 Minu­ten braten.

  4. Pil­ze zurück in den Topf geben, mit Rot­wein und Gemü­se­brü­he ablö­schen und den Boden­satz unter Rüh­ren lösen (purer Geschmack!).
  5. Thy­mi­an­zwei­ge und Lor­beer­blät­ter zu einem Bou­quet Gar­ni zusam­men­bin­den, zum Pilz­gu­lasch geben, mit Ahorn­si­rup und Salz abschme­cken und mit geschlos­se­nem Deckel bei nied­ri­ger bis mitt­le­rer Hit­ze 30–40 Minu­ten köcheln las­sen. Ab und zu umrühren.

  6. Mit frisch gehack­ter Peter­si­lie getoppt servieren.

Tipps

Mit Band­nu­deln, auf Kar­tof­fel­pü­ree oder mit Baguette servieren.

Pilzgulasch à la bourguignonne

a Raffle­co­p­ter giveaway


Werbung! Dieser Beitrag wurde von SHU SHU - Contemporary Japanese Design unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, SHU SHU und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.

341 Kommentare

  1. Ich bin ein ganzganz gro­ßer Fan von die­sem Rezept. Süß­kar­tof­fel macht sich auch wahn­sin­nig gut darin!

    Antworten
  2. Ges­tern Abend 3 Flei­scher mit selbst­ge­mach­ten Nudeln und dem zauuuuuuuu lecke­ren Pilz­gu­lasch über­zeugt. Ein ein­fa­ches Dopp­p­pel­waa­auuuuuuuuuuu war Ihnen nicht genug. Yeah – vie­len lie­ben Dank für das Top Rezept

    Antworten
  3. Was soll man noch mehr sagen, als: Was ist das bit­te für ein unglaub­lich lecke­res Rezept?! Ab jetzt unser liebs­tes Gulasch!

    Antworten
  4. Moin­sen, ham­mer­gei­les Rezept… ich füge dem Rezept noch Rote Bete hin­zu, für mich nie wie­der ohne 🙂
    Gibt es die­ses Jahr zu Weih­nach­ten und alle freu­en sich schon… Bes­te Grüße

    Antworten
  5. Ich wür­de mit dem UNILOLLY mein Eltern an Weih­nach­ten bekom­men und sie von vega­nen Gerich­ten überzeugen 🙂

    Antworten
    1. Es tut mir leid, das sagen zu müs­sen, aber für das Gewinn­spiel bist du zwei Jah­re zu spät. 😅

      Antworten
  6. Hey ihr, mei­ne Freun­din und ich sind so vor gut 3 Wochen auf vegan umge­stie­gen und wenn jedes Gericht so der Ham­mer ist wie euer Pilz­gu­lasch, dann fas­se ich im Leben nie wie­der tie­ri­sche Pro­duk­te an. Ich habe das Rezept auch all mei­nen Freun­den zum aus­pro­bie­ren geschickt. Vie­len Dank für eure Mühe.…
    VG Daniel

    Antworten
    1. Yeah, erst­mal herz­li­chen Glück­wunsch zum Veganwerden! 🙌🏻

      Und tau­send Dank für das Feed­back. Ich kann jetzt ja indi­vi­du­ell schlecht ver­si­chern, dass dir jedes ande­re Gericht so schmeckt, aber sagen wir mal so … wenn dir was nicht schmeckt, ver­giss den „Fehl­tritt“ ein­fach (kön­nen wir ja nix für, wenn du zum Bei­spiel Kori­an­der nicht magst, lol) und nimm dir das nächs­te Rezept vor. Deal? Deal! 😉

      Antworten
      1. Hi, das Rezept klingt Bom­be, gleich mal ausgeedruckt😋
        Darf ich fra­gen was als rot­wein für ne Alter­na­ti­ve neh­men würdest?
        Dir alles gute..

  7. Das Rezept ist eine Wucht und hat am ers­ten kal­ten Spät­herbst­tag Magen und Gau­men explo­die­ren las­sen, dazu eure mega lecke­ren Sem­mel­knö­del! Vie­len Dank für die­se def­ti­ge deutsch-fran­zö­si­sche Freundschaft.

    Antworten
    1. Jetzt mal abge­se­hen davon, dass ein explo­die­ren­der Magen eher ungut klingt … tau­send Dank für das mega Feed­back! 😅🙇🏻‍♂️

      Antworten
  8. Ich habe das jetzt nach­ge­kocht und fin­de es meeee­ga lecker. Lei­der hat­te ich nur getrock­ne­te Kräu­ter­seit­lin­ge bekom­men. Sowie ich fri­sche fin­de, wer­de ich es sofort noch­mal kochen. Gut vor­stel­len könn­te ich mir es auch mit dem Seit­an, den du unter dem Chi­cken-Style-Rezept gepos­tet hast.

    Antworten
  9. Hal­lo Jörg,
    Das Rezept klingt super und ich wer­de es auf jeden Fall aus­pro­bie­ren. Ich habe aber eine Fra­ge zu dem Topf, da ich noch nach einem guss­ei­ser­nen suche… ihr habt den jetzt ja schon zwei Jah­re.. könnt ihr ihn emp­feh­len? Gibt es was zu bean­stan­den? Ist er für den Ofen geeignet?
    Ich freu mich über eine Ant­wort (wenn es zu sehr nach Wer­bung aus­sieht auch gern an mei­ne Mail­adres­se antworten).
    Lie­be Grüße
    Janne

    Antworten
    1. Hey Jan­ne,

      auch wenn wir zwangs­läu­fig hier und da mal Koch­ge­schirr aus­tau­schen – die­sen Topf haben wir bis­lang behal­ten, also ja, er ist emp­feh­lens­wert. Auf­grund der gerin­gen Mate­ri­al­stär­ke ist er eben schön leicht, hält des­halb aber auch die Hit­ze nicht ganz so lan­ge. Wenn du dar­auf wert legst, wür­de ich zu einem schwe­re­ren Brä­ter von Staub (unbe­dingt in grün! 😍) oder Le Creu­set raten.

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  10. Fran­zö­si­sche Küche ist ein Genuss und sehr emp­feh­lens­wert! Eine sehr über­sicht­li­che Koch­sei­te mit vie­len tol­len Rezep­ten hast du. Vie­len Dank

    Antworten
  11. Dan­ke für die­se lecke­re Spei­se. Wir koch­ten die­ses Gericht für unse­re Gäs­te und alle waren begeis­tert. Trüf­fel pas­sen sehr gut zu ande­ren Pil­zen in der Küche. Pilz­saucen und Pilz­ge­rich­te mit Trüf­fel ist ein Genuss. Das zwei­te mal ver­fei­ner­ten wir es mit fri­schen Som­mer­trüf­fel dar­über gerie­ben. Bei­des ein Genuss. Mehr über Trüf­fel könnt ihr auf http://​www​.tru​ef​fel​hang​.at erfahren.

    Antworten
  12. Ich muss schon sagen, Julia Child und die fran­zö­si­sche Küche haben es mir schon ange­tan. Und mit ihrem Boe­uf Bour­gu­i­gnon­ne auch mei­ner gan­zen Fami­lie. Tra­di­tio­nell wird das gan­ze jetzt schon seit meh­re­ren Jah­ren von mir für den ers­ten Weih­nachts­fei­er­tag vor­be­rei­tet. Aber seit gut einem Jahr bin ich nun Vege­ta­ri­er und wie soll ich denn das lecke­re Bour­gu­i­gnon­ne genie­ßen, wenn das hal­be Ding aus Fleisch­saft besteht?
    Eine sehr glück­li­che Fügung euer Rezept gefun­den zu haben, denn auch wenn ich kein Vega­ner bin machen mir eure Rezep­te (und die Auf­ma­chung des gan­zen Blogs – mein Gra­fi­ker-Herz ist ent­zückt–) wirk­lich ein­fach nur Freu­de. Weih­nach­ten kann kommen ^^

    Antworten
    1. Ganz lie­ben Dank für das tol­le Feed­back! 🙇‍♂️

      Dann sind wir gespannt, wie die Fami­ly am ers­ten Weih­nachts­fei­er­tag auf die Veg­gie-Vari­an­te reagie­ren wird. 😉

      Antworten
  13. Hal­lo zusammen! 

    Das Pilz­gu­lasch köchelt gera­de noch vor sich hin – ich nut­ze die Zeit, euch end­lich ein­mal zu danken!Ich ver­su­che schon sehr lan­ge, auf eine vega­ne Ernäh­rung umzu­stel­len; eure Rezep­te lie­fern die nöti­ge Inspi­ra­ti­on, Abwechs­lung und Ein­fach­heit, den Umstieg end­lich zu schaf­fen. Vie­len Dank dafür. Ich freue mich schon sehr auf das Pilz­gu­lasch mit Knob­lauch-Kar­tof­fel­pü­ree – das Rezept habe ich mir auch von euch geklaut – und vie­le wei­te­re tol­le Geschmacks­er­leb­nis­se dank euch! 

    Vie­le lie­be Grü­ße aus Berlin,
    Johanna

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Johanna,

      ganz lie­ben Dank für das mega Feed­back. Wir hof­fen, das Pilz­gu­lasch kam gut an, das Knob­lauch-Kar­tof­fel­pü­ree passt da sicher grenz­ge­ni­al dazu! 👍

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  14. Das ist das ers­te Rezept, was mir seit mei­nem Veg­an­start vor 2 Mona­ten so rich­tig, rich­tig gut schmeckt. Ich hab immer gesagt, dass es scha­de ist, dass ich nix als rich­tig lecker emp­fin­de, es muss wenigs­tens kein Tier lei­den .… das hier ist aber wirk­lich, wirk­lich extrem lecker und so macht es natür­lich noch mehr Spaß vegan zu leben, wenn es mit so einem Genuss ein­her geht.
    Mein Mann ist noch ein­ge­fleisch­ter Fleisch­fres­ser und selbst er mein­te, es wäre sehr lecker gewe­sen. Das Pilz­gu­lasch kommt auf die Lis­te der Lieb­lings­re­zep­te und ich wer­de mich an wei­te­ren aus Eurem Blog probieren.

    Mega Blog!

    Antworten
    1. Hi Sabi­ne!

      Oh wow, das freut uns natür­lich mega. Dann hof­fen wir, dass ihr auch unse­re ande­ren Rezep­te zumin­dest eini­ger­ma­ßen lecker findet. 😅

      Lie­be Grü­ße und „durch­hal­ten“ – eine Umstel­lungs­pha­se kann natür­lich unge­wohnt sein.

      Antworten
  15. Sehr lecker! Habe durch euer Rezept zum ers­ten Mal Seit­lin­ge zube­rei­tet. Vie­len Dank, wird es nun häu­fi­ger geben.

    Antworten
  16. Da könnt ich mich rein­set­zen so lecker ist das. Hat­te noch Rote Bee­te die mit rein­ge­wor­fen wur­de. Lecker, lecker 🙂 Super rezept!

    Antworten
    1. Tau­send Dank lie­be Jette! 😘

      Antworten
  17. Hab’s mit Rot­kohl und Klö­ßen ser­viert. Es war sehr sehr lecker. Der Rot­kohl hät­te gar nicht sein müs­sen. Die Pilz­pfan­ne mit den Klö­ßen war per­fekt. Geht auf jeden Fall in die Fami­li­en­re­zept­samm­lung ein😉

    Antworten
  18. Ich habe euer Gericht heu­te gekocht und es war super lecker! Ich habe einen Teil der Pil­ze durch Süß­kar­tof­fel ersetzt, da ich erst seit ich mich vegan ernäh­re, über­haupt anfan­ge Pil­ze zu essen, frü­her konn­te man mich damit jagen 😉 Es hat trotz einer noch gro­ßen Men­ge an Pil­zen aber gar nicht zu stark nach Pil­zen geschmeckt. Für ein biss­chen Schär­fe habe ich Chi­lif­locken dran­ge­macht. Dafür gab es gro­ßes Lob von der Familie.
    Vie­len Dank für eure Rezep­te, ich koche sie immer wie­der gern! 

    Vie­le Grü­ße und fro­he Weihnachten

    Antworten
  19. Hal­lo Jörg,

    habe das Rezept heu­te nach­ge­kocht und es schmeckt sogar mei­nem Freund, trotz vegan. Was ich am meis­ten an euren Rezep­ten lie­be, ist dass die Zuta­ten eigent­lich immer vor­han­den sind, und kei­ne „fan­cy“ Gewür­ze wie bei ande­ren Blogs ver­wen­det werden.
    Macht genau wei­ter so!

    LG
    Kat

    Antworten
    1. Hi Kat!

      Klas­se, das freut uns rie­sig. Ganz lie­ben Dank für das Feedback. 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  20. Rich­tig lecker! Heu­te gekocht, natür­lich habe ich es, wie ich es von mir selbst gewohnt bin (wer kocht schon 100%ig nach Rezept wenn sie kochen kann, hihi). Haben drei­er­lei Pil­ze (Cham­pi­gnons, Stein­pil­ze, Pfif­fer­lin­ge), etwas mehr von allem ande­rem nach unse­rem Gus­to, etwas anders gewürzt, und Salz­kar­tof­feln dazu geges­sen. 🙂 vie­len Dank für das wun­der­ba­re Grundrezept!

    Antworten
    1. Hey Sabri­na,

      so muss das! Klingt super, dei­ne Pilz-Kombination. 🙌

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  21. Sooooooo lecker! Wir hat­ten nicht so vie­le Pil­ze, statt­des­sen haben wir geschäl­te Maro­ni dazu gemacht. Hat super gepasst! Dan­ke für das tol­le Rezept 🙂

    Antworten
  22. Woah! Ich habe nächs­te Woche Geburts­tag und die­ses Gericht wird mit den Aller­liebs­ten schna­bu­liert! Soll­te ich auch noch die­sen wun­der­schö­nen Topf gewin­nen, koche ich zunächst eine klas­si­sche Lin­sen­sup­pe in ihm, den­ke ich.

