Stories

Hamburg Vegan • Vegan City Moments

Hamburg Vegan

Im Oktober hatten wir die Ehre, für Gastartikel für die „Vegan City Moments“-Plattform von Hotel DE und dem Vegetarierbund einige deutsche Großstädte unsicher zu machen – natürlich auf der Jagd nach veganen Hotspots. Was sonst?

Auch in Hamburg ist das Angebot an veganen Verköstigungen nicht gerade klein, doch verteilen sich die einzelnen Locations viel weitläufiger als wir das zum Beispiel in Berlin gewohnt sind.

In Hamburg ist es somit auf jeden Fall empfehlenswert sich Tagestickets für die öffentlichen Verkehrsmittel zu besorgen. So bist du mobil und kannst schnell die unterschiedlichen veganen Locations erreichen.

Zwei unserer Favoriten stellen wir dir auf dem Blog vor. Weitere Empfehlungen und einen Übernachtungstipp findest du auf den Seiten der „Vegan City Moments“.

Pizza Bande

Pizza für Connaisseurs gibt’s bei der Pizzabande. Hier gibt es ausschließlich Pizza und das schmeckt man auch. Die Pizzabäcker verstehen ihr Handwerk. Schon beim Betreten des kleinen, gemütlichen Ladens strömt einem der unwiderstehliche Duft von frischer, hausgemachter Pizza aus dem Holzofen entgegen.

Da nimmt man an einem Sonntagabend gerne auch mal ein paar Minuten Wartezeit in Kauf, denn hier ist schnell „Full House”. Währenddessen hat man aber genügend Zeit sich in Ruhe die Menütafel an der Wand durchzulesen und sich aus all den Zutaten seine Wunschpizza zusammenzustellen – wer sich nicht entscheiden kann, wählt einfach eine der empfohlenen Tagespizzen.

Hamburg Vegan - Pizzabande

Die Pizzabande ist voll und ganz auf Veganer eingestellt und bietet jede Pizza mit veganem Käse von Wilmersburger an. Zusätzlich zu den obligatorischen Belägen wie Peperoni, Champignons, Zwiebeln & Co., bietet die Pizzabande auch in Öl marinierten Räuchertofu, Seitan und veganen „Speck” (auch aus Räuchertofu) – sehr zu empfehlen!

Dazu gibt es eine kleine, aber sehr feine Auswahl an Weinen. Die veganen Weine sind extra gekennzeichnet. Natürlich gibt es auch Bier und alkoholfreie Getränke.

Ein zusätzliches Highlight ist, dass man den Pizzabäckern direkt bei ihrer Arbeit zusehen kann, während sie kneten, rollen und die Pizzaböden durch die Luft wirbeln. Die urige Atmosphäre, die supernetten Leute und der wahnsinnig leckere Geschmack der Pizzen runden den Kiezbesuch auf St. Pauli perfekt ab.

Infos zur Anfahrt und zu den Öffnungszeiten findest du in unserem „Vegan City Moments“-Artikel bei Hotel DE.

Premium Vegan Ice Cream im Liberty Eiscafé und Bistro

Das Eiscafé und Bistro Liberty findet sich in direkter Nähe des Hamburger Fischmarktes und hat ein vollständig veganes Angebot.

Eigentlich waren die Temperaturen bei unserem Aufenthalt schon etwas zu kalt, um genüsslich Eis zu schlemmen – es blies ein eisiger Wind am Hafen – doch unser Freund Arne meinte, dass wir dieses Eis unbedingt probieren müssten. Und was sollen wir sagen? Selbst beim kalten Wetter und gefühlter Windstärke 5 war es das beste Eis, das wir je gegessen haben!

Hamburg Vegan - Eiscafe Liberty

Die Auswahl der Sorten treiben jedem Veganer sofort Tränen in die Augen: Schokolade, cremige Haselnuss, Vanille, Zimt, Erdnuss-Karamell, Joghurt-Sauerkirsche und jede Menge außergewöhnliche Sorten wie Glühwein, Matcha oder Rote-Beete-Ingwer. Das Eis ist hausgemacht und wird auf der Basis von Soja- und Hafermilch in Bioqualität hergestellt und je nach Sorte mit puren Früchten, Nüssen, Gemüse oder Gewürzen verfeinert. Diese „Premium Vegan Ice Cream” darf sich unserer Meinung nach zu Recht so nennen!

Das Ganze gibt es natürlich wie gewohnt „to go” in der Waffel oder im Becher (Becher und Löffel sind vollständig kompostierbar), man kann es sich aber auch im Café gemütlich machen und sich in Ruhe einen Eisbecher, eine Eisschokolade oder einen Eiskaffee schmecken lassen. Im Sommer lässt man sich am besten draußen vor dem Eiscafé nieder.

Und als wäre dieses tolle Angebot nicht schon genug, gibt es im Liberty auch noch Milchshakes, Kuchen und Torten und für die Fans von Herzhaftem diverse American Sandwiches und Hot Dogs. Sonntags gibt es außerdem von 9-15 Uhr ein üppiges Frühstück.

Die beiden Besitzer Susanne und Thomas leben seit vielen Jahren aus ethischen Gründen vegan und deshalb legen sie auch beim Gesamtkonzept des Cafés Wert auf Nachhaltigkeit. Der biologische Soli-Kaffee stammt aus dem Kollektiv Café Libertad, das Liberty wird mit Ökostrom betrieben und die Mitarbeiter tragen Fairtrade-T-Shirts aus Biobaumwolle.

Wer einen süßen Zahn hat, darf sich das Liberty auf keinen Fall entgehen lassen!

Infos zur Anfahrt und zu den Öffnungszeiten findest du in unserem „Vegan City Moments“-Artikel bei Hotel DE.

Weiterlesen bei Hotel DE

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt scharfes Essen und steht auf die Kombi Pasta & Brokkoli. Sammelt E-Gitarren und schreibt ab und zu darüber. Ist "eigentlich" Grafikdesigner und Webentwickler.

3 Kommentare

  1. Wow, da leb ich direkt neben Hamburg und weiß als Veganer noch nichts von diesen beiden veganen Lokalitäten. Das hol ich nach und probier es aus. Danke euch! Hab grad eure Rhabarber Käse Tarte im Ofen :-).
    Viele Grüße

    Antworten
  2. Wie gern wären wir jetzt in Hamburg und würden dieses Eis essen? Schade, dass Hamburg ja nicht gerade in der Nähe ist. Aber beim nächsten Hamburg- Besuch werden wir dieses Eis auf jeden Fall ausprobieren.
    Als wir in Rostock waren, waren wir in einem zwar nicht veganen Eisladen, aber man verkaufte dort veganes Fruchteis und dieses schmeckt himmlisch 🙂 https://tofuzwillinge.wordpress.com/2016/05/01/rostock-fuer-zwei-tage/

    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp ihr beiden! 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.