Drinks & Smoothies

Kurkuma Elixier mit Orange & Ingwer

Kurkuma Elixier mit Orange & Ingwer

Puuuh, wir haben gerade die fieseste Erkältung hinter uns!

Und ja, sorry, dass wir dich damit eventuell schon ein bisschen zu viel vollgejammert haben. Aber wie das halt bei Erkältungen so ist – man wird früher oder später einfach zum Jammerlappen, oder? 😜

Hej, krank sein macht einfach keinen Spaß!

Momentan tun wir auch wirklich alles dafür, unser armes, angeschlagenes Immunsystem wieder ein bisschen zu „boosten“ und aufzupäppeln.

Denn aktuell grassiert ja auch die ultra-fiese und mir wirklich furchteinflößende Grippe überall. Meinen Papa hat’s vor zwei Jahren mal böse erwischt und ich kann nur sagen so eine waschechte Grippe hat rein gar nichts mehr mit ein bisschen Halsweh und Schnupfen zu tun. Das ist richtig harter Tobak 😱

Das wäre gerade wirklich das Letzte was ich gebrauchen könnte. Also wappne ich mich mit sämtlichen Hausmittelchen gegen weitere fiese Attacken und habe dabei natürlich wieder meinen geliebten Kurkuma und Ingwer im Dauereinsatz.

Die beiden Würzelchen sind mir wirklich heilig! Sie schmecken erstens richtig gut und sind wahnsinnig vielseitig, aber sie haben mir auch schon bei so manchem Wehwehchen toll geholfen.

Normalerweise bin ich nämlich wirklich eine richtige Wassertante. Ich kann von morgens bis abends schnödes Mineral- oder Leitungswasser süffeln und bin total happy damit. Zwischendurch mal einen Tee oder Kaffee, ist ja klar.

Tja, aber während der Erkältung – besser gesagt seit der Erkältung – hatte ich überhaupt keine Lust auf pures Wasser. Gerade ich!

Kaffee ist für mich bei Erkältungen & Co. sowieso passé und Tee, obwohl ich ihn so liebe, habe ich mehr als Arznei getrunken. Das war echt nervig!

Auf was ich wirklich die ganze Zeit Lust hatte, waren Smoothies, Säfte und Fruchtschorlen – und das in rauen Mengen 😀

Kurkuma Elixier mit Orange & Ingwer

Aber warum auch nicht? Nachdem ich keinerlei Appetit hatte, mussten die Nährstoffe und Vitamine ja irgendwie rein – also am besten in flüssiger Form!

Mein absoluter Liebling und Tagesretter war das heutige Smoothie-Rezept mit Kurkuma. Ja, „Elixier“ klingt lustig – so’n bisschen nach Asterix und Obelix 😂  Aber ich musste den Trank einfach so taufen, denn mir kommt er ehrlich gesagt schon fast wie ein Zaubertrank vor – so gut tut er 💪🏼

Zusätzlich hab ich abwechselnd literweise meine heißgeliebte zitronig-frische Detox Lemonade getrunken und damit’s nicht langweilig wird jede Menge grüne und rote Smoothies!

Falls du gerade auch krank bist oder warst, was ich nicht hoffe, würde es mich total interessieren, ob du auch seltsame Trinkgelüste entwickelt hast?! Freu mich auf deinen Kommentar ☺️

Kurkuma Elixier mit Orange & Ingwer

Zutaten für 2 Drinks

  • 2 Bananen
  • 8 kleine Saftorangen
  • 1/2 reife Mango (alternativ Ananas)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Kurkumawurzel (alternativ 1 TL Kurkumapulver)
  • 1 Handvoll Eiswürfel

 

Alle Zutaten in den Blender geben und fein pürieren. Bei Bedarf noch einen Schuss Wasser extra hinzugeben.

Kurkuma Elixier mit Orange & Ingwer

Seit 2005 glücklich vegan. Pinterest- und Grüne Smoothies-Addict. Kocht aus Leidenschaft. Grafikdesignerin @ kreativagentur wowitmoves

Du kannst mit den Pfeiltasten ( & ) auf deiner Tastatur zwischen den vorherigen und nächsten Einträgen weiterschalten. Probier’s gleich mal aus!

15 comments

  1. Hach der kommt ja wie gerufen 🙂 Gerade gemixt, jetzt genieße ich die Couch mit Taschentüchern, Hustensaft und Co….
    Der Smoothie schmeckt ausgezeichnet!

    Antworten
    • Moooch, du Arme! Dann kommt er ja wirklich gerade recht 😉 Gute Besserung!!

      LG, Nadine

  2. Das hört sich total lecker an und man merkt beim Lesen schon die heilende Wirkung 😉
    Wo kauft ihr die Kurkumawurzel?

    Antworten
    • Danke, Frauke! 😉 Die Wurzeln gibt’s bei uns oft bei Alnatura oder Bio-Wochenmarktständen ☺️

  3. Muss bei kurkuma nicht oel und schwarzer Pfeffer mit hinein….damit man die Wirkstoffe aus der Wurzel bekommt?

    Antworten
    • Ja, das mit dem Pfeffer ist nicht falsch. Aber gibt ja keine Regeln. In diesen fruchtigen Smoothie kommt er nicht, in die Goldenen Milch oder ins Kurkuma-Curry absolut!

  4. Kurkuma, meine täglich Wurzel! Das Rezept wird umgehend ausprobiert. Ich habe übrigens an verschiedenster Stelle gelesen, dass die Zugabe von etwas schwarzem Pfeffer die positiven Effekte des Kurkumin um ein vielvielfaches erhöht…Bei mir kommt Kurkuma also immer im Doppelpack mit Pfeffer daher:-)

    Antworten
    • Hej Marie,

      jap, das mit dem Pfeffer ist auch absolut richtig, aber obwohl ich schwarzen Pfeffer absolut liebe, finde ich ihn in diesem fruchtigem Smoothie nicht so passend. Aber das ist natürlich Geschmackssache 😉 In der Goldenen Milch, im Kurkuma-Curry ist er natürlich immer dabei!

      LG, Nadine

  5. Deine Wasserabneigung während Erkältungen kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn ich krank bin, greife ich meist zu einem selbstgemachten Tee aus Ingwer und Zitrone, der immer schnell zubereitet ist. Ab und zu gebe ich auch etwas Honig hinzu.
    Auf Dein Orange-Ingwer Elixier bin ich auch gespannt.

    Antworten
  6. Auch ohne krank zu sein, ist es sehr lecker – danke für die Inspiration! Tolle Sachen habt ihr hier immer 🙂
    LG Bettina

    Antworten
    • Vielen Dank Bettina ☺️

  7. Unglaublich gut und genau das Richtige um meine Entzündung in die Schranken zu verweisen.
    Eure Bücher und Blogs sind toll. LG Daniela

    Antworten
    • Vielen lieben Dank Daniela 😘 Gute Besserung!

  8. Sehr lecker! 🙂

    Antworten
    • Vielen lieben Dank Carla! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram @eatthisorg

Suchbegriff eingeben und Enter drücken.