Dinner Time

Kürbis-Chili mit braunen Linsen & Pumpkin Spice

Kürbis-Chili mit braunen Linsen & Pumpkin Spice

Jeder Mensch braucht ein Lieb­lingschi­li. Punkt. Und wenn du dei­nes noch nicht gefun­den hast und auch unser Chi­li con Tofu, unser Cam­ping Chi­li mit Kaf­fee und auch unser Craft­beer-Gemü­se­chi­li aus Vegan gril­len kann jeder noch nicht dein per­sön­li­ches High­light waren, dann ste­hen die Chan­cen für unser Kür­bis-Chi­li mit Pump­kin Spi­ce (ja, Pump­kin Spi­ce!) und der per­fekt dazu pas­sen­den Creme VEGA von Dr. Oetker gar nicht schlecht.

Und wenn du sowie­so schon Chi­li-Fan bist, kann ein wei­te­res Rezept zur Abwechs­lung ja auch nicht scha­den, oder?

Ich mei­ne: Kür­bis! Kann es noch unver­schämt ein­fa­cher wer­den, ein Gericht zum neu­en Lieb­lings­ge­richt zu erklä­ren? Alles was mit Kür­bis in Berüh­rung kommt, ach quatsch, was irgend­wann mal zufäl­li­ger­wei­se neben einem Hok­kai­do oder But­ter­nut lag, schmeckt gut. Außer natür­lich, du magst kei­nen Kür­bis. Aber von so einer schreck­li­chen Rea­li­tät wol­len wir natür­lich nicht aus­ge­hen. Gibt es dich wirk­lich da drau­ßen, Nicht-Kürbis-Mögender-Mensch?

Kürbis-Chili mit braunen Linsen & Pumpkin Spice

Unser Kür­bis-Chi­li ist ein klas­si­sches One Pot Won­der. Allei­ne des­halb rückt es sicher auf der Lis­te dei­ner Lieb­lings­ge­rich­te ganz schnell in Rich­tung Top-Plat­zie­run­gen! Ein biss­chen schnib­beln – rudi­men­tä­re Hack­küns­te sind völ­lig aus­rei­chend –, Gemü­se, Gewür­ze, Lin­sen und Boh­nen in einen Topf wer­fen, Deckel drauf und dann heißt es nur noch war­ten bis sich, „Sim­sa­la­bim“, alles in einen gött­li­chen Ein­topf ver­wan­delt hat. Klingt sim­pel, oder? Psst, ich ver­ra­te dir was: Das ist es auch.

Apro­pos Gewür­ze: Die Zeit der Pump­kin Spi­ce Lat­tes hat wie­der begon­nen und egal, ob du die­ses Heiß­ge­tränk liebst oder hasst, die Gewürz­mi­schung aus Zimt, Mus­kat, Kar­da­mom und Piment passt ein­fach per­fekt zu unse­rem Kürbis-Chili.

Je nach­dem wie groß dein Heiß­hun­ger ist, kannst du dein lecke­res Chi­li schon nach 30 Minu­ten, oder wenn du ein biss­chen mehr Zeit mit­bringst, auch ger­ne spä­ter genie­ßen. Viel­leicht musst du sowie­so gera­de noch Duschen, Socken sor­tie­ren, du weißt schon. Ein Chi­li darf jeden­falls immer eine Minu­te zu lang als eine Minu­te zu kurz vor sich hin köcheln. Und auf­ge­wärmt wer­den. Je häu­fi­ger, des­to besser.

Die lecke­re Creme VEGA rüh­ren wir erst kurz vor Schluss unter, damit alles schön extra cre­mig wird und dann top­pen wir das Gan­ze auch noch mit einem ordent­li­chen Klecks. Ver­giss Soja­jo­ghurt –  die fei­ne, fri­sche und säu­er­li­che Note der pflanz­li­chen Alter­na­ti­ve zu Cremè fraîche auf Soja-Basis mit Milch­säu­re­bak­te­ri­en­kul­tu­ren passt sowas von per­fekt zum süß­lich-herz­haf­ten Kür­bis-Chi­li und ver­leiht unse­rem Herbst­ge­richt den letz­ten Schliff. Eine genia­le Kombi!

Kürbis-Chili mit braunen Linsen & Pumpkin Spice

Wie geht’s dir eigent­lich so zum Herbst­an­fang? Bist du erholt vom Som­mer oder eher gestresst? Was sol­len wir für Herbst­re­zep­te für dich kochen? Wir wol­len dich ja schließ­lich mit jedem Rezept rich­tig hap­py machen, aber auch wir wer­den manch­mal „betriebs­blind“. Also gib’ uns ger­ne Input, wir freu­en uns!

Als Dan­ke­schön für dei­ne Unter­stüt­zung ver­lo­sen wir heu­te zusam­men mit Dr. Oetker einen Le Creu­set Brä­ter, in dem du hof­fent­lich vie­le Kür­bis-Chi­lis für dich, dei­ne Fami­lie und Freun­de kochen wirst. Wie du teil­neh­men kannst, liest du in der Gewinn­spiel­box unter dem Rezept. Viel Glück!

Zutaten für 4 Portionen

Drucken
Vor­be­rei­tung 5 Minu­ten
Zube­rei­tung 35 Minu­ten
Gesamt 40 Minu­ten

Für das Topping

  1. Zwie­beln und Knob­lauch wür­feln. Oli­ven­öl in einen hei­ßen Topf geben, Zwie­beln und Knob­lauch bei mitt­le­rer Hit­ze 3 Minu­ten gla­sig dünsten.
  2. Kreuz­küm­mel, Pump­kin Spi­ce und Salz zu den Zwie­beln geben und 6–7 Minu­ten schmo­ren las­sen. Ab und zu umrühren.

  3. Kür­bis in 1 1/2 – 2 cm gro­ße Stü­cke schnei­den, Mais­kör­ner längs von den Kol­ben schneiden.
  4. Alle rest­li­chen Zuta­ten für das Chi­li, bis auf die Creme VEGA, hin­zu­fü­gen und auf­ko­chen. Anschlie­ßend mit geschlos­se­nem Deckel 25 Minu­ten köcheln las­sen. Ab und zu umrüh­ren und gege­be­nen­falls etwas Brü­he nach­gie­ßen. Anschlie­ßend Creme VEGA unterrühren.

  5. Grü­ne Chi­li in fei­ne Strei­fen schnei­den, Kori­an­der zupfen.
  6. Mit Creme VEGA, Kori­an­der und Chi­li servieren.

Tipps

Schnel­les DIY Pump­kin Spice

3 EL Zimt­pul­ver, 3 TL Ing­wer­pul­ver, 1 TL Kar­da­mom, 1 TL Mus­kat, 1 TL Piment, 2 Nel­ken fein mör­sern und in ein sau­be­res Schraub­glas füllen.

a Raffle­co­p­ter giveaway

Kürbis-Chili mit braunen Linsen & Pumpkin Spice

Werbung! Dieser Beitrag wurde von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, Dr. Oetker und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

293 Kommentare

  1. Lie­bes eat this-Team,
    Vie­len Dank für eure tol­len Rezep­te! Eine grund­sätz­li­che Fra­ge: Wenn im Rezept, wie zB in die­sem in der Zuta­ten­lis­te 500g Kür­bis steht, ist dann ein Kür­bis a 500g (der ja noch ent­kernt wer­den muss) gemeint… Oder 500g nach dem entkernen?
    Herz­li­chen Dank und wei­ter so!
    P. S. Das chi­li schmeck­te auch mit ’nur‘ 350g Kür­bis sehr gut 😀

    Antworten
    1. Hi Aile­en,

      dan­ke­schön für dein lie­bes Feed­back! Die Anga­ben bezie­hen sich immer auf die tat­säch­li­che Men­ge Gemü­se ohne Ker­ne etc. 😊

      Liebst,
      Nadine

      Antworten
  2. Hal­lo zusammen,

    weil wir einen Kür­bis in unse­rer Gemü­se­kis­te hat­ten, Kür­bis aber eher nicht mögen, ins­be­son­de­re nicht als Cur­ry, war ich auf der Suche nach ande­ren Ideen und wur­de bei euch fün­dig. Ich muss­te etwas impro­vi­sie­ren, weil ich nicht alles an Gewür­zen da hat­te, aber den­noch waren wir begeis­tert vom Resul­tat und wer­den das Rezept auf jeden Fall wie­der kochen. Ich habe erst­mal wie­der­wil­lig pro­biert und dar­auf gehofft, dass es zumin­dest eini­ger­ma­ßen genieß­bar ist und wur­de total überrascht. 

    Alles gute euch bei­den und bleibt gesund!

    Antworten
  3. Wahn­sin­nig ein­fach und lecker! Die­ses Gericht war Vor ca. 2 Mona­ten mein ers­tes Rezept von euch, wel­ches ich aus­pro­biert habe. Es war, wie alle ande­ren auch, ein vol­ler Erfolg bei mir und mei­nem Mann. Dan­ke und ich freue mich, jetzt euren gesam­ten Blog zu durch­stö­bern und lecke­res Essen auf den Tisch zu zaubern!

    Antworten
  4. M‑E-G‑A LECKER! Das wird es bei uns jetzt öfters geben. Sogar #boy­friend­ap­pro­ved. Das Top­ping ist echt das Sah­ne­häub­chen, Kori­an­der und Chi­li pep­pen das Gan­ze noch mal so rich­tig auf. Love it!

    Antworten
  5. Das hab ich mir heu­te Mit­tag gekocht und es war voll klas­se! Es ist so schön, wenn man das war­me Gefühl der Gewür­ze noch nach ner Stun­de im Bauch fühlt, so toll! Das Gute ist: ich habe zwei Por­tio­nen gekocht und kann es mor­gen noch­mal genießen!

    Antworten
  6. Uuuuund schon wie­der ein neu­es Leib­ge­richt mit Extrem-Wohl­fühl­fak­tor. Wo soll das noch hin­füh­ren? 😉 Vie­len Dank euch bei­den für die tol­len Inspirationen!

    Antworten
  7. Die­ses Chil­li ist wirk­lich der Knül­ler 🤤 Habe es jetzt schon mehr­mals nach­ge­kocht, unter ande­rem für mei­nen Geburts­tag. Erst waren alle etwas skep­tisch („Wie, Chil­li ohne Fleisch?“) aber letzt­end­lich hat es über­zeugt und jeder hat sich Nach­schlag geholt ☺️
    Dan­ke für die­ses Rezept <3

    Antworten
  8. Unglaub­lich lecker! Tau­send Dank

    Antworten
  9. Hal­lo 👋 bin auf eure tol­len Rezep­te gesto­ßen! Ich koche ger­ne im Herbst mit Kür­bis und war auf der Suche nach einer neu­en Inspi­ra­ti­on… ich habe reich­lich gefun­den, dan­ke für tol­le Rezeptideen.
    Ansons­ten ste­he ich dem Herbst zwie­späl­tig gegen­über. Mir fehlt die Son­ne ☀️ die lan­gen Tage und die Wär­me. Aber in der Küche macht der Herbst 🍂 viel Spaß 😉 es wärmt sich so schön an lecke­ren Gerich­ten! Ein­töp­fe und Cur­rys schme­cken jetzt ein­fach klasse.

    Antworten
  10. Habe Euer Chi­li eben nach gekocht und bin rest­los begeis­tert! Super köstlich!

    Antworten
  11. Das Rezept klingt mal wie­der super und ich wür­de es ger­ne heu­te Abend nachkochen.
    Eine Fra­ge habe ich aber noch dazu: Müs­sen die Lin­sen nicht ein­ge­weicht werden?

    Antworten
  12. WOW! Das Chi­li ist der Wahn­sinn. Ich habe es am Wochen­en­de nach­ge­kocht und bin rest­los begeis­tert. Es schmeckt wirk­lich klas­se. Gene­rell möch­te ich mich bei euch für die vie­len wun­der­ba­ren Rezep­te hier auf dem Blog und in eurem Koch­buch bedan­ken, die ich seit Mona­ten mit gro­ßer Begeis­te­rung nach­ko­che. Ihr habt mir die vega­ne Küche schmack­haft gemacht und mein­te Freu­de am Kochen noch ein­mal gestei­gert. Vie­len lie­ben Dank!

    Eine Fra­ge habe ich noch, ich wür­de sehr ger­ne auch euer Koch­buch Vegan Street­food bestel­len, es ist aber gera­de nicht lie­fer­bar. Wird es noch ein­mal neu auf­ge­legt oder habe ich mei­ne Chan­ce verpasst? 

    Vie­le lie­be Grüße

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Anna,

      vie­len lie­ben Dank für die Wor­te. Freut uns wirk­lich mega!

      Street Food ist momen­tan kom­plett aus­ver­kauft, wir hof­fen, wir haben bald eine Lösung dafür 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
      1. Oja, ich hat­te auch schon beim Ver­lag und bei Anti­qua­ria­ten ange­ru­fen… Es gibt die­ses Buch weder bei Tha­lia, Duss­mann, Hugen­du­bel, etc. Ich habe ein­fach zu lan­ge gezögert.