    Vie­len Dank für das tol­le Rezept!!

    Antworten
  23. Was für ein tol­les Herbst­re­zept! Das werd ich zum Abend­essen machen und am bes­ten unter der Decke auf der Couch dann essen.. Mit ner Tas­se Glühwein 😀

    Antworten
    1. Hey Ron­ja,

      das klingt so nach ’ner ziem­lich per­fek­ten Idee! 👍

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  24. Lie­be Nadi­ne & Jörg
    Ich freue mich sehr, eure Sei­te mit tol­len vega­nen Rezep­ten gefun­den zu haben. Mei­ne Toch­ter ist Vege­ta­rie­rin und ich habe mich immer etwas schwer getan abwech­lungs­reich vege­ta­risch zu kochen. Die­ses pro­blem habe ich jetzt dank euch nicht mehr.
    Vie­len dank für die vie­len tol­len Inspirationen.
    News­let­ter mag ich ja eigent­lich nicht so sehr. Aber für den Euren tra­ge ich mich ger­ne ein.
    Lie­be Grü­ße Selene

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Selene,

      tau­send Dank für dein net­tes Feed­back! Da freu­en wir uns wirk­lich rie­sig 😉 Wir wün­schen euch noch ganz viel Spaß beim Nach­ko­chen und Genießen!

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  25. Haii! Das war mega! Ich glau­be in eurem Video etwas Mehl gese­hen zu haben, das sich mit in den Topf geschli­chen hat. Habe des­halb etwas mit ein­ge­streut — war jeden­falls sehr cre­mig. Klappt auch mit weni­ger Pil­zen und dafür mit Kar­tof­feln und Papri­ka. Auf jeden Fall easy und lecker! Mer­ci beau­coup. Ich fei­er‘ eure Sei­te eh schon des längeren. 🙂

    Antworten
    1. Hey Max!

      Erst­mal tau­send Dank für das Lob, freut uns mega, dass es dir geschmeckt hat. Und ja, du hast gut auf­ge­passt, in der ursprüng­li­chen Ver­si­on hat­ten wir eine leich­te Mehl­schwit­ze mit drin, haben uns dann aber gedacht, dass es die gar nicht braucht. Aber scha­den tut das Mehl auch nicht, also hast du alles rich­tig gemacht. 👍

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  26. Die­ses Gericht ist ein­fach der Hammer! 🤤
    Mein Mann (kein Vega­ner) fei­ert es immer wie­der, wenn ich es koche, und will nie wie­der ande­res Gulasch essen 😅
    Tau­send Dank für das Rezept ❤

    Antworten
  27. Dan­ke für Eure vie­len aus­ge­zeich­ne­ten Rezep­te und Ideen.
    Es schmeckt immer unglaub­lich gut und egal wel­ches Gericht ich bis­her nach­ge­kocht habe … es war, wie der Ösi so schön sagt: „UA GUAD!“
    Bit­te wei­ter so … tol­les Team, inspi­rie­ren­de Home­page und schö­ne Fotos!

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Kiki,

      tau­send Dank. Das freut uns echt mega. Oder wie ihr Ösi’s wohl sagen wür­det: Meeeei, is des liab! 😆

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  28. War ein­fach nur mega­l­e­cker 😁 Dan­ke für die Inspiration!

    Antworten
  29. Gera­de mit selbst­ge­mach­ten Spätz­le geges­sen – war ultra lecker!!!

    Antworten
  30. Wir hat­ten Dank euch ein tol­les kuli­na­ri­sches Jahr. Eure Rezep­te haben bei uns immer funk­tio­niert und waren sehr lecker. Vie­len herz­li­chen Dank. Mit den bes­ten Wün­schen für 2019. Wir blei­ben euch treu ;).

    Antworten
    1. Tau­send Dank ihr Lie­ben, über so ein Feed­back freu­en wir uns natür­lich wie die Schnee­kö­ni­ge 😉Euch auch alles Gute für 2019!

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  31. Sehr, sehr lecker war es… 🙂 Wir haben das „Pilz­gu­lasch“ noch mit Kid­ney­boh­nen „ange­rei­chert“. Dazu gab es bei uns Kar­tof­fel­stampf mit gerös­te­ten Knob­lauch. Sehr sim­pel und sehr lecker.

    Antworten
  32. Bei uns gab es das Pilz­gu­lasch am Heiligabend 🎄
    Es war sooo lecker 😊 und wirk­lich schnell zube­rei­tet. 👍Dan­ke für eure tol­len Rezepte.
    Wir wün­schen euch noch ein paar schö­ne Weihnachtstage🎄🎄

    Antworten
  33. Läuft fad Gewinn­spiel noch? Ich hof­fe ja!
    Denn soll­te ich Glück haben, wür­de Ich­mensch Fami­lie auf ein Gulasch ein­la­den, die mich wäh­rend mei­ner Aus­bil­dung sehr unter­stützt hat – so als Dan­ke­schön. Und dann wür­de ich auch mei­nen Chef mal damit beko­chen wol­len, der etwas Berüh­rungs­angst vor vega­ner Küche hat, um mich für sei­ne Unter­stüt­zung in die­sem Jahr zu bedan­ken. So vie­le lie­be Men­schen um mich rum, die ich beko­chen könn­te – und das war erst der Anfang 🙂

    Antworten
  34. Oh, Gott! Das schmeckt zum Niederknien!

    Antworten
    1. Tau­send Dank, freut uns riesig 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  35. So ein schö­ner Schmor­topf fehlt wirk­lich noch in mei­nem Schrank.Dann kann ich mei­nen Liebs­ten noch bes­ser beko­chen, wenn er zuhau­se ist (Fern­be­zie­hung).
    Das Rezept wird auf jeden Fall zu Weih­nach­ten ausprobiert.

    Antworten
  36. Ich hab da noch­mal eine Fra­ge: Kann ich das Gericht am Vor­tag zube­rei­ten und ein­fach wie­der erwär­men? Oder schmeckt es am Bes­ten frisch gekocht?

    Ansons­ten macht bit­te wei­ter so! Tol­le Rezep­te, Ideen und Fotos.
    Ich kann stun­den­lang stöbern… 🙂

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Jasmin,

      wie bei jedem Gulasch gilt auch hier: Ja! Unbe­dingt sogar, die Aro­men kön­nen sich über Nacht entfalten.

      Lie­be Grü­ße und tau­send Dank für die lie­ben Worte
      Jörg

      Antworten
  37. Also wenn ein Topf Lust zum kochen macht, dann wohl die­ser. Wirk­lich sehr edel. Die­sem schi­cken Topf wür­den mein Liebs­ter und ich mit der Zube­rei­tung eures phan­tas­tisch lecker aus­se­hen­den Pilz Gula­sches ein­wei­hen. Und dann wird die Fami­lie eingeladen.…
    Dan­ke, für das tol­le Rezept.

    Antworten
  38. Ich wür­de die Stiel­kas­se­rol­le auf jeden Fall mit mei­nem Freund ein­wei­hen bzw ihn damit über­ra­schen. Er ist Koch und legt immer sehr viel Wert auf qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te, da kommt das Pro­dukt gera­de richtig 🙂

    Antworten
  39. Ach, so einen tol­len­Schmor­topf hat­te ich ein­mal in der WG, lei­der ist er aus­ge­zo­gen;-). Da ich damals noch nicht vegan leb­te hät­te ich heu­te die viel bes­se­ren Rezep­te auf Lager wie z.Bsp. so ein tol­les Gulasch, ein Schmor­ge­mü­se­topf mit Seit­an­sch­net­zel oder ein lecke­res Brot. Ich würd mich super freu­en über den Topf! Allen schö­ne Weih­nachts­ta­ge und alles Liebe🎄

    Antworten
  40. Natür­lich wei­he ich sie mit mei­ner (japa­ni­schen) Mut­ter ein! Und natür­lich mit einem japa­ni­schen カレー mit selbst gemach­ter Curry-Base! 🙂

    Antworten
  41. Ich koche meist fur mich ganz allei­ne (auf­grund ver­schie­de­ner Ernäh­rungs­for­men und weil ich allei­ne lebe) wenn ich eine Mit­es­se­rin habe, dann ist es mei­ne herz­al­ler­liebs­te Cou­si­ne, die ich unheim­lich ger­ne beko­che und mit solch einem Teil, könn­te ich gleich dop­pelt ange­ben 😜…viel Glück an alle 🙂

    Antworten
  42. Mit dem tol­len Topf macht das Kochen bestimmt dop­pelt Spaß!

    Antworten
  43. Oh Wahn­sinn! Da hof­fe ich doch, dass ich noch nicht zu spät in den Los­topf hüpfe! 😍
    Ich wür­de dar­in gern das Pilz­ding aus­pro­bie­ren oder (für mei­nen Sohn) ein lecke­res vega­nes Gulasch schmoren 🙂
    Fro­he Weihnachten!

    Antworten
  44. Natür­lich mit mei­nem Mann. Und kochen wür­den wir für unse­re zwei vega­ne Jungs!

    Antworten
  45. Ich habe heu­te mor­gen Seit­lin­ge gekauft. Die kön­nen natür­lich nicht auf den Topf war­ten falls wir gewin­nen. Sol­len sie auch nicht, wir haben Hun­ger. Aber zu Sil­ves­ter zusam­men mit unse­ren Freunden,das könn­te ja viel­leicht klappen

    Antworten
  46. Den Pilz­gu­lasch koche ich heu­te schon­mal pro­be­wei­se nach. Beim nächs­ten Mal wür­de ich gern zusam­men mit Freund*innen die Kas­se­rol­le ausprobieren!

    Antworten
  47. Das muss ich nach­ko­chen! Für die gan­ze Fami­lie ♡ Dazu haus­ge­mach­te Brez’nknödel und ein per­fek­tes Wohl­fühl­ge­richt kommt auf den Tisch… #mymood­food

    Antworten
  48. Das muss ich nach­ko­chen! Dazu haus­ge­mach­te Brez’nknödel und ein per­fek­tes Wohl­fühl­ge­richt kommt auf den Tisch… #mymood­food

    Antworten
  49. Bei mir gibt es zu Weih­nach­ten ein vega­nes Fami­li­en­es­sen für ALLE, mei­ne Toch­ter und Schwie­ger­sohn leben seit 6 Jah­ren vegan und ich möch­te die­se lecke­re Kost auch an alle NICHT­ve­ga­ner wei­ter­ge­ben. Daher wür­de ich mich freu­en, die­se Email­le-beschich­te­te Guss­ei­sen-Kas­se­rol­le am 26.12. ver­wen­den zu können.Auch mei­nem Enkel­kind mit 14 Mona­ten wür­de das sicher schmecken

    Antworten
  50. Mit mei­nem Mann und den Kin­dern (für uns das à la mit dem Hau­fen Rot­wein für die Kin­der dann viel­leicht das Kartoffelpüree 🙂

    Antworten
  51. Mit mei­ner Freundinnen-Kochrunde 🙂

    Antworten
  52. Das sieht super aus! Ich wür­de den Topf nut­zen, um mei­ne 4er-WG zu über­zeu­gen, wie lecker vega­ne Schmor­ge­rich­te sein können 🙂

    Antworten
  53. Wir zie­hen am Sams­tag vor Weih­nach­ten um. Unse­re tol­len Freun­de, die uns unter­stüt­zen, wür­de ich beim Hel­fer­fest mit einem herz­haf­ten Ein­topf beko­chen ☺️
    Dafür ‑und als Hin­gu­cker in der neu­en Küche – wür­de sich der schi­cke Topf her­vor­ra­gend eignen!

    Antworten
  54. Ich wür­de mit mei­nem bes­ten Freund einen herz­haf­ten Win­ter­ein­topf zubereiten 😍

    Antworten
  55. Was für ein tol­les Rezept, super Gewinn­spiel und so ein gran­dio­ser Brä­ter.… gekocht und ein­ge­weiht wür­de der mit mei­nem Mann 🥰🌱😋!!!!

    Antworten
  56. Was für eine wun­der­schö­ne Kasserolle!
    Ich wür­de sie mit mei­ner Frau Susan­ne ein­wei­hen und pas­send zur Jah­res­zeit lecke­re vega­ne Soul­food-Schmor­ge­rich­te oder woh­lig-schar­fe Cur­rys dar­in zaubern.

    Antworten
  57. Die­se Kas­se­rol­le ist ja groß­ar­tig! An Weih­nach­ten kommt die gesam­te Fami­lie zu mei­nem Ver­lob­ten und mir nach Hau­se und mit die­sem Rezept wür­de ich den Skep­ti­kern unter ihnen ger­ne zei­gen, dass in Gulasch nicht immer Fleisch sein muss 😀

    Antworten
  58. Die­ser schö­ne Topf wür­de wun­der­bar in mei­ne noch etwas spar­ta­nisch ein­ge­rich­te­te Küche passen 🙂

    Antworten
  59. Ich wür­de mit dem Topf ein Über­ra­schungs­es­sen für mei­nen Freund kochen! 🙂

    Antworten
  60. Mein Mann wünscht sich tat­säch­lich eine Cas­se­ro­le zu Weih­nach­ten – d. h. natür­lich wür­den wir sie gemein­sam ein­wei­hen. <3

    Antworten
  61. Ich wür­de in dem Topf an Weih­nach­ten für mei­ne Mama und mei­nen Stief­va­ter das lecker Pilz­gu­lasch kochen, die kön­nen näm­lich noch ein biss­chen Demons­tra­ti­on gebrau­chen, dass vegan lecker ist 😉

    Antworten
  62. Ich wür­de mit die­sen tol­len Topf das Weih­nachts­es­sen für die Groß­fa­mi­lie kochen. Das Rezept für das Pilz­gu­lasch klingt so gut!

