Sandwiches, Snacks & Burger

Grilled Veggie Picknick-Sandwich

Grilled Veggie Picknick-Sandwich

Vielleicht liegt es daran, dass wir keinen richtigen Garten haben.

Oder daran, dass unser Balkon mehr ein vergrößertes Fensterbrett ist. Auf dem würden wir nur ein wirklich winzig kleines Campingtischchen unterbekommen, wenn wir ihn nicht mit einem Haufen Pflanzkübeln vollgestellt hätten. Und ganz ehrlich: „Gemütlich draußen sitzen“ wäre das dann auch nicht ?

Vielleicht liegt es auch daran, dass Nadine und ich quasi den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzen (zumindest, wenn wir nicht gerade kochen  und fotografieren). Wir freuen uns allein deshalb schon über jede Gelegenheit, irgendwie mal rauszukommen.

Picknick Grilled Veggie Picknick-Sandwich

Auch zum Essen. Ach quatsch. Gerade zum Essen! Und wenn wir nicht gerade grillen, packen wir unsere Lunchboxen, setzen uns auf unsere Räder und suchen uns ein gemütliches Plätzchen in der Pampa.

Picknicken steht bei uns jedenfalls gerade ganz hoch im Kurs. Aber damit sind wir ja nicht alleine. Jeder will in die Natur, in den Outdoorläden halten sich neuerdings hauptsächlich Hipster auf und irgendwie schämt sich auch niemand mehr zuzugeben, dass er Wandern und Camping irgendwie doch gut findet.

Aber es ist doch irgendwie klar, oder? Wir haben alle mehr zu tun, als wir Zeit haben und so ein aufregender, wild-gecampter Overnighter im Wald würde einen da doch wieder etwas zurecht rücken.

Aber wir wollen ja niemanden zu Ordnungswidrigkeiten anstiften. Ein Picknick (vielleicht sogar in der Mittagspause?) ist doch ein guter Anfang! Und ist ja auch praktischer ?

Logisch irgendwie, dass wir unseren Bionade Veggie Kochabend auch nach draußen verlegt haben. Ein Bionade Veggie Kochabend? Ja! Die Limomeister haben über die Trendscouts von trendguerilla dazu aufgerufen, mit den Freunden zusammen einen reinen Veggie-Kochabend zu veranstalten. Das haben wir uns natürlich nicht zweimal sagen lassen ??

Bei unserem Picknick gab es unseren griechischen Salat im Glas mit Quinoa, Oliven & Tofu-Feta und dazu ein dick belegtes, großes Picknick-Sandwich mit viel gegrilltem Gemüse. Beides lässt sich super im Rucksack transportieren und vor allem das Sandwich schmeckt ohnehin noch grandioser, wenn du ihm etwas Zeit zum Durchziehen gibst. Dazu jeder ’ne Bionade, ein bisschen Besteck und es kann los gehen.

Grilled Veggie Picknick-SandwichGrilled Veggie Picknick-SandwichGrilled Veggie Picknick-SandwichGrilled Veggie Picknick-Sandwich

Zutaten für 4 Portionen

  • 80 g Austernpilze
  • 100 g rote Paprika
  • 100 g gelbe Paprika
  • 100 g Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Karotte
  • 50 g Rotkraut
  • 1 Tomate
  • 1 Laib Vollkornbrot (500 g)
  • 4 Salatblätter (am besten eignet sich Lollo Rosso)

Austernpilze in nicht zu kleine Stücke rupfen, Paprika vierteln. Die Aubergine in 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit 1/2 TL Salz einreiben. Knoblauch fein hacken.

2 EL Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Austernpilze und den Knoblauch bei mittlerer bis hoher Hitze 7 Minuten rösten. Mit 1/2 TL Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

1 EL Öl in die Pfanne geben und die Paprikawürfel ebenfalls 7 Minuten braten. Mit 1/4 TL Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und ebenfalls beiseite stellen.

Das übrige Öl in die Pfanne geben und die Auberginen weitere 7 Minuten braten. Anschließend mit 2 EL Balsamico ablöschen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Karotte fein raspeln, Rotkraut in feine Streifen, die Tomate in Scheiben schneiden.

Brot an der Oberseite kreisrund aufschneiden und aushöhlen.

Nacheinander mit dem Salat, den Austernpilzen, der gelben und roten Paprika, Auberginenscheiben, Karotte und Rotkraut füllen und mit den Tomatenscheiben toppen. Mit den übrigen Bratsäften aus der Pfanne beträufeln und mit der Oberseite des Brotes abschließen und etwas andrücken.

Zum Servieren in Stücke schneiden.

Grilled Veggie Picknick-SandwichGrilled Veggie Picknick-Sandwich

Der Veggie Kochabend mit Bionade wurde von trendguerilla organisiert. Wenn du jetzt auch Lust auf einen organisierten Diner-Abend bekommen hast, schau ab und zu vorbei.

Reklame! Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der BIONADE GmbH.

Lebt seit 2006 vegan. Liebt scharfes Essen und steht auf die Kombi Pasta & Brokkoli. Sammelt E-Gitarren und schreibt ab und zu darüber. Ist „eigentlich“ Grafikdesigner und Webentwickler.

3 Kommentare

  1. WOW! Das sieht einfach genail aus! Für mich bitte nicht nur ein Stück sondern gleich das ganze Brot, haha 😉 Jedenfalls sieht das sehr lecker aus und muss ich mir auf jeden Fall fürs nächste Picknick merken. Und so einem Veggie Kochabend mit Bionade würde ich mich doch glatt anschließen 😉 Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße, Anastasia

    Antworten
    • Danke Anastasia 🙂

  2. das sieht so lecker aus! danke für diesen tollen Artikel und das rezept. ich werde es auch unbedingt zuhause ausprobieren müssen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.