  13. Hal­lo ihr Bei­den, ich habe noch 500 Gramm But­ter­nuss­kür­bis übrig und möch­te damit ger­ne euer Chi­li nach­ko­chen. Meint ihr der Kür­bis eig­net sich dafür oder wird er womög­lich zu weich? Lie­be Grü­ße, Katharina 😊

    Antworten
    1. Hi Katha­ri­na,

      nein, das kannst du schon machen. Hok­kai­do bleibt etwas biss­fes­ter, aber auch But­ter­nut schmeckt super im Chili 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  14. Ein Essen mit Wow-Effekt. Super­le­cker. Toll wie­der ein­mal – Herz­li­chen Dank für eure krea­ti­ven und immer lecke­ren Koch- und Back­ideen. Es kommt immer wie­der ein neu­es Lieb­lings­ge­richt dabei heraus 😍
    Herz­li­ches Dan­ke­schön von Sabine

    Antworten
    1. Dan­ke­schön lie­be Sabi­ne! Das freut uns wirk­lich rie­sig 🙏🏼☺️

      Lie­ben Gruß,
      Nadine

      Antworten
  15. Ges­tern für die gan­ze Fami­lie gekocht und von allen für lecker befunden!
    Für mich als Kür­bis-Fan perfekt 🙂

    Antworten
    1. Toll, das freut uns lie­be Jen­ny! Tau­send Dank für euer Feed­back ☺️🙏🏼

      Antworten
      1. Ich lie­be eure Rezep­te ja soooo 😉 das pro­bie­re ich am we mal aus..ob auch kid­ney­boh­nen statt schwar­ze dazu schmecken ?

      2. Hi Ina!

        Klas­se, wür­de uns freu­en. Kid­neys schme­cken natür­lich auch. 👍

        Lie­be Grüße
        Jörg

  16. Ges­tern erst nach­ge­kocht ‑für unglaub­lich lecker befun­den! Vie­len Dank für die­ses groß­ar­ti­ge Rezept 🙂

    Antworten
    1. Dan­ke­schön lie­be Maria! Freu­en wir uns mega ❤️

      Antworten
  17. Oh sieht das lecker aus und klingt lecker! *_* Das wird defi­ni­tiv nach­ge­kocht, viel­leicht gleich am Wochenende. 🙂

    Antworten
  18. Hal­lo Ihr Lieben,

    ein wun­der­ba­res Rezept. Per­fekt zum Herbst. Die gan­ze Fami­lie liebt es.
    Das Rezept ist für 4 Por­tio­nen. Wir wür­den es ger­ne für einen Geburts­tag mit 50 Per­so­nen machen. Wel­che Men­ge wür­det Ihr mir da emp­feh­len bzw. wie oft müss­te ich es multiplizieren?

    Herz­li­chen Dan­ke für Eure Hilfe 

    Macht wei­ter so

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Nicoletta,

      das kommt natür­lich auch dar­auf an, was es an dem Geburts­tag noch gibt. Einen Hau­fen Kuchen? Reichst du Brot dazu? Sol­len sich die Gäs­te auch noch um 23 Uhr eine Por­ti­on neh­men kön­nen, weil sonst das nächs­te Glas Bier irgend­wie schwie­rig runtergeht? 

      Die vier Por­tio­nen sind nicht klein und da man Chi­li ja immer auf­wär­men kann, wür­de ich tat­säch­lich auf die 50 Gäs­te­por­tio­nen hoch­rech­nen und noch eine Extra­por­ti­on draufpacken 🙂

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  19. Hal­lo Ihr Beiden
    Dan­ke für ein wei­te­res lecke­res Rezept.
    Ein Chi­li mal ganz ohne die­ses „Flei­scher­satz­pro­dukt“, das man ein­wei­chen muss. Wow ❗ Wir waren begeis­tert 👏 !! Und wer­den es im Herbst und Win­ter sicher­lich noch oft kochen.
    Einen schö­nen Herbst und lie­be Grüße,
    Jutta 🌿

    Antworten
  20. Super lecker, ich hab’s pro­biert! Was kann ich denn jetzt noch mit dem Pump­kin Spi­ce anfangen?

    Antworten
    1. Hal­lo lie­be Marina,

      da kommt dem­nächst noch­mal was nach 😉

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  21. Ich lie­be Ein­töp­fe im Herbst! Gera­de köchelt ein Linsen­ein­topf mit Ras El hanout auf dem Herd.
    Dan­ke für das neue Rezept, wird bald ausprobiert!

    Antworten
  22. Ein klas­se Rezept vie­len Dank. Wir haben es gleich aus­pro­biert und es war soooo lecker.

    Antworten
  23. Holy Shit war die­ses Chi­li geil!
    Hab noch etwas Toma­ten­mark und Papri­ka­pul­ver dazu getan und weil ich kei­ne schwar­zen Boh­nen hat­te, gab es Kidneybohnen.
    Es war mega lecker, ich muss­te mich zwin­gen auf­zu­hö­ren mit dem Essen 😀

    Antworten
  24. Mir geht es zum Herbst­an­fang eigent­lich sehr gut. Der Som­mer war zwar wun­der­schön, aber ich freue mich auch ein­fach total auf das hüb­sche Herbst­lauf jetzt und auf die kom­men­de Sai­son der Kür­bis­se ❤️ Kocht ger­ne ordent­lich vie­le wär­men­de Ein­töp­fe oder auch Auf­läu­fe, pas­send für die kal­te Jah­res­zeit! Und dann koche ich sie mit dem neu­en Topf flei­ßig zu Hau­se nach 🙌🏻

    Antworten
  25. Ich lie­be den Herbst, wenn es wie­der küh­ler wird und die Natur schön bunt wird und wün­sche mir tol­le Eintöpfe.

    Antworten
  26. Nach die­sem (für mich) viel zu hei­ße Som­mer freue ich mich rie­sig auf den Herbst! Inklu­si­ve Regen, Sturm und vor allem lecke­rem def­ti­gen Essen! 🙂

    Antworten
  27. Mmm­m­m­mh, sieht ja rich­tig herz­haft, lecker­köst­lich aus. Kommt sofort auf mei­ne Koch­lis­te und die bezau­bern­de Le Creu­setsteht sowie­so schon lan­ge auf mei­ner Wunschliste!!
    Bit­te macht wei­ter so, ich lie­be eure Rezep­te und die Bil­der sind immer fantastisch.

    Antworten
  28. Ein­fach fan­tas­tisch! Die­ses Wet­ter lädt förm­lich dazu ein die­ses Rezept Mal aus­zu­pro­bie­ren. Und die Far­be des Top­fes passt auch toll in die­se Jah­res­zeit! Ich wür­de mich auch rie­sig über Quit­ten­re­zep­te freu­en! Lg helena

    Antworten
  29. Ich bin ja momen­tan ein Fan von : schnell lecker def­tig satt. Also wenn da was kom­men wür­de… Ger­ne mit Kohl, Lauch, wur­zel­ge­mü­se. Win­ter hält. 🙂

    Antworten
  30. Das Rezept ist wie­der mal (wie zu erwar­ten) der Knül­ler. Habe es direkt ges­tern Abend für mei­ne Eltern gekocht, die zu Besuch waren und muss­te ihnen auch sofort das Rezept dafür mit­ge­ben (natür­lich mit Ver­weis auf euch 😉 ).
    Dan­ke für die­sen Gaumenschmaus!!!
    Lie­be Grü­ße aus Köln, Florian

    Antworten
  31. Love Chil­li und Kür­bis – und Le Creu­set sowie­so <3

    Antworten
  32. Daaa­an­ke für die­ses gute Rezept, noch ein Grund mehr, um end­lich mal selbst Pump­kin Spi­ce her­zu­stel­len 😍 Und der Bräter…ist ein Träumchen.

    Antworten
  33. Dan­ke für das Rezept! so habe ich gleich noch eine wei­te­re Idee mei­ne vie­len Gar­ten­kür­bis­se zu verarbeiten.

    Antworten
  34. Das sieht aber super lecker aus.
    Wird sofort nachgekocht.

    Antworten
  35. Oh, das Rezept klingt großartig!
    Habe hier noch lau­ter Kür­bis­se aus dem eige­nen Gar­ten lie­gen und wer­de lang­sam unkrea­tiv was ich damit denn noch so alles kochen soll 😉 Nächs­te Woche gibts bei mir Kür­bis Chili!

    Antworten
  36. Der Herbst strahlt in Rot- und Oran­ge­tö­nen und so mag ich es am liebs­ten auch in mei­nem Töp­fen – ganz nach dem Mot­to: Das Auge ist mit. Ich freue mich daher schon rie­sig euer Chi­li nachzukochen.
    Die gan­zen wun­der­ba­re Kür­bis­se schrei­en nach lecke­ren Gerich­ten. Mein Lieb­lings­ge­heim­nis für Kür­bis­ge­rich­te sind ori­en­ta­li­sche Gewür­ze: Zimt, Kar­da­mom oder Gra­nat­ap­fel­sa­men pas­sen ganz wun­der­bar. Ich fän­de es toll, wenn ihr einen beson­de­ren Kür­bis-Ein­topf oder einen cre­mi­gen Auf­lauf zau­bern könntet.

    Antworten
  37. ich hüpf auch noch in den Los­topf, jetzt kann man schließ­lich wie­der hüp­fen – die Hit­ze im Som­mer ließ einen jede unnö­ti­ge Bewe­gung sparen…

    Antworten
  38. Ich lie­be Kür­bis eben­so. Bei Hül­sen­früch­te bin ich noch nicht so ein­falls­reich und immer nur Ein­topf ist auch nicht die Lösung. Da wür­de ich mich im Herbst über neue Rezep­te freu­en. Macht wei­ter so, ich lie­be eure Beiträge.
    LG Barbara

    Antworten
  39. Dan­ke für das tol­le Rezept, wird noch an die­sem Wochen­en­de nachgekocht!

    Antworten
  40. Ich lie­be Kür­bis und Lin­sen und freue mich schon aufs Nachkochen.
    Schön wäre es das Rezept in einem so schö­nen Brä­ter zu kochen.
    Übri­gens steht ein Brä­ter von la Creu­set schon lan­ge auf mei­ner Wunschliste!

    Antworten
  41. Chi­li ist eines mei­ner Dis­zi­pli­nen, aber mit Kür­bis habe ich das noch nie gemacht. Klingt fan­tas­tisch und sieht mega lecker aus. Vie­len Dank für die­se Inspiration 😊

    Liebst, Ste­fa­nie

    Antworten
  42. Sieht mega lecker aus! Eure Fotos sind immer der hammer 😉

    Antworten
  43. Nach dem lan­gen hei­ßen Som­mer ( so toll ) war­te ich jetzt auf den Herbst. Ich lie­be dann die Dun­kel­heit, die Ker­zen, den hei­ßen Tee und .….… Sup­pen und Ein­töp­fe aller Art. Die­ses Kür­bi­schi­li gibt es gleich morgen !

    Antworten
  44. Ein­töp­fe jeg­li­cher Art oder schö­ne “Käse“Abendbrotideen zum gepfleg­ten Glas Rotwein.…aber eigent­lich seid Ihr so abwechs­lungs­reich, dass Ihr Euch eigent­lich kei­ne Gedan­ken machen müsst

    Antworten
  45. Ich freue mich total auf den Herbst. Im Wal­lis, wo ich seit einem knap­pen Jahr woh­ne, ist die Luft im Herbst immer beson­ders frisch & erin­nert mich an gesun­de Berg­luft und die Natur, auch wenn ich mit­ten in der Stadt bin.
    Und natür­lich freue ich mich auch fest dar­auf ganz viel Kür­bis zu essen 🙂

    Antworten
  46. Der Herbst ist ein­fach die schöns­te Jah­res­zeit – und das liegt nicht nur dar­an, dass ich im Herbst Geburts­tag habe ;). Ich mag die schö­nen Herbst­far­ben, all das tol­le Herbst­ge­mü­se… und für mich kehrt im Herbst so lang­sam Ruhe ein nach der bun­ten und hek­ti­schen Som­mer­zeit. Ich wür­de mich übri­gens über süße Gerich­te mit Kür­bis sehr freuen 🙂

    Antworten
  47. Ich lie­be den Herbst und ich lie­be Herbs­tes­sen. Freue mich schon auf war­me Sup­pen und Eintöpfe.
    Euer Chi­li steht schon auf mei­ner Liste.
    Ich fin­de Eure Rezep­te toll, bit­te macht wei­ter so.
    .… noch einen schö­nen Resturlaub

    Antworten
  48. Ich lie­be Kür­bis, man kann soviel in der Küche mit ihn zau­bern. Mal was süs­si­ges oder sal­zi­ge Rezepte.
    Chil­li hab ich nie­mals gekocht, noch ein Grund die­ses Rezept sofort mal auszuprobieren!
    Und in einer Le Creu­set schmeckt alles besser 😀

    Antworten
  49. Bar­fuß durch Wie­sen und Wäl­der😍 Medi­ta­ti­on pur❣️Und Abends einen lecke­ren Brat­ap­fel beim Ofen mit einem inspi­rie­ren­den Buch und schö­ner Musik…🕉💖

    Antworten
  50. Chi­li mit Kür­bis – super Idee – Dan­ke! Und auch dan­ke für das pump­kin-spi­ce-Gewürz, das braucht man im Moment ja stän­dig und überall!

