Stories

GIVEAWAY! KitchenAid Küchenmaschine in Pebbled Palm

Adventsgewinnspiel KitchenAid Küchenmaschine in Pebbled Palm

Bei uns wurde es dieses Jahr „grün“ in unserer Küche und weil wir jetzt finden, dass es auch in allen anderen Küchen „grüner“ werden sollte, haben wir auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk aus dem Sack gekramt.

Zum vierten Advent verlosen wir unsere allerliebste Küchenmaschine von KitchenAid in der wunderschönen Farbe „Pebbled Palm“. Ganz ehrlich, wenn nicht 2020, wann dann?

Das edle grüne Maschinchen im Wert von 731 € kommt mit einem strukturierten, matten Finish, zwei Edelstahlschüsseln, -schneebesen, -knethaken und -flachrührer und dem obligatorischen Spritzschutz, damit die vegane Mayo in der Schüssel bleibt und nicht an der Wand landet.

Was du tun musst, damit wir Küchenmaschinen-Buddies werden? Uns haben die tollen Nachrichten von letztem Jahr einfach so viel Freude bereitet, dass wir die Aufgabenstellung – voll unkreativ, ey – einfach nochmal wiederholen. Klar, „fishing for compliments“ und so, aber ganz ehrlich, schmier‘ uns bis einschließlich den 26.12.2020 veganen Honig ums Maul. Warum hast du dich gerade in diesem Jahr immer wieder zu uns aufs Blog geklickt? War es das Sauerteig-Fieber, das dich erwischt hat? Oder hast du ein neues Lieblingsrezept entdeckt, welches dich durch die irre Zeit gebracht hat? Wir freuen uns mega auf alle Kommentare und drücken, wie gewohnt, alle verfügbaren Daumen, große Zehen und diesmal auch kollektiv die Arschbacken zusammen, okay? Okay! 👍🏻

KitchenAid Küchenmaschine

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.


Werbung! Dieser Beitrag wurde von KitchenAid unterstützt. Gesponserte Beiträge helfen uns dabei, regelmäßig neue Rezepte für unsere Leser zu kreieren, Inhalte spiegeln aber immer unsere eigene Meinung wider. Danke, und Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.

1.332 Kommentare

  1. Wo soll ich anfangen…. das Wurzelbrot hat es mir und meiner Family angetan und hat auf Anhieb geklappt- seither tummel ich mich fast täglich auf eurem Blog und ich liebe ihn.❤️.. als auch die Vegane Ernährung und möchte dies nicht mehr missen – erst heute hab ich wieder ein Rezept von euch probiert und die Brownies mit gebrannten Haselnüssen gemacht…. ich bin begeistert …
    Alles ist mit so einer Menge Leidenschaft, Herzblut und wunderschönen Bildern als auch Texten kreiert – ich kann nur nochmal sagen ich liebe euren Blog❤️

    Antworten
  2. Diese Dinge die man tagelang vor sich her schiebt, weil man so eine Chance nicht versauen möchte…

    Hey Ihr beiden,
    Oweih, nun stellt ihr mich vor eine Challange. Von so einer Kitchen Aid träume ich schon…ähm…keine Ahnung, etwa 6 Jahre.
    „Veganer Honig“- Ihr habt es so gewollt! Aber nicht nachher beschwehren, wenn ihr eine halben Meter größer geworden seid & jeder glaubt ihr hättet das Mehl mit Koks verwechselt.

    Auf euch ist immer Verlass, selbst wenn jemand wie ich wegen einer schweren Autoimmunerkrankung seit 2 Jahren keine Gewürze ( außer Salz😉), Bohnen, Nüsse & Getreide essen konnte und selbst viele Gemüsesorten nicht mehr gingen, bei euch gab es immer wieder neues leckeres & unglaublich kreative Rezepte die einem zeigen, dass sich das kämpfen lohnt!
    So ein bisschen wie der große Bruder und die große Schwester ( seid immerhin ein Vegan Jahr älter als ich 😉 ) die einen immer wieder dazu motivieren weiter zu machen indem sie einem genau das gemeinste vor die Augen halten was man am liebsten hat. Und ich wieder weiß, allein dafür diese eine Gericht wieder essen zu können immer wann ich will (und auch alles andere auf eurer Seite), lohnt es sich schon durchzuhalten!
    Jetzt wo ich endlich wieder essen einführen darf ( darf nun seit zwei Wochen endlich wieder rote Paprika, Aubergine 😊) ist der nächste Schritt mich an Sauerteig Brot heran zu tasten ( seit 2 Jahren kein Brot, das war Hammerhart) und da quillt eure Seite ja nur so über von tollen Ideen und Rezepten die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.
    Die Vorstellung nun mit der Kitchen Aid starten zu können, und dann noch in dieser Farbe, und mit Edelstahlquirl ( und an den Tagen wo es mir noch etwas an Kraft fehlt eine Zeitschaltuhr dazwischen zu schalten- der Sauerteig wartet bekanntlich nicht gerne😂) , …oh man, das wäre ein Traum. Doch bei der „Konkurenz“ hier wohl ziemlich unwahrscheinlich.

    Ich finde das was ihr hier auf die Beine gestellt habt, jedenfalls extrem toll…!
    Ganz ehrlich- allein euer Logo, dazu die Aussage der beiden Wörter, die man vorsichtig verzückt ausprechen kann um einem geliebten Menschen mit einer mit Schokolade überzogenen Nougat- Himbeer Praline zu füttern,
    oder eben “ In die Fresse- EAT THIS und merke wie absolut geil Veganismus sein kann!!

    Und was hat jemals besser funktioniert, um Menschen nicht zu überreden, sondern zu überzeugen, als Essen?!
    Chapeau! Ihr macht einen verdammt guten Job!

    Antworten
  3. Eure Seite rettet mich immer wieder, wenn ich vor einem Inspirationsloch in der Küche stehe. Vegan hat für uns in diesem Jahr einen immer größeren Stellenwert bekommen und ist so langsam aber sicher auch im Freundeskreis angekommen.
    Vielen Dank für die tolle Inspo!

    Antworten
  4. Hallo ihr zwei,
    ich schaue immer wieder gerne auf eurem Blog vorbei um mich von euren Rezepten inspirieren zu lassen. Ihr bietet echt eine riesen Vielfalt an. Dieses Jahr bin ich unter anderem auf das Rezept für die Kürbislasagne mit Salbei gestoßen. Die war geschmacklich echt der Hammer! Kam auch bei meiner nicht veganen Familie gut an.
    Also gerne weiter so 🙂 Grüße aus Ulm 🙂

    Antworten
  5. Kimchi – war der Grund wie ich hier hergefunden hab. Begleitet habt ihr mich auf meinen Weg zum Veganer.
    Danke für die tolle Arbeit die ihr in den Blog steckt.
    fühlt euch gedrückt
    Manu 🙂

    Antworten
  6. Hallo Ihr zwei,
    der Grund, weshalb ich immer wieder bei Euch auf dem Blog vorbei gucke, ist der Newsletter, der mich auf Eure Seite lockt. D.h. eigentlich Eure Fotos, die ich ästhetisch sehr ansprechend finde, so dass Eure Rezepte mich in die Küche locken.
    Wir haben viele Unverträglichkeiten, daher passt nicht alles, aber Ihr kocht so abwechslungsreich, dass wir immer etwas finden, was uns anspricht, von den Zutaten her zusagt und probiert wird. Außerdem gebt Ihr oft Tipps und Hinweise, so dass sich meist Alternative finden, wenn eine Zutat für uns mal nicht passt wie beispielsweise leider Tofu.
    Dass in dem, was Ihr macht, viel Arbeit und Liebe steckt, sieht man in den Bildern, ließt man in den Rezepten bzw. Artikeln und schmeckt man auf dem Teller. Klasse finde ich auch Eure veganen Basics und die oft vorhandene Einfachheit der Rezepte, die meistens unseren Geschmack treffen. 🙂 Und Eure Ideen für Rezepte wie z.B. Tahinkekse. Ich nutze Tahin bisher nur zum Löffeln und für Hummus. Für Kekse? Das kam mir nicht in den Sinn, aber ich bin sehr gespannt, wie sie schmecken.
    Nun aber genug! Passt gut auf Euch auf, bleibt gesund und rutscht gut in ein hoffentlich gesundes, fröhliches und erfolgreiches neues Jahr!
    Alles Liebe, Alessa

    Antworten
  7. Ich finde es einfach wundervoll, dass ihr viele Klassiker veganisiert habt, sodass es mir so leicht gefallen ist aufgrund des nicht mehr zu ertragenden Tierleids Veganer zu werden <3 ow das ist ja eine tolle Weihnachtsverlosung die ihr für uns vorbereitet habt ❤ vielleicht klappt es ja bei der letzten ❤ vielen lieben Dank für das tolle #gewinnspiel ❤ ich drücke gaaanz fest die Daumen und wünsche eine wundervolle Weihnachtszeit im Kreis eurer Liebsten ❤ 😍😍😍😍😍😍😍😍💃💃💃💃💃

    Antworten
  8. Hallo Christine, da ich mich dieses Jahr mehr mit dem Kochen beschäftigt habe als erst in 2020 gewordener Veganer und die Corona-Zeit in der man dann doch viel eher gekocht hat, bin ich auf deinen wundervollen Blog gekommen <3
    den Nussbraten habe ich dieses Weihnachten sogar nachgekocht <3
    Oh wie gerne würde ich meine Omi mit der Kitchenaid überraschen <3 Meine Mutti ist die Beste, weil sie meine Omi ist ❤ sie hat mich zu sich genommen als ich 3 Jahre alt war und niemanden mehr hatte und ich in eine Pflegefamilie gekommen wäre..sie hat mich aufgepeppelt,unterstützt,mir so viel Liebe gegeben und immer alles getan, dass es mir gut geht und ich die ersten 3 Jahre meines Lebens vergessen kann..dafür danke ich ihr so sehr, da ich sonst heute nicht die person wäre, die ich heute bin ❤ ich danke ihr dafür, dass sie immer so selbstlos war und sich zurückgestellt hat nur damit es mir gut geht ❤ sie ist die stärkste,liebevollste und tollste frau ❤ Deswegen mag ich ihr damit gerne etwas zurückgeben ❤

    Antworten
  9. Ich habe mir ein paar vegane Rezepte gesucht und bin immer wieder sehr zufriedenstellend vorbeigekommen. Frohe Feiertage!

    Antworten
  10. ihr seid der Wahnsinn , da hat mann immer Lust aus Kochen <3

    Antworten
  11. Hier finde ich immer tolle Rezepte fürs Essen, wenn meine veganen Freunde zu Besuch kommen. 😊

    Antworten
  12. Hallo, ich mache es mal männlich kurz.
    Bei uns zuhause kocht überwiegend meine Freundin und ich bin fürs Essen zuständig. Und wenn es etwas von euch ist kommt immer etwas Gutes dabei raus. Wir ernähren uns zwar nicht komplett. vegan aber dank eurer Rezepte ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es irgendwann doch passiert, weil man halt einfach nichts vermisst. Im Prinzip ist es beim Essen (machen) ja auch relativ simpel. Ea muss nicht immer kompliziert sein sondern lecker.
    Falls ich die Maschine gewinnen sollte würde ich sie gerne an meine Freundin weiterreichen, damit sie die Maschine mit viel Liebe und Aufgaben überschütten kann.

    Antworten
  13. Hab euren Blog auf der Suche nach alternativen Rezepten ohne Gedöns vor kurzem per Zufall kennen gelernt und tja was soll ich sagen … Jackpot baby! Von salty bis sweetly, eure Rezepte sind nicht nur ästhetische Kracher und genial untypische Highlights, sondern auch entspannt, zugänglich und recht schnell nachzumachen. Geschmacklich abgerundet, raffiniert, und das Allerwichtigste neben gesund und ethisch: so saumäßig lecker, dass auch ich eigentlicher Koch- und Backmuffel da nicht wiederstehen kann. Eine KitchenAid on top wäre natürlich der Hammer, da würde ich meine kleine Küche und eure herrlich verrückten Kreationen total rocken! Cheers!