    Antworten
  63. Ich hab schon immer gern mit Wein gekocht. Gele­gent­lich kommt sogar ein Schluck ans Essen.

    Antworten
  64. Ahh, wie sehr ich guss­ei­ser­ne Töp­fe lie­be! Ich wür­de die Kas­se­rol­le mit mei­nem Freund ein­wei­hen – wie kochen ohne­hin jeden Abend gemein­sam. Als Ers­tes wür­de wir dar­in euer so köst­lich aus­se­hen­des Pilz­gu­lasxh zubereiten 🙂

    Antworten
  65. Ich wür­de den wun­der­schö­nen Topf mit mei­ner bes­ten Freun­din ein­wei­hen, denn durch sie habe ich spa­ßes­hal­ber von veg­gie auf vegan gelebt und dabei soviel über Essen und lecke­re Zube­rei­tung gelernt!

    Antworten
  66. Schmor­ge­mü­se a‚ la‚ Shu Shu mit Rot­wein (Caber­net Sau­vi­gnon) passt wun­der­bar zu mei­nem Lieb­lings­ge­richt. Den Bezug zu Japan haben wir durch die Kampf­kunst Aik­ido, die mein Mann prak­ti­ziert. Er wür­de sich ganz sicher sehr freu­en über den Shu Shu…
    In unser Schmor­ge­mü­se kommt gel­be und rote Papri­ka, Möh­ren, Peter­si­li­en­wur­zeln, Por­ree, Toma­ten­stü­cke, Zwie­beln, Knob­lauch, Gemü­se­brü­he, Lor­beer­blät­ter, Chi­li­scho­te, Thy­mi­an­zwei­ge, glat­te Peter­si­lie und ein paar ande­re Zuta­ten ! Wenn wir Freun­de zu Besuch haben, ergän­ze ich noch mit Kür­bis und Cham­pi­gnons. Ich bekom­me schon wie­der Appetit.…😉

    Antworten
  67. Japa­ni­sches Design…zeitlos…wunderschön. Mit dem tol­len Pilz­re­zept wür­de ich beim Sil­ves­ter­es­sen mit mei­nen Freun­den für bes­te Lau­ne sor­gen, schon vor Mitternacht ;-))

    Antworten
  68. Oh mein Gott, die­ses Rezept sieht sooo lecker aus! Da fällt also die Ent­schei­dung nicht schwer, was ich dar­in wohl als ers­tes zube­rei­ten wür­de – ich lie­be Pil­ze in dunk­ler Sau­ce 🙂 und danach eine Gnoc­chi-Pfan­ne mit Cas­hew-Rahm­sauce 🙂 Lie­be Grü­ße, Claudia

    Antworten
  69. Ich glau­be, das wür­de ich ganz allei­ne genie­ßen. Nur mei­ne Küche, das Töpf­lein, ein Lieb­lings­ge­richt und ich. Mei­ne Jungs wür­de ich in der Zeit zum Ein­kau­fen schi­cken, bestimm­te hät­te ich… äh… was Wich­ti­ges vergessen.

    Antworten
  70. Ich wür­de den tol­len Topf mit mei­ner Fami­lie ein­wei­hen, für die ich die­sen Monat ganz vie­le vega­ne Gerich­te koche!
    Lie­be Grüße 🙂

    Antworten
  71. Mit Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne wür­de ich die Vegan-/Ve­ge­ta­rier­frak­ti­on unse­rer Artis­ten­schü­ler beglücken.

    Antworten
  72. ..ist der schön, der Topf! Der wür­de mir grad rich­tig kom­men, wenn wir am Sil­ves­ter­abend Freun­de mit einem fest­li­chen Din­ner bekochen.

    Antworten
  73. Das per­fek­te Gericht für ein fest­li­ches Din­ner mit den Groß­el­tern! Von mei­ner Oma bekom­me ich unglaub­lich vie­le Koch­in­spi­ra­tio­nen, ich muss mich also mit etwas beson­de­rem revanchieren! 🙂

    Antworten
  74. Die­sen tol­len Topf wür­de ich für ein lecke­res Essen mit den Lieb­lings­men­schen um mich her­um einweihen.
    Das Pilz­gu­lasch wäre natür­lich genau rich­tig dafür. Aller­dings wer­de ich das schon die­se Woche mal ausprobieren… 🙂

    Antworten
  75. Das Rezept ist unglaub­lich gut, zu den Pil­zen hat sich bei uns noch eine 1/2 Sel­le­rie­knol­le gesellt und wie vor­ge­schla­gen Kar­tof­fel­pü­ree. Gekrönt wur­de das Gan­ze mit einem Bratapfel.…Wir sagen : DANKE!

    Antworten
  76. Was für ein schö­ner Topf! Ich wür­de mei­ne Fami­lie mit einem lecke­ren Gemü­se­cur­ry bekochen.

    Antworten
  77. Ich wür­de mir mit mei­ner bes­ten Freun­din eine Koch­schür­ze über­schmei­ßen und dann gemein­sam mit ihr durch die wir­beln, bis das Schmor­töpf­chen glüht. Wäh­rend der War­te­zeit sto­ßen wir mit dem übrig geblie­be­nen Wein an und laben uns dann an dem tol­lem Rezeptergebnis 😉

    Antworten
  78. Ich wür­de ihn über die Fei­er­ta­ge zusam­men mit mei­ner Mut­ter einweihen 🙌🏼

    Antworten
  79. Den Topf wür­de ich mit „mei­nen Mädels“ mit Chil­li sin Car­ne ein­wei­hen. Wir sind seit mitt­ler­wei­le 15 Jah­ren ein ein­ge­schwo­re­nes Vie­rer-Gespann. Män­ner und Jobs kamen und gin­gen. Aber unse­re Freund­schaft blieb.
    In die­sem Sin­ne gebe es dann nur das Bes­te für die Besten.

    Antworten
  80. Kla­rer Fall – mit mei­nen Freun­den, die mir im neu­en Jahr beim Umzug hel­fen und als Dank bekocht wer­den sol­len. Ver­rückt nach Rot­wein sind sie sowie­so, ein paar Pil­ze stö­ren da nicht. 😉

    Antworten
  81. Mit mei­nem Mann, vor Weih­nach­ten und exakt mit die­sem Rezept… 😀

    Antworten
  82. Oh mein Gott, ihr habt mich gera­de in der Weih­nachts­es­sen­fra­ge erlöst! 

    Ich wür­de (mit etwas Los­glück) die Kas­se­rol­le in Fest­tags­run­de mit genau die­sem (ok, ohne den Knob­lauch ^-^) Pilz­gu­lasch ein­wei­hen. Dazu ein paar selbst gemach­te Bandnudeln.…

    Lie­be Grüße
    und an alle eine schö­ne und ent­spann­te Adventszeit.

    Antworten
  83. Ich wür­de ihn gern zusam­men mit mei­nen wein­be­geis­ter­ten Mit­be­woh­ne­rin­nen ein­wei­hen. Nicht nur Wein trin­ken, son­dern auch damit kochen ist immer ein gutes Motto 🙂

    Antworten
  84. Da mein Freund und ich vor Kur­zem umge­zo­gen sind und zum ers­ten Mal eine rich­tig tol­le Küche haben, wür­den wir den Topf zu zweit ein­wei­hen. Oder er käme schon zum Weih­nachts­es­sen zum Ein­satz – damit könn­ten wir noch bes­ser ein vega­nes Menü für unse­re Freun­de kochen 🙂

    Antworten
  85. Ich wür­de den tol­len Topf mit einem lecke­ren Blu­men­kohl-Kicher­erb­sen-Cur­ry ein­wei­hen und zu Weih­nach­ten euer wun­der­bar fest­li­ches Pilz­gu­lasch dar­in zubereiten. 😉

    Antworten
  86. Hal­lo,
    ich wer­de ihn mit mei­ner Schwes­ter ein­wei­hen. Sie kocht auch so ger­ne und wür­de sich sicher­lich sehr freuen.
    LG

    Antworten
  87. Hal­lo,
    die Uni­lol­ly ist wunderschön!
    Ich wür­de mit ihr am Hei­lig Abend die gan­ze Fami­lie bekochen.
    Vie­le Grüße

    Antworten
  88. Hal­lo,
    die Kas­se­rol­le ist wunderschön !
    Ich wür­de mit ihr am Hei­lig Abend die gan­ze Fami­lie bekochen.

    Antworten
  89. Ich wür­de ger­ne Pflan­zen Gula­sche à la Cari­ne dar­in kochen! Bis­lang ver­wen­de ich nur aus­ran­gier­te Erb­töp­fe mei­ner Mama und Oma-so ein schi­ckes Modell wäre was ganz neu­es für mei­ne Küche ☺

    Antworten
  90. Hal­lo ihr Lieben,
    zunächst vie­len Dank für das Weih­nachts­re­zept. Wir haben schon ganz sehn­süch­tig (und hung­rig) dar­auf gewartet.
    Das Dank des UNILLOY form­voll­ende­te Pilz­gu­lasch wür­de ich zusam­men mit mei­ner Freun­din und ihrer Fami­lie genie­ßen. Denn wir fei­ern das ers­te Mal Weih­nach­ten bei uns zu Haus und laden unse­re Liebs­ten ein.

    VG Nils

    Antworten
  91. Huhu zusam­men,

    das sieht ja mal wie­der super lecker aus! Und ist schon notiert, ich habe heu­ti­ge herr­li­che Pil­ze auf dem Markt gekauft, viel­leicht waren die ja zu Gulasch :-D.
    Und natür­lich möch­te ich auch am Gewinn­spiel teil­neh­men! Den Topf wür­de ich selbst­ver­ständ­lich mit mei­ner Mit­be­woh­ne­rin ein­wei­hen- also ich koche, sie isst, ver­steht sich. Lei­der kann sie näm­lich gar nicht kochen.

    Schö­ne Advents­zeit euch!
    Lie­be Grüße
    Lara

    Antworten
  92. Mein Sohn wür­de sich über die­ses win­ter­lich-weih­nacht­li­che Geburts­tags­es­sen freu­en – natür­lich vor allem aus einem schi­cken neu­en Unilolly 🙂

    Antworten
  93. Sieht so lecker aus! Habe eine gesun­de Recept­idee für die Fei­er­ta­ge gesucht und bin froh bei Euch es gefun­den zu haben. Der Töpf ist so schön! Ich freue mich wenn ich könn­te den UNILLOY mit einem fan­cy À la-Gericht mit mei­ner Fami­le an den Fei­er­ta­gen geniessen. 

    Freue und lecle­re Fei­er­ta­ge Euch!
    Valerie

    Antworten
  94. Ich wür­de es am 2. Weih­nachts­tag mit mei­nen Mann ein­wei­hen, wenn der größ­te Tru­bel vor­bei ist!

    Antworten
  95. O la la! Die­ser Topf gehört auf den Weih­nachts­tisch: Die­ses Jahr rich­ten mein Mann und ich für die bei­den Eltern das Weih­nachts­es­sen aus und freu­en uns schon dar­auf. Euer Menü wer­den wir nach­ko­chen, c’est bon! Aber auch Sil­ves­ter für die gela­de­nen Freun­de ist das ein tol­les Gericht. Der UNILLOY käme also gut zum Ein­satz! Merci !

    Antworten
  96. Ich packe mei­nen Kof­fer und neh­me mit:
    – mei­nen Lieb­lings Koch­löf­fel mit silikonbeschichtung
    – mei­nen viel zu gestress­ten Freund der sich zu Tode arbeitet
    – hof­fent­lich den neu­en UNILLOY Schmortopf:D
    Und dann wird lecke­res Pilz Gou­lasch gekocht irgend­wo an der Ost­see, weit weg von jedem All­tags­stress! Da kann das See­len­es­sen viel stär­ker sei­ne Wir­kung entfalten! 

    P.S.: Ich fin­de das eine super Akti­on von euch und ich koche sowie­so schon alles von euch nach was ihr macht! Mein Favo­rit in letz­ter Zeit : Smas­hed Potato’s :DD
    Wor­über ich extreeeem begeis­tert bin und was ich nächs­tes Wochen­en­de aus­pro­bie­re ist selbst­ge­mach­tes Tem­peh! Ich hab schon alles da 😉

    Antworten
  97. Mit Fami­lie Möh­re, Frau Zwie­bel (sehr wohl rie­chen­de Dame), Herrn Lauch (der lan­ge Typ), ein paar Kar­tof­fel-Kol­le­gen und mir am Löf­fel 😉 Ich den­ke wir wer­den noch gute Gesell­schaft von Über­ra­schungs­gäs­ten haben, die sich immer erst am Tag sel­ber mit ner Fla­sche Wein unterm Arm / äh Wir­sing­blatt zei­gen… hmmmm…

    Antworten
  98. Ich wür­de den Topf ger­ne mit mei­nem Mann zusam­men ein­wei­hen… Damit nichts schief geht, gibt’s erst­mal das tau­send­fach bewähr­te Coq au vin 😉

    Antworten
  99. Hi Hi! Den coo­len UNILOLLY wür­de ich natür­lich mit mei­nen drei klei­nen Söh­nen und mei­nem Mann ein­wei­hen. Wir kochen alle ger­ne zusam­men und der Topf ist so schön groß, dass vie­le eif­ri­ge Hän­de drin rüh­ren und Sachen hin­ein­wer­fen kön­nen. Das wird ein Fest :).