    Antworten
  51. Sieht mega-lecker aus! Und das Bes­te ist … ich habe alle Zuta­ten schon zu Hause 🙂

    Antworten
  52. Yeah, due­sen Brä­ter brauch ich unbe­dingt! Wo ich doch im Kür­bis­land Süd­stei­er­mark wohne!!!!

    Antworten
  53. Super lecker und auch unse­re Kin­der haben die Tel­ler abge­schlab­bert;-). Unse­re Kür­bis­ern­te war nicht all­zu üppig, aber zum Glück die der Nachbarn…die mögen kei­nen Kür­bis und bau­en den nur zur Beschat­tung des Kom­posts an. Kommt und zugute.

    Antworten
  54. Dan­ke für das tol­le Rezept! Das wer­de ich gleich ausprobieren!
    Alles Liebe,
    Eva-Maria

    Antworten
  55. Sieht super lecker aus. Wer­de ich zur Geburts­tags­fei­er nächs­te Woche kochen. Bin gespannt…

    Antworten
  56. Ich lie­be Eure Rezep­te ein­fach MEGAAAA Lecker 🙂

    Antworten
  57. Erst mal möch­te ich sagen, dass ich eure Rezep­te super fin­de und über den News­let­ter freue ich mich jede Woche aufs Neue. Viel­leicht könn­tet ihr noch ein Rezept mit Fei­gen machen? Ansons­ten wür­den mir noch Teig­ta­schen mit Kür­bis­fül­lung ein­fal­len. Oder viel­leicht bekommt ihr ja in Süd­ti­rol ein paar Inspi­ra­tio­nen, zB Rote-Bee­te-Knö­del 😉 als Süd­ti­ro­le­rin wünsch ich euch noch eine schö­ne Zeit dort und bit­te macht so wei­ter wie bisher!!

    Antworten
  58. Ich wür­de mich über ein Zwie­bel­ku­chen-Rezept rie­sig freuen!

    Antworten
  59. Freue mich immer über Gerich­te, die man gut ins Büro mit­neh­men kann

    Antworten
  60. Wow! Wie­der ein tol­les far­ben­fro­hes Rezept, wie­der eine neue Inspi­ra­ti­on für den Herbst, wie­der so lecker, dass man nicht auf­hö­ren kann zu naschen.
    Dan­ke euch !

    Antworten
  61. Ich bin vor ein paar Tagen über Euren tol­len Blog gestol­pert und stö­be­re nun flei­ßig wäh­rend mei­ner Bahn­fahr­ten. Da kommt man ganz schön ins Schwär­men und geht gedank­lich die Vor­rä­te zu Hau­se durch. Ich habe schon Rezep­te aus­pro­biert und mir ganz, ganz vie­le für die nächs­te Zeit zum Nach­ko­chen vor­ge­merkt. 😊 Dazu gehört auf jeden Fall auch die­ses Chili-Rezept!
    Ich fin­de die kurz gefass­ten Zube­rei­tungs­punk­te in den Rezep­ten echt klas­se, da ver­hed­dert man sich nicht stän­dig zwi­schen­durch und sucht die Stel­le, an der man ste­hen­ge­blie­ben ist. Macht wei­ter so… ich freue mich auf vie­le tol­le Rezep­te und Inspirationen.

    Antworten
  62. Sieht super lecker aus!
    Wer­de ich zum Geburts­tag mei­nes Soh­nes kochen!
    Er liebt Kürbis…:-)

    Antworten
  63. Das Rezept klingt fabel­haft, wer­de ich bei Gele­gen­heit gern nachkochen.
    Ich wür­de mich über Ein­topf­va­ria­tio­nen mit ver­schie­de­nen Gemü­se­sor­ten freuen. 

    Lie­be Grüße
    Andrea

    Antworten
  64. Ein hoher roter Feu­er­ofen mit Koch­plat­te im Wohn­zim­mer lässt mich gera­de Rezep­te für Ein­topf­ge­rich­te sam­meln. Das wird gemüt­lich im Win­ter und lus­tig, wenn wir auf dem Holz­sche­mel ste­hen und im Topf rühren 😂

    Antworten
  65. Lecker, ich mag Kür­bis in allen Variationen.
    Das Rezept wird nachgekocht! 😀

    Antworten
  66. dan­ke für das Rezept… hört sich ja SEHR gut an.… Wür­de ich auch gleich kochen, wenn mir nicht noch so ein schi­cker Brä­ter feh­len würde.…
    :-)) Ich bin froh, dass der hei­ße Som­mer end­lich geht, jetzt brau­chen wir nur noch Regen in rau­hen Men­gen, damit sich die Natur( hof­fent­lich) erholt.

    Antworten
  67. nom nom nom, das klingt gut <3

    Antworten
  68. Macht mal was mit GRÜNKOHL .

    Antworten
  69. Dan­ke für das Rezept, wir direkt am Wochen­en­de aus­pro­biert mit unse­ren Kür­bis­sen aus dem Garten 🙂
    Ich wür­de mich sehr über Rezep­te mit Quit­ten freu­en, da wir z.B. auch gera­de sehr vie­le rei­fe Quit­ten im Gar­ten haben, ich aber lei­der gar nicht weiß was ich damit anstel­len soll. Wir ernäh­ren uns fast zucker­frei, somit fällt Mar­me­la­de / Gelee fast weg. Ansons­ten fin­det man kaum Rezep­te mit Quitten.

    Antworten
  70. Dan­k­e­s­ehr für eure tol­len Rezep­te 🙂 Las­se mich immer wie­der ger­ne inspirieren …
    LG aus dem Süden 🙂

    Antworten
  71. Ich freue mich auf guten Rot­wein, wär­men­de Gerich­te und Regen­ta­ge im Bett mit mei­nem Lieb­lings­ro­man. Die per­fek­ten Gerich­te für den Herbst sind für mich herz­haft und sät­ti­gend. Ich lie­be alles mit Wal­nüs­sen, Äpfeln, Kür­bis­sen, Pil­zen und kräf­ti­gen Gewürzen.

    Antworten
  72. Ich freu mich auf den Herbst, die tol­len Far­ben, das Licht, es wird wie­der Gemüt­lich und es gibt so viel lecke­res Gemü­se. Ich bin ja noch bemüht durch Ein­ko­chen ein biss­chen was davon für den Win­ter zu erhal­ten. Habt ihr damit auch Erfah­rung? Ich wür­de mich über Rezep­te von euch freuen.

    Antworten
  73. Ich wün­sche mir mehr Rezep­te mit Boh­nen, da wir eine rei­che Ern­te ein­fah­ren werden 🙂

    Antworten
  74. Wird heu­te aus­pro­biert:) Grün­kohl- und Kar­tof­fel­ge­rich­te wären super und viel­leicht mal ein Vegan-Käse-Rezept? Ich find eure Sei­te super und koche regel­mäs­sig Rezep­te nach. Prak­tisch, ein­fach zum Nach­ko­chen und doch beson­ders und ein­falls­reich. Wei­ter so!

    Antworten
  75. Mir fällt der Über­gang vom Som­mer zum Herbst die­ses Jahr sehr viel leich­ter als in den letz­ten Jah­ren. Ich trin­ke viel Tee, habe Yoga in mei­ne Mor­gen­rou­ti­ne inte­griert und koche Ein­töp­fe und Sup­pen. Das stimmt rich­tig toll auf den Herbst ein 🙂
    Ich wür­de mich über ein süßes Rezept mit Kür­bis freuen!

    Antworten
  76. Was für ein tol­les Rezept, vie­len Dank dafür! Ich lie­be one-pot-Ein­töp­fe! Das schaff ich auch grad noch neben mei­ne zwei Klei­nen Wir­bel­win­den ☺️
    Ach, und gibt es wirk­lich Men­schen, die kei­ne Kür­bis mögen? In echt?!

    Antworten
  77. Ich lie­be den Wech­sel der Jah­res­zei­ten und freue mich auf den Herbst mit sei­nem wun­der­ba­ren Licht, den stil­len Momen­ten und den Wal­nüs­sen, die dar­auf war­ten, auf­ge­sam­melt zu werden.
    Mein Lieb­lings-Herbst-Food ist Essen, dass die schö­nen Herbst­far­ben wie­der­spie­gelt und die Früch­te der Sai­son ver­wen­det: Kür­bis­se in allen mög­li­chen Far­ben und Varia­tio­nen, Kar­tof­feln, grü­nes Gemü­se, rote Bee­te, Karot­ten, Zwie­beln usw.

    Antworten
  78. Erst war ich geschockt, soweit run­ter­scrol­len zu müs­sen – unse­re Gewinn­chan­cen wer­den immer klei­ner. Aber hey, die Leu­te inter­es­sie­ren sich alle für vega­nes Essen. Und das ist rich­tig toll!
    Ich wür­de mich über ein Rezept für einen süßen Auf­lauf als Haupt­spei­se sehr, sehr freu­en. Also so etwas, für das man den Haupt­ge­winn gleich ein­set­zen kann.

    Antworten
  79. Der Som­mer war super und ich freue mich auf den Herbst 🍂♥️

    Antworten
  80. Bis­her ein wun­der­schö­ner Herbst und mei­ne Zel­len fan­gen pas­send zur Jah­res­zeit damit an sich nach Ein­töp­fen und Sup­pen zu seh­nen. Die­ses Rezept ist für ds Wochen­en­de fest ein­ge­plant! Lecker! Ich wür­de mir ein Rezept mit Wir­sing wün­schen, da wer­den Kind­heits­er­in­ne­run­gen wach.

    Antworten
  81. Ich stel­le mir schon die­sen schö­nen Topf mit genau die­ser lecke­ren Sup­pe auf mei­nem gro­ßen Tisch vor, um den her­um mei­ne vier Kin­der mit ihren Lebens­part­nern und mei­nen sechs Enkel­kin­dern sit­zen und sich alle auf die lecke­re Sup­pe freuen.

    Antworten
  82. Ich lie­be Zimt und die Kom­bi mit Kür­bis hört sich wirk­lich lecker an. Bald fängt auch wie­der das Plätz­chen backen an. Schö­ne Rezep­te dafür wären super.

    Antworten
  83. Ich wür­de mich über ein lecke­res Gericht mit Ess­kas­ta­ni­en freu­en, viel­leicht etwas ande­res als Maronensüppchen.

    Antworten
  84. Der Som­mer war fan­tas­tisch, aber ich freue mich schon rich­tig aus Piz­za und Couch! Also ger­ne mehr Piz­za Rezepte 🙂

    Antworten
  85. Mein Som­mer war super, aber ich freue mich auf den Herbst. Ganz beson­ders bei sol­chen Rezepten.
    Ich lie­be Lin­sen­sup­pe und Chi­li, die­se Kom­bi klingt echt klas­se, wer­de ich auf jeden Fall ausprobieren!!
    Wei­te­re „One­pot“ Rezep­te fänd ich super 😀

    Antworten
  86. Kür­bis ist wirk­lich ein tol­les Gemü­se – allein die For­men und Far­ben sind schon ein Hingucker!

    Antworten
  87. Herbst­an­fang ist die bes­te Zeit des Jah­res! Vor allem nach einem so kras­sen Som­mer freue ich mich rich­tig fest auf die käl­te­re Jah­res­hälf­te. Gemüt­lich, kusche­lig und nach Äpfel und Zimt duftend…Und: KÜRBISSE! Eure Rezep­te sehen wie immer super­toll aus 🙂

    Antworten
  88. Yeah! Mehr Kür­bis – ges­tern war bei mir der ers­te kür­bis­freie Tag der Woche… Dafür gab’s am Diens­tag gleich zu zwei Mahl­zei­ten Kür­bis 🙂 One-Pot ist immer klas­se! Vor allem jetzt, wenn die Tage doch wie­der küh­ler wer­den (hät­te man ja fast nicht damit gerech­net…). Vie­len Dank fürs Rezept und für das tol­le Gewinnspiel.

    Antworten
  89. Ich habe ganz viel Lust auf bunt! Viel bun­te Gemü­se­ein­töp­fe – viel­leicht auch mal mit Lupi­nen? Habe die­se gera­de entdeckt.

    Antworten
  90. Sol­che lecke­ren Herbst­re­zep­te sind mir im Moment sehr will­kom­men, ich habe schon wür­zi­ges Ofen­ge­mü­se mit Kür­bis und ande­ren Herbst­ge­mü­sen zubereitet.