    Antworten
  14. Noch eine fröhliche Weihnacht ihr Lieben.
    Vielen Dank für eure tollen Breiträge, die mich schon eine gefühlte Ewigkeit begleiten und immer wieder aufs Neue inspirieren. Ihr habt nicht nur tolle Rezepte – auch für Leute die “new im veganen business” sind – sondern auch so super Bilder, die mein Herz als Hobbyfotografin höher schlagen lassen und meinen Magen jubelt natürlich auch jedes Mal 🙂

    Antworten
  15. Hallo ihr Beiden,
    ich finde eure Seite genial und war immer wieder gerne zum Stöbern und Neues entdecken bei euch. In diesem Jahr war trotz der vielen Strapazen und dem vorwiegenden Arbeiten im Homeoffice mal mehr mal weniger Zeit zum Kochen. Und das soll natürlich megalecker, möglichst gesund, ab und an auch ziemlich fix und nach Möglichkeiten auch noch inspirierend für weitere Leckereien sein. Und wie soll es da anders sein, da geht man zu eurer Seite und guckt sich fleißig durch die Rezepte und findet immer wieder was für den Bauch und auch für die Seele was zum Schmunzeln. Bei soviel Herzblut, die ihr in die Seite steckt kann ja aber auch nur etwas großartiges dabei rauskommen und eure Foodfotografie ist einfach der Wahnsinn 🙂
    Bei Lieblingsrezepten ist es für uns fast schwer zu entscheiden. Ich persönlich stehe auf alles asiatische und mein Freund liebt die Käsenudeln mit Brokkoli abgöttisch und wenn die Frage aufkommt was es zu essen geben soll ist die Antwort meist die Gleiche.
    Dieses Jahr haben wir uns erstmals auch getraut der gesamten Familie ein veganes Weihnachtsessen „zuzumuten“ und was soll ich sagen: Vom mürrischen Onkel bis zum skeptischen Teenager, der sonst nur Fleisch isst waren alle begeistert und überrascht wie gut es geschmeckt hat. Wiederholung also nicht ausgeschlossen.

    Ich danke euch, für eure Arbeit und hoffe ihr macht nicht viele, viele Jahre weiter! Jetzt aber erstmal ein restliches schönes Fest und viel Spass beim Lesen der vielen tollen Kommentare.

    Antworten
  16. Auf Eat-this.org fand ich die Rezepte, 🍽️
    in der ersten Dezemberhälfte.🎄
    Die waren nicht nur ein Augenschmaus, 🤩
    sondern kamen auch noch lecker heraus. 😋

    Alle Rezepte waren vegan, 🌱
    perfekt für meinen neuen Speiseplan.📅
    Zwar bin ich im Kochen ein Anfänger, 👩‍🍳
    und brauche immer etwas länger. ⏲️

    Die Rezepte sind einfach gehalten, 📃
    mit experimentierfreudige Möglichkeiten.😁
    Die Kochbücher sind mit raffinierte Kreationen gefüllt,📚
    die mich mit guter Laune und Abwechslung erfüllt. ☀️

    Zum Frühstück Overnight Oats mit Beeren, 🍓
    zu Mittag Shakshuka mit veganem Ei probieren.🍅
    Am Abend gibt es Orientalische Wirsing-Rouladen, 🥬
    als Süßes Plätzchen mit Nüssen und Schokolade. 🍪

    Auf zukünftige Poster und Bücher freue ich mich sehr, 🖼️
    die Entscheidung bei den Rezepten fällt mir immer schwer.🥘
    Ein großes Dankeschön an Jörg und Nadine, 👨👩
    und dafür, dass mir der Blog vor den Augen erschien.👀

    Antworten
  17. Als der erste Lockdown kam hab ich mal nach einer sinnvollen Beschäftigung gesucht, wie ich die Tage zu Hause verbringen könnte.
    Fing dann an, erst per Hand Brote und Pizzateige zu kneten, was dann doch schnell zu einer recht günstigen Küchenmaschine führte.
    Danach hatte mich wohl das Backfieber gepackt und ich bin auf der Suche nach immer neuen Rezepten auch auf dieser Seite gelandet und hab mich nun schon durch einige Rezepte durchgearbeitet.
    Inzwischen hab ich auch diverse Sauerteige aus Dinkel, Roggen und Weizen im Kühlschrank, Pizza gibt es mindestens 1x die Woche und auch sonst finden sich auf dieser Seite immer neue Inspirationen. 🙂
    Mehl gibt es nichtmehr kiloweise aus dem Supermarkt, sondern kommt sehr zum Leidwesen des Postboten in großen Paketen.
    Die Vollkorn-Bagel und das Mehrkorn Sauerteigbrot haben es mir ganz besonders angetan.

    Antworten
  18. Hallo ihr beiden,
    wie viele andere habe auch ich im Frühjahr mit dem Brotbacken angefangen. Auf der Suche nach einer Verwendung für mein übrig bleibendes Anstellgut bin ich auf eure wunderbare Seite gestoßen. Die Bagels sind auf Anhieb super geworden und da sowohl die Bilder sehr ansprechend sind als auch die Texte nicht nur informativ sondern auch sehr unterhaltsam sind, hat es mich immer wieder auf eure wunderbare Seite geführt. Bis jetzt hat alles super geschmeckt und viele Rezepte wollen noch ausprobiert werden!
    Liebe Grüße, bleibt gesund und noch ein schönes restliches 2020.

    Antworten
  19. Eine Kitchenaid für Sauerteigbrot oder andere Teige und Vegane Gerichte, einfach
    super, darauf freue ich mich. Euch allen ein gesundes neues Jahr 😊🍀

    Antworten
  20. Hallo, ich wurde während der letzten Corona-Zwangspause auf eat-this aufmerksam gemacht und
    muß sagen, daß das ein Glücksfall war. Ich liebe die Seite und werde sie fleissig weiterempfehlen.

    Antworten
  21. ich bin froh, dass ich eine gute Seite mit vielen tollen Tipps gefunden habe, da ich sonst ein totaler Amateur in Sachen Küche bin.

    Antworten
  22. Ich bin durch die Rezeptauswahl zu Euch gestoßen, besonders viel habe ich aus dem Bereich schnell & einfach gemacht. Durch Corona habe ich eher weniger Zeit, die Arbeitslast drückt sehr
    Lieben Dank für Eure Mühe und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

    Viele Grüße, Melanie

    Antworten
  23. Ich lande immer wieder hier, weil ihr die besten Rezepte mit den schönsten Bildern habt, mit denen man auch Nicht-Veganern beweisen kann, dass man in der veganen Ernährung einfach auf nichts verzichten muss! ☺️

    Antworten
  24. Wegen der tollen Rezepte

    Antworten
  25. Was sollte man dieses Jahr sonst tun außer neue Inspirationen bei euch zu holen. Beste Grüße

    Antworten
  26. Eat -this ist nicht nur dieses Jahr – sondern war auch die letzten 7 Jahre – meine allerliebste Kochinspiration. Ich habe bestimmt jedes zweite Rezept über die Jahre schon ausprobiert und bisher hat einfach alles ausnahmslos richtig geil geschmeckt und super geklappt, so dass ich derweilen zumindest was Online verfügbare Rezepte angeht, nur noch auf euch vertraue. Vielen Dank dafür und ich hoffe auf noch viele weitere Jahre beste Food-Inspiration 🙂

    Antworten
  27. Ihr habt einfach super Rezepte und inspiriert immer wieder aufs neue !!!

    Antworten
  28. Wow, was für ein ein Gewinn 😍!!! Nicht nur unglaublich praktisch, sondern auch wunderschön! Mal im Ernst, haben uns gerade erst ein neues Handrührgerät besorgt (auf eine Küchenmaschine sparen wir noch 🙃) und nur 8 Wochen später fliegt so sie mir runter, Mit Tochter aufm Arm völlig ausgeschlossen sie noch vorm Aufprall zu fangen, glücklicherweise funktioniert sie noch, auch wenn sämtlich Knöpfe abgebrochen sind.
    Jetzt aber zum eigentlich Wichtigen, euer Blog ist der Knaller, kann gar nicht sagen wie oft im Jahr ich eure Seite aufrufe, dieses Jahr allein dreimal nur Wegen der Schupfnudeln! Mein absolutes Highlight ist jedes Jahr das Weihnachtsmenü und ja, es ist definitiv die beste Bratensauce!!!! Danke euch und weiter so!!!

    Antworten
  29. Ich liebe eure Rezepte, wenn ich Lust auf etwas bestimmtes habe, aber auch wenn ich mich einfach inspirieren lassen will. Und bevorzuge durch euch mittlerweile definitiv etwas leckeres veganes zu kochen, anstatt etwas schnelles „normales“.

    Antworten
  30. Ich liebe eure Rezepte und lasse mich davon immer gern immer inspirieren. Mit soviel Liebe gemacht, ich bin jedes Mal begeistert und schaue sehr oft vorbei. Wünsche euch und euren Liebsten schöne Feiertage und bleibt gesund!

    Antworten
  31. Liebes fabelhaftes Eat this Team!
    Auch ohne Aussicht auf dieses grüne Schmuckstück schmiere ich euch doch gerne mal ein bisschen veganen Honig um den Mund – denn ihr habt meine veganen Weihnachten gerettet! Dieses Jahr musste ich ohne meine verbündete Cousine feiern, die sich sonst immer was feines einfallen lässt. Ganz ehrlich? Ich wusste nix von Eat this bis ich am 24. vegane Pilzrahmsoße gegoogelt habe, was mich zu diesem feinen & super einfachen Sößchen geleitet hat https://www.eat-this.org/cremige-vegane-rahmchampignons/ Da wollten selbst die mit totem Tier auf dem Teller was abhaben. Und so gings weiter: Semmelknödel zu Rotkraut mit Feigen und für alle der Feldsalat à la Hiyashi Chuka mariniert. Tausend Dank!

    Und weil ich eine passionierte Bäckerin bin, es kaum erwarten kann mit durch eurer Repertoire zu probieren, kein elektrisches Handrührgerät besitze und meine Arme doch manchmal etwas müde werden vom Kurbeln, wünsche ich mir (auch wenn ich eigentlich genug Weihnachtsgeschenke bekommen habe) diese fancy Küchenmaschine!

    Keep it up!
    Eure Robyn

    Antworten
  32. Hallo ihr beiden,
    Ihr habt mir gezeigt, dass vegane Ernährung keine Einschränkung bedeutet, sondern im Gegenteil eine Erweiterung meines Rezepte-Horizontes. Mein absoluter Liebling sind die veganen Schupfnudeln mit Sauerkraut 🙂 ich komme gerne immer wieder zurück und lasse mich inspirieren und überraschen, dass ihr doch wieder was Neues gefunden habt. Als nächstes wage ich mich an den Sauerteig, aber Brotbacken wäre nur einer der vielen Verwendungsmöglichkeiten für die wunderschöne KitchenAid in meiner Lieblingsfarbe 😍 zu Weihnachten habe ich dieses Jahr selbstgemachtes Kimchi verschenkt, wieder einmal ein tolles Rezept von euch. Danke!
    Liebe Grüße und macht weiter so, ich hoffe ihr konntet ein paar schöne Feiertage verbringen 🥰🎄

    Antworten
  33. Ein riesen Dankeschön für die tollen Rezepte auf Eurer Seite! Ich steige seit Kurzem auf eine vegane Ernährung um und Eure Seite macht es einem wirklich einfach, bisher war alles super lecker! Lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet

    Antworten
  34. Hallo ihr zwei!
    Fröhliche Weihnachten, auch wenn sie sehr anders sind… erstmal vielen Dank, dass ihr zur aktuellen Lage so treffende Worte findet, ich hoffe, es haben sich so viele wie möglich daran gehalten.
    Ich möchte euch auf diesem Weg ganz herzlich Danke sagen- fast nur wegen euch habe ich den Weg in eine vegane Ernährung ( von der ich mittlerweile nicht nur ethisch als auch klimatechnisch absolut überzeugt bin) gefunden und bin beinahe jeden Tag von euch umgeben, weil eure Rezepte einfach der HAMMER sind!! Noch nie enttäuscht und für jede Gelegenheit ist was tolles origninelles dabei. Auch dank euch gab es dieses Jahr erneut ein geschmacksexplosives Eeihnachtsmenü! Danke Danke Danke und ich freue mich schon auf ein neues Jahr mit euch- bleibt bitte gesund!
    Liebe Grüße

    Antworten
  35. Oh „Eat this“ Blog, oh „Eat this“ Blog, wie toll sind deine Ideen. Du rockst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter, wenn es schneit. Oh „Eat this“ Blog, Oh „Eat this“ Blog …

    Liebe Nadine, lieber Jörg, wir lieben eure Kreationen, Tipps und Anregungen. Beim Anblick eurer Fotos, läuft uns schon das Wasser im Munde zusammen und wir wollen am liebsten direkt loskochen. Eure Kohlrouladen und die (vielleicht) beste vegane Bratensauce waren dieses Weihnachten der Knaller. Macht weiter so!