    Antworten
  100. Hal­lo ihr zwei und nach­träg­lich einen schö­nen Niko­laus­gruß. Wie immer ein tol­les Rezept von euch, wer­de es bald mal nach­ko­chen, im Win­ter bestimmt schön wär­mend. Ich wür­de die Kas­se­rol­le mit mei­ner Frau und bei­den Kids ein­wei­hen (dann natür­lich mit einem Rezept ohne Rot­wein) . Gemein­sa­me Ein­töp­fe und Cur­rys sind gera­de in die­ser Jahes­zeit sehr beliebt. Habt ihr eigent­lich ein lecke­res Gum­bo Rezept? Da ihr ja eine preis­ge­krön­te Cho­ri­zo habt, könn­te man da bestimmt drauf aufbauen…

    Antworten
    1. Hal­lo lie­ber Holger,

      vie­len lie­ben Dank für dein Feed­back, wür­de uns sehr freu­en, wenn das Pilz­gu­lasch bei euch auf den Tisch kommt 🙂

      Zum Gum­bo: Nein, haben wir (noch) nicht, wäre aber eine Über­le­gung wert. Dan­ke für die Anregung.

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  101. Ich wür­de zuerst mal Dampf­nu­deln aus­pro­bie­ren, an die habe ich mich näm­lich noch nie her­an­ge­wagt und dann „Schwam­merl­sup­pe“ mit Sem­mel­knö­del. Die kann ich und die wird im Schmor­topf bestimmt sehr gut!

    Antworten
  102. Ich wür­de mit einem so tol­len Topf ein vega­nes Ein­topf­ge­richt kochen um mei­nen Mann davon zu über­zeu­gen, dass essen ohne Fleisch super lecker und abwechs­lungs­reich ist.

    Antworten
  103. Mit der Kas­se­rol­le wür­de ich gleich mei­ne Kom­mi­li­to­nen zu einem gemein­sa­men Koch­abend ein­la­den. Auch wenn dann die Gefahr besteht, dass der Rot­wein in unse­ren Glä­sern lan­det, anstatt im Pilz­gu­lasch. Aber so ein Topf muss ja schließ­lich gebüh­rend gefei­ert werden

    Antworten
  104. Das Rezept gibt es so ähn­lich bei Anna Jones, nur mit Rote Bee­te noch dazu. Abso­lut gött­lich. Aus­pro­bie­ren lohnt sich!

    Antworten
  105. Ich wür­de mei­ne Uni­lol­ly Gerich­te mei­nen Mann vor­kos­ten las­sen. 😉 Wenn es mun­det, dann wür­de ich mit mei­ner gan­zen Fami­lie teilen.

    Antworten
    1. Upsi, da habe ich mich ver­tippt… Unil­loy, so jetzt hab ich’s! LG

      Antworten
  106. Hal­lo ihr Lieben, 

    Ich wür­de die UNILLOY Guss­ei­sen-Kas­se­rol­le ein­wei­hen, indem ich mei­nen abso­lut nicht vega­nen Vater zu einem inno­va­ti­ven à‑la-plan­te Menü ein­la­den wür­de. Wir hal­ten schon seit mei­ner Kind­heit einen klei­nen Wett­be­werb dar­über ab, wer das am ver­rück­tes­ten klin­gen­de Essen auf den Tel­ler bekommt, und wir lie­ben Frank­reich 🙂 Es wür­de also alles pas­sen, fehlt nur noch das per­fek­te, inno­va­ti­ve Kochgeschirr… 

    Dan­ke für eure immer wie­der fan­tas­ti­schen Rezep­te! Unser vega­nes Weih­nachts­me­nu des letz­ten Jah­res hat sich quer durch eure tol­len Vor­schlä­ge und Rezep­te geschmaust, und auch die­ses Jahr wer­den uns die Ent­schei­dun­gen bestimmt nicht leich­ter fal­len. Wei­ter so, und herz­li­chen Dank!

    Antworten
  107. Ich wür­de die­sen Topf so ger­ne haben, damit ich end­lich end­lich mal eure Rezep­te aus­pro­bie­ren kann, für die man einen feu­er­fes­ten Topf braucht wie z.b. die Polen­ta von letz­tens. Und das gekoch­te Gericht wür­de ich even­tu­ell mit mei­nem Freund tei­len, wenn noch etwas übrig wäre 🙂

    Antworten
  108. Ich wür­de den Topf mit Julia Klöck­ner ein­wei­hen, damit Sie sieht: „Lecker geht auch ohne F“

    Antworten
  109. Mit die­sem Gericht in dem Preis­ge­krön­ten Topf über­zeu­ge ich auch den letz­ten Zweifler.

    Antworten
  110. Das wäre dann mein eige­ner Vega­ner Kochtopf!!!!

    Antworten
  111. Ich wür­de die den Unil­loy gemein­sam mit mei­nem Freund ausprobieren 🙂

    Antworten
  112. Ich wür­de für mei­nen Mann und unse­re drei Kin­der kochen – ohne Rotwein 😉

    Antworten
  113. Ich wür­de Euer Rezept sofort dar­in nach­ko­cken.- hört sich voll lecker an!!

    Antworten
  114. …der Topf war seit der Red Dot Ver­lei­hung mein abso­lu­ter Traum und ich wür­de ihn zusam­men mit mei­ner wun­der­vol­len Toch­ter Zoé zu Weih­nach­ten mit einem Eurer groß­ar­ti­gen Rezep­te ein­wei­hen! <3 <3 <3

    Antworten
  115. Was für ein genia­les Rezept, unter ande­rem wür­de ich dies in dem tol­le Topf kochen wie auch eure extrem lecke­ren Rahm­cham­pi­gnons !!! Also, ich lade ein und koche und dann wür­den mein Mann Flo­ri und mei­ne lie­ben Mädels Mar­lé­ne, Clau­di und Kathi mit dabei sein 🙂 Euch allen schö­ne Adventstage 🙂

    Antworten
  116. Moin zusam­men , ich wür­de gleich Weih­nach­ten die­ses lecke­re Gericht für mei­ne Fami­lie kochen, die alle nicht vegan leben wie ich.
    lie­be Grüße
    Katharina

    Antworten
  117. Hal­lo! Ich wür­de den Topf zusam­men mit mei­ner Mut­ter ein­wei­hen und genau die­ses Pilz­gu­lasch dar­in kochen! Ich bin zum Stu­di­um weg­ge­zo­gen und wir ver­mis­sen sehr unser gemein­sa­mes Kochen. Außer­dem hat sie mir auch Euren Blog gezeigt, den ich seit­dem sehr liebe!
    Eure Rezep­te haben sie schon das eine oder ande­re Mal von vega­nem Kochen überzeugt

    Antworten
  118. Ich wür­de den Topf mit euren lecke­ren Pilz­gu­lasch Rezept zusam­men mit mei­nem Mann einweihen

    Antworten
  119. Ich lie­be es für vie­le Freun­de zu kochen, weil man mit nichts Men­schen glück­li­cher macht als mit gutem Essen ❤️ Und was eig­net sich bes­ser für vie­le hung­ri­ge Mäu­ler? Natür­lich ein gro­ßer Topf! Des­halb wür­de ich mit dem Topf von Unil­loy für mei­ne Liebs­ten mein liebs­tes ori­en­ta­lisch gewürz­tes Auber­gi­nen­ra­gout kochen, das am bes­ten schmeckt, wenn es lan­ge schmort 🤤

    Antworten
  120. Ich wür­de sehr gern Euer Pilz­gu­lasch mit mei­nem Mann nach­ko­chen. Er ist zwar Omni, aber er isst trotz­dem gern mit mir vegan. 🙂

    Antworten
  121. Das Rezept kommt in der Tat passend…noch pas­sen­der der Topf­Tipp, denn ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für mei­ne alte All­round­pfan­ne. In die­ser schi­cken, neu­en Vari­an­te wür­de ich in der Tat die­ses Pilz­gu­lasch zu Weih­nach­ten nachkochen…für mei­ne Fami­lie und mich💜🍴

    Antworten
  122. Ich wür­de mit genau eurem Pilz-Rot­wein Rezept den tol­len Topf ein­wei­hen und mei­nen Mann bekochen.

    Antworten
  123. Mit mei­nem Freund Peter der mich immer zum gemein­sa­men Kochen ani­miert und moti­viert <3

    Antworten
    1. Das Rezept ist Ham­mer Leg­ga! Ich habe es für 12 Per­so­nen gekocht und was soll ich sagen…7 Per­so­nen haben den Brä­ter leer gefut­tert. Je län­ger und lang­sa­mer die Pil­ze schmo­ren, des­to bes­ser schme­cken sie! Ganz beson­ders die Kräu­ter­seit­lin­ge! Bei 12 Per­so­nen hät­te ich ne Men­ge Pil­ze, des­halb habe ich die Kräu­ter­seit­lin­ge vor­her scharf ange­bra­ten. Die Hälf­te der Möh­ren habe ich durch eine Rote Bee­te ersetzt.
      Vie­len Dank für das Mega Rezept!

      Antworten
  124. Oh, so eine Topf­schön­heit… Ich wür­de sie hegen und pfle­gen! Und zur Koch­pre­mie­re muss es dann ein­fach Euer neu­es Pilz­gu­lasch sein, mir läuft das Was­ser schon beim Lesen (und Bil­der­schau­en) im Mun­de zusam­men, in Gedan­ken öff­ne ich den Deckel und es riecht sooo unge­mein köst­lich 😋! Ich freue mich jeden Frei­tag auf Euren fri­schen News­let­ter, ein inspi­rie­ren­der Ser­vice von Euch bei­den ist das; habe schon zig Gerich­te nach­ge­kocht oder geba­cken. Jedes­mal ein Genuss. Ein dickes Lob und 1000 Dank!

    Antworten
  125. Wenn ich den UNILLOY gewin­nen wür­de, wür­de ich mei­ne nicht vega­nen Eltern mit eurem Pilz­gu­lasch beko­chen und bin über­zeugt, dass es auch dem skep­ti­schen Papa schme­cken würde 🙂

    Antworten
  126. Ich wür­de den Super­tol­len Schmor­topf ger­ne mit dem Pilz­gu­lasch am 2.Weihnachtsfeiertag einweihen.Falls ich ihn nicht gewin­ne wer­de ich das Pilz­gu­lasch in einem ganz nor­ma­len Topf machen. Schmeckt hof­fent­lich trotzdem.
    LG

    Antworten
  127. Für mei­ne Kin­der und mich gäbe es ein „potée aux len­til­les à la mai­son“ aus dem Unilolly

    Antworten
  128. Ich wür­de dar­in am 1. Weih­nachts­fei­er­tag euer Pilz Bour­giu­gnon­ne kochen und mei­ne Mut­ter glück­lich machen, die seit Jah­ren Vege­ta­rie­rin ist und sonst immer ’nur‘ ein extra Veg­gie Gericht bekommt – die­ses mal essen alle mit!

    Antworten
  129. Die­ses Gericht steht gera­de ziem­lich weit oben auf mei­ner vega­nen Weih­nachts­es­sen-Lis­te! Lecker Lecker! Da wäre mit der Uni­lol­ly eine ech­te Hilfe!

    Antworten
  130. 🙂 ich wür­de im Gewinn­fall mit mei­ner klei­nen Toch­ter kochen. Weil sie meis­tens lie­ber kocht als das Ergeb­nis isst, isses auch egal, dass der Rot­wein nicht ersetzt wer­den kann 😀

    Antworten
  131. mit mei­ner 10jährigen Toch­ter, die eiser­ne kon­se­quen­te Out­side­ve­ge­ta­rie­rin seid 4 Jah­ren ist und zu Hau­se mit mir mein Hob­by „vega­nes Kochen“ teilt.

    Antworten
  132. Juhu hier zwei!

    Den Topf wür­de ich an Hei­lig­abend fei­er­lich mit mei­nem Mann und unse­ren 2 Söh­nen (3 und 5 Jah­re) einweihen.

    Die zwei klei­nen Wir­bel­win­de sind RIESIGE Cham­pi­gnon Fans, somit ist euer Pilz­gu­lasch für uns das per­fek­te Din­ner am 24., umso schö­ner wäre es natür­lich mit pas­sen­den Topf 🙂

    An die­ser Stel­le Dan­ke für die vie­len tol­len Rezep­te, bis jetzt ist alles in unse­rer vega­nen Fami­li­en­kü­che auf Begeis­te­rung gestoßen.

    Jetzt hilft nur noch Daumendrücken!

    Vie­le Grü­ße aus Nord­deut­schen schi­cken euch
    Lia und Evan­ge­los mit Teo und Yves!!!

    Antworten
  133. Ich wür­de die­ses wun­der­ba­re Gericht mit mei­nem Lieb­lings­ehe­mann, unse­ren aller­liebs­ten Toch­ter Maja und dem Lieb­lings­schwie­ger­sohn zusam­men kochen, essen und dazu einen schö­nen Rot­wein geniessen

    Antworten
  134. Ich wür­de euer Pilz­gu­lasch kochen, gute Freun­de ein­la­den… und den gan­zen Abend von euch 2 schwärmen! 😉
    Bes­ten Dank für eure immer tol­le Rezepte!

    Antworten
  135. Ich wür­de den Topf für mei­nen Freund ein­wei­hen, er ist seit 4 Jah­ren Vega­ner und über­zeugt mich gera­de. Danach wür­de ich mei­ne stu­re Fami­lie damit über­zeu­gen, dass vega­nes Essen auch lecker ist 🙂

    Antworten
  136. Es wird mal wie­der Zeit für ein gemüt­li­ches und vor­weih­nacht­li­ches Abend­essen mit allen Freun­den. Da bie­tet sich die­ses köst­li­che Gericht aus dem guss­ei­ser­nen Topf natür­lich see­ehr für an. 🙂

    Antworten
  137. Ich wür­de den tol­len Topf direkt für das Weih­nachts­es­sen mit der Fami­lie einweihen!
    Auch wenn ich kein „ein­ge­fleisch­ter“ 😜 Vega­ner oder Vege­ta­ri­er bin, fin­de ich Eure Rezep­te immer klas­se und die tol­len Bil­der laden immer direkt zum Nach­ko­chen ein!