    Antworten
  91. Erst ges­tern habe ich mit einer Freun­din bei eurem Tofu-Chi­li und Spät­som­mer­son­ne auf ihren Bal­kon geses­sen und es war der per­fek­te Start in den Herbst. Das Rezept müs­sen wir auch unbe­dingt tes­ten – am bes­ten natür­lich im rich­ti­gen Topf 🙂

    Antworten
  92. Klingt super lecker, aber ich bin wirk­lich noch gar nicht in Herbst­lau­ne 😉 all Sum­mer Girl und so, aber das Rezept weckt ers­tes Herbst-interesse. 😉

    Antworten
  93. Hört sich ja super lecker an! Bit­te mehr Kür­bis Rezep­te ❤️ Ich lie­be den Herbst und sei­ne Kür­bis­zeit – alles ist viel bes­ser mit einer Pri­se pump­kin spice 😍

    Antworten
  94. Hi!
    Das klingt klas­se! Lin­sen mag ich sehr ger­ne aber mit Kür­bis habe ich es noch nicht zusam­men gemacht! Ich mag am liebs­ten den Som­mer und den Früh­ling. Der Herbst ist schön bunt aber lei­der auch käl­ter! Lie­be Grü­ße siggi

    Antworten
  95. Hi
    Ich lie­be den Som­mer! Wenn die Son­ne scheint und die Wär­me den Kör­per und die Kno­chen wärmt. Die­ses Jahr haben wir end­lich mal vie­le war­me Tage gehabt. Ich freue mich jetzt aber auch auf den Herbst! Aber am liebs­ten mit viel Son­ne und wenig Regen. Wenn alles Bund ist und von der Son­ne ange­strahlt wird ist es sehr hübsch anzu­se­hen! Dan­ke für die tol­le Ver­lo­sung! Vlg tine

    Antworten
  96. Die bald bunt beblät­ter­ten Bäu­me las­sen die Wan­der­lust wie­der auf­fla­ckern, mit etwas Glück kann man im Herbst noch ein paar Tage in den Ber­gen genießen.
    Per­fekt wäre der Aus­flug, wenn die Ein­kehr in eine der Hüt­ten einen lecke­ren Ein­topf von Euch ver­hei­ßen wür­de. Aber spä­tes­tens zuhau­se ange­kom­men, kann frau selbst die Töp­fe klap­pern lassen!
    Ich wün­sche mir mehr Auf­lauf­ge­rich­te und Tipps, wie man selbst gemach­ten Schää­se wei­ter ver­ar­bei­ten oder bestehen­de Rezep­te damit auf­pep­pen kann. Ger­ne mit Kür­bis, mei­nem abso­lu­ten Lieblingsgemüse ^^
    Und ich möch­te mich einer mei­ner Vor­red­ne­rin­nen anschlie­ßen: Rezep­te mit Pas­ti­na­ken wären eben­so spitze.

    Antworten
  97. Das Rezept klingt wirk­lich sehr lecker und ist ide­al für den Herbst! Fehlt nur noch der per­fek­te Topf… 😉 Mit den etwas küh­le­ren Tem­pe­ra­tu­ren gab es hier auch schon die ers­ten herbst­li­chen Gerich­te: Flamm­ku­chen, Cur­ries, Kai­ser­schmar­ren und alles mit Pil­zen oder Kürbis 😋

    Antworten
  98. Das Rezept hört sich fan­tas­tisch an und wird bei der nächs­ten Gele­gen­heit nachgekocht 🙂
    Toll wären Inspi­ra­tio­nen für herbst­li­che Ein­töp­fe und alles rund um den Kohl!

    Antworten
    1. Oh yes!

      Antworten
  99. Das Rezept klingt wirk­lich super und passt zu den von mir gelieb­ten schmud­de­li­gen Sams­tag­nach­mit­ta­gen auf der Couch mit Decke und einer guten Serie 🙂

    Vie­le Grüße
    Sandra

    Antworten
  100. Oh, das Rezept klingt toll! Mal was ande­res als Kür­bis­sup­pe und Ofenkürbis 🙂

    Antworten
  101. Ich lie­be den Herbst ! Die gros­se Hit­ze ist vor­bei, das Licht ist beson­ders . Und es gibt eine Fül­le an Gemü­se und Obst . Und es ist wie­der Zeit für Sup­pen und def­ti­ge Ein­töp­fe. Da kann man nicht genug Rezep­te haben .

    Antworten
  102. Hal­lo ihr Lieben,
    zual­ler­erst: Man muss ja gewal­tig weit run­ter Scrol­len um einen Kom­men­tar abge­ben zu kön­nen :‚D
    Nach den gan­zen hei­ßen Som­mer­ta­gen, habe ich mich schon total gefreut auf den Herbst!
    End­lich wie­der in einer kusche­li­gen Decke auf dem Sofa lie­gen und lesen, dabei darf die Kan­ne Tee natür­lich nicht fehlen! 🙂
    Vor­her hat man natür­lich euer tol­les Kür­bis-Chi­li gezau­bert – ist doch klar?! – und kann nun kom­plett zufrie­den entspannen.

    Kür­bis Rezep­te fin­de ich im Herbst immer rich­tig toll! Also immer her mit neu­en Kür­bis Rezepten 😀
    Man muss den Herbst mit sovie­len Kür­bis­sen wie mög­lich aus­kos­ten xD
    Eure Kür­bis-Donuts star­ren mich schon jede Woche an, lei­der habe ich immer noch kei­ne pas­sen­de Form gekauft..

    Was mich noch an neu­en Rezep­ten für den Herbst inter­es­sie­ren wür­de: Kür­bis-Gnoc­chi und Kür­bis-Brow­nies ! <3
    Viel­leicht wache ich ja eines schö­nen Herbst­mor­gens auf und fin­de so ein Rezept hier auf einem mei­ner Lieblingsblogs?! 😀

    Lie­be Grü­ße und genießt das kom­men­de Wochenende!

    Antworten
  103. Kür­bis Chi­li wird direkt ausprobiert.
    Rezep­te für den Herbst, mehr Kür­bis? Auch wenn ich schon eini­ge tol­le Rezep­te bei euch gefun­den habe dazu, gera­de vor kur­zem das Japa­ni­sche Cur­ry, mmhhh.

    Antworten
  104. Der Herbst ist für mich die schöns­te Jah­res­zeit und nicht nur,weil ich rote Haa­re habe:-))
    Die fri­sche küh­le Luft am Morgen,der Nebel überm Wasser,Spinnenweben im Morgentau,Kürbisse als Deko oder zum Essen. Wir lie­ben Kür­bis­eintopf mit indi­schem Gewürz oder als Kür­bis-Pom­mes mit Guacamole.
    Ach…einfach herr­lich die­ser Herbst🍂🍁🐿🦔🍷

    Antworten
  105. Kür­bis ist mein abso­lu­tes Lieb­lings­ge­mü­se. Da kann ich gar nicht genug Rezep­te für bekom­men! Die­ses hier awird auch auf alle Fällr ausprobiert.

    Antworten
  106. Das sieht super aus und wird am Wochen­en­de auf jeden Fall nach­ge­kocht! Ich freu mich dass jetzt der Herbst da ist und somit wie­der die Zeit für def­ti­ge, dicke Sup­pen und Eintöpfe.
    Ger­ne in die­sem tol­len Topf 😋

    Antworten
  107. Oh das sieht fan­tas­tisch aus! Mein Mann und ich woll­ten eh ein Chil­li am Wochen­en­de machen, dann wird das Rezept wohl direkt ausprobiert 🙂
    Wir wür­den uns wahn­sin­nig über mehr Wur­zel­ge­mü­se-Rezep­te oder Rezep­te über hei­mi­sche „Super­foods“ (wie Hage­but­ten, Pas­ti­na­ke, Quit­ten, Ret­tich, Brenn­nes­sel (bzw.Samen) usw. usw.) sehr freuen!
    Vie­len Dank für die gan­zen Inspirationen! 😉

    Antworten
  108. Ich lie­be den Herbst, bun­te Blät­ter über­all, nach Wald­spa­zier­gän­gen nach Hau­se kom­men und es sich mit einem war­men Kakao o.ä. mit einem guten Buch auf der Couch bequem machen und nach einem viel beschäf­tig­ten Som­mer ein­fach mal wie­der schön runterkommen.
    Beson­ders wür­de ich mich über Rezep­te zu war­men Geträn­ken freu­en, z.B. die bes­te vega­ne hei­ße scho­ko­la­de o.ä.
    Auch über Rezep­te mit Kür­bis oder Maro­nen freue ich mich immer sehr 🙂
    Und falls ihr zufäl­lig eine vega­ne Vari­an­te vom Zwie­bel­ku­chen hät­tet, wäre das natür­lich auch genial!

    Antworten
  109. Ich gehe in die­sem Jahr ganz ent­spannt in den Herbst hin­ein. Der Som­mer war erhol­sam und nun freue ich mich auf die nächs­te Jah­res­zeit. Ich hof­fe, dass ich viel Zeit zum Backen fin­den wer­de und freue mich über Brot­re­zep­te! Der Geruch von frisch geba­cke­nem Brot ist ein­fach unschlagbar!

    Antworten
  110. Das klingt ja rich­tig lecker und passt zur Kürbissaison.
    Ich wür­de mich über Tofu-Rezep­te freuen.
    Herbst­li­che Grü­ße von Andrea

    Antworten
  111. Der Som­mer war schön aber stres­sig, da ich ehren­amt­lich in einem Bür­ger­bad arbei­te, war die­ses Jahr viel zu tun und das Essen bzw. sel­ber kochen kam ein wenig zu kurz. Jetzt seh­ne ich mich nach gesun­dem und gut gewürz­tem Essen. Ein­töp­fe, Chil­lis und viel Gemü­se. Rot­kohl­re­zep­te sind toll, denn meis­tens braucht man ja nicht den gan­zen Rot­kohl für 2 Per­so­nen, da kann es ruhig mal meh­re­re Tage Rezep­te mit Rot­kohl geben. Rosen­kohl lie­be ich auch.

    Antworten
  112. Ich bin extrem ent­spannt, lese viel, und wuensch mir Herbst­re­zep­te mit Maronen!! 🙂

    lg

    Antworten
  113. So ein tol­les Rezept! Im Herbst muss es für mich immer etwas Wär­men­des geben und das scheint mir per­fekt nach einem fri­schen Herbsttag

    Antworten
  114. Das klingt so lecker. Lei­der mag nur ich hier Kür­bis in der Familie…naja .

    Nach dem Som­mer bin ich sehr erholt und freu mich auf den Herbst. Ich fän­de ein „Gulasch “ Rezept toll. Auch ger­ne ohne Fleischersatz.

    Antworten
  115. Ich fin­de wir hat­ten die­ses Jahr so einen guten Som­mer, dass man den Herbst noch viel mehr genie­ßen kann!
    Ich fin­de Sup­pen für die käl­te­ren Tage toll und fänd schön da noch mehr Inspi­ra­ti­on und tol­le Rezep­te zu sehen, damizt es nicht immer Kür­bis­sup­pe geben muss 😀

    Antworten
  116. Der Herbst,ein unge­stü­mer Mann, eilt hier im Lauf­schritt schon heran…
    Ich lie­be den Herbst am aller­al­ler­meis­ten aller Jah­res­zei­ten, die Far­ben, das gol­de­ne Licht, all das Obst und Gemü­se, was geern­tet wer­den kann. Wir haben hier eine Men­ge an Äpfeln im Gar­ten und Süss­kar­tof­fel und Auber­gi­ne en mas­se. Neue Rezept­ideen dazu wären toll. Hat­ten schon zuoft Süss­kar­tof­fel­pom­mes, gefüll­te Auber­gi­ne u.d Apfelcrumble.
    Herbst­li­che Grüsse

    Antworten
  117. das mach ich bestimmt nach. ver­mis­se mal was mit meal preb- so Vor­be­rei­tun­gen für die arbeit-zum mit­neh­men usw

    Antworten
  118. Ui das koch ich gleich nächs­te Woche nach! Das Chi­li aus eurem Grill-Buch kenn ich schon, aber ein Chi­li mit Pump­kin Spi­ce ist mal was ande­res. Bin gespannt 🙂

    Antworten
  119. Ich wer­de das Gericht garan­tiert nach kochen! Die Kom­bi­na­ti­on klingt ein­fach super! 🙂

    Antworten
  120. Das pro­bie­re ich jetzt aber direkt aus! 🙂 Ich freu mich im Herbst über Ein­topf­ge­rich­te, die so rich­tig durch­wär­men, wenn’s drau­ßen stürmt und regnet.

    Antworten
  121. Die­ses Rezept hat sich defi­ni­tiv an die Spit­ze mei­ner „Herbst-Koch-Lis­te“ gemau­sert. Und allein von der Optik her zurecht! Damit das alles so etwas wer­den kann, wäre der Topf natür­lich ein Segen – gera­de, weil mir der Umzug in die ers­te eige­ne Woh­nung bevor­steht und man lang­sam merkt, dass Töp­fe ja doch nicht an Bäu­men wachsen.
    Für die nahe Zukunft wür­den mich vor allem auch süße herbst­li­che Genüs­se inter­es­sie­ren – von Geba­cke­nem hin zu Des­serts wäre ich auf jeden Fall voll dabei!

    Antworten
  122. nach som­mer kommt herbst und irgend­wie freut man sich doch auf die­se war­men herbst­nach­mit­ta­ge an denen man durch die natur spa­ziert und die son­ne noch­mal auf­saugt! der start in den herbst ist daher immer wie­der schön!
    außer­he­wöhn­li­che ein­töp­fe fän­de ich span­nend! die gehö­ren näm­lich auch zum herbst dazu😊

    Antworten
  123. Boah sieht das lecker aus! Vor allem mit Kür­bis!!! Wird so schnell wie mög­lich ausprobiert 🙂

    Antworten
  124. Der Herbst ist nach dem Som­mer mei­ne zweit­liebs­te Jah­res­zeit. Des­we­gen freue ich mich sehr und mache auch schon ganz viel Obst ein. Es ist nur auf ein­mal so kalt 😀

    Antworten
  125. Was für ein tol­les herbst­li­ches Rezept! Ich würd mich noch über Rezep­te mit Pfif­fer­lin­gen freu­en! Und natür­lich auch noch wei­te­re Rezep­te in denen man das Pump­kin Spi­ce ver­wen­den kann!

