Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel

Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel
Direkt zum Rezept →

Juhu, der Früh­ling ist da! Pro­bier doch gleich mal unse­re fri­sche und leich­te Früh­lings­mi­n­e­s­t­ro­ne mit Orzo und fri­schem grü­nen Spargel.

Klar, zwi­schen­durch kann’s nachts schon noch mal ganz schön frisch wer­den und der lau­ni­sche April mit sei­nen Wet­ter­ka­prio­len steht uns auch noch bevor. Solan­ge es aber nicht mehr schneit, bin ich happy.

An allen Ecken und Enden sprießt das fri­sche Grün auch schon recht zag­haft aus der Erde, den Sträu­chern und Bäu­men und die Vögel strei­ten sich wild und laut­stark um bes­tes Nest­ma­te­ri­al und den leckers­ten Regen­wurm. Es wird, es wird!

Beson­ders lus­tig übri­gens, wenn es sich ein Raben­paar in der Nach­bar­schaft gemüt­lich gemacht hat – wow, sind die laut!

Jetzt sit­zen wir auch schon ganz hib­be­lig-krib­be­lig in den Start­lö­chern, um unse­ren Mini­bal­kon end­lich wie­der früh­lings­fein zu machen und haben schon eini­ges an lecke­ren Kräu­tern, Chi­lis und Gemü­se in der Woh­nung vor­ge­zo­gen. Und die Spar­gel­sai­son geht auch bald rich­tig los, whoop whoop!

Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel

Grü­nen Spar­gel lie­ben wir ein­fach über alles und müs­sen geste­hen, dass wir uns beim letz­ten Markt­be­such ein­fach nicht zurück­hal­ten konn­ten. Die grü­nen Stäng­chen haben uns so ange­lacht, dass wir sie ein­fach mit­neh­men muss­ten, um für dich sofort eine herz­haf­te, leich­te und früh­lings­fri­sche, grü­ne Min­e­s­t­ro­ne zu köcheln.

Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel
Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel

Mit weni­gen guten Zuta­ten ist unse­re vega­ne Früh­lings­mi­n­e­s­t­ro­ne ein tol­les, schnel­les Mit­tag- oder Abend­essen und zau­bert ein schö­nes kräf­ti­ges Früh­lings­grün auf den Teller.

Wer übri­gens noch kei­nen guten grü­nen Spar­gel bekommt, kann ihn zur Not auch pri­ma mit Brok­ko­li­rö­s­chen ersetzen.

Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel
Zuta­ten für 4 Por­tio­nen

Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel

Vor­be­rei­tung 5 Minu­ten
Zube­rei­tung 15 Minu­ten
Gesamt 20 Minu­ten
  1. Öl in einen hei­ßen Topf geben, Zwie­bel in fei­ne Strei­fen schnei­den und bei nied­ri­ger bis mitt­le­rer Hit­ze 3 Minu­ten unter häu­fi­gem Rüh­ren anbraten.
  2. Mit Brü­he ablö­schen, Kicher­erb­sen und Orzo dazu geben. Kurz auf­ko­chen, anschlie­ßend 5 Minu­ten bei mitt­le­rer Hit­ze köcheln lassen.
  3. Spar­gel schräg in 2 cm gro­ße Stü­cke schnei­den, zur Sup­pe geben und 2 wei­te­re Minu­ten köcheln lassen.
  4. Spi­nat grob hacken, zusam­men mit den Erb­sen unter­rüh­ren und 2 Minu­ten bei nied­ri­ger Hit­ze zie­hen lassen.
  5. Topf vom Herd neh­men, Früh­lings­zwie­bel in fei­ne Rin­ge schnei­den, zusam­men mit dem Zitro­nen­saft unter­rüh­ren und mit grob gehack­tem Basi­li­kum servieren.
Grüne Frühlingsminestrone mit Orzo & Spargel

Unterstütze uns

Für diesen Post haben wir keinen Sponsoren. Aber auch du kannst uns unterstützen und uns dabei helfen, dieses kleine Business aus Herzblut und viel Liebe zum Essen am Laufen zu halten. Was sagst du? Hast du Lust auf viele weitere Küchenabenteuer mit uns? Dann komm in die „Sriracha-Gang“ auf Steady.

Steady

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.


Gib deinen Senf dazu!

    1. Da hast du abso­lut recht, mitt­ler­wei­le machen wir das auch nicht mehr, auch wenn wir die Abschnit­te nicht weg­ge­wor­fen, son­dern für Spar­gel­fond ver­wen­det haben. Habe das Bild direkt mal entfernt. 🙂

  1. Dan­ke für die Men­gen­an­ga­ben in den Bil­dern! Ich wür­de nie einen vega­nen Blog star­ten, weil es mit eurem schon den Bes­ten gibt. Ein­fach unschlag­bar, bin ein Fan.

  2. Mir wur­de die­se Woche hau­fen­wei­se Spi­nat und Spar­gel per Bio­kistl gelie­fert – trifft sich also perfekt 🙂
    Vie­len Dank für die vie­len köst­li­chen Rezep­te – sie haben ein Koch­fau­li wie mich schon zu so eini­gen Glanz­mo­men­ten in der Küche bewegt! ?

  3. Grü­ne Früh­lings­mi­n­e­s­t­ro­ne mit Orzo & Spargel
    Das Rezept ist ein­fach gött­lich – DANKE – Ich koche es innert zwei Wochen schon zum zwei­ten Mal.

  4. Hal­lo ihr Lieben,
    ich habe die­ses Süpp­chen ges­tern für mei­ne Fami­lie gekocht und es hat allen sehr gut geschmeckt!
    Super frisch und leicht, genau das Rich­ti­ge bei die­sem früh­lings­haf­ten Wetter. 🙂
    Ich hat­te noch eine gute Por­ti­on selbst gesam­mel­ten Bär­lauch übrig und hab den auch noch mit rein gepackt, das kam auch super.
    Vie­len Dank für die­ses und die vie­len ande­ren groß­ar­ti­gen Rezepte.