    Antworten
  138. Hi ihr zwei Hübschen!
    Vie­len Dank für eure gran­dio­sen Rezep­te, Fotos und Ideen!
    Ich wür­de mit Topf und Inhalt mei­ne Schwie­ger­el­tern beglü­cken – obwohl schon um die 80, sind sie begeis­ter­te Vegan – Esser und freu­en sich immer über krea­ti­ve Küche.
    Habt eine gemüt­li­che Weihnachtszeit!

    Antworten
  139. Das wäre doch klas­se für mei­ne neue Küche, die ich gera­de erst bekom­men habe! Und da ich ger­ne koche, auch für mei­ne Freun­de, wäre das doch der rech­te Moment für die Einweihung 😉

    Antworten
  140. Ich wer­de den Topf mit mei­nem Mann und mei­ner süßen, klei­nen Toch­ter ein­wei­hen. Die Klei­ne ist vor 3 Wochen gebo­ren und „wohnt“ der­zeit auf mir. Aber zum Umrüh­ren reicht ja zum Glück eine Hand 🙂

    Antworten
  141. Ich wür­de den UNILOLLY mit mei­ner Fami­lie und fleisch­essen­den Freund ein­wei­hen, um sie damit direkt von fan­cy vega­nen Gerich­ten zu überzeugen 🙂

    Antworten
  142. Ich wür­de mich sehr über den Topf freu­en und mit mei­ner bes­ten Freun­din dar­in kochen! Wir leben seit fast drei Jah­ren vegan und lie­ben euren Blog und die Bücher!🥰

    Antworten
  143. Aus Dank­bar­keit über den Gewinn wür­de ich mit mei­ner Nich­te, die schon seit Jahr­zehn­ten Vega­ne­rin ist (war anfangs nicht einfach!)natürlich das Pilz­gu­lasch kochen. Hof­fent­lich klappt‚s! 😉

    Antworten
  144. Wür­de mei­ne Freun­de gut beko­chen mit einen lecke­ren Eintopf..vegan natürlich..und end­lich mit nem gschei­ten topf..meine hal­ten eh nicht mehr lan­ge durch lol

    Dan­ke und lg Jürgen

    Antworten
  145. Das Rezept klingt echt gut! Und wür­de ich gewin­nen, wäre es sicher das ers­te, was ich dar­in kochen würde!
    Lie­be Grüße 🙂

    Antworten
  146. Der Topf ist toll… Ich wür­de mei­ne Fami­lie ger­ne beko­chen-und das genau mit die­sem lecker klin­gen­den Rezept! Pil­ze und Rot­wein gehen immer… 😉 und ich den­ke, mit die­sem Rezept sind alle zu über­zeu­gen. Wer­de ich mir gleich zum Nach­ko­chen vormerken.

    Antworten
  147. Für die Ein­wei­hung wür­den sich sicher­lich mei­ne Frau und unser Sohn bereit erklä­ren. Ich wäre dann der Nutz­nie­ßer des super lecke­ren Essens 😉

    Antworten
  148. Ich wür­de die­sen Topf mit dem „hei­li­gen Geist“ ein­wei­hen der hof­fent­lich zu Weih­nach­ten kommt.Sonst habe ich lei­der kei­nen Freund aber ich hof­fe drauf dass die­ser Topf so unend­lich gei­le Gerich­te zau­bert dass sich der hei­li­ge Geist viel­leicht doch mal in einen Men­schen inkar­niert den ich dann ver­zau­bern kann mit den Gerichten.Auf jeden Fall wür­de er immer mein treu­er Beglei­ter sein wenn ich eure Gerich­te nachsaubere

    Antworten
  149. Ich wei­he ihn mit mei­nem Mann ein und nem rie­si­gen Por­ti­on Gulasch (kei­ne Kuh dabei), den essen wir alle näm­lich ger­ne. Unse­re Kin­der wun­dern sich eher,wenn jemand Fleisch an Gulasch macht, hihi.

    Antworten
  150. Den Topf wür­de ich als aller­ers­tes in mei­ner Run­ning Din­ner Grup­pe aus­pro­bie­ren – Für die Freun­de zu kochen (und am glei­chen Abend noch bekocht zu wer­den) ist ein­fach am schöns­ten! Da kom­men Topf und Rezept auf jeden Fall sehr gelegen!

    Antworten
  151. Das wäre mit unse­rem Sohn zusam­men per­fekt! Er ist in der Küche ger­ne mit wirk­lich guten Gerät­schaf­ten aus­ge­stat­tet, und da passt so eine tol­le Kas­se­rol­le doch per­fekt rein 😉

    Antworten
  152. Wow, mir läuft das Was­ser im Mund zusam­men bei die­sen Bil­dern! Das Rezept kommt defi­ni­tiv auf die „Drin­gend Nachkochen-Liste“! 😀
    … fehlt eigent­lich nur noch der per­fek­te Topf.

    Die Ein­wei­hung zele­brie­ren wür­de ich dann ganz für mich allein, zusam­men mit mei­ner Weih­nachts­play­list, einer Tas­se Chai Lat­te und mei­nem all time favo­ri­te Schmor­ge­richt: Indisch ange­hauch­tes Kür­bis­gu­lasch mit Kar­da­mom und Zimt!

    Antworten
  153. Mit mei­nem Freund 😀

    Antworten
  154. Klingt traum­haft und wird heut aus­pro­biert-zum selbst­ge­mach­ten Rout­kraut-stam­pot äh ‑püree 😉 Mei­ne klei­ne Fami­lie und ich könn­ten den Topf gut gebrau­chen, denn unse­rer ist lei­der nach lan­ger Zeit kaputt gegangen.

    Antworten
  155. Hal­lo ihr zwei 🙂
    Die Fra­ge ist eher: mit was ich den Topf ein­wei­hen wür­de 😀 näm­lich mit einem selbst­ge­ba­cke­nem Brot – da ich kei­nen Guss­ei­sen-Topf besit­ze, konn­te ich die Brot-Back-Vari­an­te im Topf noch nicht ausprobieren.

    Mei­nen Eltern wür­de ich dann eine schö­ne Beot­zeit aus­rich­ten- vor­aus­ge­setzt, das Brot gelingt😅

    Lie­be Grüße
    Jana

    Antworten
  156. Hmm­mm, die Pil­ze sehen ja mega­l­e­cker aus 😋!
    Den Schmor­topf wür­de ich mit mei­ner Mama zusam­men zu genau die­sem Gericht mit nem schö­nen Kar­tof­fel­pür­ree einweihen.

    Antworten
    1. Ich habe das Pilz­gu­lasch heu­te aus­pro­biert, wir waren begeis­tert, sooooo lecker. Die Soße habe ich mit etwas Spei­se­stär­ke ange­dickt, damit sie bes­ser an den Nudeln „klebt“ 😋😍😊

      Antworten
      1. Das freut uns so lie­be Ani! Tau­send Dank ❤️

  157. ich wür­de mei­ner Fami­lie ein Dan­ke­schön-Essen berei­ten, dafür, dass sie mei­ne vega­ne Ernäh­rung unter­stüt­zen, nicht ver­ur­tei­len, beko­chen und akzep­tie­ren! Dan­ke Mama!

    Antworten
  158. Ich wür­de den Topf mit einer XXXXL Por­ti­on Chi­li sin Car­ne ein­wei­hen und Freun­de und Fami­ly ein­la­den, um sie auf lie­be­vol­le Art und Wei­se von der vega­nen Cui­sine zu über­zeu­gen 🙂 Lie­be geht ja bekannt­lich durch den Magen! Mahlzeit! 🙂

    Antworten
  159. Ein­wei­hung im ganz gros­sen Stil: nur mein Schatz und ich 🙂

    Antworten
  160. Wow! So einen Topf wünsch ich mir schon lan­ge. Wür­de ihn zusam­men mit mei­nen Mit­be­woh­nern ein­wei­hen und das Pilz­gu­lasch nachkochen 🙂 🙂

    Antworten
  161. Ich wür­de den tol­len UNILOLLY mit mei­nem Mann ein­wei­hen, wir sind begeis­ter­te vega­ne Hob­by­kö­che und essen alles mit Begeis­te­rung auf! In der UNILOLLY wür­den super­le­cke­re Gerich­te entstehen!

    Antworten
  162. Ver­kocht der Alko­hol im Rot­wein nicht? Dann wäre er doch auch für Kin­der geeignet?

    Antworten
    1. Hal­lo lie­ber Christoph,

      das Alko­hol (in annehm­ba­rer Zeit) ver­kocht ist lei­der ein Mythos. Sie­he auch GEO 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  163. Ich wür­de genau die­ses Rezept aus­pro­bie­ren. Es sieht soooo lecker aus.

    Antworten
  164. Das Rezept klingt wun­der­bar und ist schon für Weih­nach­ten notiert! Somit wür­de ich am 24. Dezem­ber gemein­sam mit mei­nem Freund den UNILOLLY einweihen 🙂

    Antworten
  165. Hei­hei:)
    Ich würd den Koch­topf mit mei­ner lie­ben Schwes­ter, die mich immer wie­der inspi­riert zu gesun­dem, krea­ti­vem und pflanz­li­chem Essen einweihen. 💖🌱🌍

    Antworten
  166. Wow! Ihr seid uner­setz­bar! Und das nicht nur wegen dem tol­len Gewinn…😊👍 Den wür­de ich mit einem wei­te­ren uner­setz­ba­ren Men­schen ein­wei­hen. Mit mei­nem bes­ten Freund Ste­phan!💚 Dan­ke, dass es euch (und den Schmir­topf😂) gibt!🎅🏻

    Antworten
  167. Hal­lo Ihr Lieben!
    Ich wür­de den Topf so gern gemein­sam mit mei­ner klei­nen Fami­lie ein­wei­hen bei einem gemüt­li­chen à la Neujahrs-Menü 😉

    Antworten
  168. Das klingt nach einem sehr köst­li­chen Gericht zur Advents­zeit, das ich ger­ne zusam­men mit mei­nem Freund im UNILLOY zube­rei­ten möch­te. #Team­Guss­ei­sen

    Antworten
  169. Ich lade mei­ne fran­zö­si­schen Freun­de ein, die pas­sio­nier­te Fleisch­esser aller­dings auch min­des­tens so pas­sio­nier­te Rot­wein­trin­ker sind und über­ra­sche sie mit einem cham­pi­gnon bourgignonne!

    Antworten
  170. Ich wür­de den Topf mit mei­ner liebs­ten Nach­ba­rin ein­wei­hen und für uns direkt das Pilz­gu­lasch aus­pro­bie­ren wollen.

    Antworten
  171. Oh das klingt lecker 😍 wird am Wochen­en­de nachgekocht😋
    Und ein­wei­hen wür­de ich den UNILOLLY mit einer lie­ben Freun­din, wohl mit die­sem Pilztraum😍

    Antworten
  172. Ich glau­be das wür­de ich mit mei­ner Mut­ter jetzt gleich zu Weih­nach­ten ein­wei­hen und ein indisch ange­hauch­tes Gulasch machen.

    Antworten
  173. Falls ich den Koch­topf gewin­ne, wer­de ich ihn erst ein­mal allei­ne aus­pro­bie­ren. Falls man damit tat­säch­lich kochen kann, kriegt ihn dann mei­ne Mut­ter, die ihren alten, schwe­ren nicht mehr benut­zen mag.

    Antworten
  174. Den Topf wür­de ich mit mei­nem Mann, mei­nen Eltern, mei­ner Schwes­ter und mei­nem Schwa­ger mit die­sem Pilz­gu­lasch ein­wei­hen, bei dem ja schon das Lesen glück­lich macht. Und anschlie­ßend dann ein Rezept ohne Wein für mei­nen Sohn zu sei­nem zwei­ten Geburts­tag – da kann nichts schiefgehen.

    Antworten
  175. WOW, was für ein schö­ner Topf! Damit wür­de ich mich durch euren gesam­ten Blog kochen…was ich eigent­lich ohne­hin schon tue, hihi!
    Vie­le Grü­ße aus Stuttgart!
    Martina

    Antworten
  176. Auf jeden Fall mit mei­ner Part­ne­rin mit exakt die­sem Gericht, um der Fleisch­ess­er­zeit mal zu zei­gen, dass es auch anders geht.

    Antworten
  177. Ich wür­de den Schmor­topf beim Advents­din­ner gemein­sam mit mei­nem Freund einweihen.

    Antworten
  178. Ich wür­de ihn bei der Par­ty in mei­ner neu­en Woh­nung einweihen

    Antworten
  179. Mit mei­ner Fami­lie natür­lich. Ich feie­re bald einen run­den Geburts­tag, der per­fek­te Anlass.

    Antworten
  180. Hap­py Nikolaus,

    Ich wür­de den UNILLOY ger­ne am Heil­li­ga­bend mit mei­nem Vater für unser vega­nes Weih­nachts­me­nü ver­wen­den und unse­re Fami­lie damit bekochen.