    Antworten
  126. Das ist in der Tat der per­fek­te Start um den Herbst zu begrüs­sen ❤ Direkt gespei­chert und so wer­de ich die Gäs­te auf unse­rer Bie­nen­jahr-2018-Abschluss­par­ty kuli­na­risch ver­wöh­nen. Ser­viert im genia­len Le Creu­set isst das Auge dann noch zusätz­lich mit. So wundervoll

    Antworten
  127. Auch wenn ich den Som­mer mag, freue ich mich wirk­lich jedes Jahr neu auf den Herbst. All das bun­te Laub bunt leuch­tend in gol­de­ner Herbst­son­ne, herbst­li­che Blu­men­pracht, neue Gemü­se-Viel­falt, stür­mi­sche Aben­de gemüt­lich zuhau­se ver­bracht, die war­me Klei­dung wie­der her­vor­ge­kramt… All das lie­be ich!

    Antworten
  128. Ich freue mich auf die Kraut-Zeit und da darf Inspi­ra­ti­on von euch natür­lich nicht fehlen! 🙂
    Dan­ke für das tol­le Rezept!

    Antworten
  129. Whow!
    Wie­der ein tol­les Rezept von euch. Wenn ich das lese, könn­te ich mich reinlegen.
    Wird heu­te Abend gekocht, Kür­bis habe ich noch im Garten.
    Dan­ke für eure tol­len Rezeptideen!!

    Antworten
  130. Ich kann vom Som­mer gar nicht genug bekommen! 😀
    Ich neh­me auch 360tage im Jahr Sommer! 🙂
    Den­noch LIEBE ich Kür­bis! Das habe ich die­se nun schon 3x mal gegessen🙈
    Euer Kür­bis Chi­li wird dem­entspre­chend defi­ni­tiv am Wochen­en­de getestet!
    Herbst­re­zept, die ihr für uns aus­pro­bie­ren solltet?🤔
    Rezep­te mit Rot­kohl! Bir­nen (die lie­be ich auch!), die per­fek­ten Kar­tof­fel­klö­ße sind mir noch nicht gelun­gen, und noch mehr Kür­bis natür­lich, und Steck­rü­ben viel­leicht? Ich ken­ne mit Steck­rü­ben nur ein ein­zi­ges Rezept von mei­ner Mama, wel­ches übri­gens toll ist. Aber habt ihr dazu noch Ideen?
    Lie­be Grü­ße und: wei­ter so! Ich fin­de euren Blog total klasse!

    Antworten
  131. Seit ein paar Jah­ren lie­be ich den Herbst mit all sei­nen bun­ten Far­ben, dem gemüt­li­chen Ein­ku­scheln auf der Couch und den ruhi­ge­ren Zeiten. 🙂

    Antworten
  132. Ach ja, so kann der Herbst kommen!

    Antworten
  133. Eure Rezep­te las­sen mir immer das Was­ser im Mund zusam­men lau­fen. Sie sehen so schön aus und die Zuta­ten sind so fein. Gera­de der Tipp mit dem Kakao­pul­ver. Ich wür­de mich sehr über den Topf freuen.

    Antworten
  134. Das sieht wie­der mal klas­se aus!! Ich freue mich schon aufs Nachkochen 🙂

    Antworten
  135. Kür­bis ohne Ende! Mhhhh oh ich will die­se Rezept machen!

    Antworten
  136. Hmm, lecker!! Da kom­men mir Kür­bis­spätz­le in den Sinn. Viel­leicht könnt ihr ein gutes vega­nes Spätz­le Rezept entwerfen… 🙂

    Antworten
  137. Tol­les Rezept! Ich lieb ja Kür­bis im Herbst/ Win­ter, ger­ne mehr mit Kür­bis, damit man auch mal was ande­res als Sup­pe draus macht 😉
    Nach dem lan­gen und hei­ßen Som­mer kann ich es auch kaum noch abwar­ten Kopf über in die käl­te­re Jah­res­zeit zu sprin­gen und alle herz­haf­ten Gerich­te kochen und Kuschel­pull­over anziehen.

    Antworten
  138. End­lich Herbst 🍃🍂🍁. Herr­lich, dass wir hier Jah­res­zei­ten haben, die man dank Euren sai­so­na­len Rezep­ten immer wie­der neu ent­de­cken und cele­brie­ren kann. Vie­len Dank für die Inspi­ra­ti­on! Lg, Lena

    Antworten
  139. Wow, das sieht ver­dammt lecker aus. Aller­dings habe ich erst mal genug von Kür­bis, da es den bei mir jetzt eine Woche täg­lich gab 😉 Habe euer Japa­ni­sches Mus­kat­kür­bis Cur­ry pro­biert, aber allei­ne isst man eben ewig an so nem Kürbis.
    Den­noch ein Augen­schmaus, euer neu­es Rezept.
    Wei­ter so!

    Antworten
  140. Auch wenn der Som­mer heiß und lang war.….ich freue mich auf die Kür­bis­zeit. Dan­ke für das tol­le Rezept!

    Antworten
  141. Ich bin ja beken­nen­der Fan von Euch. 😁 Ich mag vie­le Eurer Rezep­te – wie wäre es mal wie­der mit einem tol­len Auf­lauf oder tra­di­tio­nel­le Küche nur Vegan… Lie­be Grü­ße Claudia

    Antworten
  142. Ich lie­be Creme Vega ❤️ Muss ich unbe­dingt mit die­sem Chi­li ausprobieren!

    Antworten
  143. mmm­m­mh sieht lecker aus! eine kür­bis lasa­gne fän­de ich auch toll 🙂

    Antworten
  144. Das klingt nach einem per­fek­ten Chi­li! Da geh ich doch gleich mal einen Ein­kaufs­zet­tel fer­tig machen 😋

    Antworten
  145. Oh das trifft sich gut, in mei­nem Gefrier­schrank liegt noch ein hal­ber Kür­bis der dar­auf war­tet ver­ar­bei­tet zu wer­den… und jetzt wo der Herbst da ist passt ein Chi­li per­fekt! 🙂 Dan­ke für das Rezept 🙂

    Antworten
  146. Es geht nichts über lecke­re Kür­bis­re­zep­te, ob pikant oder süss – Kür­bis geht immer 🎃 Übri­gens, der Pump­kin Spi­ce Lat­te in der berühm­ten Kaf­fee­ket­te ist nun auch vegan – wenns mal schnell gehen muss 🌱
    Dan­ke für das tol­le Rezept, wird so bald wie mög­lich nach­ge­kocht, ich mar­kie­re euch dann mal wie­der auf Instagram 😊👍🤗

    Antworten
  147. Ohh that chi­li loo­ks deli­cious😍😍😍 got­ta try it soon!!

    Antworten
  148. Das hört sich lecker an. Kür­bis in Kom­bi mit Lin­sen wird die­se Woche noch ausprobiert

    Antworten
  149. Das Chi­li kann sich echt sehen las­sen 😍 das wird defi­ni­tiv aus­pro­biert! wär­men­de Sup­pen sind immer top im Herbst. Ansons­ten freue ich mich über mehr Kür­bis-Krea­tio­nen. Oder ein lecke­res Rezept mit Pfifferlingen?

    Antworten
  150. Das sieht ganz fan­tas­tisch aus! Zum Glück habe ich noch einen Kür­bis Zuhau­se lie­gen, ich weiß jetzt end­lich, was ich mit ihm anfan­gen werde!

    Antworten
  151. Das sieht sehr lecker aus! Muss ich defi­ni­tiv bald ausprobieren 🙂

    Antworten
  152. Heu­te direkt aus­pro­biert. Ein paar klei­ne Ände­run­gen muss­ten sein, um der Vor­rats­si­tua­ti­on gerecht zu werden.
    Wir haben es mit Reis geges­sen, den Hok­kai­do durch But­ter­nut ersetzt und mehr schwar­ze Boh­nen verwendet.
    War super lecker und mei­ne 1 3/4 jäh­ri­ge hat eine rie­si­ge Por­ti­on vertilgt.

    Antworten
  153. Ich mag sehr ger­ne eure zucker­re­du­zier­ten bzw. gesund gesüß­ten Back­re­zep­te. Ich wür­de mich also im Herbst über vie­le Rezep­te für Bro­te, Kuchen, Kek­se etc. freu­en, die Wär­me aus­strah­len und nach Herbst­ge­müt­lich­keit schmecken. 🙂

    Antworten
  154. Ja sowas, lest ihr mei­ne Gedan­ken? Da fra­ge ich seit ges­tern mei­nen wun­der­vol­len Hoka­i­do, was ich aus ihm machen soll. Denn zu etwas nur Hal­b­le­cke­rem ist er mir zu scha­de. Und nun euer Rezept, wie toll das schon von den Zuta­ten klingt!! Ich freue mich schon auf morgen 🙂

    Antworten
  155. Oh das hört sich traum­haft an! Hab ich mir gleich mal abge­spei­chert, wird ziem­lich sicher mal nach­ge­kocht die­sen Herbst 😍

    Antworten
  156. Wie lecker, wird sofort nach­ge­kocht! Da ich im Okto­ber Geburts­tag habe, war ich schon immer total der Herbst­fan. Zum Geburts­tag gabs tra­di­tio­nell immer Kür­bis­sup­pe und Zwie­bel­ku­chen, daher wür­de ich mich sehr über neue Varia­tio­nen oder Anre­gun­gen freuen!

    Antworten
  157. Uhh das sieht lecker aus.
    Ich wür­de mich auch über mehr Polen­ta Rezep­te von euch freu­en <3

    Antworten
  158. Ich bin froh, dass die Hit­ze wie­der vor­bei ist und einem nicht jede Bewe­gung den Schweiß auf die Stirn treibt.

    Antworten
  159. Genau so ein Chi­li brau­che ich jetzt zum Auf­wär­men nach dem plötz­li­chen Herbstein­bruch. Vie­len Dank für eure immer tol­len Rezepte! 😊

    Antworten
  160. Ja, ich freu mich auch sehr auf den Herbst. Die bun­ten Wäl­der, die kla­re Luft, der Duft, die Spinn­we­ben mor­gens auf der Wie­se und die Tau­trop­fen. Und ein­fach auf wie­der mehr kochen: Sup­pen, Ein­töp­fe oder Quiches…Bei uns gab es frü­her immer Zwie­bel­ku­chen zum frisch gepress­ten Apfel­saft von Streuobstwiesenäpfeln.….so wür­de ich mich über ver­schie­de­ne Quicherezepte/Gemüsekuchenrezepte mit Herbst­ge­mü­se freu­en oder Gemü­se­stru­del …fin­de ich eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit um die dies­jäh­ri­ge Fül­le an Obst und Gemü­se aus dem eige­nen Gar­ten zu ver­ar­bei­ten. Und ich bin ein abso­lu­ter Rote-Bete-Fan 🙂 Neben Kür­bis und Schwarz­kohl gehört die Rote Bete auf jeden Fall zu mei­nen Herbst-Lieblingsgemüsen.
    Dan­ke euch für eure immer so tol­len und krea­ti­ven Rezep­ten, wer­de dadurch immer wie­der neu inspi­riert und die Bil­der sind ein­fach unglaub­lich schön! Dan­ke und lie­be Grü­ße nach Ulm 🙂

    Antworten
  161. Oh per­fekt, das Rezept kommt gleich auf die ToDo Lis­te für nächs­tes Wochenende!

    Antworten
  162. Mega lecker!!! Freu mich dar­auf es zu testen!!

    Antworten
  163. Oh, das sieht super lecker aus! Ich mag den Herbst unheim­lich ger­ne (weni­ger wegen den Tem­pe­ra­tu­ren, mehr wegen dem Herbst­ge­mü­se). Kür­bis und Pil­ze sind ein­fach toll!

    Antworten
  164. Kür­bis-Chil­li, auf die Idee wär ich gar nicht gekom­men. Klingt nach einem Rezept, mit dem ich mei­nen Mann auch fleisch­los glück­lich machen könn­te! Muss pro­biert werden.
    Wie wäre es denn mal mit einem Pump­kin Pie Rezept?

    Antworten
  165. Es kann nicht bunt genug sein. Topf und Essen.
    Ich lie­be im Herbst Ein­töp­fe, aber auch Grün­kohl fin­de ich toll. Habt ihr Ideen für eine Alter­na­ti­ve zur klas­si­schen Mett­wurst- Ein­la­ge? LIe­be Grü­ße und vie­len Dank für den tol­len Blog

    Antworten
  166. Das pro­bie­re ich gleich am Wochen­en­de für mei­nen Besuch aus.Danke für das tol­le Rezept.

    Antworten
  167. Sup­pen, Lasa­gne, Auf­läu­fe sowas ist schon sehr nice 🙂 und dann bit­te noch die pas­sen­den Nachspeisen!