    Antworten
  36. Oh „Eat this“ Blog, oh „Eat this“Blog, wie toll sind deine Ideen. Du rockst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter, wenn es schneit. Oh „Eat this“ Blog, oh „Eat this“ Blog …

    Liebe Nadine, lieber Jörg,
    wir lieben Eure Kreationen, Tipps und Anregungen. Beim Anblick Eurer Fotos läuft uns schon das Wasser im Munde zusammen und wir wollen am liebsten direkt loskochen. Eure „vielleicht“ beste vegane Bratensauce war dieses Weihnachten der Knaller. Macht weiter so!

    Antworten
  37. Ganz zufällig bin ich dieses Jahr auf euren Blog gestoßen, auf der Suche nach veganen Rezepten und Inspiration. Ihr habt mir den Übergang zur veganen Ernährung so einfach gemacht!
    Mittlerweile besuche ich euren Blog fast täglich und liebe, liebe liebe eure Rezepte!!! Ihr trefft so oft genau meinen Geschmack und bei euren schönen Fotos läuft mir immer das Wasser im Mund zusammen!
    Das diesjährige Weihnachtsessen habe ich für meine Familie dank euch zum erstem Mal komplett vegan zubereitet! Alle waren total begeistert, VIELEN DANK dafür! 🙂

    Antworten
  38. Wie ich hier das erste Mal gelandet bin, weiß ich nicht mehr. Hängen geblieben bin ich aufgrund der Fotos, die immer wieder Lust aufs Weiterklicken machen. Außerdem mag ich den lockeren Schreibstil. Man hat immer das Gefühl, einer Freundin gegenüber zu sitzen. Ich könnte mir auch gut einen Podcast von euch vorstellen. Nur mal so als Anregung.
    Dieses Jahr hat mir besonders der Artikel zum Thema Eisenpfannen gefallen. Ich hab‘ noch nichts zu dem Thema gelesen, das ausführlicher und dennoch so verständlich gewesen wäre.
    Der nächste Kandidat auf meiner Backliste ist übrigens das herzhafte Monkey Bread.
    Danke für die Inspiration. Macht weiter so!

    Antworten
  39. Ich finde man kann die Rezepte super gut nachmachen. Sie sind auch immer mit viel Liebe geschrieben. Mir gefällt auch die Geschichte vor den Rezepte.

    Antworten
  40. Hier findet man super Rezeptideen, vor allem fürs Backen!
    Toll für Umsteiger:
    Geschmacklich mindestens genauso gut wie konventionelle Rezepte!

    Antworten
  41. Die Welt braucht mehr gutes veganes Essen, damit ein Umdenken möglich wird! Und eure Rezepte beweisen, wie lecker und abwechslungsreich veganes Essen sein kann. Deshalb komme ich immer wieder gerne auf euren Blog. Vielen Dank! 🙂

    Antworten
  42. In Zeiten des Home Offices und langer Abende daheim ist es – neben dem Verpackungsmüllproblem – echt super wichtig gesund zu essen, selbst zu kochen und nicht dauernd etwas liefern zu lassen (hin und wieder etwas abholen natürlich schon um die Gastwirte zu unterstützen). Deshalb würde ich mich extrem über die Küchenmaschine freuen und sie ordentlich verwenden um noch mehr von euren tollen Rezepte zu kochen. Ansonsten wurden ja schon sehr viele „Blumen“ in den Kommentaren an euch verteilt 🙂 Ich glaube, dass reicht jetzt erstmal sonst hebt Ihr ab 😀

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten.
    Miriam

    Antworten
  43. Hallo, ich war dieses Jahr das erstmal Basenfasten gewesen und möchte mich ganz einfach grüner ernähren und bin aus diesem Grund öfters auf diesem Block unterwegs. Liebe Grüße und bleibt gesund

    Antworten
  44. Ich bin durch Instagram auf Euch gestoßen. Und bei den tollen Rezepten dann natürlich auch geblieben. Euer Erdnusscurry war eine meiner größten Rezeptentdeckungen dieses Jahr, gab es so oft bei mir!

    Antworten
  45. Ich war auf der Suche nach Bagel Rezepten, die gibt es bei uns ja nicht so wirklich häufig. Euer Rezept ist super und hat bisher immer funktioniert! Ich bin dann geblieben, weil eure Seite toll aufgemacht ist und ich gerne immer mal wieder vegan koche (auch wenn ich es selbst nicht bin. 🙂 Ihr habt einfach gute Rezepte!

    Antworten
  46. Unser Sohn hat uns letztes Jahr bei einem ganz tollen Weihnachtsgeschenk die Bedeutung des Klimawandels, der Nachhaltigkeit und damit auch der veganen Ernährung nahe gebracht und uns dafür auch eure Seite empfohlen. Hier findet man echt leckere und auch schnelle Rezepte. Auch geeignet für Neulinge der veganen Küche. Vielen Dank dafür!
    LG

    Antworten
  47. Frohe Weihnachten ihr zwei:)
    Ich habe den gestrigen Abend abgewartet um meinen Kommentar an euch zu verfassen. Dank euch war meine Familie von einem veganen Weihnachtsdinner begeistert! Also dafür vielen Dank. Da meine Schwester zwei kleine Kinder hat, habe ich dieses Jahr für die Hauptbeilage und für den selbstgemachten Rotkohl gesorgt und sie war für die Beilagen zuständig. Ich habe mich an euren Rollbraten getraut, in zweifacher Ausführung für die stillende Mutter gab es den ohne Zwiebel und Knoblauch;)
    Meine Sis hat eure weltbeste Bratensauce gekocht und keiner hat Fleisch vermisst! Ich lebe seit einigen Jahren vegan und damals bekam ich euer Kochbuch und dadurch habe ich die Inspiration bekommen viele Gerichte zu veganisieren. Ich liebe eure Gerichte, da sie so vielseitig sind, von vielen Länder inspiriert sind und vor allem auch saisonal sind.
    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß bei eurem Schaffensprozess! Viel Gesundheit und Liebe für das nächste Jahr:)

    Antworten
  48. Liebe Nadine, lieber Jörg
    Hier ein kleines Gedicht um euch zu schmeicheln, wir hoffen sehr es wird reichen,
    die wundervolle Küchenfee bei uns in der Küche zu dürfen willkommen heissen.
    Eure Rezepte sind nicht bloss eine tolle Inspiration,
    sie liefern auch eine willkommene Bildungslektion.
    Doch manchmal sind wir zu faul für kneten, mixen, rühren,
    da würde uns verführen,
    die Unterstützung der KitchenAid zu spüren.
    Das kräftige Kneten des wohlerzogenen Dinkel- Sauerteigs Franz,
    lässt unser Brot werden fluffig,
    ganz und ganz.
    Auch würden wir ganz schön dafür brennen,
    nach Anleitung von euch,
    mal wieder selbstgemachtes Süsses zu schlemmen.
    Eure Rezepte sind von ganz besonderer Art,
    das beglückt unsere pflanzenliebenden Bäuche,
    and our Heart.
    Für eure tollen Rezepte einen riesengrossen Dank, habt entspannte Tage und wir hoffen ihr könnt füllen euren Energie- Tank!
    Herzliche Grüsse
    Patti und Luisa

    Antworten
  49. Ich habe ehrlich schon so viele Rezepte von euch nachgekocht und jedes einzelne war köstlich. Ihr seid ganz ehrlich einfach der Blog mit den kreativsten, vielseitigsten Rezepten mit Gelinggarantie. Vom Alltagsgericht zum Festtagsdinner kann man bei euch für jeden Tag und jede Laune irgendwas neues finden. Danke für die großartige Arbeit.

    Antworten
  50. Hallo ihr Zwei,

    eat-this gehört schon seit langem zu meiner Hauptinspirationsquelle.
    Eure Rezepte sind durchdacht, die Zubereitung immer gut nachvollziehbar kommuniziert und trotz der ‚Einfachheit‘ vieler Rezepte sind sie nie langweilig sondern haben immer das Besondere etwas 🙂 Vor allem konnte ich mit einigen Rezepten, gestern erst mit eurem Veganem Tiramisu auch einige nicht VeganerInnen überzeugen;)
    Das wird mich auch in Zukunft auf euren Blog bringen!
    Über die Küchenmaschine würde ich mich natürlich wahnsinnig freuen!
    Frohe Weihnachten,
    Evelyn

    Antworten
  51. Moin ihr zwei!
    Ich danke euch für die großartigen Rezepte, die ihr auf eurem Blog zur Verfügung stellt! Die bereits nachgekochten Gerichte waren immer super lecker und zu Weihnachten gab es jetzt auch eurer Buch! Ich weiß gar nicht, was ich als erstes nach kochen möchte, so viele tolle Sachen sind da drin.
    Viele Grüße Rene

    Antworten
  52. hallo, wir ernähren uns seit Januar überwiegend vegan und haben vorallem am Anfang viele tolle Rezepte von eurer coolen Seite. Für diesen heiligabend haben wir uns an euren vegan seitanrollbraten herangetraut. der war echt lecker, aber das kneten wäre mit so einer coolen Maschine bestimmt besser gegangen als mit unseren Händen 😊

    Antworten
  53. Ich bin schon seit Jahren auf dieser tollen Seite unterwegs, aber dieses Jahr hat es mir die französische Zwiebelsuppe angetan! Danke für eure Leidenschaft und tollen Rezepte!
    Erholsame Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Antworten
  54. Hallo und Frohe Weihnachten, ich schaue immer mal wieder bei Euch vorbei, weil ich immer mal wieder ein paar neue Ideen suche. Hier bin ich da richtig, also macht weiter so…

    Antworten
  55. Meine Mama hat mich auf Eure Seite gebracht. Ich finde hier hilfreiche Infos und tolle Rezepte zur Umsetzung neuer Idee.

    Antworten
  56. Wenn ich mal keine Idee habe, was ich essen möchte, finde ich bei euch einfach immer etwas leckeres. Für jeden Aufwand und Geschmack ist etwas dabei.
    Und mindestens einmal im Monat muss ich Seitan Geschnetzeltes machen, da der Vorrat schon wieder erschöpft ist. 😇

    Antworten
  57. Auf der Suche nach veganen Rezepten kam ich auf Eat-this und es war Liebe auf den ersten Blick 😍

    Antworten
  58. Auf eurer Seite stöbern ist mitunter die beste Inspiration für Rezepte… Ich bin gar nicht vegan, aber ihr macht es mir so schmackhaft!

    Antworten
  59. Eat-this war und ist immer eine tolle Inspirationsquelle für veganes Essen.

    Antworten
  60. Ich möchte eigentlich nur die Küchenmaschine gewinnen

    Antworten
  61. Hallo, ich lese mir immer gerne Kopfnickend und schmunzelnd,bisweilen auch lauthals lachend eure Beiträge. Mir gefällt der Schreibstil und die Rezepte gleichermaßen. Vielen Dank für euren schönen Blog.
    Viele Grüße
    Petra

    Antworten
  62. Ich hatte das Glück gleich zu Beginn meiner veganen Ernährungszeit über Eure Rezepte zu stolpern und bin sehr froh, dass ich von Anfang an viele kleine Tipps und einfache, leckere Rezepte zum „Mich hineinfinden“ auf euren Seiten gefunden habe! Ich liebe die verschiedenen Curry-Varianten und habe durch Euch auch einige neue Gewürzmischungen und Zubereitungsmethoden kennengelernt. Also wiederhole ich sehr gerne, was auch in den anderen Kommentaren zu lesen ist: Danke für Eure Seite und Bitte macht weiter so!

