#

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Whoop, whoop! Es gab schon viiieeel zu lan­ge kei­ne lecke­re Good Life Bowl mehr auf dem Blog! Das letz­te mal im Spät­som­mer und das ist ja nun schon ein Weil­chen her.

Ein Weil­chen ist gut, denn im Sep­tem­ber haben wir bei der Zube­rei­tung unse­rer feu­ri­gen Bur­ri­to Bowl fast noch geschwitzt. Beim Ablich­ten die­ser win­ter­li­chen Kur­ku­ma Bowl gab’s da schon ordent­lich Kon­trast­pro­gramm mit Sturm und fie­sem, kal­ten Schnee­re­gen, brrr.

Ist jetzt doch ganz schön schnell recht eisig gewor­den, oder? Wir ste­hen des­halb gera­de auf alles, was wun­der­bar wärmt – gera­de von innen her­aus. Vor allem von Ing­wer und Kur­ku­ma bekom­me ich momen­tan nicht genug. Ob mor­gens im Por­ridge, in der Gol­de­nen Milch, in einem fei­nen Cur­ry oder in unse­ren lecke­ren Kur­ku­ma Good Life Bowl. Kur­ku­ma ist durch sei­nen erdi­gen, sanf­ten Geschmack total viel­sei­tig in der Küche ein­setz­bar. Und die Farb­the­ra­pie gibt’s gra­tis obendrauf.

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Als rie­si­ge Tofu­lieb­ha­ber haben wir uns wie die Irren gefreut, dass Tai­fun jetzt auch einen tol­len „Tofu mit Cur­cu­ma“ kre­iert hat, yay! Er leuch­tet mit dem Gemü­se für unse­re Bowl um die Wet­te und schmeckt zusam­men mit den fruch­ti­gen Papri­ka­stück­chen und einem Hauch Schwarz­küm­mel schon direkt aus der Packung ein­fach superlecker. ♡

Bei unse­rem Besuch bei Tai­fun in Frei­burg letz­tes Jahr konn­ten wir uns auch live anschau­en wie und wo eigent­lich unser Lieb­lingsto­fu her­ge­stellt wird. Und ja, wir sind im Tofu­pa­ra­dies gelan­det. Schub­kar­ren­wei­se Tofu und geräu­cher­te vega­ne Tofu­würst­chen, soweit das Auge reicht. Und der Duft erst! Wir haben uns ein biss­chen wie in Wil­ly Won­kas Scho­ko­la­den­fa­brik gefühlt und wären ger­ne noch ein biss­chen län­ger geblie­ben – zum Bei­spiel als frei­wil­li­ge Test­esser. Hey, den Job muss ja schließ­lich auch jemand machen, oder?

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Für unse­re gesun­de Wohl­fühl-Bowl musst du, damit der Name auch Pro­gramm ist, nicht wirk­lich viel machen. Der Tai­fun Tofu Cur­cu­ma kommt zusam­men mit dem Gemü­se aufs Blech, anschlie­ßend in den Ofen und gut is‘. In der Zwi­schen­zeit kannst du ganz ent­spannt den schnel­len Cur­ry-Kraut­sa­lat zube­rei­ten und das Dres­sing mischen. Danach hast du immer noch Zeit eine klei­ne Run­de durch Insta­gram zu stö­bern oder ein biss­chen zu lesen und zu ent­span­nen. Gut, oder?

Bei den Zuta­ten haben wir uns am leuch­tends­ten und gesün­des­ten Herbst-/Win­ter­ge­mü­se bedient. Bun­te Kar­tof­feln, leuch­ten oran­ger Kür­bis, rote Zwie­beln, kna­cki­ges Weiß­kraut, fri­scher Feld­sa­lat und saf­ti­ge Oran­gen. Die Kom­bi ist ein­fach unschlag­bar. Sowohl optisch als auch für dei­nen Kör­per. Qua­si frei nach dem guten, alten Hippocrates:

Let food be thy medi­ci­ne and medi­ci­ne be thy food.