    Antworten
  168. Hey. Das sieht unglaub­lich gut aus und ich habe in mei­ner Gemü­se­kis­te gera­de einen Kür­bis bekommen…heute Abend wird gekocht 🙂 der Herbst ist so schon schön und die Kür­bis­ge­rich­te ver­fei­nern ihn. Schö­ne Grü­ße aus Hamburg
    Ray

    Antworten
  169. Oh, das sieht ja lecker aus. Ich lie­be den Herbst und all die herbst­li­chen Rezep­te! <3

    Antworten
  170. Das sieht mal wie­der super lecker aus 🙂 Ich lie­be den Herbst- die Far­ben und Gerü­che, das Rascheln des Laubes…Ich freue mich über mehr Rezep­te mit Pil­zen und ande­rem Herbst­ge­mü­se wie Steck­rü­ben und Maro­nen. Herbst­li­che Grüße 🙂

    Antworten
  171. Ich wür­de mich sehr über einen Menü-Vor­schlag freu­en, den man gut im Novem­ber kochen kann (statt Mar­tins-Gans 😉), oder lecke­re Heiss­ge­trän­ke, um sich nach lan­gen Spa­zier­gän­gen wie­der aufzuwärmen

    Antworten
  172. Genau nach mei­nem Geschmack, wird defi­ni­tiv ausprobiert!

    Antworten
  173. Wird ganz bald aus­pro­biert. Sieht wie immer unglaub­lich lecker aus!

    Antworten
  174. Direkt aus­pro­biert! Eine super lecke­re Chi­li-Varia­ti­on. Ich lie­be Herbst, das ist die hyg­ge­ligs­te Zeit des Jah­res. Bei mir im Gar­ten sind sehr vie­le Äpfel und ich wün­sche mir noch ein apfe­li­ger Kuchen- oder NachspeiseRezept.

    Antworten
  175. Wow, das sieht ver­dammt lecker aus und passt per­fekt zur ein­set­zen­den Herbst­stim­mung (end­lich Herbst! Yay!).
    Ich freue mich immer über Kür­bis­re­zep­te, ger­ne Mahl­zei­ten, die man gut am Sonn­tag vor­be­rei­ten kann für die gan­ze Woche.
    Und über so einen Topf wür­de ich mich natür­lich auch sehr freuen 😉

    Antworten
  176. Sieht super lecker aus!! 😋

    Antworten
  177. Oh sicher ein lecke­res Rezept, freue mich auf das Nach­ko­chen. Der Som­mer war mir defi­ni­tiv zu heiss und ich freue mich auf Wind & Herbst­wet­ter. Was ich ger­ne mehr ein­bau­en wür­de in sal­zi­ge Rezep­te, Ess­kas­ta­ni­en❣️ Danke

    Antworten
  178. Super Rezept!

    Antworten
  179. Ich lie­be den Herbst. Von Kür­bis­re­zep­ten kann ich nicht genug bekom­men und auch Pil­ze gehen immer 🙂
    Süße Rezep­te mit Äpfeln gehen auch immer.

    Antworten
  180. Ich weiß nicht, was ich mehr lie­be. Boh­nen oder Kür­bis. Das muss in gro­ßen Men­gen nach­ge­kocht werden.
    Das wird gleich mor­gen aus­pro­biert, da ich noch einen Kür­bis Zuhau­se habe! *-*

    Antworten
  181. So einen Brä­ter wün­sche ich mir schon Jah­re! Träu­men! Und dann noch das Chi­li was braucht man mehr?!?!

    Antworten
  182. Das sieht super lecker aus. Und der grü­ne Beä­ter zum rot, oran­ge­nen Chil­li gibt dem gan­zen noch mal einen rich­tig schö­nen Farb­ak­zent. In so einem Brä­ter macht das kochen bestimmt noch­mal mehr Spaß und ich koche jetzt schon so gerne.

    Antworten
  183. Ich lie­be den Herbst, die Far­ben, das Licht und das Essen! Chil­li mit Kür­bis ist eine tol­le Idee! Das wer­de ich ganz schnell nach kochen. Dan­ke euch für die tol­len Rezep­te und das super Gewinnspiel.

    Antworten
  184. Ich freue mich zwar auf die herbst­li­chen Far­ben und das Rascheln des Laubs, aber ich mag es lei­der ein­fach nicht kühl, daher freue ich mich ein­fach auf den Som­mer 2019 🙂 Bezüg­lich des Essens freue ich mich auf wei­te­re Kür­bis­re­zep­te und Eintöpfe 🙂
    LG Caro

    Antworten
  185. Als abso­lu­ter Fan von Kür­bis wer­de ich die­ses Rezept sicher­lich ger­ne aus­pro­bie­ren – das klingt mal wie­der rich­tig mega gut und sieht immer so anspre­chend aus bei euch. Dan­ke­schön für die stets fabel­haf­ten Küchen­in­spi­ra­tio­nen und auch für die tol­le Chan­ce auf den frosch­grü­nen Brä­ter – der ist ja mal cool! 🙂

    Antworten
  186. ich wür­de mich über Rezep­te mit Kohl und Rote Bee­te freu­en, da feh­len mir häu­fig Ideen!
    Das Chi­li klingt fan­tas­tisch und wird auf jeden Fall nachgekocht!

    Antworten
  187. Wie lecker das klingt! Ich lie­be Chi­lis jeg­li­cher Art. Ich freue mich auf den Herbst, auch wenn mir der Som­mer jetzt schon fehlt. Am Herbst mag ich die tol­len sai­so­na­len Gemü­se­sor­ten wie Rüben und Kohl. Für Rot­kohl oder Wir­sing wür­den mir mehr Anre­gung und Rezept­ideen gefal­len <3

    Antworten
  188. Da kommt zusam­men, was zusam­men gehört – Chi­li und Kür­bis. Woll­te sowie­so mal wie­der eines kochen und nun hab ich von euch das per­fek­te sai­so­na­le Rezept dazu gelie­fert bekom­men. Dan­ke dafür. Es wird gewiss ein Gedicht.

    Antworten
  189. Das hört sich so lecker an! Und gera­de mit Klein­kind bin ich dank­bar für schnel­le und ein­fa­che Rezepte 🙂
    Jetzt fehlt nur noch der pas­sen­de Topf!
    Glg Steffi

    Antworten
  190. Klingt mal wie­der unfass­bar lecker!
    wird direkt nach dem Urlaub und ein paar letz­ten Som­mer­ta­gen zurück im herbst­li­chen Deutsch­land ausprobiert :)))
    Dan­ke für so tol­le Inspi­ra­tio­nen und vie­le, unglaub­li­che Rezepte.
    Lie­be Grüße

    Antworten
  191. Das wird heu­te Abend direkt gekocht! Hof­fent­lich über­zeu­ge ich damit mei­nen Freund, der tat­säch­lich bis­her behaup­tet, dass er kei­nen Kür­bis mag 🙂

    Antworten
  192. Das klingt ja super­le­cker! Wie wär’s mal mit einem Rezept für Flammkuchen?

    Antworten
  193. Ihr könnt mei­net­we­gen den gan­zen Herbst über nur noch Kür­bis­re­zep­te pos­ten! 😀 Wie wär’s mit einem Pump­kin Spi­ce Latte?

    Antworten
  194. Super schö­nes Chi­li, Dan­ke für die Inspi­ra­ti­on, das wer­de ich kochen, sobald ich Zeit habe und ich mich mal wie­der fra­ge, was es eigent­lich am Wochen­en­de zu Essen geben soll. Dazu gibts selbst­ge­mach­test Sauerteigbrot!
    Auch wenn ich den Som­mer jetzt schon ver­mis­se, ist Herbst­zeit defi­ni­tiv Kür­bis­zeit und im Moment ganz hart Zucchinizeit!
    Wie wäre es mal mit einem Quiche-Rezept?
    Liebgruß,
    Isabell

    Antworten
  195. Tol­les Rezept pas­send zum Herbst Start! Sieht super frisch und lecker aus! So macht vegan sein Spaß! 🙂 

    Lie­be Grüße!

    Antworten
  196. Ich wür­de mich total über Rezep­te mit Kohl freu­en! Ich mag den Herbst schon, aber ein war­mer Herbst wäre schö­ner:) Sehr coo­les Rezept!

    Antworten
  197. Ich LIEBE Kür­bis, das Rezept wird gleich die­se Woche nachgekocht.

    Antworten
  198. Ich lie­be den Herbst! Alles ist so gemüt­lich und die bun­ten Blät­ter machen mich irgend­wie glück­lich! Rezep­te wie die­ses fin­de ich sind genau das rich­ti­ge! M liebs­ten alles mit Kür­bis!! Oder auch gut: selbst­ge­sam­mel­te Pilze!

    Antworten
  199. Das klingt nach einem Rezept,was ich mal wie­der tes­ten muss.Kürbis ist eine ganz fei­ne Sache und passt mei­ner Mei­nung nach unheim­lich gut zu so feu­ri­gen Gerich­ten wie Chili.Ich bin schon gespannt😊

    Antworten
  200. Hal­lo ihr Lieben,
    Ich fin­de Auf­lauf­re­zep­te immer ganz toll .

    Lg Sarah

    Antworten
  201. Da gehe die­sen ich Sams­tag über den Wochen­markt (pures Herbst­fee­ling übri­gens für mich in Herbst­klei­dung, im west­fä­li­schen gele­gent­li­chen Nie­sel­re­gen und Kür­bis­sen über­all) und über­le­ge ver­zwei­felt, wie ich denn die­sen Kür­bis an den Mann bekom­men kann… tadaa da hab ich‘s. Er ist schon von eini­gen Gerich­ten eures Blogs über­zeugt wor­den auch wenn er kein Vega­ner ist, aber bei Kür­bis und Fisch wird er pin­ge­lig 😅 Gott­sei­dank gibt es bei uns kei­nen Fisch, also nur noch der Kür­bis, der ihm schmack­haft gemacht wer­den muss – ich pro­bie­re es mal 😊

    Antworten
  202. Ich freu mich schon aufs Aus­pro­bie­ren, Chi­li ist mein all­time­fa­vou­rite Herbst und Winteressen 😍
    Ich wür­de mich auch waahn­sin­nig über den Gewinn freu­en, dann schmeckts sicher gleich noch besser 😊
    Ganz lie­be Grüße
    Kathi

    Antworten
  203. Nie lässt es sich schö­ner kochen als im Herbst 💕 herr­lich sieht das aus!

    Antworten
  204. Nach die­sem aus­führ­li­chen som­mer freue ich mich umso mehr über die ers­ten küh­len herst­ta­ge! Die rei­che bun­te ern­te des jah­res auf den markt­stän­den macht mich beson­ders glück­lich und inspi­riert mich zum kochen und backen. Über rezep­te mit kür­bis, zwetsch­gen und pil­zen wür­de ich mich beson­ders freuen!
    Dan­ke für die­ses tol­le rezept:)

    Antworten
  205. Das klingt so lecker! Per­fekt für die kal­ten Tage die jetzt kom­men! 🤤😍 Rezept wird gespei­chert und die Gewürz­mi­schung heu­te Abend zube­rei­tet. Freu mich drauf! 😍

    Antworten
  206. Erholt vom Som­mer und die ers­te Vor­freu­de sich mit einem dicken Pull­over und lecke­rem Kakao aufs Sofa zu kuscheln. 

    Kochen für den Herbst? Jeg­li­che Art von Ein­töp­fe bit­te – Pas­ti­na­ken, Rote Bee­te, Man­gold. Was zum Naschen mit Äpfeln. Heu­te Abend werd ich erst­mal euer Chil­li probieren!

    Antworten
  207. Ich lie­be Kür­bis in all sei­nen Vari­an­ten – da muss ich die­ses Rezept unbe­dingt ausprobieren!

    Antworten
  208. Yum­my! Das sieht ja toll aus. Muss ich gleich probieren.

    Antworten
    1. Wow, toll! End­lich ein Rezept für Kür­bis Gewürz! Woll­te schon ewig mal ne Kür­bis-Gewürz-Chai-Lat­te machen. Und das Chi­li pro­bier ich dem­nächst bestimmt auch mal aus! Schi­cker Topf, übri­gens, kann man den auch auf den Grill stel­len? Der nächs­te Som­mer kommt ja bestimmt 😉

      Antworten
  209. Oh my god, das sieht abso­lut fan­tas­tisch aus. Das wird heu­te Abend direkt aus­pro­biert. Ich rie­che jetzt schon förm­lich die Gewür­ze und schme­cke den Kür­bis auf der Zun­ge! Das wird ein Fest!!!!