    Antworten
  63. Hab schon oft ein Rezept von hier nach gekocht und war auch wirklich lecker. Hab mal vor einiger Zeit irgendwas gesucht im Netz und bin hier zufällig gelandet und bin nie mehr wieder weg. einfach klasse hier. Macht weiter so einen schönen 2 Weihnachtsfeiertag wünsche ich und bleibt gesund

    Antworten
  64. Hallo ihr Lieben – liebe Nadine, lieber Jörg und – falls noch klammheimlich jemand bei euch im Hintergrund arbeitet – hallo lieber Jemand!
    Ganz ehrlich? Das sind ja schon so viele Kommentare von so vielen tollen Menschen hier, die sich sicherlich alle über die KitchenAid freuen würden, dass ihr einen veganen Honigladen aufmachen könntet. Da lohnt es sich ja fast gar nicht, noch einen Löffel Vonig dazuzugeben in Aussicht auf diese kleine Wundermaschine. Also nutze ich die diesen Beitrag einfach mal, um euch „Danke!“ zu sagen. Und zwar ein wirklich GROSSES DANKE!!
    Was ihr hier mit Eat-this geschaffen habt, ist wirklich Wahnsinn! Ihr habt nicht nur eure Leidenschaft zum Beruf gemacht, sondern inspiriert tagtäglich hunderte, wenn nicht sogar tausende Menschen, sich mit einer geschmacksintensiven, vielfältigen und dazu noch veganen Küche und nebenbei auch noch mit Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Und das auf einem wirklich hohen Kochniveau! Ihr postet nicht einfach „nur“ Rezepte, sondern ihr zeigt Leidenschaft, setzt euch mit den Zubereitungsarten und den Eigenarten der jeweiligen Lebensmittel und Gerichte auseinander und fasst dieses prägnant und erstaunlich unterhaltsam zusammen (da sag nochmal eineR, Umgangssprache geschrieben wirke unprofessionell). Eat-this ist mehr als ein Rezepte-Blog und auch mehr als ein Food-Blog – für mich ist es Ort der Leidenschaft und der hohen Kochkunst! Ein Ort, der sowohl Nicht-VeganerInnen als auch VeganerInnen, Koch-Nerds als auch Koch-LaiInnen inspiriert.
    Mal ganz abgesehen davon, dass ich die allermeisten eurer Rezepte echt lecker finde („Boa, diese Bratensoße ist einfach ein Traum!“), LIIEEBE ich es, dass ihr über das einfache Posten eines Rezepts hinausgeht und so viel Know-How (über Seitan, Barista, Pizza, Salz, Fermentation, Keese…) und Geschichten bzw. Hintergründe vermittelt!
    Ihr schafft es immer wieder, meine Begeisterung fürs Kochen und Lebensmittel an sich zu entfachen und meine Küche, als auch die von zahlreichen FreundInnen Stück für Stück auf ein höheres Niveau anzuheben.
    Ich habe nochmal Hände ringend gut zwei Stunden euren Blog durchgeguckt, weil ich euch so gerne auch konstruktives Feedback dalassen würde, wo ihr für mein Empfinden Kleinigkeiten noch verbessern könntet. Ehrlich gesagt, habt ihr es mir damit aber ganz schön schwer gemacht. Tatsächlich habe ich nichts finden können – vielleicht legt ihr doch ein bisschen viel Professionalität an den Tag. 😀
    Also ganz klar – super Arbeit von euch! Bleibt so wie ihr seid, macht weiter so wie bisher und freut euch darüber, wie viele Menschen ihr mit eurem ehemals kleinen Projekt schon glücklich gemacht habt!
    Liebe Grüße,
    Jonas

    Antworten
  65. da ich mich für vegane Ernährung Intresse habe, suche ich immer Seiten die sowas anbieten

    Antworten
  66. Ich hatte dieses Jahr mehr Zeit dafür mich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen und euer Blog hat mir immer wieder Inspiration für tolle Rezeptideen geliefert und mich wahnsinnig dabei unterstützt, halbwegs konsequent eine vegane Linie zu fahren! Vor allem liebe ich bei den Rezepten die Bowl-Kategorie <3 Und zu Silvester dieses Jahr wird veganes Raclette ausprobiert 🙂

    Antworten
  67. Guten Abend zusammen,

    ich habe letztes Jahr so langsam angefangen vegan zu werden, um mich inspirieren zu lassen habe ich nach veganen Blogs gesucht. Die gibt es inzwischen schließlich in Hülle und Fülle. Eat this war davon einer der ersten und ich bin direkt hängen geblieben. Euer einfaches Erdnusscurry mit frech geschmorten Auberginen hat es mir direkt angetan. In meinem wöchtenlichen Meal-Planning seid ihr DIE Konstante. Der ganze Blog, genauso die Bücher, lädt einfach zum Nachkochen ein. Mal etwas „fancy“, mal gut bürgerlich oder doch das einfache Curry, ihr habt alles. Und das macht euch aus! Danke, dass ihr vegan kochen so einfach, ästhetisch und vor allem lecker macht!
    Schöne Rest-Weihnachten!

    Antworten
  68. Da wir aufgrund der Situation mehr Zeit zum Kochen und Backen hatten, waren wir immer wieder auf der Suche nach Inspiration. 🙂

    Antworten
  69. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Rezepten und hier bin ich hängengeblieben.

    Antworten
  70. Immer wenn ich auf der Suche nach tollen Rezepten bin, finde ich auf Eurer Seite stets das Richtige für jede Gelegenheit. Vielen Dank dafür.

    Antworten
  71. ich bin nur hier weil ihr soo gut ausseht 🙂

    Antworten
  72. Fermentieren und Brotbacken in 2020, vielen Dank für die Tipps und Kniffe! Ich habe mir einiges abgeschaut und freue mich im Winter auf den Sommer im Glas! LG und viel Spaß und Freude im Neuen Jahr…Brigitte

    Antworten
  73. Also ich schätze meine Chancen nach den Kilometern, die ich hier runter scrollen musste eher schlecht ein, aber ich bin immer wieder sehr gerne auf eurer Website, einfach weil ich die Ideen immer wieder sehr kreativ finde und bei allen Angaben darauf vertraue, dass sie meinen Geschmack treffen, weil ich noch nie enttäuscht wurde.
    Ich finde eure Arbeit großartig & mein absoluter Favorit bisher ist die Kürbis-Carbonara. Keine trifft den Geschmack UND die Konsistenz so auf den Punkt.
    Ich danke euch für die bereichernden Ideen.
    Lisa

    Antworten
  74. Mir haben zuerst Eure Rezepte gut gefallen und ich mag Eure Art, wie Ihr schreibt. Besonders Flammkuchen hat es mir angetan – so lecker, mjam mjam mjam. Auch die vielen hilfreichen Tipps sind immer lesenswert.

    Antworten
  75. Meine Familie und ich lieben eure Rezepte. Gesundheitsbedingt haben wir unsere Ernährung umgestellt und sind damals auf eure Seite gestoßen und bis heute noch ein großer Fan von euren Rezepten. Sogar meine Kinder, die was das Essen angeht immer sehr anspruchsvoll sind, kommen bei euren Rezepten voll auf ihre Kosten und der Teller ist immer leer gegessen. Macht weiter so, wir freuen uns immer auf neue Rezepte zum Ausprobieren.

    Antworten
  76. Ich bin eher zufällig hier gelandet, als ich auf Rezeptsuche für meinen neuen Reiskocher war. Und einmal hier gelandet, bin ich dann nicht nur bei den wirklich leckeren Rezepten mit Reis hängengeblieben, sondern jetzt lassen wir uns auch regelmäßig von euren Frühstücksideen inspirieren.
    Ich hoffe, da kommt noch mehr! 🙂

    Schöne Feiertage!

    Antworten
  77. Bei meiner Nachbarin habe ich das R “ Linsenbolognese „gegessen, es hat mir sehrgut geschmeckt als ich Sie nach dem Rezept fragte ,empfahl sie mir Euch mit dem Spruch die Rezepte schmecken immer.

    Antworten
  78. Hallo ihr,
    persönlich koche ich meistens nach dem Clean-Eating Prinzip. Hin und wieder packt mich dann aber doch die Lust auf das eine oder andere (oder ganz viele) Schmankerl und auf etwas Besonderes. Dann besuche ich wahnsinnig gerne euren Blog und lasse mich inspirieren. Hauptsächlich findet man mich dann auf eurer Rubrik Sandwiches, Snack und Burger. Vor allem auch, wenn ich Besuch bekomme und alle beeindrucken möchte 😉
    Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr mit vielen leckeren Burgern!

    Antworten
  79. Hallo,
    auch ich wollte an dieser Stelle meinen Dank aussprechen! Besonders eure Weihnachtsfestdinner sind genial! Sie ermöglichen es uns festgefahrene Traditionen in unserer Familie, dass nur Fleisch einen Festmahl sein kann, zu brechen! Es ist wunderbar, dass es uns Mithilfe eurer Rezepte immer wieder gelingt kulinarische WOW Effekte bei unseren Gästen zu schaffen.

    Beste Grüße und bleibt gesund!

    Antworten
  80. Weil es immer sehr schwierig ist gute vegane Rezepte zu bekommen. Und danke Euch kann ich meine Veganität 😀 sehr gut schmackhaft umsetzen.
    Ihr habt tolle Beiträge und vor Allem die Aufmachung der Bilder… man sieht halt, dass viel Arbeit und Liebe dahintersteckt…

    Weiter so!

    Liebste Grüße

    Antworten
  81. Ich lasse mich immer sehr gerne von euren Rezepten inspirieren. Habe schon so viele Sachen ausprobiert und einiges habe ich in mein Öfters-mal-machen Repertoire aufgenommen 😀

    Antworten
  82. Hallo und frohe Weihnachten!
    Ich bin auf der Suche nach neuen veganen Rezepten auf euch gestoßen, hab auch schon viel nachgekocht und sie haben immer toll funktioniert. Ihr seid ja unglaublich kreativ!

    Antworten
  83. Als Inspiraton für neue Rezeptideen – LG Judit

    Antworten
  84. Da ich auf der Suche nach Keks- und Kuchenrezepten war, bei denen keine Eier benötigt werden (weil ich außer beim backen keine Eier brauche). Beim Rezepte googeln bin ich auf diese tolle Seite gestoßen und habe schon so einiges nachgebacken. Sei es diese genialen Chocolate Chip Cookies, die werden mir immer von allen aus den Händen gerissen, oder der verdammt schokoladige Zucchini-Schokokuchen.
    Eure Rezepte sind einfach erklärt und dadurch gelingsicher.
    Danke dafür

    Antworten
  85. Liebe Nadine, lieber Jörg,

    dann lasse ich euch mal eine Badewanne voll veganen Honig ein, weil nur ums Maul schmieren kann ja jeder. Ich habe bei euch eins meiner Lieblingsfrühstücke entdeckt „Porridge mit Zimt & Kakikompott“. Soooo lecker! Vielen Dank für eure Ideen und ich freue mich jedes Mal auf neue Inspirationen.

    Viele Grüße
    Conny

    Antworten
  86. Wir haben dieses Jahr fast täglich eines eurer Rezepte gemacht ob zum Frühstück ein Porridge oder zwischendurch ein Smoothie zum Mittag ein Auflauf oder Blätterteig-Spargelstangen oder doch nur einen Salat ob Abends Gegrillte Zucchinipäckchen oder Veganes Sushi. Zum Sonntäglichen American Football schauen ein paar Sandwiches und eins zwei Dips. Leckeres Brot oder Bagels und Brotaufstriche. Wir finden immer wieder tolle Rezepte zum nachmachen.
    Danke für die vielen tollen Rezepte! Macht bitte weiter so!!

    Wir hatten dieses Jahr viel Zeit und haben unsere Küche renoviert. Sie ist jetzt grün und da würde eine grüne KitchenAid perfekt reinpassen.

    Antworten
  87. Ich komme sehr gerne und oft auf euren Blog, um mich inspirieren zu lassen und neue „Techniken“ der veganen Küche zu lernen. Hierfür finde ich Eure How-To posts super hilfreich. Ich finde, wenn man sich die Zeit nimmt und sich mit der veganen Küche auseinandersetzt, entdeckt man viele tolle neue Techniken und Zubereitungsweisen, die das eigene Kochen viel ausgefallener machen. Langweilig wird vegan kochen somit absolut nicht.
    Vielen Dank für Eure leckeren Rezepte, bitte macht weiter so! 🙂

    Antworten
  88. Ich komme immer sehr gerne auf euren Blog, wenn ich Gäste erwarte. Vor Corona habe ich gerne öfters zum Dinner bei mir eingeladen und dafür waren abwechslungsreiche und ausgefallene Rezeptideen gold wert. Hoffentlich werden Dinnerparties wieder ein fester Bestandteil im Jahr 2021 und dafür wär auch eine Küchenmaschine eine tolle Ergänzung.
    Frohe Festtage!

    Antworten
  89. Nachdem ich schon seit Jahren vegetarisch lebe, hat mir nun meine Tochter das vegane Leben näher gebracht. Von eurer Seite haben wir schon viele Rezepte nachgekocht. Einfach mega 🤩. Die KitchenAid würde die Zubereitung eurer Rezepte noch erleichtern.