Da glau­ben wir defi­ni­tiv fes­te dran. Unse­re Good Life Bowls machen uns jedes Mal satt, zufrie­den und über­glück­lich. Und unse­re win­ter­li­che Kur­ku­ma Bowl ist voll­ge­packt mit Bal­last­stof­fen, Pro­te­inen und Vit­ami­nen und wapp­net dich damit bes­tens für die kal­te Jahreszeit!

Also, leg‘ ein­fach zwi­schen den gan­zen Glüh­wein- und Stol­lensausen in der unwei­ger­lich näher rücken­den Vor­weih­nachts­zeit auch immer mal eine Good Life Bowl-Pau­se ein. Dann ist alles gut!

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Zutaten für 2 Portionen

Drucken
Vor­be­rei­tung 15 Minu­ten
Zube­rei­tung 30 Minu­ten
Gesamt 45 Minu­ten

Für das Ofengemüse und den Tofu

Für den Krautsalat

Für das Dressing

Außerdem

Für das Ofengemüse

  1. Back­ofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vorheizen.
  2. Kar­tof­feln, je nach Grö­ße, hal­bie­ren oder vier­teln. Zwie­bel vier­teln und Hok­kai­do in Spal­ten schnei­den. Tofu in 3 cm gro­ße Wür­fel schneiden.

  3. Gemü­se, Kicher­erb­sen und Tofu mit Öl und Salz ver­men­gen und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen. Auf mitt­le­rer Schie­ne 30 Minu­ten rös­ten, nach der Hälf­te der Zeit wenden.

Für den Krautsalat

  1. Weiß­kraut fein hobeln. Mit Salz ver­men­gen und 3 Minu­ten gut ein­mas­sie­ren. Mit Essig, Cur­ry­pul­ver und Kur­ku­ma würzen.

Für das Dressing

  1. Alle Zuta­ten in einen Mixer geben und glatt pürieren.

Anrichten

  1. Apfel wür­feln, Zuta­ten in einer Bowl anrich­ten und mit dem Dres­sing übergießen. 

Tipps

Bowls müs­sen nicht streng nach Zuta­ten­lis­te gekocht wer­den. Hast du zum Bei­spiel kei­ne Kicher­erb­sen da, schnapp dir ein­fach Kid­ney­boh­nen oder wei­ße Bohnen! 

Unser prak­ti­sches „How to“ für Good Life Bowls fin­dest du auch hier

Kurkuma Good Life Bowl mit geröstetem Gemüse & Tofu

Werbung! Dieser Beitrag wurde von Taifun-Tofu GmbH unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, Taifun Tofu und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

4 Kommentare

  1. Hal­lo Nadi­ne und Jörg,
    tol­les Rezept, wird beim nächs­ten Käl­te­ein­bruch (also jetzt sofort) ausprobiert!
    Und ein wun­der­schö­ner Musik­tipp! Auch pas­send zur tris­ten Jah­res­zeit: „Sep­tem­ber“ von The Lucy Show (https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​o​t​a​m​7​a​g​m​V8Y; wobei sich „Sep­tem­ber“ ganz pri­ma gegen „Novem­ber“ aus­tau­schen lässt) – mal ein biss­chen Wer­bung für eine längst ver­ges­se­ne Band der spä­ten 80-er Jahre.
    Grü­ße von der ande­ren Sei­te der Alb
    Simone

    Antworten
    1. Hi Simo­ne,

      das freut mich! Dei­nen Tipp höre ich mir gleich mal an, dan­ke dir! Als Kind der 80er kann mir das ja nur gefal­len ☺️

      Lie­ber Gruß auf die Alb!
      Nadine

      Antworten
  2. Hi ihr beiden! 

    Das sieht super aus ? Ich lie­be vor allem den Tofu von Tai­fun und in Kom­bi­na­ti­on mit fri­schem Gemü­se, wie ihr es hier gemacht habt, ist es ein­fach nur lecker 🙂 

    LG Nati

    Antworten
    1. Vie­len Dank Nati! Freut uns ☺️

      LG,
      Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.