    Antworten
  210. Oh wow, das sieht ver­dammt lecker aus! Einen Le Creu­set Brä­ter möch­te ich schon soo soo lan­ge haben, aber mein Geld­beu­tel macht das bis­her ein­fach nicht mit 😀

    Antworten
  211. Kür­bis ist so viel­fäl­tig und lecker. Dafür nimmt man die paar Grad weni­ger drau­ßen ger­ne in Kauf 😊

    Antworten
  212. wie wärs mit Karot­ten… Knödel…karotten…karotten,…

    Antworten
  213. Chi­lis und cur­ries und Ein­töp­fe sind ein­fach der Knal­ler für Herbst und Win­ter! Dan­ke und ger­ne mehr davon ♡

    Antworten
  214. Ihr Lie­ben! 🙂
    Sagen wir mein Spät­som­mer war ner­ven­auf­rei­bend und dem­entspre­chend erschöpft bin ich nun zu Herbst­be­ginn. Aber: Es ist ein­fach das Schöns­te, an Tau­benetz­ten Spar­gel­fel­dern vor­bei­zu­fah­ren, fri­sche Regen­luft ein­zu­at­men, die­se unfass­ba­re Obst­fül­le zu genie­ßen (ich esse gera­de wirk­lich jeden Tag Fei­gen aus Nach­bars Gar­ten, Pfir­si­che, Zwetsch­gen, Bir­nen und Äpfel gab es auch reich­lich). Ich lie­be den Herbst und ich freue mich so sehr auf die kom­men­de Zeit. End­lich wie­der Ocker­far­be­ne Strick­pul­lis, damp­fen­de Tas­sen und gemüt­li­che Stimmung!
    Ich fin­de es um ehr­lich zu sein ziem­lich süß, dass ihr fragt was wir uns so wünschen 😉
    An grau­en Herbst­ta­gen mit krie­chen­der Käl­te lie­be ich es sehr, den Tag mit Soul­food-Por­ridge zu begin­nen. Schön warm und vol­ler Din­ge die glück­lich machen. Rezep­te mit Fei­gen wären auch toll, süßes Geba­cke­nes mit vie­len Gewür­zen und Auf­lauf! Hui, das ist Herbst für micht. Und für euch so? 🙂 

    Habt wun­der­ba­re ers­te Herbst­ta­ge und ganz lie­be Grüße,
    Rahel

    Antworten
  215. Ich lie­be den Herbst! Vor Allem die meter­lan­gen Schals und die Kuschel­so­cken. Trotz­dem hät­te der Som­mer die­ses Jahr noch ein paar Wochen län­ger dau­ern dür­fen.. naja. Ist aber gut so wie es ist.
    An Rezep­ten wün­sche ich mir Alles was wärmt 😉 oder was mit Schupf­nu­deln und ger­ne mehr Kür­bis oder Steckrübe…

    Antworten
  216. Ich bin auch schon total in Herbst­stim­mung und freue mich auf die Ein­topf- und Kürbiszeit.

    Antworten
  217. Der Herbst ist mei­ne abso­lut liebs­te Jah­res­zeit! End­lich kom­men wie­der all die lecke­ren Herbst-Gerich­te auf den Tisch. Euer Kür­bis-Chi­li klingt fan­tas­tisch und wird auf jeden Fall nach­ge­kocht. Eure Kür­bis-Spi­nat-Lasa­gne ist auch unschlag­bar! Ich wür­de mich über Pilz­re­zep­te freu­en, am liebs­ten mit Pfif­fer­lin­gen, Stein­pil­zen, Para­sol oder krau­se Glucke. 🙂
    In dem Le Creu­set Brä­ter wür­de ich zual­ler­erst einen herz­haf­ten Ein­topf zubereiten.
    Vie­len Dank für eure tol­len Rezep­te und Inspi­ra­tio­nen, ich ver­fol­ge euch schon sehr lange.

    Antworten
  218. Der Som­mer war bom­bas­tisch, hat aber auch sehr viel Arbeit mit sich gebracht. Wir hat­ten jede Men­ge Obst zu ver­ar­bei­ten und ich freue mich des­halb auf reg­ne­ri­sche Wochen­en­den auf dem Sofa :-). Ich bin ein rie­si­ger Can­nel­lo­ni Fan und wür­de mich über ein Can­nel­lo­ni-Rezept mit sai­so­na­ler Fül­lung freu­en! Oder Kohl-Rezep­te – ich bin da lei­der etwas unkrea­tiv was die Ver­wen­dung die­ses vit­amin­rei­chen und sai­so­na­len Gemü­ses betrifft 🙂

    Antworten
  219. Ich woll­te pünkt­lich zum Herbst­an­fang end­lich mal wie­der eine Zwie­bel­ku­chen-und-neu­er-Wein-Par­ty schmei­ßen, aber ein gutes vega­nes Rezept zu fin­den ist gar nicht so ein­fach! Viel­leicht habt ihr ja ein tol­les Rezept in pet­to? Ich habe auf jeden Fall (noch) kein Rezept für Zwie­bel­ku­chen auf eurem Blog gefundenen!

    Antworten
  220. Der hei­ßen Tage sind noch gar nicht so lan­ge her, aber ich habe schon den ein oder ande­ren Ein­topf und min­des­tens 3 Kür­bis­se ver­speist! Ich lie­be den Herbst ein­fach, denn das def­ti­ge Essen trös­tet mich über das Ende des Som­mers hin­weg. Das Chi­li muss ich unbe­dingt mal aus­pro­bie­ren. Von mir aus könnt ihr von nun an in jedes Rezept etwas Kür­bis schmuggeln.…Kuchen, Brot, Por­ridge… Ich bin gespannt! 🙂

    Antworten
  221. Das hört sich super lecker an!! Für Rezep­te mit Kür­bis bin ich immer bereit.
    Die­ses Rezept wird auf jeden Fall die­se Woche ausprobiert!!

    Antworten
  222. Soo lecker 😋!!! One Pot : geni­al, Kür­bis: one of my favo­ri­tes ! Das muss pro­biert werden 💪🏼…
    Aller­dings bekom­me ich die Creme Vega bei uns nirgends 🙁
    Lie­be Grüße 😊

    Antworten
  223. Das Rezept klingt rich­tig super! Als ich vegan gewor­den bin, habe ich mich qua­si nur von Chi­li sin car­ne ernährt, weil es so ein­fach war, und es sogar mei­ner Fami­lie geschmeckt hat. Ich war schon län­ger auf der Suche, nach einer Varia­ti­on, aber die haben mir alle nicht so gut gefal­len. Ich freue mich rie­sig dar­auf, das Chi­li auszuprobieren!

    Antworten
  224. Sehr coo­le Idee!

    Antworten
  225. Oh wow, die ers­ten Herbst-vibes kom­men wirk­lich inzwi­schen an! Hier in den NL, wo ich stu­die­re, geht seit einer Woche ein fie­ser kal­ter Wind und ich würd mich am liebs­ten in eurem Chi­li ein­bud­deln! Obwohl ich kein Fan bin von ‚Pump­kin Spi­ce Lat­te‘, hau ich immer Zimt und Kar­da­mom in mei­ne Cur­ries und Chi­lis! Und mit Kür­bis sowieso!

    Antworten
  226. Das Gericht sieht super lecker aus, wer­de es auf jeden Fall nach­ko­chen – mein Mann ist ein abso­lu­ter Kürbisfan!
    Das Gewinn­spiel ist auch eine sehr tol­le und lie­be Akti­on von euch! <3

    Antworten
  227. Der Som­mer war eine aus­ge­wo­ge­ne Mischung aus auf­re­gend und ent­span­nend. Aber ich bin ein Herbst­kind, des­halb freue ich mich, dass nun mei­ne Jah­res­zeit mit den dazu pas­sen­den def­ti­gen Gerich­ten wie­der beginnt! Gebt mir alles mit Kür­bis, gebt mir Röst­aro­men, Uma­mi und Pas­ta! Hap­py Herbst!

    Antworten
  228. Die Kom­bi­na­ti­on Kür­bis, Chil­li und Pum­kin Spi­ce klingt super. Ich bin mir sicher auch mei­ne zwei klei­nen Jungs wer­den es lie­ben! Dan­ke für die Inspiration!

    Antworten
  229. Der Ein­topf klingt abso­lut super und kommt gera­de recht, denn wir haben noch mach einem simp­len Rezept für die­se Woche gesucht.
    Die­sen Som­mer konn­te ich lei­der nicht wirk­lich das Wet­ter drau­ßen genie­ßen, des­halb wür­de ich mich eigent­lich über noch ein biss­chen Spät­som­mer Wet­ter freu­en, aber auf den Herbst freue ich mich genauso.
    Mein Favo­rit unter euren Rezep­ten ist bis­her der Süß­kar­tof­fel Lin­sen Ein­topf, die Chan­cen ste­hen also gut, dass es dem­nächst viel­leicht einen neu­en Platz 1 geben wird.
    Macht wei­ter so!

    Antworten
  230. Ich freue mich jedes Jahr wie­der auf den Herbst. End­lich wie­der Ker­zen anzün­den, Zeit zum Lesen und Kuschel­pul­lis tra­gen. Der Som­mer war eher stres­sig bei mir, weil viel pas­siert ist. Also freue ich mich umso mehr über ein biss­chen Entschleunigung.
    Bei Rezep­ten freue ich mich über alles mit Kür­bis. Da kann man nichts mit falsch machen und die Sai­son ist lei­der viel zu schnell wie­der vorbei.

    Antworten
  231. Das sieht super aus, ich lie­be Kür­bis Chi­li und eure Vari­an­te mit brau­nen Lin­sen wer­de ich ganz schnell aus­pro­bie­ren. Das hilft bestimmt gut als wär­men­der Trös­ter über das schlag­ar­ti­ge Ende des Som­mers hin­weg. Als rie­sen Ein­topf Fan freu ich mich auch schon auf die küh­le­re, aber bun­te Jahreszeit.
    Dan­ke für eure schö­nen Koch-Inspirationen 

    Anne

    Antworten
  232. Das wird sofort nach­ge­macht, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind! Klingt sehr lecker und bis jetzt schmeck­te jedes nach­ge­koch­te Rezept her­vor­ra­gend 🙂 Dan­ke für die Inspiration!

    Antworten
  233. Das Rezept klingt so gut! Ich lie­be Kür­bis sehr und im Herbst ver­geht kei­ne Woche ohne ihn! Ich bin ent­spannt aus dem Som­mer in den Herbst gestar­tet und freue mich Stun­den in der Küche zu ver­brin­gen und die bes­ten Ein­töp­fe zu kochen! Die sind mein abso­lu­tes Herbst-high­light, nach­dem im Som­mer immer die Devi­se ‚Je käl­ter des­to bes­ser galt! 🙂

    Antworten
  234. Ganz gro­ße Kür­bis­lie­be! Dan­ke für eure immer wie­der neu­en Inspi­ra­tio­nen und Rezep­te rund um das oran­ge­far­be­ne Glück 🎃😍

    Antworten
  235. Ich fin­de mit Kür­bis seit ihr im Herbst schon ganz weit vorne! 😀
    Zusätz­lich sind Quit­ten ganz inter­es­sant und nicht so die gän­gi­ge Zutat.

    Antworten
  236. Ich muss zuge­ben mit Kür­bis habe ich noch nicht all­zu­viel gekocht, aber ich glau­be die­ses Kür­bis Chil­li wer­de ich defi­ni­tiv mal ausprobieren. 🙂

    Antworten
  237. Ich lie­be den Herbst, es gibt doch nichts schö­ne­res als sich nach einem lan­gen, son­ni­gen Som­mer wie­der ein­zu­kuscheln, Tee zu trin­ken und lecke­re Ein­töp­fe kochen zu kön­nen. Eure Rezep­te sind dabei ein­fach IMMER hilf­reich. Im Herbst bleibt auch wie­der mehr Zeit sich in der Küche auszuprobieren.

    Antworten
  238. Ich freue mich tat­säch­lich auf den Herbst! So sehr in den Som­mer lie­be, der Gedan­ke an knis­tern­des Laub, bun­te Bäu­me, kusche­li­ge Roll­kra­gen­pull­over und dicke Strumpf­ho­sen lässt mein Herz höher schla­gen 🙂 Und jetzt kann ich eeend­lich wie­der Ein­töp­fe, Sup­pen usw. machen ohne dabei beim Essen den Hit­ze­tod erlei­den zu müs­sen. Omis Kar­tof­fel­sup­pe, Mamas Kür­bis-Oran­gen-Sup­pe, Dahl… ich lie­be sie! Also: Der Herbst darf kom­men und ich wer­de ihn mit offe­nen Armen empfangen 🙂

    Antworten
  239. Ich lie­be den Herbst und nicht nur, weil dann mein Geburts­tag ist 🙂 Ich mag den Som­mer natür­lich auch, ich füh­le mich auch sehr erholt, aber der Herbst ist ein­fach nur schön. Man kann ohne schwit­zen müs­sen maßen­wei­se Sup­pe und Tee/Kekse ver­spei­sen 😉 Spa­zier­gän­ge im Wald sind dann beson­ders schön, da sich die gan­ze Natur ver­än­dert und man den Wech­sel mit­er­le­ben kann. Herbst­re­zep­te rei­chen von Pump­kin Pie bis damp­fen­de Gemü­se-Ein­töp­fe. Es gibt so vie­le Zuta­ten, um wär­men­de Gerich­te zu zau­bern 🙂 Ich las­se mich ein­fach von eurem Blog inspi­rie­ren und überraschen!

    Antworten
  240. Das ist eine tol­le Idee mit dem Kür­bis in dem Chilli!
    Ich lie­be Kür­bis, er passt zu so vie­len Gerichten.
    Dan­ke auch für das Rezept für das Pump­kin Spi­ce, habe ich gera­de nach gesucht.
    Wie wäre es mal mit einem lecke­ren Kuchen mit Kürbis?