    Antworten
  90. Ich schaue öfters mal rein. Vor allem wenn ich mal wieder ratlos in der Küche stehe und eure Rezepte mich retten 🙂 Frohe Feiertage!

    Antworten
  91. Nachdem ich euch vor etwa zwei Jahren entdeckt habe, kam ich immer wieder. Vor allem während langweiligen Schulstunden stöberte ich mich durch die Rezepte. Jetzt bin ich 16 und auf Vegan umgestiegen, da hilf mir eure Seite auch immer wieder mit neuen Inspirationen 😊

    Antworten
  92. Durch meinen Sohn bin ich auf eure Seite gestoßen, und habe mich wirklich intensiv erstmal bei euch umgesehen. Die Rezeptideen fand ich schon super, da ich gerne neue Sachen ausprobiere. Gott sei Dank, habe ich einen Mann, der da ziemlich flexibel ist, was das angeht. Man könnte auch sagen, Pflegeleicht…

    Auf jeden Fall, würde ich mich freuen, wenn Ihr so wie bisher weitermacht, und euch auch nicht vom Design der Webseite irgendwie verändert, weil das ist immer das, was mir persönlich dann nicht gefällt, da ich gerne an festen Gewohnheiten fest halte.

    Und das Ihr jetzt die Kitchen Aid verlost, ist der Hammer. Das wäre ein echter Zugewinn in meiner Küche.

    Daumen sind gedrückt, und zwar ganz ganz feste…tun jetzt schon weh 😉

    Antworten
  93. Bin gespannt , werden Heute den Wellington ausprobieren.
    bin durch meine Frau zum teilzeit Vegi geworden.
    Heute kommt Oma HILDE, eine geniale Köchin aber bei uns ist eher der Opa Franz-Karl der Kritiker der vegetarischen/veganen Küche. „Ist heute schon wieder Freitag“ 🙂
    Früher gab s bei ihr nur am Freitag fleischlos, jetzt mindestens 3- 4 mal die Woche.
    Unsere 3 Kids 1-4 Jahre unterstützen mich beim kochen und unsere Songs läuft auch!
    Macht weiter so!
    Vielleicht gibts auch mal ein Kids kochen.
    Die Kitchenaid wünschen wir uns auch schon lange…
    Werde mich im Lockdown eure Rezepte ausprobieren.
    Gruß Patric Huber

    Antworten
  94. Ich bin, wie es so oft im heutigen Zeitalter üblich ist, über Google auf euch aufmerksam geworden. Ich bin jetzt nicht der absolute und reine Vegetarier, aber es ist eine durchaus gesunde und auch Interessante Abwechslung. Weil man im ersten Moment denkt, naja usw… 😉
    Aber wenn man sich dann mal die Rezepte anschaut, und was da alles für Kreaktionen möglich sind, ist es genial…
    Ich habe vor allem bei euren Pasta und Pizza Gerichten mich schon einige Male orientiert,und finde die wirklich mega lecker…sogar mein Partner, der eigentlich jeden Tag am liebsten ein Stück Fleisch auf dem Teller hätte, selbst den habe ich dank eurer Rezepte schon ein wenig umgepolt, auch wie ich, nicht ganz…aber wie heißt es so schön, nicht immer aber immer öfter.

    Und die Farbe der Kitchen Aid, ist mega cool…da ich in der Küche viel Grün habe, und damit meine ich nicht nur Pflanzen 😉 würde die sich super integrieren.

    Danke für die Gewinnmöglichkeit und macht auf jeden Fall weiter so…und ich freue mich schon auf neue Rezepte.

    Frohe Weihnachten

    Antworten
    1. Ein Kids Kochen würde ich toll finden! Ansonsten bin ich auf der Suche nach Inspiration! Fröhliche Weihnachten!

      Antworten
  95. Ich bin seit fast 25 Jahren Vergetarier. Kulinarisch war Weihnachten besonders schwer für mich. Ich habe so sehr die Festtags-und Gänsebraten vermisst. Es gab einfach nichts Vergleichbares. Und letztes Jahr hat meine Frau mir Euren Blog gezeigt und ich habe den Festtagsbraten gekocht. Ehrlich, als ich ihn aß habe ich vor Glück eine Träne verdrückt. Egal ob ich Gewinne: Danke!

    Antworten
  96. Mein neues Lieblingsrezept ist seit Kurzem Schnelle Grünkohlpfanne mit weißen Bohnen & getrockneten Tomaten. Danke für die tollen Anregungen!

    Antworten
  97. ich fand die neuen Rezepte immer wieder spannend und lecker präsentiert

    Antworten
  98. Hallo und frohe Weihnachten!
    Ich bin auf der Suche nach veganen Rezepten auf euch gestoßen und hab auch schon viel nachgekocht. Ihr seid ja unglaublich kreativ! Ich finde immer was, das mich reizt.
    Hab ich euch schon gesagt, dass eure Nuss-Brownies der Knaller sind?

    Antworten
  99. Hallo zusammen
    Ich bin seit kurzem veganer und immer auf der Suche nach Rezepten

    Antworten
  100. Es sind eure tollen Ideen und kreativen Rezepte, die mich regelmäßig überzeugen. Weiter so!

    Antworten
  101. Gefunden hab ich euch ganz klassisch über Semmelknödel und Bratensoße. Geblieben bin ich hauptsächlich wegen den humorvollen Texten. Und dieses Jahr hab ich eure Seite als Favorit markiert, da ich in einer Gemeinschaft für viele Leute vegan koch und ihr ganz viel Abwechslung in meine Rezepte bringt 🙂

    Antworten
  102. Ihr macht eine tolle Seite mit vielen interresanten Informationen und Anregungen, und dazu habt ich auch noch viele tolle Besucher ;-))

    Antworten
  103. Ich hole mir von eurer Seite immer wieder Inspiration für tolle, vegane Gerichte. So verdanken wir eurem Pilzbourguignon und den veganen Semmelknödeln ein fantastisches Weihnachtsessen gestern Abend. Alle (Skeptiker) waren hellauf begeistert. Ich habe das Rezept noch mit etwas Cassisgelee (Trick von Jamie Oliver) verfeinert und mit Lebkuchengewürz weihnachtlicher getrimmt. Viiiiiiielen Dank! 😋

    Antworten
  104. Ach, ich bin tatsächlich über`s Brotbacken auf eure Seite gestoßen. Meine Sauerteigbrote gelingen mir zwar nach wie vor nicht, aber irgendwann pack‘ ich’s wieder an 😀 Ansonsten findet man bei euch immer was Leckeres, das schon allein von den Fotos her anspricht. Letztens gab es euren veganen Flammkuchen. Eure Seite ist einfach eine schier endlose Quelle der Inspiration – vielen Dank dafür 🙂

    Antworten
  105. In der Coronastraße zu stehen,
    ist nicht gerade super schön,
    dennoch nutze ich die Zeit,
    indem ich mich durch neue „Eat this“ Rezepte swipe.

    Ob Brunch, Lunch, Snacks oder Smothies -fix ist, dass einfach alles super gut ist!
    Meine Screenshotliste ist deshalb mit unmengen an Rezeptenideen überfüllt,
    weshalb mein Magen nicht nur knurrt, sondern brüllt.

    Kalt oder warm, groß oder klein,
    für jeden wird das Passende dabei sein.
    Und wenn einer meint,
    das könne gar nicht stimmen,
    so muss er sich nur einmal kurz besinnen
    und sich klar machen,
    was er denn eigentlich von diesem Rezepten will – das Geschmackserlebnis, die Farbenvielfalt, den Stil? Nein, es ist das mitgekochte Gefühl!
    Vollkommen, ganz ohne Fleisch und Co., da werden selbst die größten Kritiker froh,
    sich das Geschmorte schmecken zu lassen und sich auf die vegane Welt einzulassen.

    Und deshalb wird es mal wieder Zeit
    danke zu sagen,
    denn die Arbeit, die ihr euch macht,
    geht nicht nur durch einen Magen.
    Bleibt weiterhin fleißig, kreativ und knackig frisch, sodass eure Seite im Alltag immer ein kleiner Gewinn ist.

    Alles Liebe eva

    Antworten
  106. Ich bin auf diese Seite gekommen, da wir mehr Zeit hatten zu kochen und uns auch etwas mehr mit veganer Ernährung beschäftigt haben. Wir konnten uns hier sehr viel Inspiration holen 🙂

    Antworten
  107. Ich hatte dank Corona so viel extra Zeit zum Kochen und liebe die Rezepte!

    Antworten
  108. Ich finde super cool, da Ihr nicht so auf Teufel komm raus ein auf Veganer macht sondern auf, hier ist ein geiles Rezept ist geil, ausprobieren. Bis jetzt sind alle die ich gemacht habe geil.

    Antworten
  109. Hallo ihr Lieben! Bei mir war es tatsächlich das Sauerteig Fieber, was mir geholfen hat ruhig zu bleiben in 2020. Ich konnte viele Leute mit meinem Brot überraschen und eine Freude bereiten was zumindest für a bissl bessere Stimmung gesorgt hat. Ich habe tatsächlich erst in 2020 den Blog entdeckt, freue mich aber auf ein gemeinsames 2021 :).
    Liebe Grüsse
    Ivan

    Antworten
  110. Seit dem ersten Lockdown und dem Beginn der Homeoffice Zeit koche ist fast jeden Tag ein Rezept von euch, weil keine Kreativität mehr da ist mir selbst etwas auszudenken. Ich bin immer noch nicht durch mit den Rezepten, aber ein bisschen Zeit habe ich ja noch. 🙂 Ich bin euch einfach dankbar, dass ihr so kreativ ward und ich dieses Jahr so gesund und abwechslungsreich durch euch gegessen habe!

    Antworten
  111. Ich komme immer wieder zu euch zurück. 😀 Hier finde ich jedes Mal etwas, was ich ausprobieren will. Lebensmittel verarbeiten ist eben eine Tätigkeit, der sich auch in Zeiten von Corona ganz gut (alleine) nachgehen lässt.
    Habt ein schönes Jahresende und vielen Dank!

    Antworten
  112. …weil ihr einfach der sympathischste, kreativste und gelingsicherste Blog aller Zeiten seid und mindestens einmal pro Woche ein „eat-this“-Rezept mit großer Freude nachgekocht wird!

    Antworten
  113. Ich bin durch die Kürbis-Spinat-Lasagne auf euren Blog gekommen und habe seit dem immer mehr Rezepte von euch ausprobiert. Ich finde toll wie viele Rezepte ohne außergewöhnliche Gewürze und ohne viel Aufwand funktionieren! Auch ein Sauerteigbrot habe ich dank euch ausprobiert. Vielen Dank!

    Antworten
  114. Ich bin durch die Kürbis-Spinat-Lasagne auf euren Blog gekommen und habe seit dem immer mehr Rezepte von euch ausprobiert. Ich finde toll wie viele Rezepte ohne außergewöhnliche Gewürze und ohne viel Aufwand funktionieren! Auch ein Sauerteigbrot habe ich dank euch ausprobiert. Vielen Dank!

    Antworten
  115. Ich war bis vor einem Jahr nicht vegan, meine Freundin schon. Wenn wir zusammen gekocht haben, haben wir regelmäßig Rezepte von eurer Seite ausprobiert und für ihren Geburtstag habe ich auf eurer Seite eine sehr leckere Version ihres Lieblingskuchens (Maulwurfskuchen) gefunden.

    Antworten
  116. Ich habe euch die letzten Jahre eher immer zufällig angeklickt, wenn ich mal wieder auf der Suche nach veganen Kuchenrezepten war. Anfang diesen Jahres bin ich dann über Instagram wieder auf euch aufmerksam geworden und habe mich durch eure komplette Seite geklickt und auch einiges ausprobiert, v.a. die Pastagerichte und Currys. Da das alles sehr lecker war, kochen mein Freund und ich (weil Social Distancing-Weihnachten) ein Komplett-Menü mit Rezepten von eurer Seite inkl. der Knödel, Blaukraut und als Dessert die veganen Nuss-Brownies, um es wenigstens etwas weihnachtlich zu haben.

    Antworten
  117. 2020 haben unsere besten Freunde beschlossen sich vegan zu ernähren. Wir sind auch angefixt und haben nach leckeren veganen Rezepten gesucht. In eurem Blog gibt es da jede Menge. Vielen Dank euch beiden dafür!

