Frühstück

Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott

Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott

Hui, ist das kalt geworden!

Wir sind ja notorische „bei-offenem-Fenster-Schläfer“ und wenn man morgens mit einem halbem Eiszapfen im Gesicht aufwacht, weiß man, dass der Winter da ist ?

Jap, das kann bei Minusgraden natürlich schon mal ein bisschen frisch im Zimmer werden. Aber unter einer guten, mollig warmen Bettdecke kann einem die Kälte zum Glück nichts anhaben. Und es gibt doch nichts über frische Nachtluft, oder?

Dazu musst du wissen, dass unser Schlafzimmer relativ klein ist und wenn man nachts Fenster und Türen schließt, ist der Sauerstoffgehalt nach gefühlten zwei Stunden aufgebraucht und ich bekomm‘ Schnappatmung. Nope, geht gar nicht!

Da schlüpf‘ ich dann morgens beim Aufstehen lieber in meine dicken Stricksocken und trinke gleich einen schönen heißen Tee. Und wenn es gut läuft, schaff‘ ich zum Aufwärmen auch noch schnell ein paar Mal den Sonnengruß ??

An sich ist es im Winter auch gar nicht die Morgenkälte, die mir etwas ausmacht. Eher, dass der Kreislauf nicht richtig in Schwung kommt, wenn man viel am Schreibtisch sitzt …

Ein warmes Frühstück und ein bisschen Bewegung wirken da aber echt Wunder – ist ja auch nix Neues oder so. Trotzdem muss man an manche guten Tipps einfach immer mal wieder erinnert werden. Der Schweinhund und so … ?

Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott

Langweilig soll der Morgenbrei aber auch nicht werden. Mein momentanes Lieblingsporridge bringt hoffentlich auch ein bisschen Abwechslung in deine Porridge- oder Goldene Milch-Routine!

Die wärmenden Gewürze, allen voran der tolle Kurkuma, und die leuchtende Farbe der Goldenen Milch heben die Laune an trüben Tagen und schmecken auch noch verdammt lecker!

Für deine Goldene Milch-Gewürzmischung kannst entweder ganz simpel eine fertige getrocknete Mischung nehmen. Oder dir die getrockneten Gewürze der ayurvedischen Mischung einfach selbst zusammenrühren. Und wenn du’s lieber ganz frisch magst, kannst du dir auch eine Paste aus frischen Gewürzen zubereiten. Ein Rezept dazu findest du weiter unten.

Jetzt bin ich aber gespannt auf deine winterlichen Schlafgewohnheiten und Morgenroutine! ⛄️

Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott

Zutaten für 2 Portionen

Drucken
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 25 Minuten

Für das Apfelkompott

  • 300 g Äpfel säuerlich
  • 1 EL Sultaninen
  • 1/2 TL Zimt

Für das Goldene Milch-Hirseporridge

  • 100 g Hirse
  • 180 ml Wasser
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Goldene Milch-Pulver oder selbstgemachte Paste gehäuft
  • 1 EL Kokosraspel

Zutaten für die frische Goldene Milch-Paste

  • 2-3 Kurkumawurzel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Muskat frisch oder getrocknet
  • 5 schwarze Pfefferkörner gemahlen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Kokosöl
  1. Für die frische Goldene Milch Paste die Kurkuma-Wurzeln und den Ingwer fein reiben und mit den restlichen Zutaten gut verrühren. Die Paste hält sich in einem sauberen Schraubglas im Kühlschrank 5-6 Tage.
  2. Für das Apfelkompott Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit den Sultaninen, Zimt und 50 ml Wasser aufkochen. Bei niedriger bis mittlerer Hitze und mit offenem Deckel 15-20 Minuten einköcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Für das Porridge Wasser, Pflanzenmilch und Goldene Milch-Pulver oder -Paste aufkochen und Hirse vorsichtig mit einem Holzlöffel oder Schneebesen einrühren.
  4. Auf niedriger Flammme 15 Minuten köcheln lassen. Dabei häufig umrühren, damit nichts anbrennt und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  5. Hirseporridge zusammen mit dem Apfelkompott, einem Schuss Pflanzenmilch und Kokosraspel-Topping servieren.
Goldene Milch-Hirseporridge mit schnellem ApfelkompottGoldene Milch-Hirseporridge mit schnellem ApfelkompottGoldene Milch-Hirseporridge mit schnellem Apfelkompott

Seit 2005 glücklich vegan. Pinterest- und Grüne Smoothies-Addict. Kocht aus Leidenschaft. Grafikdesignerin @ kreativagentur wowitmoves

5 Kommentare

  1. Puh also bei solchen Temperaturen könnte ich niemals mit Fenster auf schlafen haha 😉 Auch ohne bin ich meistens schon am frieren. Wobei so ein tolles wärmendes Frühstück dagegen garantiert hilft. Ich finde, Hirse wird total unterschätzt, dabei kann man sie so vielfältig verwenden!

    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten
    • Haha, ja das höre ich oft! Aber mit geschlossenenm Fenster kann ich einfach auch nicht schlafen. Und ist ja auch nur im Schlafzimmer – im Rest der Wohnung ist’s ja nicht so kühl ? Jap, find‘ ich auch – Hirse ist einfach super!

      Viele liebe Grüße
      Nadine

  2. Sehr leckerer Porridge und vor allem sehr schöne Hinleitung zum Rezept.

    PS: Eure Rezepte, das Design des Blogs und eure Bider treffen voll den Geist der Zeit! Weiter so!

    Antworten
    • Vielen Dank Thomas ?

  3. Pingback: Vegane Superhelden - Kurkuma - Happy Planties

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.