    Antworten
  181. Ich wür­de mit dem uni­lol­ly zusam­men mit mei­nen liebs­ten Vegan­mä­dels (hi Lisa, du liest das bestimmt 🙂 – und Hi Loui­sa!) ein­wei­hen und wirk­lich gern dar­in ein Pilz-Bour­gu­i­gnon machen, das letz­te ist ein­fach viel zu lan­ge her! Also nicht nur Dan­ke an euch für die­se tol­le Ver­lo­sung, son­dern vor allem dafür, dass ihr mich wie­der an die­ses genia­le Gericht erin­nert habt <3

    Antworten
  182. Hal­lo,
    mit mei­nem Mann natürlich 🙂
    Vie­le Grü­ße, die Alex

    Antworten
  183. Tol­les Rezept, extrem schi­cker Topf. Den wür­de ich übri­gens zum Beko­chen mei­ner Toch­ter und mei­nes Man­nes nebst mei­ner Eltern nut­zen, die immer mehr vega­ne Gerich­te GERNE essen! Ger­ne gleich mit dem Pilz­ra­gout. Lie­be Grü­ße, Michelle

    Antworten
  184. Hey 🙂
    Also ich wür­de den UNILOLLY defi­ni­tiv am 26.12 ein­wei­hen. Wenn der Fami­ly Stress vor­bei ist und ich gemüt­lich mit mei­nem Freund unser vega­nes Weih­nachts­es­sen ali­as Din­ner for two (1÷2) koche 🙂
    Bes­te Grüße

    Antworten
  185. Euer Gulasch sieht abso­lut traum­haft aus und wird des­halb defi­ni­tiv nach­ge­kocht! Ich habe mich in den letz­ten Mona­ten in guss­ei­ser­ne Pfan­nen ver­liebt (wie­so hab ich die nicht schon vor­her wahr­ge­nom­men?) und da käme so ein tol­ler Schmor­topf, wie er seit­her auf mei­nem Wunsch­zet­tel steht, gera­de recht, um mit bzw für mei­ne Freun­de auf unse­rer klei­nen Weih­nachts­fei­er zu kochen. Wir tref­fen uns und schmau­sen und wich­teln, bevor alle über die Fei­er­ta­ge in die Hei­mat ausfliegen.

    Antworten
  186. Wer kurz vor Weih­nach­ten Geburts­tag hat, hat im Dezem­ber rich­tig oft Gele­gen­heit, Freun­de zum Essen ein­zu­la­den. Und ich mache das sogar extrem ger­ne! Und wenn dabei so ein super Topf im Spiel ist, dann back ich dar­in sogar noch Brot zum Früh­stück am nächs­ten Mor­gen. Mit ande­ren Wor­ten: Ich würd mich freuen 🙂

    Antworten
  187. Ich wür­de den Topf Sil­ves­ter für eine lecke­re Sup­pe nut­zen für Fami­lie und Freunde

    Antworten
  188. Mit Fami­lie zu Weih­nach­ten! ❤️

    Antworten
  189. Boah, das sieht mal wie­der gran­di­os aus! Ich wür­de den Topf mit mei­ner Oma ein­wei­hen, die heu­te neben mir saß, als ich euren Post ent­deckt habe und auch fand, dass das toll aus­sieht. Sie freut sich übri­gens auch schon auf die Buch­wei­zen-Bli­ni mit Rote-Bete-Creme und Karot­ten­lachs an Hei­lig­abend ;)J

    Antworten
  190. hmm­mm.… na wenn ich den Topf hät­te, wür­de ich ganz fix mei­ne Oma anru­fen und sie nach einem ihrer Rezep­te fra­gen. Mei­ne Fami­lie wird‘s euch bestimmt dan­ken. Das wird eine schö­ne Besche­rung. (Aber ich glaub das Pilz-Ragout wür­de ich direkt im Anschluss aus­pro­bie­ren, klingt näm­lich ver­dammt lecker)

    Antworten
  191. Ser­viert in so einem schi­cken Guss­ei­sen­topf dürf­te sogar mein Mann mit eurem lecke­ren Pilz­gu­lasch liebäugeln 😏

    Antworten
  192. Ehr­lich gesagt woll­te ich schon sehr lan­ge mal ein Brot im guss­ei­ser­nen Topf backen… das soll ganz toll werden 🙂

    Antworten
  193. Ein­deu­tig wür­de ich den Topf ein­wei­hen, um mei­nem von der Arbeit oft so nie­der­ge­schla­gen heim­kom­men­den Freund mit sei­nem gelieb­ten vega­nen Erd­äp­fi­gu­lasch mit Nockerl aufzuheitern.

    Antworten
  194. Die wür­de ich ger­ne an Weih­nach­ten mit der Fami­lie ein­wei­hen: damit die mal sehen, dass auch ein vege­ta­ri­sches Menü lecker ist 🙂

    Antworten
  195. Mit Päddl wür­de ich das obi­ge Gericht in die­sem flot­ten Pot kochen. Vega­ne Bra­ten­sauce als Haupt­ge­richt? Ich wei­ne gleich vor Freude 😍

    Antworten
  196. Als Neu-Vega­ner (fri­sche Vega­ner) wie auch immer 😄 muss ich gleich mal ein dickes Lob an eure Arbeit geben. Ich bin seit ges­tern auf eurer Sei­te gelan­det und kom­me nicht mehr davon los. Die Fotos sind ein­fach sowas von wahn­sin­nig schön, schon allei­ne das anse­hen der Fotos ist ein Genuss 😍 ich wür­de glatt das Pilz­gu­lasch in dem UNILOLLY Topf zau­bern um lau­ter neue Rezep­te zu tes­ten. Lie­be Grü­ße aus Gerolzhofen

    Antworten
  197. Mei­ne Küche ist gut aus­ge­stat­tet, aber einen so tol­len Topf besit­ze ich nicht 😀

    Antworten
  198. Auf jeden Fall mit mei­ner bes­ten Freun­din 😍 die ich lei­der viel zu sel­ten sehe 😭

    Antworten
  199. Den Topf wür­de ich mit mei­nem Freund ein­wei­hen mit einem Steck­rü­ben­ein­topf á la Oma – vega­ni­siert natür­lich. ☝️

    Antworten
  200. Oh das sieht mal wie­der sooooo lecker aus!!! Dan­ke dafür und auch die vie­len ande­ren Rezep­te, die ich von euch schon aus­pro­biert hab. In den letz­ten Wochen haben mein Freund und ich so eini­ges von euch nach­ge­kocht und wür­den dies ger­ne mit dem Gewinn fort­set­zen 🙂 das wäre echt gro­ße Klas­se – haben aus Kos­ten­grün­den noch kei­nen aus Emaille/Gusseisen.
    Lie­be Grü­ße und dan­ke nochmal!

    Antworten
  201. Die­ses Jahr tin­geln wir von Advents/Vorweihnachtessen vom einen Freund zum Nächs­ten- euren lecke­ren Gulasch aber auch die vie­len ande­ren tol­len Weih­nachts­re­zep­te, die ihr hier flei­ßig pos­tet, wer­den bestimmt super ankom­men. Umso mehr wür­de ich mich freu­en all eure fei­nen Gerich­te, die wir für die­se gemein­sa­men Essen zube­rei­ten, dann gleich auch in einer nagel­neu­en Kas­see­rol­le zube­rei­ten zu dür­fen. An die­ser Stel­le auch ein gro­ßes Lob an euch für den tol­len Blog. Ich war bis­her nur stil­le Lese­rin möch­te mich an die­ser Stel­le aber herz­lichst bedan­ken für eure Ideen und Rezep­te, bis­her war alles was wir nach­ge­kocht haben der Kra­cher auf jedem Freun­des- und Familienessen 🙂

    Antworten
  202. Ich wür­de den UNILOLLY an Hei­lig­abend mit eurem tol­len Pilz­gu­lasch ein­wei­hen und mei­ne Famil­le davon über­zeu­gen, dass vegan kochen sty­lish ist und wahn­sin­nig lecker schmeckt 🙂

    Antworten
  203. Guten Abend!
    Ich wür­de den tol­len Gewinn mit mei­ner gan­zen Fami­lie ein­wei­hen. Ehe­mann, unse­ren Zwillingen,meinen 3 Enkel­kin­dern! Lie­be Grü­ße siggi

    Antworten
  204. Ich wür­de den Topf mit einer Freun­din, die ich lei­der viel zu sel­ten sehe ein­wei­hen. Ich glau­be ein Jack­f­ruit-Gulasch à la bour­gu­i­gnon­ne wäre sehr lecker in dem Topf – natür­lich mit Ori­en­tie­rung an eurem lecke­ren Rezept!

    Lie­be Grüße
    Carlotta

    Antworten
  205. Gemein­sam mit der Fami­lie und Freun­den 🙂 Ach das wäre wirk­lich ein tol­ler Gewinn!

    Antworten
  206. Bon­jour und Kon­ni­chi­wa, den wun­der­schö­nen Topf wür­de ich mit mei­nen Freun­den bei unse­rer klei­nen Weih­nachts­fei­er ein­wei­hen! Da wird näm­lich immer toll gekocht und mit dem Schmuck­stück kann es ja nur gut schmecken.

    Antworten
  207. Ich wür­de den Topf mit mei­ner Oma ein­wei­hen – ich habe schon viel zu lan­ge nicht mehr mit ihr gekocht! Und sie selbst kocht lei­der für sich sel­ber kaum noch, weil es ihr allei­ne nicht schmeckt…

    Antworten
  208. Im Rah­men der Selbst­für­sor­ge wür­de ich mit mei­ner inne­ren Wohn­ge­mein­schaft für mich kochen … viel­leicht bekommt mein Lieb­lings­mensch auch was ab, wenn er vor Ort ist.

    Antworten
  209. Mit mei­ner 16jährigen, die unter die Vege­ta­ri­er gegan­gen ist und mit der ich jetzt vie­le neue Gerich­te aus­pro­bie­ren möch­te ♥️ Da kommt so ein Geschenk gera­de richtig 😍🎅🏼💋

    Antworten
  210. Der Topf sieht ja toll aus! Ich wür­de Ihn mit mei­nem Freund ein­wei­hen, denn seit wir vor 3 Mona­ten zusam­men­ge­zo­gen sind, kochen wir lie­bend ger­ne eure Gerich­te gemein­sam nach und mit so einem tol­len Topf macht das ja gleich noch mehr Spaß 🙂 Den lecke­ren Gulasch wird es wohl am Wochen­en­de geben- wenn wir uns so lan­ge gedul­den können 😉

    Antworten
  211. Der Topf wird mit der Boul­der-Run­de nach einem lan­gen Abend in der Klet­ter­hal­le ein­ge­weiht. Über­trie­ben viel Schnib­be­lei hat man mit dem Gulasch ja nicht, das kriegt man auch mit Klet­ter­hän­den gut hin!

    Antworten
  212. Mmm­mh, schaut lecker aus, wie immer 🙂 Ich wür­de den Topf sehr ger­ne mit mei­ner vega­nen Koch­grup­pe aus­pro­bie­ren. Wir tref­fen uns regel­mä­ßig und kochen auch oft Rezep­te von euch.

    Antworten
  213. Mit mei­nem Freund, gemüt­lich an einem Sonn­tag­abend bei einem Glas Wein 😍😊

    Antworten
  214. In mei­ner Fami­lie sind alle erklär­te Nicht-Vega­ner. Aber wenn ich nach euren Rezep­ten gekocht habe, waren sie bis­her immer begeis­tert 😀 das Pilz­gu­lasch klingt wirk­lich fan­tas­tisch, das steht jetzt für den 2. Weih­nachts­fei­er­tag auf dem Spei­se­plan 🙂 und in dem UNILLOY wür­de es dann auch per­fekt gelingen!

    Antworten
  215. Wenn mein Sohn aus Stral­sund zu Besuch kommt, wür­de der Topf samt Inhalt auf den Tisch kommen.Mhh,das sieht so lecker aus!

    Antworten
  216. Ich wür­de ihn gemein­sam mit mei­nem Freund und einem tol­len Gericht zu unse­rem Jah­res­tag die­sen Monat ein­wei­hen! ❤️

    Antworten
  217. Klingt super lecker. Ich wür­de dann aller­dings den Rot­wein aus­tau­schen, da sich Alko­hol bekannt­lich nicht mit stil­len ver­trägt. Ein­ge­weiht wür­de die Kas­se­rol­le natür­lich gemein­sam mit der Fami­lie am Wochen­en­de, wenn auch alle mitessen.

    Antworten
  218. Ich wür­de den Topf natür­lich mit dem Pilz­gu­lasch ein­wei­hen, zusam­men mit mei­nem Mann.

    Antworten
  219. Oh, der Topf sieht super aus! So einen schö­nen hat­te ich noch nie… Wenn ich ihn gewin­nen wür­de, dann wür­de ich die­sen Pilz­gu­lasch in die­sem Topf für mei­ne Fami­lie und Freun­de kochen. Hof­fent­lich klappt es;-)))

    Antworten
  220. Das klingt unglaub­lich lecker! ❤️ Und der Topf ist wahn­sin­nig schön – ich wür­de ihn ger­ne im Sil­ves­ter­ur­laub mit unse­ren Freun­den ein­wei­hen! Dafür wür­de ich ihn sogar mit nach Schwe­den nehmen! 😊

    Antworten
  221. Wow! Das Gericht und der wun­der­schö­ne guss­ei­ser­ne Topf. Ich wür­de auf jeden Fall mit mei­nem Mann kochen und Freund*innen zum Essen ein­la­den, um sie davon zu über­zeu­gen, dass vegan super lecker ist 🙂 Mit dem Topf könnt ich auch end­lich euer Sauer­teig­brot­re­zept und die Zimt­schne­cken ausprobieten !

    Antworten
  222. Ich wür­de es mit mei­ner Fami­lie anläss­lich einer Anrei­se mei­ner Tan­te von wei­ter weg zusam­men einweihen😊

    Antworten
  223. Der wär ein­fach per­fekt, wenn ich mei­ne Groß­el­tern zu mir in mei­ne neue Woh­nung zum Essen ein­la­den werde.
    Jetzt weiß ich dann auch schon, was ich da machen wer­de, Danke!!