    Antworten
  118. Hallo Ihr, ich komme seit einigen Jahren immer wieder zu eurer besten veganen Bratensauce der Welt zurück, umami pur!! Morgen möchte ich endlich mal euren Nussbraten ausprobieren! Bin schon sehr gespannt! Frohe Weihnachten euch und allen “Veggies” da draußen, macht es euch schön!

    Antworten
  119. Es war echt ein totales Kackjahr…. Aber: bei Euch auf der Seite konnte ich oft mal alles vergessen… Mein Sohn ist umfangreicher Allergiker und deshalb koche ich für ihn vegan ohne Soja. Es gibt zwar im Netz unglaublich viele Rezepte dazu, aber oft gelingen sie mir einfach nicht. Bei Euch ist das nicht so, einfach eine sichere Sache Eure Ideen – ihr habt mich so manches Mal vor Gemecker meines Sohnes bewahrt! Vielen lieben Dank dafür! Und außerdem ist Euer Blog immer eine Wohltat für die Augen und die Seele, bei Euch ist es immer einfach schön! ( Da ich die einzige Frau im Haus mit drei Männern bin, ist das bei uns nicht immer so…) Macht bitte weiter so, ein dankbarer, wenn auch meistens stiller Genießer dieser Seite! Frohe Weihnachten an alle da draußen!

    Antworten
  120. Zum Luxus-Weihnachtsfrühstück darf der vegane Bacon nicht fehlen und für heute Abend wurden Rotkohl-Steaks bestellt – und das von unseren nörgeligen, teil-carnivoren Kindern! Das ist die maximale Auszeichnung, zumindest in meiner Realität – vielen Dank an Euch dafür!

    Antworten
  121. Wenn ich sehe, wie weit ich runterscrollen musste um mein Kommentar loszuwerden, dann wurde vermutlich schon alles gesagt, was man euch sagen kann.
    Ich bin sehr dankbar eure Seite entdeckt zu haben. Viele nicht-veggies konnte ich schon mit euren verschiedenen Kreationen begeistern und zum nachmachen anregen.
    Besonders die Seitanrezepte haben es mir angetan und es macht riesig Spaß zu experimentiert. Vielen Dank für eure Kreativität, eure Zeit und Energie die ihr in diesen Blog steckt. Ihr macht damit viele Menschen sehr glücklich.
    In diesem Sinne schöne Feiertage, der Bacon-Rollbraten wartet schon.

    Antworten
  122. Ich wollte dieses Jahr meine Suppen-Repertoire etwas aufbessern und habe dazu oft bei euch vorbei geschaut. Vor allem die leckere Pastinakensuppe hat es mir angetan 🙂

    Antworten
  123. Ich habe mich dieses Jahr intensiver mit einer veganen Ernährung auseinander gesetzt und bin durch Freunde auf euren Blog gestoßen. Es macht unheimlich Spaß sich selbst so ausprobieren zu können und ständig neue Rezepte zu kochen – mein absolutes Highlight ist die türkische Pizza 😍

    Antworten
    1. Ihr Lieben! Seit Jahren liebe ich euren Blog, denn eure Rezepte sind kreativ, lecker und funktionieren immer. Und eure Fotos sind Kunst. In diesem Jahr gibt es bei uns, so wie schon im letzten Jahr, den Saitanrollbraten mit veganer Speckkruste am ersten Weihnachtstag.
      Macht weiter so, ich danke euch für all die leckeren Inspirationen 🥰

      Antworten
  124. Hi,

    Lass mich hier immer gerne inspirieren. Euer Kimchi rezept wird bei mir etwa alle 3 wochen neu gemacht meistens etwas abgewandelt je nach Gemüse verfügbarkeit oder Resten. Danke für euren Einsatz

    Antworten
  125. Wenn ich ein safe leckeres Rezept suche seid ihr meine erste Anlaufstelle hehe, und eure Bilder sind einfach immer sabbermäßig toll <3

    Antworten
  126. Hallo ihr Lieben,

    vor einem Jahr hat eine ehemalige Kollegin mich auf eat-this.org aufmerksam gemacht. Seit dem vergeht keine Woche ohne mindestens einem neuen Rezept 🥘 in meiner Küche von Euch. Ich bin keine Vegetarierin oder Veganerin, jedoch esse ich sehr selten Fleisch /Milchprodukte. Dank Euch hab ich ein komplett anderes Bild von der pflanzen-basierten Ernährung 🌽 🌶 🍅 bekommen – es ist so unkompliziert und lecker 🤤 . Danke 🤩 ihr seid toll ♥️. Übrigens Eure Idee, wie man Fliesen in der Küche anbringen kann,, hab ich auch bei mir realisiert 😊🧑‍🔧 .

    Antworten
  127. Corona nedeuzete für mich, sehr viel mehr Zeit als normal zum Kochen zu haben und neue Rezepte auszuprobieren. Ich liebe eure Kreativität und dass ihr nicht nur tolle Kombinationen ausprobiert, sondern auch viel „normales“ Essen veganisiert nachbaut. Ganz besonders hoch im Kurs standen heuer die vegane Bratensauce und der Zucchinischokokuchen*.*

    Antworten
  128. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    auf euren Blog bin ich bereits vor zwei Jahren gestoßen. Meine damalige Mitbewohnerin hat Lebkuchen gebacken und zwar eure. Seitdem kann ich in der Adventszeit gar nicht genug davon bekommen – in den letzten drei Wochen habe ich bereits vier Mal Nachschub gebacken! 🙂 Eure Lebkuchen sind einfach super lecker und kommen überall gut an!

    Antworten
  129. ich fand die neuen Rezepte immer wieder spannend und lecker präsentiert

    Antworten
  130. Ich bin nicht gut im Schleimen, aber ihr seid natürlich einfach die Besten! Vor allem wegen den vielen guten Rezepten komme ich oft und gerne auf eure Seite. Und die Kitchen Aid würde ich natürlich wahnsinnig gerne gewinnen.

    Antworten
  131. Ich bin immer wieder in eurer Rubrik „schnell und einfach“ unterwegs, da find ich immer was!
    Frohe Weihnachten!

    Antworten
  132. Eure Rezepte sind einfach die besten! Ich denke jedes Mal „DAS möchte ich jetzt mindestens einmal die Woche essen“, komme dann aber nie dazu, weil ich so viel von euren Ideen probiere 😀
    Ich finde es super, wie ihr euch mit guten Werten und Vorstellungen beschäftigt und das, ohne moralischen Zeigefinger, mit uns teilt. Haut rein und macht weiter so!

    Antworten
  133. Ich verfolge euren Blog schon seit Jahren und er ist immer meine erste Anlaufstelle wenn ich nach Rezepten suche (oder auch einfach nur stöbern und prokrastinieren will ;)) Ich liebe einfach eure kreativen Rezepte, weshalb ich inzwischen auch glückliche Besitzerin eurer Kochbücher bin. Macht bitte weiter so, ich freue mich jedes Mal wenn ein neues Rezept von euch kommt 🙂
    Allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch🥳🎉✨

    Antworten
  134. Finde eure Rezepte einfach Klasse!

    Antworten
  135. Vielen Dank für die tollen Ideen und Rezepte!

    Antworten
  136. Lieben Dank für die tollen Rezepte!

    Antworten
  137. Vielen Dank euch Beiden ,eure Seite ist einfach toll!

    Antworten
  138. liebe euren blog – veganes soulfood vom feinsten! über meinen freund zu euch und euren köstlichen rezepten gestoßen, habe ich schon meine ganze family und meine wg und freund*innen von lasagne-suppe, chinesischen pfannkuchen, reisbowl mit spitzkohl und sogar meine omi von den muh-muh-karamell-plätzchen für vegane küche überzeugen können. macht weiter so, es ist immer eine große freude bei euch vorbeizuschauen! mit dem kitchen-aid würde ich versuchen mich mehr ans backen zu trauen, ein kleiner wunder punkt in meiner küchenexpertise. frohe tage euch! käthe <3

    Antworten
  139. Ich fand schon merhmals tolle Rezepte hier, wo sogar mein Mann sehr gut geschmeckt hat, deswegen komme ich regelmäßig vorbei um neue Sachen auszuprobieren.

    Antworten
  140. Auf eurer Seite haben mein Sohn so viele Sachen entdeckt, die er auch gern isst. Danke dafür!

    Antworten
  141. durch eure Rezepte sind nun auch absolute Fleischtiger teilweise veganFans – das find ich toll!

    Antworten
  142. Weil ich deine Rezepte sehr schätze und super gerne nachmache

    Antworten
  143. Was ist das eigentlich für ne hübsche Pflanze auf diesem Bild! Totally in Love – kann man die auch bekommen 🙂 hey, der Name reicht. #pünktchenfieber

    Antworten
    1. Hallo Regina, ich glaube es ist eine Forellenbegonie, ich hab sie auch bewundert 🥰

      Antworten
  144. Gott sei Dank dauert das Nachkochen eurer Gerichte nicht so lange, wie das Durchscrollen aller Kommentare 😉 auf ein Neues im Jahr 2021 und weiter so!

    Antworten
  145. Ich finde hier immer so leckere Rezepte, die auch noch schnell gemacht sind. Ich bin durch im Jungel der veganen Block Rezepte und möchte einfach vieles essen was mir schmeckt und ich nicht erst tausend Sachen dafür einkaufen muss.

    Antworten
  146. Ich liebe deine / eure Rezepte und Beiträge. Danke für das schöne 2020 mit euch. 😃💜🧑‍🎄🎅🏾👼🏼🎄

    Antworten
  147. Auf eurer Seit findet man tolle Inspirationen für Veganes Kochen und was soll ich sagen, noch nie habe ich in so kurzer Zeit so viel Rezepte eines blogs ausprobiert , die zudem alle ausnahmslos super geschmeckt haben . Also ich warte gespannt auf viele neue Ideen im Jahr 2021 und hoffe natürlich auf mein Losglück, denn die Kitchen Aid ist mega 🙂
    Fazit : Eat this = eat the best

    Antworten
  148. Hallo ihr beiden.

    Erst einmal vielen lieben Dank für die ganzen Ideen die ihr so leicht verständlich umsetzt.
    Obwohl ich mich selbst durchaus als Küchenveteranen sehe lerne ich bei euch immer wieder was dazu 😉

    Mein absoluter Favorit über das ganze Jahr hinweg ist das Tempeh Rezept.
    Das geht absolut immer.

    Was ich echt cool finde ist, dass ihr die Rezepte auch Backround Infos garniert und so das „trockene“ Rezepte lesen noch mit einer gewissen Portion Würze (in dem Fall wohl eher „Wissen“) garniert.

    Auch wenn es eigentlich ein Gericht für den Sommer sein will mache ich morgen mittag dann endlich die Bombay Potatoes. Bin schon sehr gespannt wie sie werden. Aber so wie ich die Sache lese kann da eigentlich gar nichts schief gehen.

    Ich wünsche euch schöne und gesunde Weihnachtstage! =)

    Antworten
  149. Weil eure Gerichte nicht nur auf den Fotos super aussehen, sondern nachgekocht auch immer wahnsinnig lecker sind, egal ob Schupfnudeln, Linseneintopf, Spätzle oder jedes andere eurer Rezepte, das ich probiert hab. Macht bitte weiter damit! Bussi, ciao!

    Antworten
  150. Hallo ihr Beiden,
    auch von mir an dieser Stelle vielen Dank für eure tolle Arbeit! 🙂 Euer Blog ist mein GoTo Rezepte Blog geworden, weil einfach alles immer lecker ist und auch super funktioniert. Ihr habt es echt geschafft, ausgefallene und klassische Rezepte zu kreieren, die immer gehen und man findet für jede Lebenslage das perfekte Rezept, egal ob kochen oder backen. Natürlich bin ich auch dem Corona-Sauerteig-Trend verfallen, mein Weizen-Sauerteig „Hefebert“ hat mich fast ein halbes Jahr wöchentlich mit euren tollen Brot Rezepten erfreut.
    Wenn ich mit meiner, hauptsächlich omnivoren, WG koche, kommen eure Rezepte immer sehr gut an. Wenn es mal wieder gut schmeckt, kommt immer die Frage „Ist das auch von Eat This?“. Ich denke, das sagt schon alles! 🙂
    Macht weiter so! Ich freue mich schon auf ein weiteres Jahr voller toller neuer Koch- und Back-Inspriation von euch!
    (Um eine Unterstützung in der Küche in Form der Kitchen Aid natürlich auch! 😉 )
    Alles Gute, schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr wünsche ich euch!
    Sonnige Grüße, Hanna

    Antworten
  151. Wow, ihr habt ja schon so wahnsinnig viele Komplimente in den Kommentaren bekommen, das ist wahrscheinlich eh schon das größte Kompliment! (oder wollen alle nur die KitchenAid haben…) 🙂 Danke für eure ganze Arbeit und Liebe, die in eurem Blog und den Rezepten steckt. Ich habe schon so viele neue Sachen durch euch entdeckt und konnte sogar meine ganze Familie fürs vegane Essen begeistern. Zu Weihnachten gibt es dieses Jahr auch ein komplett veganes Menü – nach euren Rezepten! Ganz liebe Grüße und macht weiter so!