    Antworten
  241. Hört sich nach dem per­fek­ten Rezept für die­sen schö­nen Herbst­an­fang an. Ich wer­de es aus­pro­bie­ren. Habe sogar noch eine Vega Creme zu Hause… 🍲

    Antworten
  242. Das Rezept klingt unglaub­lich lecker ! Das pro­bie­re ich auf jeden Fall aus! End­lich mal wie­der etwas Neu­es in mei­ner „Kür­bis­kü­che“ ! Irgend­wie macht man ja doch immer die glei­chen Gerich­te… Dan­ke für die Inspiration !

    Antworten
  243. Sehr lecke­res Rezept! Wer­de ich ausprobieren😍

    Antworten
  244. Das hört sich nach einem per­fek­ten Herbst­ge­richt an! Wird auf jeden Fall nachgekocht. 🙂

    Antworten
  245. Chi­li gehört auch zu mei­nen abos­lu­ten Lieb­lings­es­sen! Und mit Kür­bis schmeckt wirk­lich alles bessr <3.
    Lie­be Grüße
    Jana

    Antworten
  246. Ich mag den Herbst sehr, obwohl ich direkt mit einer Erkäl­tung star­te. Bald ist Maro­nen­zeit, Rezep­te dazu wür­den mich sehr interessieren 🙂

    Antworten
  247. Auf den Hebst freue ich mich jedes Jahr am aller­meis­ten. Naja, viel­leicht genau­so viel wie auf den Früh­ling. Aber der Herbst ist immer ganz beson­ders, fast immer bedeu­tet er auch Neu­an­fang, irgend­wie zieht sich das seit der Schul­zeit so durch. Und so sehr ich den Som­mer und die Tage am Bade­see lie­be, so sehr freue ich mich auf die käl­te­re Luft, die gol­de­nen Blät­ter und die Ber­ge an Herbst­ge­mü­se. Sobald die ers­ten Zimt­schne­cken geba­cken sind, ist der Herbst dann auch rich­tig ein­ge­läu­tet. (Wuss­tet ihr, dass der 4. Okto­ber der natio­na­le Tag der Zimt­schne­cken in Schwe­den ist?) Die­ses Jahr habe ich mein eige­nes Gemü­se­beet gepach­tet und rol­le im Moment Kür­bis nach Kür­bis nach Hau­se. Über pas­sen­de Rezep­te freue ich mich da ganz beson­ders! Ich bin sehr gespannt und freue mich auf alle sai­so­na­len Rezep­te, die da noch kom­men mögen.
    Lie­be Grüße!

    Antworten
  248. Wow, über die Mischung habe ich noch nie nach­ge­dacht 😍 Sonn­tag wird nach­ge­kocht! Klas­se Aktion

    Antworten
  249. Ui das sieht total lecker aus! Ich lie­be den Herbst und Kür­bis­se 🎃 wür­de mich sehr über den Gewinn freu­en ❤️

    Antworten
  250. Ich freue mich wahn­sin­nig auf den Herbst. End­lich in den Lieb­lings­pull­over schmei­ßen und bes­ten Gewis­sens mit lecke­rem Essen und dem Lieb­lings­tee auf die Couch. Per­fekt dazu wür­den doch noch ein paar herbst­li­che Rezep­te mit sai­so­na­lem Gemü­se pas­sen und noch mehr gemüt­li­che Eintöpfe.

    Antworten
  251. Oh, das Rezept klingt ja unver­schämt gut! Wird die­se Woche auf jeden Fall noch nach gekocht und dann ist auch bei mir offi­zi­ell der Herbst angekommen 😊

    Antworten
  252. Oh, Kür­bis 😍 ich lie­be die Zeit so sehr und freu mich über jede Vari­an­te, in der man den Kür­bis ver­wen­den kann. Das Rezept wer­de ich die Tage direkt ausprobieren.

    Antworten
  253. Hey ihr Lie­ben, nach­dem wir uns bei­de die­sen Som­mer ordent­lich mit Arbeit zuge­stopft haben, freu­en wir uns rie­sig auf den Herbst, um uns zuhau­se ein­zu­kuscheln und die Zeit zu zweit wie­der rich­tig zu genie­ßen 💑 Sobald es kalt wird wer­den wir zu rich­ti­gen Sup­pen-Kas­pern & Ein­topf­fa­na­ti­kern. Eure Chi­lis haben wir schon alle­samt durch­pro­biert und das Craft­beer-Rezept ist bis­her unser Favo­rit. Jetzt sind wir gespannt auf die Kür­bis-Vari­an­te! Sei­ne abso­lu­te Lieb­lings­sup­pe ist die Kar­tof­fel. Lei­der habe ich hier nach mehr­ma­li­gen Durch­stö­bern von Pin­te­rest & Co. noch kein Rezept gefun­den, um die klas­si­sche Vari­an­te noch ein biss­chen auf­zu­pep­pen. Viel­leicht kann man da was mit Süß­kar­tof­fel machen? Oder habt ihr eine ande­re Idee, um dem Gan­zen etwas mehr Pepp geben? Ich wür­de mich rie­sig freu­en, wenn ihr uns hier ein pas­sen­des Rezept an die Hand geben könn­tet ☺️ Macht wei­ter so & ganz lie­be Grü­ße! Lau­ra & Raphael

    Antworten
  254. Uhh das sieht köst­lich aus! 💕
    Per­fekt bei die­sem Kuschel­wet­ter und kommt wie geru­fen, da noch 2 Kür­bis­se aus dem Gar­ten auf ihre Ver­wer­tung warten. 🙌🏼😍

    Antworten
  255. Das Rezept klingt super und wird bald nach­ge­kocht! Ich freue mich total über den Herbst, mit gemüt­li­chen Regen­ta­gen, Kuschel­pul­lis und natür­lich gutem Essen 🍂 ich wür­de mich sehr über den Gewinn freuen 😊

    Antworten
  256. Die küh­le Luft, die tief ste­hen­de Son­ne, der Lie­bings­pul­lu, der end­lich wie­der aus den hin­ters­ten Ecken des Schranks gekramt wer­den darf. Ach, ich lie­be den Herbst. Und mit die­sem Rezept wird er bestimmt noch bes­ser! Ich wür­de mich auch sehr über herbst­li­che Früh­stücks­re­zep­te freuen 🙂

    Antworten
  257. Das sieht schon wie­der so toll aus und muss am nächs­ten Wochen­en­de aus­pro­biert wer­den, ob mit oder ohne Socken sortieren! 😉

    Antworten
  258. Bin ja echt schlecht im Kom­men­ta­re hin­ter­las­sen. Also sag ich euch ein­fach mal DANKE für die tol­len Rezepte/Kochbücher. Man sieht die Lie­be und Mühe die dahin­ter steckt und ich freu mich immer wie­der über einen neu­en Bei­trag von euch 🙂

    Lie­be Grü­ße, Cindy

    Antworten
  259. Die Kom­bi mit Kür­bis und Chi­li ist super!! 👍

    Antworten
  260. Das klingt sehr-sehr lecker. Nach dem viel zu heis­sen Som­mer bin ich rich­tig froh, dass der Som­mer zu Ende geht. Das ist das Schö­ne am Herbst, die Far­ben, die Kür­bis­se, die typi­schen Gewür­ze. Wer­de ich auf jeden Fall nachkochen.

    Antworten
  261. Wow, das klingt rich­tig lecker! Ich lie­be alles was mit Kür­bis zu tun hat und wer­de es aus­pro­bie­ren sobald die letz­te Haus­ar­beit abge­ge­ben ist. Also ger­ne wei­ter so, mit Kür­bis­re­zep­ten macht Ihr nie etwas falsch, fin­de ich!
    Lie­be Grüße.

    Antworten
  262. I’m total­ly NOT rea­dy for fall but this chi­li would pro­bab­ly help me to ease into it! Is pump­kin puree fre­quent­ly used in Ger­man sweets? If so, I’d love to see some pump­kin pastries !

    Antworten
  263. Tol­les Rezept, bin ein abso­lu­ter Fan von One­Pot. Ein­topf im Herbst und Vega, was lei­der in vie­len Super­märk­ten schon wie­der aus dem Pro­gramm genom­men wurde.

    Antworten
  264. Was für ein tol­les Rezept. Ich lie­be Kür­bis. Der Topf dazu ist natür­lich eine Schau und macht rich­tig Lust auf Herbst.
    Ich wür­de mich über wei­te­re Rezep­te mit Kür­bis freu­en oder viel­leicht auch mit Steck­rü­be. Die ist so unter­schätzt fin­de ich …

    Antworten
  265. Ein super Wohlfühlgericht!
    Ger­ne mehr davon für einen kusche­li­gen Herbst

    Antworten
  266. Super Sache! Der Gar­ten mei­ner Mama ist voll damit – mit der Kür­bis Lasa­gne (hab ich am Ende sogar an Weih­nach­ten gekocht!) hab ich schon letz­tes Jahr alle über­zeu­gen kön­nen dass es auch ohne Fleisch geht!

    Antworten
  267. Mmm­mh, lecker. Ich freue mich über das lecke­re Rezept und wer­de es heu­te noch kochen. Es kommt genau rich­tig, bei dem schmud­de­li­gen Wet­ter und den „eisi­gen“ Tem­pe­ra­tu­ren um zumin­dest inner­lich warm zu wer­den. Lg, Steffi

    Antworten
  268. Das hört sich sehr lecker an! Das koche ich gleich am Wochen­en­de nach. Grüß­le Bine

    Antworten
  269. Wow, schaut das lecker aus, wer­de ich unbe­dingt ausprobieren.

    Antworten
  270. Lie­be Nadine, 

    der Som­mer war lang, heiß und zu tro­cken. Manch­mal hat er mich trotz aller Freu­de über den vie­len Son­nen­schein müde gemacht, aber im Grun­de war er ein Segen. Ich habe mich gefühlt wie im Süden Ita­li­ens und neh­me ganz viel die­ser Ener­gie mit in die bevor­ste­hen­de Herbst-und Win­ter­zeit. Nur mein Gemü­se­gar­ten, der hat lei­der wirk­lich gelit­ten. Aber: Auf ein Neues ☺
    Lie­be Grü­ße und tau­send Dank für das son­ni­ge Herbst-Rezept ❤

    Andrea

    Antworten
  271. Ich lie­be den Herbst und alle Köst­lich­kei­ten die auf uns zu kom­men. Euer Chi­li hört sich unglaub­lich lecker an. Ich fin­de auch alles was n der Nähe von Kür­bis liegt lecker, und muss­te schmun­zeln beim The­ma „socken­sor­tie­ren“ . Freue mich über jedes wei­te­re Kür­bis Rezept von euch. Dan­ke auch für den Gewürz­mi­schungs Tip. Wer­de ich heu­te gleich aus­pro­bie­ren. Vie­le Grü­ße. Uschi

    Antworten
  272. Oh das klingt nach einem Rezept, das ich unbe­dingt bald kochen muss!
    Wür­de ger­ne gewin­nen, weiß nicht, ob das mit der Teil­nah­me geklappt hat. Mobil und im Halb­schlaf waren die Fel­der so klein 😂

    Antworten
  273. Oh was für ein tol­ler Topf, und auch noch in mei­ner Lieblingsfarbe!
    Der Herbst kommt mir jetzt wirk­lich gera­de recht, Zeit für Kür­bis, neu­en Wein und auch mal drin­nen blei­ben dür­fen 😉. Also immer her mit den herbst­li­chen Genüssen!

    Antworten
  274. Ich lie­be am Herbst, dass man sich auch mal mit gutem Gewis­sen zu Hau­se auf der Couch ein­mum­meln kann. Und, dass die Lust auf Ein­töp­fe auf jeden Fall ansteigt. Dafür wär der Topf natür­lich ober mega ham­mer. <3

    Antworten
  275. Wow sowohl Chi­li als auch Topf sehen klas­se aus! Ich lie­be euren Blog!

    Herz­li­che Grüße!

    Antworten
  276. Das klingt super lecker! Ich als rie­sen Kür­bis Fan wür­de jetzt im Herbst ger­ne wei­te­re tol­le Kür­bis-Rezep­te von euch durch­stö­bern 🙂 wei­ter so! Lea

    Antworten
  277. Das wer­de ich unbe­dingt die­sen Herbsg aus­pro­bie­ren, heu­te steht aber erst­mal eure Sel­le­rie­pfan­ne auf der To-Do Lis­te! 🙂 Ich fin­de es schön, dass ihr so sai­so­nal kocht und im Herbst ist Kür­bis ganz klar der Star, aber ich fän­de es auch toll mal was ande­res an Gemü­se aus­zu­pro­bie­ren! Bei­spiels­wei­se Rosen­kohl, Pas­ti­na­ke oder Maro­nen 🙂 ins­be­son­de­re bei den letz­ten bei­den weiß ich nie so recht was ich damit machen könnte!

    Antworten
  278. Das ist eine super Idee, Kür­bis mit ins Chi­li zu packen!
    Was mit Risot­to geht ja auch immer, fin­de ich 😉

    Antworten
  279. Der Herbst ist auch eine tol­le Jah­res­zeit, ich freue mich zum Bei­spiel auf die Apfel­ern­te und das Pil­ze Sam­meln in den bunt gefärb­ten Wäl­dern. Rezep­te mit fri­schen Wild­pil­zen wären also toll…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.