    Antworten
  224. Wun­der­schön! Das Gulasch und der Topf! Ich wür­de ihn mit mei­ner Fami­lie ein­wei­hen, aber da der Groß­teil klei­ne Kin­der sind, fällt euer Rezept lei­der flach. Ein Kür­bis­gu­lasch wür­de es dann wohl werden

    Antworten
  225. Das klingt super lecker!
    Als ich mich noch nicht vegan ernährt habe, habe ich sehr ger­ne boe­uf bour­gu­i­gnon gemacht. Vor ein paar Wochen habe ich es dann für mei­ne Freun­din und mich mit Jack­f­ruit und ganz vie­len Cham­pi­gnons aus­pro­biert. Euer Rezept wür­de ich also sehr ger­ne wie­der für mei­ne Freun­din nach­ko­chen, die mei­ne „à la bour­gu­i­gnon­ne“ Krea­tio­nen genau so ger­ne mag wie ich 🙂

    Antworten
  226. Bon­jours mon amies 🙂 Die lie­be Nat hat mir gera­de euren Post wei­ter gelei­tet, damn, jetzt hab ich Hun­ger! 🙂 ich stürz­te mich ger­ne wie­der in euren Los­topf und mit Glück auch auf das Pilz Gou­lasch aus dem wun­der­vol­len neu­en Topf 🙂 go #team­guss­ei­sen

    Antworten
  227. Ohhhhhhhhhhh I would be making a vegan cur­ried ‘goat’ for Jamai­can Christ­mas in Ulm with my love ❤️❤️❤️

    Antworten
  228. Ich wür­de den tol­len Topf beim nächs­ten Koch­abend im Freun­des­kreis mit eurem lecke­ren Pilz­gu­lasch ein­wei­hen und die Fleisch­esser über­zeu­gen, dass Gulasch auch „anders“ geht 🙂

    Antworten
  229. Ähn­lich wie mei­ne Vor­red­ner wür­de ich auch genau die­ses Gericht wahn­sin­nig ger­ne nach­ko­chen – mein Freund ist lei­der immer noch völ­lig skep­tisch wenn es um vega­ne Küche geht – und das sieht so super aus und so herz­haft, dass ich ihm da mit Sicher­heit zei­gen könn­te dass es auch anders funktioniert 🙂

    Antworten
  230. Seit ich die welt­bes­te Bra­ten­sauce bei euch ent­deckt habe bin ich ein gro­ßer Fan. Ich wür­de mich über so einen Topf freu­en, der fehlt uns noch in der Küche. Mein Freund jam­mert eh immer das wir zu wenig Töp­fe haben. Den (den Topf, nicht den Freund) könnt ich dann sogar unter den Christ­baum schmuggeln…Et vola!

    Antworten
  231. Oh sieht das lecker aus! Ich wür­de den Topf gleich mit die­sem Gericht zusam­men mit mei­ner Mama ein­wei­hen. Wir haben näm­lich zu fleisch­les­ser Tagen schon immer zusam­men Gulasch gekocht und jetzt kön­nen wir das dann end­lich vegan machen 🙂

    Antworten
  232. Frank­reich, Frankreich … 🙂
    Ich koche das Gericht mit mei­ner Töch­tern Meli­na und Patri­ce nach. Mit einem Glas vom fei­nen Roten wür­den wir auf das Schmuck­stück von UNILOLLY anstoßen 😀

    Antworten
  233. Ich wür­de wahr­schein­lich erst ein­mal für mei­nen Freund kochen 🙂

    Antworten
  234. Wir lie­ben Ein­töp­fe dies wird unser Hei­lig Abend Gericht.

    Antworten
  235. Omg die­ser Topf ist so so schön! Ich wür­de die­sen mit eurem Rezept „Japa­ni­sches Cur­ry“ einweihen.
    Lie­be Grüße,
    Eva-Maria

    Antworten
  236. Den Unil­loy wei­he ich für mei­nen Vater ein, der die­sen Monat sei­nen 85. Geburts­tag fei­ert und sich immer wie­der lie­bend ger­ne von mir beko­chen lässt, obwohl er selbst kein Vega­ner ist.

    Antworten
  237. Mega!!!
    Mit mei­ner Schwes­ter 🍀🍄 vlg Tine

    Antworten
  238. So ein tol­les teil! Ich wür­de es ganz allei­ne für mich ein­wei­hen mit guter musik und einem gläs­chen wein. Aber mit­es­sen darf die fami­lie dann, wenn es fer­tig ist.

    Antworten
  239. Klingt Mega lecker und der Topf ist wunderschön 😍

    Antworten
  240. Wow, genau so einen Topf suche ich gera­de, damit wir in der WG end­lich unse­re alten, zer­kratz­ten Töp­fe guten Gewis­sens her­ge­ben kön­nen. Allein beim Gedan­ken dar­an was man da drin lecke­res zube­rei­ten kann läuft mir das Was­ser im Mund zusammen 🙂

    Antworten
  241. Ich wür­de in dem Topf gleich eine lin­sen-bolo, ähn­lich, ich mei­ne natür­lich ein Ragout de len­til­les a là Bolo­gne­se anset­zen. Mit Taglia­tel­le, selbst­ver­ständ­lich. Wäre in dem Topf NOCH schöner.

    Antworten
  242. Oh die­sen UNILOLLY wür­de ich mit bzw. für mei­ne (Lieblings)Schwester ein­wei­hen! Und gleich das Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne ausprobieren 🙂

    Antworten
  243. Defi­ni­tiv wür­de ich das Rezept im UNILOLLY mit mei­ner Food- Part­ne­rin in Crime aus­pro­bie­ren und den Topf somit einweihen!!

    Antworten
  244. Ich den­ke, der Topf wäre bei uns im Dau­er­be­trieb, so dass nach­ein­an­der mein Schatz, mein Kind, die Ver­wand­ten, Freun­de, Nach­barn, Bekann­te, Arbeits­kol­le­gin­nen,.… in den Genuss selbst­ge­koch­ter Gerich­te kom­men bzw. mich beko­chen würden🙈

    Antworten
  245. Ich wür­de dar­in etwas für mich und mei­ne Schwes­ter zau­bern, damit wir mal wie­der einen rich­tig gemüt­li­chen Schwes­tern­abend zs ver­brin­gen können:)

    Antworten
  246. Ein­deu­tig nur mit mir allei­ne, ein­fach um mir selbst eine Freu­de zu machen!

    Antworten
  247. Oh – mit allen Freun­den zu Sil­ves­ter ❤️ Das wäre schön. Eine schö­ne vor Weih­nachts­zeit euch!

    Antworten
  248. Ich wür­de einen gro­ßen knusp­ri­gen Schwarz­kohl-Pie a la eat-this machen, denn das dazu emp­foh­le­ne IPA liegt bereits ein Weil­chen im Kühl­schrank und hät­te ger­ne einen Spei­sen-Kom­pa­gnon. Geteilt wird das alles mit einem sehr lie­ben Men­schen, der dies­sel­be Pas­si­on fürs vega­ne Kochen hat 🙂

    Antworten
  249. Ich wür­de den tol­len Guss­ei­sen Topf und das Rezept vom Pilz­gu­lasch am liebs­ten mit mei­ner Mama aus­pro­bie­ren, sie ist zwar selbst (noch)nicht vegan liebt es aber für mich und die ande­ren Veganer*innen in der Fami­lie fan­cy Rezep­te aus­zu­pro­bie­ren. Damit die „Kin­der“ (wir sind alle erwach­sen) sich auf was lecke­res freu­en kön­nen wenn wir Weih­nach­ten nach Hau­se kommen!

    Antworten
  250. Oh, das wäre ein schö­nes Niko­laus / letz­tes Namens­tags­ge­schenk – bevor ich in 2 Wochen heirate 🤩🤩🤩

    Antworten
  251. Ich wür­de die­sen tol­len Topf mit einer wär­men­den Por­ti­on „Gulasch a la fruit de Jack“ ein­wei­hen und mit mei­ner bes­ten Freun­din genießen!

    Antworten
  252. Uhui das sieht ja lecker aus… Viel­leicht wird das Weih­nachts­me­nue doch noch­mal überdacht😍

    Antworten
  253. Was für ein wün­der­schl­ner Guss­ei­ser­ner Topf! Ich bin gera­de umge­zo­gen und habe dich wirk­lich nich kei­nen Guss­ei­ser­nen Topf. Soll­te das Schick­sal mir die­sen Topf Zuspie­len wür­de ich ihn mit mei­ner Schwes­ter bei einer „Koch­par­ty“ einweihen.
    Lie­be Grü­ße und einen fro­hen Nikolaus

    Antworten
  254. Mit mei­nem Mann zu sei­nem Geburts­tag im Janu­ar 😍 er liebt Pilze 🍄

    Antworten
  255. Uiii ich wür­de den Topf gleich zu Weih­nach­ten mit mei­ner Fami­lie ein­wei­hen! Das Rezept wäre auch gleich per­fekt 😊 Wür­de mich rie­sig freu­en und den Topf wahr­schein­lich täg­lich nüt­zen ❤️

    Antworten
  256. am liebs­ten mit mei­ner Schwes­ter und ich wür­de ein schö­nes Seit­an­gu­lasch zelebrieren 🙂

    Antworten
  257. Was für eine tol­le Ver­lo­sung! Ich wür­de die­sen wun­der­hüb­schen Schmor­topf bei unse­rem nächs­ten Sup­per­club im Febru­ar ein­wei­hen 🙂 genießt die Weihnachtszeit!

    Antworten
  258. Oh ich wür­de die­sen UNILLOY mit bzw. für mei­ne Schwes­ter einweihen 🖤
    Und das fan­cy Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne wür­de direkt so nach­ge­kocht werden 😊

    Antworten
  259. Wow das ist ja ein wahn­sinns Gewinn 😍, ich wür­de ihn gleich an Hei­lig­abend mit mei­ner Fami­lie ein­wei­hen, bei uns gibt am 24. immer nur einen Gang der nicht suu­per auf­wän­dig ist damit nie­mand Stress am hei­lig Abend haben muss, dafür wäre das Gulasch ein­fach per­fekt 😍. Dan­ke für die tol­len Rezep­te, ich habe sicher schon 20 aus­pro­biert und mei­ne nicht-kom­plett-vega­ne Fami­lie war von allem begeistert 😊
    Ganz lie­be Grüße

    Antworten
  260. Ich wür­de den Topf mit mei­nem Freund und die­sem Pilz­gu­lasch ein­wei­hen! Außer­dem wäre er per­fekt für Weih­nach­ten, da ich die ein­zi­ge Vega­ne­rin in mei­ner Fami­lie bin und daher immer etwas ande­res esse als der Rest, wenn sie sehen wie lecker (und def­tig) mein Essen aus­sieht wür­den sie es sicher auch kos­ten und viel­leicht sogar selbst mal etwas Vega­nes kochen 🙂

    Antworten
  261. Ich wür­de den Topf am ers­ten Tag mei­ner still­frei­en Zeit ein­wei­hen, mit genau die­sem Gulasch und ordent­lich Rotwein!

    Antworten
  262. Ich wür­de den Topf mit mei­ner Fami­lie einweihen 😃

    Antworten
  263. Ich glau­be, ich wür­de für mei­ne Eltern kochen. Garan­tiert ein Gericht à la „eat this“ 😉

    Antworten
  264. Oha am liebs­ten wür­de ich den mit mei­ner Fami­lie zusam­men ein­wei­hen, Geschwis­ter, Mama und Part­ne­rin und dann gibt’s was ganz lecke­res wie zum Bei­spiel euer Pilzgulasch 😉

    Antworten
  265. Ui das wäre per­fekt für das monat­li­che Dop­pel­da­te mit mei­ner bes­ten Freun­din und ihrem Liebs­ten. Unse­re Män­ner sind nicht so sehr pflanz­lich ange­haucht wie wir Mädels aber mit die­sem tol­len Rezept könn­ten wir sie sicher davon über­zeu­gen dass es auch tol­le Gerich­te ohne tie­ri­sche Pro­duk­te gibt 😉

    Antworten
  266. ich wür­de für mei­ne Fami­lie ein gran­dio­ses Advents­es­sen zaubern

    Antworten
  267. Ich bin schon seit Jah­ren „stil­le“ Lese­rin und gro­ßer Fan eures Blogs!
    Etli­che Rezep­te habe ich schon nach­ge­kocht und alle waren toll!!! Auch die­ses Rezept wird defi­ni­tiv ausprobiert.
    Als ich den Arti­kel zum Pilz­gu­lasch Rezept gele­sen habe, wuss­te ich, das kann kein Zufall sein und jetzt muss ich auch mal einen Kom­men­tar schreiben.
    Ich fan­ge näm­lich grad an mich mit Guss­ei­sen Pfan­nen und Töp­fen zu beschäf­ti­gen. Eine gro­ße und eine klei­ne Pfan­ne habe ich bereits. Ich bin so begeis­tert davon, dass auf jeden Fall auch ein Topf her muss. Da kommt eure ver­lo­sung genau zur rich­ti­gen Zeit. 🙂
    Den topf wür­de ich genau mit die­sem Rezept und mei­nem Mann zusam­men einweihen.

    Macht wei­ter so! Ich bin immer so gespannt auf eure neu­en Rezepte!

    Antworten
  268. Was für ein tol­les Gewinn­spiel und lecke­res Rezept! Ich wür­de den UNILLOY auf jeden Fall zusam­men mit mei­nem Freund ein­wei­hen, da er sich (unter ande­rem Dank euch) mitt­ler­wei­le immer mehr an vega­ne Rezep­te wagt und mit mir zusam­men nachkocht. 

    Vie­le Grü­ße und eine wun­der­ba­re Adventszeit,
    Linda

    Antworten
  269. Das Gulasch schreit danach aus­pro­biert zu wer­den und ich wür­de mich rie­sig über den Topf freu­en. Bis­her steht näm­lich noch nichts guss­ei­ser­nes bei mir in der Küche!

    Antworten
  270. Die­sen herr­li­chen Guss­ei­sen­topf wür­de ich sofort mit mei­nen Schwes­tern mit die­sem mega lecker aus­se­hen­den Pilz­gu­lasch ein­wei­hen! Da läuft mir sofort das Was­ser im Mund zusammen!