    Antworten
  152. Es wurde einfach mal Zeit, etwas Neues auszuprobieren und hier hab ich mich einfach wohl gefühlt.
    Danke dafür!

    Antworten
  153. Hallo,

    ich stöbere sehr gerne durch den Blog, da ich so neue Inspirationen sammle und so Abwechslung in die Küche bringe.
    Ich hoffe auch nächstes Jahr auf viele kreative Ideen von euch, sodass ihr neue Rezepte kreieren könnt.

    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
    Christin 🙂

    Antworten
  154. Ich besuche fast täglich eure Seite, weil ihr die besten veganen Rezepte habt :). Besonders hervorheben möchte ich das tolle Rezept für das Pfannen Naan, das ist echt der Hammer. Das gibt es echt wirklich oft bei mir als Beilage zu Suppen, Linsengerichten etc. und schmeckt immer wieder super.
    Viele Freunde haben es schon nachgemacht und sind ebenfalls begeistert.
    Vielen lieben Dank für die tollen Rezepte und weiter so!
    Frohe Weihnachten!
    Liebe Grüsse,
    Nicole

    Antworten
  155. Bin vor kurzem vom Fleischwolf zum Vegetarier geworden und habe dieses Jahr mein erstes fleischloses Weihnachtsfest.

    Antworten
  156. Eure Seite ist ästhetisch und inhaltlich einfach die Beste!!! Danke für Eure Arbeit! 🙂

    Antworten
  157. Hej ihr Beiden,

    Eure Gerichte vertreiben die Tristesse und das Alltagsgrau aus der Küche und zaubern ein seliges Lächeln auf die Gesichter meiner Familie. Das ist gerade in dieser turbulenten Zeit sooo…… wichtig. Tausend Dank dafür.
    Und mit der Küchenmaschine….ja Mensch, da würde auch meine Küche strahlen und so zum heimeligsten Ort im Hause werden.
    Euch eine wundervolle Weihnacht.
    Herzlichst Sabine

    Antworten
  158. Bisher waren wirklich ALLE Rezepte, die wir von euch nachgekocht haben der absolute Hammer! Auch als Studis – wo der Geldbeutel wirklich sehr knapp bemessen ist – lassen sich die allermeisten Rezepte einfach und günstig nachkochen. Da wäre eine Küchenmaschine das non-plus-ultra Weihnachtsgeschenk, das wir uns so nicht leisten könnten.
    Unabhängig davon, ob wir hier gewinnen oder nicht: ein fettes Dankeschön an euch und die Liebe, die ihr in eure Arbeit steckt. Schöne Feiertage 🎄

    Antworten
  159. Auch wenn mich eure texte manchmal nerven -zu viel blabla – eure Rezepte sind überragend! Raffiniert, bodenständig und ausgefallen, eine tolle Mischung aus richtig deftig mit fake-Fleisch und Gemüse als Star. Diese Spätzle *.* tcm. Super auch, dass ihr Kommentare flux beantwortet. Die Tipps sind bestimmt Gold wert, bei mir haben die Gerichte aber immer ohne zusätzliche Hinweise hervorragend geklappt. Danke dafür und kommt gut ins neue Jahr!

    Antworten
  160. Anfangs hatte es mir vor allem das Rote Linsen Dal angetan – das ist so simpel und einfach soo lecker! Dann habe ich immer mehr eurer Rezepte ausprobiert und festgestellt, dass die Gerichte wirklich IMMER gelingen und mega schmecken!
    Bin totaler Fan eurer Rezepte und empfehle eure Seite jedem, mit dem ich mich über gutes Essen austausche 😃

    Außerdem habt ihr auch einfach die schönste & übersichtlichste Rezept-Seite! 😍 Danke für so einen tollen Blog 🙏🏼

    Antworten
  161. Hallo ihr Beiden,
    Bei euch weiß ich einfach, dass ich immer fündig werde- egal, ob ich schon weiß, was ich kochen möchte oder noch auf der Suche nach Koch- oder Backinspiration bin! Ich muss peinlicherweise (komplettes Klischee) gestehen, dass ich während des Lockdowns wirklich dem Sauerteigfieber verfallen und mich total in eure Sauerteigbagels verliebt habe! Aber im Großen und Ganzen habe ich dieses etwas andere Jahr erfolgreich genutzt, um mich mit eurer Hilfe in der Küche neu zu erfinden!
    Liebe Grüße und schöne Feiertage!

    Antworten
  162. Liebes Eat-this-Team,
    schon seit einer Weile kochen meine Freundin und ich viele Rezepte von euerer fabelhaften Seite. Als letztes waren es die super leckerenButternut-Schnitzel. Unser Kürbis bestand fast nur aus „Schnitzelmaterial“ weshalb das ideal war.
    Danke für all eure Mühe mit den super Rezepten und schöne Feiertage,
    Niklas 🙂

    Antworten
  163. Weihnachten nicht mit der Omnivoren-Family, sondern mit dem veganen Freund und meinem Neffen, der davon zu überzeugen ist, dass tierfrei mega lecker sein kann: Challenge accepted! Weil ihr so mega leckere Rezepte habt, bei denen nicht an anderen geschmackvollen Zutaten (Zucker, Fett …) gespart wird, wie sonst oft bei veganen Blogs so, komme ich gern zu euch, um mich unterstützen zu lassen!

    Antworten
  164. Ich komme immer wieder auf eure Seite, weil ihr einfach gute Rezepte habt 😊
    Insbesondere eure vielen Kürbisrezepte finde ich jetzt im Herbst super! Die Kürbisschnitzel Z.B. sind ein Traum und bei uns oft auf dem Tisch. Außerdem mag ich euren super entspannten Umgang mit veganem Essen. An einigen Mitveganern stört mich manchmal ein bisschen, die Einstellung, dass alles was ‚Chemie‘ ist schlecht ist… Ein bisschen Werbung für Glutamat kommt mir da ganz recht, für Nudelsuppe steht bei mir eine Packung im Schrank 😁

    Antworten
  165. Weil ihr die allerbesten seid, mit eurem Schmäh und tollen Rezepten und fulminaten Bildern. Danke dafür!
    Mein Favorit in der Adventszeit: (gefüllte) Elisenlebkuchen. Allein dafür wäre die Profi-Küchenmaschine der Hit!

    Antworten
  166. Vielen Dank für Euren tollen Blog! Hier stimmt für mich Alles: Layout, Fotos, Euer Schreibstil und natürlich die leckeren Rezepte. Macht weiter so!
    Frohe Weihnachten 😀

    Antworten
  167. Eure Seite und die tollen Rezepte sind DER feste Begleiter für unsere Essensplanung geworden. Danke für so viel sympathische vegane Inspiration!

    Antworten
  168. Ich mag den Blog, da ich auch als gut geübte Hobbyköchin bei euch immer etwas dazu lernen kann. Das macht schlicht Spaß. Und ich bleibe überrascht, wie wahnsinnig vielseitig man ohne Tier kochen und essen kann. Ihr helft auch unheimlich dabei, Menschen die gern alles essen, einfach mal was Veganes vorzusetzen, bei dem ihnen nichts „fehlt“ auf dem Teller… überzeugende Rezepte halt. Aber natürlich auch, weil ihr Leutchens seid, die nicht davor zurückschrecken, sich so viele Komplimente wie nur geht überbringen zu lassen ; ). Ihr habts verdient. Frohe Weihnachten!

    Antworten
  169. Ich bin allein wegen der Bratensauce diesen Herbst mindestens 5 mal auf eure Seite gekommen!! Mittlerweile kann ich sie auswendig. Meine (nicht Veganen) Mitbewohner bestehen nämlich darauf, dass ich sie zu jedem möglichen Anlass dazureiche. Versteh ich auch, sie ist nämlich der Absolute Hammer !!!!
    Und vor Weihnachten natürlich, da wird nämlich nur noch Vegan gekocht, ganz nach dem Motto Fest für Mensch und Tier. Dann sitze ich immer mit meinem Vater vor eurer Seite und wir entscheiden, was dieses Jahr das Menü ausmachen wird…
    Danke also für eure Tolle Seite, die Grafisch einfach schon Bombe ist, und geschmacklich nochmal alles übertrifft was man bis dato so kennt….

    Antworten
  170. Eurer Blog ist so manches mal die Rettung gegen eine triste, immer wieder wiederholende Essensroutine. Ich lebe schon etwas länger vegan, mein Mann vegetarisch und meine restliche Familie Fleisch vernarrt. Da wir häufig mit unseren Familien beisammen sind (wegen Corona zur Zeit ja leider ehr weniger :() ist es gar nicht so einfach ein Gericht zu finden, welches allen Familienmitgliedern schmeckt. Oftmals kam es früher dazu, dass ich dann nur Beilagen gegessen habe… nicht sehr reizvoll und ebenso wenig gesund auf Dauer. Daher finde ich euren Blog super. Eure Auswahl an Gerichten, egal zu welchem Anlass sind einfach phänomenal. Und das tolle daran ist, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. So konnten Freunde und Familienmitglieder bereits von einer veganen Ernährung beeindruckt werden (nur mein Vater der das typisches Abbild eines Fleischessers darstellt und jeden Tag dieses verzehrt, muss noch mit dem Thema warm werden.) Die besten Gerichte protokolliere ich natürlich mit Bild und Rezept in meinem Notizbuch, damit diese Rezepte immer dabei sind, andere begeistern und bloß nicht vergessen werden!!
    Aber egal ob Aloo Gobi, Kidneybohnen-Erdnuss-Eintopf, Veganer Maulwurfkuchen, Rotes Linsen Dal, Kaschmir Curry mit Cashews & Garam Masala ….. ich könnte ewig so weitermachen :), bitte macht weiter so, damit auch weiterhin unsere Tage versüßt werden und ein trister Tag in einer Geschmacksexplosion enden kann.
    Liebe Grüße

    Franziska
    P.S. dieses Weihnachten wird es unter anderen den Seitan-Rollbraten mit veganer Bacon-Kruste und die vegane Bratensauce von euch geben

    Honig, Honig, Honig

    Antworten
  171. niemand hat eine bessere Druckansicht

    Antworten
  172. Viele Veganer Rezepte von anderen Blogs sind zwar vegan, aber oft einfach nicht lecker. Bei euch kann man sicher sein, dass es schmeckt und muss nicht noch ein Probekochen einplanen.
    Außerdem gefallen mir eure Fotos super. Weihnachten wird dieses Jahr auf jeden Fall nach euren Rezepten gekocht. (:

    Antworten
  173. Hier findet man immer gute Ideen, besonders vor Weihnachten.

    Antworten
  174. Euer Blog ist mit großem Abstand die Nummer 1 meiner allerliebsten Kochblogs! Tolle Rezepte und jedesmal wunderschön in Szene gesetzt. Eure Art zu Schreiben finde ich unglaublich kreativ und inspirierend. Macht weiter so und bleibt euch treu. 🙂

    Antworten
  175. Ihr Lieben,
    Warum ich immer wieder auf eure Seite zurückkehre? Für mich eine fast irrsinnige Frage!
    Es gibt nur wenige Blogs, bei denen man so viele und abwechslungsreiche vegane Gerichte findet. Auf euch ist in jeder Lebens(koch-)situation Verlass und ohne euch wäre mein Weg hin zum veganen Lebensstil nur halb so schön gewesen.
    Vielen vielen Dank!!

    Antworten
  176. Ich krieg von euch nicht genug und hole mir immer Inspirationen, Bereicherung

    Antworten
  177. Inspirationen zum Kochen!
    Schönste Ablenkung und oft auch noch gesund!

