Drinks & Smoothies

Grapefruit Fizz {alkoholfrei}

Grapefruit Fizz alkoholfreier Drink

Morgen ist es also wieder soweit: 2014 ist auch geschafft! Ich bin allerdings kein großer Silvester-Fan im klassischen Sinne – die ganze Knallerei könnte von mir aus abgeschafft werden. Schöne Silvester-Partys im kleinen oder großen Kreise kann man doch auch ganz gut ohne dieses blöde Geböller feiern, oder?

Und da es ja schon genug hochprozentige Rezepte für Feiertags-Drinks gibt, hab ich mir gedacht, dass ich schnell noch einen leckeren alkoholfreien Drink zaubere. Todschick sieht er auch noch aus – finde ich jedenfalls 🙂

Für alle Anti-Alkis und Kinners, die sich gerne etwas Dekadentes gönnen möchten und nicht mit einer schnöden Apfelschorle abgespeist werden wollen, gibt es nun unseren „Grapefruit Fizz“ mit blitzschnell selbstgemachtem Ingwer-Sirup, Eisklötzchen und einem Zweiglein Rosmarin. Hach, wat is dat schön!

Falls doch jemand mit „Schuss“ schlürfen möchte, Vodka oder Sekt wären hier sicherlich die richtige Wahl.

Zutaten für 4 Cocktails

3.5 von 2 Bewertungen
Drucken
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • EL Rohrohrzucker
  • EL Wasser
  • 2 Grapefruits
  • 2 Limetten
  • 4 Zweige Rosmarin
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  1. Ingwer in feine Scheiben schneiden.
  2. Ingwerscheiben, Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Auf niedriger Flamme unter Rühren köcheln, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Ingwersirup vor der Weiterverwendung vollständig abkühlen lassen.
  3. Grapefruits und Limetten auspressen und durch ein feines Sieb abgießen.
  4. Ingwer-Sirup und Grapefruit-Limettensaft gut vermischen.
  5. Eiswürfel in die Cocktailgläser füllen und dem "Grapefruit Fizz" auffüllen. Mit etwas Mineralwasser aufgießen.
  6. Rosmarinzweige leicht andrücken und in die Cocktailgläser geben. Sofort servieren.
Grapefruit Fizz alkoholfreier Drink

Seit 2005 glücklich vegan. Pinterest- und Grüne Smoothies-Addict. Kocht aus Leidenschaft. Grafikdesignerin @ kreativagentur wowitmoves

4 Kommentare

  1. Wir haben diesen Cocktail schon so oft gemacht und sind davon sehr begeistert. Ich reibe jedoch den Ingwer, dann hat der Cocktail „mehr Ingwergeschmack“. 🙂
    Ich freue mich auf weitere Rezepte!

    Antworten
    1. Hi Sara,

      das freut uns, vielen lieben Dank! ☺️

      LG,
      Nadine

      Antworten
    1. Lieben Dank Sarah! 🙂

      Viel Spaß beim Nachkochen!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.