    Antworten
  271. Der UNILOLLY wür­de direkt in mei­ne Kis­te mit aller­hand Küchen­uten­si­li­en wan­dern, die ich an Weih­nach­ten mit zu mei­nen Eltern neh­me. Da koche ich tra­di­ti­ons­ge­mäß zusam­men mit mei­nem Bru­der das Weih­nacht­es­sen – und das Pilz-Gulasch kann ich mir sehr gut in einer klei­nen Por­ti­on als Vor­spei­se vorstellen! 🙂

    Antworten
  272. Die­se wun­der­schö­ne Kass­rol­le wür­de ich bei einem roman­ti­schen Din­ner mit mei­nem Freund ein­wei­hen, der sehr ger­ne so def­ti­ge Ein­töp­fe oder vega­ne Gulasch’e (auch ein schö­nes Wort :D) isst!

    Vie­le Grüße
    Jana

    Antworten
  273. Avec ma famil­le naturellement 🙂

    😀

    Antworten
  274. Mei­ner Freun­din wür­de ich damit zur Hoch­zeit und zum Haus­kauf gratulieren

    Antworten
  275. uiii so ein tol­les gewinn­spiel am niko­laus! und das rezept klingt natür­lich wie immer fan­tas­tisch. ich wür­de die kas­se­rol­le zusam­men mit mei­ner schwes­ter mit die­sem gericht ein­wei­hen. die fei­er­ta­ge kön­nen kom­men! lie­be grü­ße und eine schö­ne vorweihnachtszeit

    Antworten
  276. Oh la la!!! ich wür­de die­se wun­der­schö­ne Unil­loy Kas­se­rol­le an mei­nem Geburts­tag ein­wei­hen, mit genau dem Rezept vom Pilz­gu­lasch und wür­de mich damit revan­chie­ren bei „mes chers amis“, mit denen ich die­ses Jahr so viel Freu­de hat­te. Bon Appetit!

    Antworten
  277. Ich wür­de das Rezept mit mei­nem Schatz pro­be­ko­chen. Klingt toll!

    Antworten
  278. Ich glau­be ich wür­de den Toof mit genau die­sem Rezept ein­rei­hen und dann mit mei­ner Mut­ter essen, der fällt es näm­lich manch­mal immer noch schwer sich vor­zu­stel­len was ich so alles herz­haf­tes esse.

    Antworten
  279. Das sieht unfass­bar lecker aus!! Damit wür­de ich die Schwie­ger­el­tern beim ers­ten Ken­nen­ler­nen beein­dru­cken – und dafür ist der Topf natür­lich UNBEDINGT notwendig! 🙂

    Antworten
  280. Der Topf sieht rich­tig schön aus… Und zu dem ist er auch noch prak­tisch! Er wür­de zum Star unse­rer Küche wer­den 🍲 und regel­mä­ßig beim Kochen mit mei­nem Part­ner zum Ein­satz kom­men! LG & Hap­py Nikolaus 🎅

    Antworten
  281. Ich habe auch die­ses Jahr wie­der ganz gespannt auf eurer Weih­nachts­me­nü gewar­tet! Es klingt abso­lut fan­tas­tisch und wird es die­ses Jahr zu Weih­nach­ten geben 🙂 Vie­len lie­ben Dank dafür und eine tol­le Vor­weih­nachts­zeit euch!

    Antworten
  282. OH yes! Mein Herz schlägt für Pilz­gu­lasch und ich habe zudem ein eige­nes Rezept für eine gran­dio­se Tem­peh-Bour­gu­i­gnon­ne. Das ein­zi­ge, was noch fehlt, ist genau­so DIESE wun­der­schö­ne Kas­se­roll­le, so muss nicht län­ger Omas alter Gän­se­brä­ter als Pse­duo-Schmor­topf benutzt werden…

    Antworten
  283. Ich wür­de den UNILOLLY mit mei­ner phä­no­me­na­len WG, in die ich am Wochen­en­de ein­ge­zo­gen bin, ein­wei­hen. Weil ich so glück­lich bin end­lich mit so lie­ben Leu­ten zusam­men zu woh­nen, die sich über die gan­zen vega­nen Köst­lich­kei­ten freu­en, die dar­aus gezau­bert wer­den könnten.

    Antworten
  284. Mal wie­der ein ganz tol­les Gericht! Und auch wenn das defi­ni­tiv mit in die enge­re Aus­wahl kommt, bin ich schon soo gespannt, wie es mit eurem dies­jäh­ri­gen Weih­nachts­es­sen wei­ter­geht. Mit euren Gerich­ten über­zeu­ge ich immer all mei­ne Freun­de und die Fami­lie von der vega­nen Küche! Doch mein Freund wird der ers­te sein, der ein Gericht aus die­sem Topf pro­bie­ren darf!

    Antworten
  285. Ganz klar, mit mei­nem Freund und mei­ner Schwes­ter – da wir drei eure Rezep­te lieben 😄

    Antworten
  286. Hal­lo ihr lie­ben, erst­mal Dan­ke für die­ses tol­le Gewinnspiel ! 🙂
    Ich wür­de den Topf direkt mit die­sem tol­len Pilz­gu­lasch ein­wei­hen und mei­nen Freund und mei­ne Eltern bekochen 😋 

    Lie­be Grüße
    Karina

    Antworten
  287. das Gericht wird selbst mei­nen Fleisch­essern zu Hau­se gefal­len! und Der Topf wür­de gut zu uns passen.

    Antworten
  288. Ich wür­de mit mei­nem Freund das Rezept nach­ko­chen. Er mag kein Gemü­se, aber eurer Rezep­te isst er alle.

    Antworten
  289. Ich wür­de ihn mit mei­ner wun­der­ba­ren Frau ein­wei­hen, die zum nach­ko­chen die­ses lecke­ren Rezep­tes bestimmt wie­der eine unse­rer 14 jah­re alten Wein­fla­schen aus dem Regal neh­men wür­de und meint dass der weg muss weil er sonst nur schlecht wird🙈😊
    Gell Vere?!😂

    Antworten
  290. Ich wür­de mich gemein­sam mit mei­ner bes­se­ren Hälf­te ein­mal durch euren Blog schmo­ren und mit dem Kür­bis-Chil­li anfan­gen 🙂 Das Timing könn­te nicht bes­ser sein – seit Wochen herrscht zuhau­se ein wenig Pfan­nen-Frust und ich erzäh­le ihm beim Kochen, dass wir umbe­dingt eine ordent­li­che Kas­se­rol­le brauchen 😉

    Antworten
  291. Oh nein!! Schon wie­der so ein Mega-Lecker-Schme­cker-Rezept! Ges­tern hat­te ich mich doch schon für den tol­len Nuss­bra­ten ent­schie­den. Und nun? So geht das nicht wei­ter 😄 Aber den wun­der­schö­nen UNILLOY von SHUSHU wür­de ich mit der Welt­bes­ten Schwie­ger­ma­ma ein­wei­hen und ihr gleich­zei­tig zei­gen wie lecker vega­nes Essen ist😋.

    Antworten
  292. Sehr ger­ne wür­de ich die­sen schi­cken Topf an Weih­nach­ten mit mei­ner Fami­lie ein­wei­hen. Am Liebs­ten mit eurem lecker aus­e­hen­den Rezept.…

    Antworten
  293. mit mei­nem liebsten 😍

    Antworten
  294. Ich dach­te sofort beim obers­ten Bild: wow, was für ein coo­ler Topf! Und schwarz 🖤 Sor­ry, das Gulasch sieht auch mega­l­e­cker aus und klingt auch so – wird auch auf jeden Fall pro­biert, allei­ne wegen dem Bur­gun­der 😁 und weil ich Pil­ze mag – aber der Topf macht echt was her. 😍 Ich habe noch geerb­te Töp­fe und wür­de mich über die­ses Meis­ter­stück von UNILLOY sehr freuen!

    Antworten
  295. Ich wür­de genau die­ses Gericht, weil es so lecker aus­sieht, und ger­ne in die­sem Unil­loy, nach­ko­chen und unse­ren bes­ten Freun­den ser­vie­ren. Die bei­den sind noch omni­vor, aber seit sie uns ken­nen, inter­es­sie­ren sie sich immer mehr für unse­re vega­ne Küche. Er war bis­her der über­zeug­tes­te Fleisch­esser, den ich ken­ne und genau er hat jetzt vor­ge­schla­gen, dass wir uns regel­mä­ßig tref­fen und vegan kochen. Da käme der tol­le Topf doch genau richtig.

    Antworten
  296. Ich wei­he den Topf zusam­men mit mei­nem Liebs­ten ein 🙂

    Antworten
  297. Der UNILLOY wäre per­fekt für mei­nen Freund und mich für alles, was lan­ge schmo­ren darf 🙂
    Und euer Gulasch wür­de ich sehr ger­ne nächt­li­chen <3

    Antworten
  298. Ich koche nor­ma­ler­wei­se bei uns Zuhau­se für mich und mei­ne Frau. Das hier wäre das per­fek­te Gericht für so einen tol­len Topf und einen kal­ten Sonn­tag im Winter.

    Antworten
  299. Ich wür­de die Kas­se­rol­le mit mei­nem Freund und vega­nen Rou­la­den einweihen 🙂

    Antworten
  300. Ohhh – der Topf ist ja ein Traum!!!! Den UNILLOY wür­de ich selbst­ver­ständ­lich mit mei­nem Freund einweihen 🙂

    Antworten
  301. Ich wür­de den Topf mit mei­nem Mann ein­wei­hen. Wir kochen regel­mä­ßig am Abend zusam­men, oft eure lecke­ren Rezepte.
    Lie­be Grüße
    Anna

    Antworten
  302. Den wür­de ich sofort an Weih­nach­ten mit dem Pilz­gu­lasch ein­wei­hen. Das hört sich rich­tig lecker an.

    Antworten
  303. So deli­cious 🌻

    Antworten
  304. Ich wür­de euer Rezept mit dem tol­len Topf zu Hei­lig­abend kochen und mei­ner Fami­lie zei­gen, dass Essen an Weih­nach­ten auch ohne Tier­leid unfass­bar lecker sein kann. 🙂

    Antworten
  305. Das sieht suuu­per lecker aus – per­fekt für die Feiertage!

    Antworten
    1. Oh: und natür­lich wür­de ich das mit mei­ner Fami­lie und mei­nem Freund genießen 🙂

      Antworten
  306. Hal­lo, ich wer­de die­sen mega Topf zusam­men mit mei­ner Freun­din ein­wei­hen. Wir kochen bei­de ger­ne und las­sen uns auch ger­ne beko­chen. Eben­so wie die Fami­lie, die dann in einer 2. Run­de in den Genuss kom­men könnte:-)

    Antworten
  307. Ich wür­de den Topf mit mei­ner lie­ben Mama ein­wei­hen, die am liebs­ten mit guss­ei­ser­nen Töp­fen und Pfan­nen die ulti­ma­tiv leckers­ten Rezep­te kocht. Ich bin mir sicher, dass ich sie mit eurem Rezept und dem Topf beein­dru­cken würde!

    Antworten
  308. Das sieht sehr lecker aus, Danke!
    Ich wür­de als ers­tes mei­ne Mut­ter und mei­nen Bru­der damit beko­chen, da wir seit lan­ger Zeit Weih­nach­ten zusam­men ver­brin­gen werden.
    Wün­sche Euch eine schö­ne Weih­nachts­zeit! Macht wei­ter so!!

    Antworten
  309. Das sieht super aus! End­lich auch mal eine vega­ne Gulasch­va­ri­an­te 🙏🏻 Den Topf wür­de ich mit mei­nem Freund ein­wei­hen, denn der muss das Weih­nachts­es­sen eh ein­mal Pro­be kochen und mit dem schi­cken Ver­tre­ter geht es bestimmt direkt gut! 😊☃️

    Antworten
  310. Den UNILLOY wür­de ich mit mei­ner liebs­ten vega­nen Koch­run­de ein­wei­hen – eine gemisch­te Run­de (3−8 Per­so­nen), die jeden Don­ners­tag­abend in unse­rer Küche für ein neu­es vega­nes Gericht zusam­men­kommt. Die Run­de setzt sich aus diver­sen Freun­des­krei­sen zusam­men und nicht alle aus der Run­de leben aus­schließ­lich vegan, sind aber offen für die vega­ne Küche. Pil­ze mögen wir alle – daher wäre das Pilz­gu­lasch à la bour­gu­i­gnon­ne genau rich­tig für uns 🙂

    Antworten
  311. Schö­nen Nikolaus!
    Als Stu­den­tin ist so eine Ver­lo­sung schon eine schö­ne Möglichkeit…
    Also Dau­men drücken!

    Antworten
  312. Wenn alles gut geht – ich also Glück habe, wür­de ich die­sen wun­der­ba­ren Topf, die­se Kas­se­rol­le, zusam­men mit mei­ner Freun­din in der ers­ten gemein­sa­men Woh­nung zum Anfang des Jah­res ein­wei­hen :). Das Rezept sieht übri­gens wirk­lich toll aus!

    Antworten
  313. Ich wür­de direkt das Pilz­gu­lasch mit mei­nem Mann nach­ko­chen um ihn zu über­zeu­gen, dass man so etwas auch super ohne tie­ri­sche Zuta­ten hinbekommt.

    Antworten
  314. Bin schon am grü­beln, wann ich mit mei­nem Mann, die­ses lecker-aus­se­hen­de Gericht nach­ko­chen wer­de (natür­lich auch ohne Guss­ei­sen­topf, aber mit wäre schon fantastisch)

    Antworten
  315. Ich würd eine marok­ka­ni­sche Taji­ne in dem schö­nen Schmor­topf machen

    Antworten
  316. Den UNILOLLY wür­de ich natür­lich mit mei­nem Mann ein­wei­hen, da er auch aus Japan kommt wäre er bestimmt dop­pelt begeister :-).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.