    Antworten
  178. Geile Rezepte, schon viel ausprobiert und alles war der Hit ✨ Bin echt ein Fangirl, pls don’t stop the game! Bussis aus Wien

    Antworten
  179. Vielen Dank für die unendlichen Inspirationen. Besonders eure Bowls und leckeren Dressings haben es mir angetan.
    Frohe Weihnachten! 🙂

    Antworten
  180. Ich muss es ehrlich sagen: Ich nenne mich nur einen Teilzeit-Veganer. Aber da ich trotzdem sehr gerne vegan esse, weil ich es total lecker und obendrein auch noch richtig gesund finde, war ich auf der Suche nach dem ultimativen Spätzle-Rezept. Ja, ich geb es zu: Ich bin auch Schwabe. Und eine vegane Welt ohne Spätzle wäre einfach undenkbar. Jedenfalls war, bis ich Euer Rezept gefunden hatte, jeder Versuch mit meinem Spätzle-Rezept (mündlich in der Familie überliefert!) und veganem Ei immer noch gescheitert oder vielmehr entweder in Mehlsuppe oder Teigklößen geendet.
    Aber dann: Welch ein Glück! Nicht nur einfach sondern auch geschmacklich absolut top! Aber das allein wäre nicht der Grund gewesen, immer wieder dieselbe Seite in Eurem Blog aufzurufen. Das Beste war wirklich noch der Einstieg ins Thema. Ich musste das immer wieder lesen. Der Wortwitz, die Ironie und auch die Fähigkeit, sich selbst auf den Arm zu nehmen, sind ein wahrer literarischer Leckerbissen. Ich konnte nicht anders: Ich musste das Rezept und den Text im ganzen Freundeskreis verbreiten. Prädikat: UNBEZAHLBAR! 🙂
    Jetzt warte ich nur noch sehnsüchtig auf Weihnachten: Denn das Vegan-Grill-Kochbuch verschenke ich an meinen geliebten Veganer zuhause und ich kann es kaum erwarten, darin zu blättern… 😉

    Antworten
  181. EAT THIS, eat that
    Nadine and Jörg make me fat
    It’s all their fault that I put on weight
    But hey – I feel great!
    Each week a new suprise
    The pictures are beautiful for the eyes
    Every dish is so special
    And always high up on the level
    Christmas is here soon
    Their food takes me over the moon

    ….. and guys:
    „I WANT THAT PRIZE!“ ☺

    Antworten
  182. euer Blog war seit ich ihn entdeckt habe (also seit ca. 2 Jahren) mein lifesaver!
    Ich habe damit immer wieder meine nicht vegane Familie überzeugen können, dass vegan essen „doch nicht so schlecht ist“.
    Erst heute habe ich den Süßkartoffel-Spinat-Champignons Strudel mit der super guten Bratensauce und eurem Rotkrautrezept gemacht und meine Familie war beeindruckt.
    Auch in meiner WG punkte ich immer mit euren Rezepten bei meinen Mitbewohnerinnen. Sei es wegen eurer Semmelknödel, Dumplings, den Basics Rezepten oder auch euren mega Bowls – alles immer der Wahnsinn.
    Vielen lieben Dank für die guten Rezepte und die kulinarischen Reisen!

    Antworten
  183. Eine gute Gelegenheit, euch mal Danke zu sagen! Euer Blog ist die perfekte Mischung aus sehr ästhetisch, Rezepten, die fast immer was werden, frischen Zutaten, viel Abwechslung – einfach top.✨🌮

    Antworten
  184. Eure Rezepte sind soo toll! Ernähre mich seit 6 Monaten vegan und hatte (GottseiDank) direkt eurer Buch „vegan Street Food“ zur Verfügung. Daraus habe ich in den letzten Monaten nicht nur für mich und meinen Mann und Kind gekocht, sondern auch für unsere Freunde. Euer Mac&Cheese und die vielen Burgervarianten kommen auch sehr gut bei Nichtveganern an und euer Buch habe ich schon oft empfohlen. Ich danke euch und freue mich auf die nächsten Rezepte mit euch.
    Gestern habe ich eure chinesischen Frühlingszwiebelpancakes gebacken und es ist nun offiziell mein Comfortfood. Es war wahnsinnig lecker. Aber mein kleiner Küchenquirl hätte beinahe den Geist aufgegeben, denn er wurde nach 5 Minuten kneten sehr warm. Daher würde ich mich auch sehr über eine neue Küchenmaschine mit ordentlich wumms freuen!
    Beste Grüße, Tanja

    Antworten
  185. Hallo ihr Lieben 🙂
    Ich liebe euren Foodblog einfach. Sachen von euch nachzukochen ist echt inspirierend und bereichert meine eigene Küche ungemein. Vor allem eure asiatischen Rezepte sind echt der Wahnsinn (!) und kommen nicht nur bei mir richtig gut an 🙂
    Euch kann man nur weiterempfehlen!
    Vielen Dank dafür! 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  186. Simply the Best 🙂

    Antworten
  187. Meine Freundin und ich sind dieses Jahr auf euren Blog gestoßen. Es ist immer wieder eine große Freude in den verschiedenen Kategorien zu stöbern und sich von den tollen Ideen, Rezepten und Fotos inspirieren zu lassen.
    Besonders gut gefällt mir eure Burger und Snack Ecke.
    Wenn es um das Thema Fleischersatz geht, dann seid ihr auch immer die ersten, bei denen ich schaue!

    Antworten
  188. Euer Blog ist vom Layout und den Fotos einfach top! Von den Inhalten her habt ihr immer wieder tolle, kreative Ideen (deren Umsetzung aber trotzdem immer möglich ist für die LeserInnen, auch ganz wichtig) und schreibt einfach sehr sympathisch. Man merkt wirklich, dass ihr euch hier mit Herz reinhängt. Außerdem mag ich euer Konzept von guten Rezepten: lecker, frisch, gesund, saisonal und oft schnell im Alltag realisierbar oder auch mal ausgefallen-aufwendiger.
    P. S.: Liebe die Farbe der Kitchen-Aid! Außerdem wünsche ich mir als junger Mensch sowieso meine erste eigene Küchenmaschine als langjährigen Begleiter.

    Antworten
  189. Ich koche eure Rezepte furchtbar gerne nach und auf die Dauer wird es mit dem Handmixer doch einfach sehr anstrengend und macht nicht so viel Spaß. Dementsprechend würde ich mich total freuen wenn ich mir das Leben mit einer Küchenmaschine etwas leichter machen könnte!

    Antworten
  190. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    nachdem mir 2017 der Film „Okja“ den letzten Anstoß gegeben hat, lebe ich überwiegend vegan. Das Rezept für die vegane Bratensauce hat mich auf eure Seite gebracht und rettet seither die Weihnachtsessen in meiner noch nicht vegan lebenden Familie für mich. Bei der Sauce ist es natürlich nicht geblieben. Danke für eure inspirierende Seite. In jedem Beitrag spüre ich eure Liebe zum Detail und die wunderbaren Bilder machen Lust zu Reisen, Neues zu entdecken, gut zu essen und das Leben wertzuschätzen und zu genießen.
    Ich wünsche euch frohe Weihnachten, liebe Grüße, Evi

    Antworten
  191. Eure Seite rettet mich in jedem uninspirierten Moment !
    Ich ernähre mich schon ziemlich lang vegan und war hoch erfreut als ich letzten Jahr eure Seite entdeckte: Endlich neue Ideen und vor allem endlich vegan Rezepte von bekannten Gerichten! Hui damit habe ich so einige Menschen an Kochabenden um den pflanzlichen Finger gewickelt!
    Mittlerweile bin ich fast täglich hier und schaue nach Ideen, dieses Jahr gab es auch das erste Mal ganz veganes Adventsessen mit dem Rollbraten, den Semmelknödeln und der Bratensoße natürlich. WOWIE, richtig geil. Vielen Dank dafür.
    Ich freue mich auf viele neue Rezepte im nächsten Jahr, danke, dass ihr mir meine vegane Ernährung soviel vielfältiger und erfreulicher gestaltet habt!

    Antworten
  192. Seit Mitte letzten Jahres bin ich regelmäßig auf eurem Blog. Ich freue mich auf jedes neues Rezept und habe mehr von eurem Blog nachgekocht als ich zählen kann. Eure Rezepte sind gut zu verstehen, so gut wie gelingsicher und geschmacklich einfach top abgestimmt. Dieses Jahr war es besonders viel, da ich wie viele andere besonders viel Zeit habe und es momentan einfach besonders wichtig ist sich die kleinen Freuden zu erhalten!

    Antworten
  193. EAT THIS, eat that
    Nadine and Jörg make me fat
    It’s all their fault that I’m round
    Now I need to loose a dozen of pound
    Christmas will be here very soon
    Their recipes take me over the moon
    What a delight to have these guys
    For I am grateful for their advice
    … and as humble as I am: „I WANT TO WIN THAT PRICE“ ☺

    Antworten
  194. Wie zauberhaft ihr das macht, so viel Liebe im Detail. Man verliebt sich in die Rezepte und denkt: Was gibts geileres als das gerade zu probieren? Wieso kann ich nicht so gut kochen? Weshalb bin ich dann doch eher der Esser?

    Antworten
  195. Seit über zwei Jahren kehre ich immer wieder zurück – Jörgs „gute“ Witze ( :D) in den Texten, die schönen Bilder, der Einfallsreichtum beim veganen Experimentieren, aber vor allem: dass ihr einfach gutes Essen kocht, label hin oder her, das sorgt dafür, dass ich immer wieder zurück komme. Und im Übrigen schon zig Freunde, auch die härtesten Carnivoren, von euren Rezepten überzeugt habe 😉
    Weiter so bitte :)!!!

    Antworten
  196. Ich liebe die Skordalia, auf der suche nach griechischen Rezepten bin ich auf diese tolle Seite gestoßen!!

    Antworten
  197. Hey,
    ich mag das alles so weil Eure Rezepte einfach immer gut gelingen und ich damit schon so viele „Fleischpflanzerl“ davon überzeugen konnte mal öfter Vegan zu kochen. Danke dafür!!! Denn im Umkehrschluss wird dank Euren Blogs hier, für mich einfach immer lecker gekocht wenn ich eingeladen bin 😉

    Antworten
  198. Ich bin seit Januar vegan und da war euer Blog natürlich die erste Anlaufstelle! Seit ich eure Kürbiscarbonara entdeckt habe, war ich wiiiiirklich oft bei euch auf der Seite. Das ist nämlich die absolute Nr.1 der Rezepte dieses Jahr für mich!!! *-*

    Antworten
  199. Ihr seid einfach eine super Seite für Veganes und inspiriert mich für neue Kochideen.. Ich habe schon viele neue Rezeplte gefunden und nachgemacht und muss sagen, einfach alles sehr lecker. Eure Kürbisgerichte sind ein Traum und ich liebe sie. Macht weiter so. Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Eine KitchenAid wäre eine super schöne Überraschung.

    Antworten
  200. Wir sind erst Ende letzten Jahres fleischlos geworden und der Blog war immer wieder eine tolle Inspirationsquelle, vor allem für Umsteiger:innen 🙂

    Antworten
  201. Ihr macht wirklich abgefahren ästhetische Bilder – makes me wanna EAT THIS right away! Und ihr schreibt sehr sympathisch. 🙂
    Dieses Jahr soll es endlich mal ein veganes Weihnachtsessen geben – und ich hab schon was ins Auge gefasst hier von eurem Blog…
    😉

    Antworten
  202. Ich habe dieses Jahr immer wieder von euch Dinge gekocht.
    Der Grund war einerseits ganz einfach: Die Rezepte sind meistens einfach nachzuvollziehen und natürlich sooo lecker 🙂
    Andererseits habe ich auch immer wieder andere von der veganen Küche so überzeugen können.
    Das freut mich und euch wahrscheinlich genausosehr.
    Vielen vielen dank an euch und eure Arbeit <3

    Antworten
  203. Habe euren Blog neu entdeckt und LIIIEBE IHN! Werde im kommenden Jahr definitiv viele Rezepte von euch testen!

    Schöne Weihnachten

    Antworten
  204. Euer Blog ist für Weihnachtsrezepte echt das gelobte Land!

    Antworten
  205. Seit mehreren Jahren koche ich mal mehr, mal weniger intensiv vegan. Durch Euren Blog bin ich erst auf den Geschmack gekommen. Super, wie Ihr Eure Rezepte Schritt für Schritt erklärt, mega toll bebildert und Lust auf ein weiteres Rezept von Euch macht.
    Letzte Jahr gab es bei uns bereits das Weihnachtsmenü und dieses Jahr an Heiligabend ebenfalls. 🙂
    Was mir auf jeden Fall noch fehlt, ist eine Kitchen-Aid Küchenmaschine. Diese erleichtert mir bestimmt den ein oder anderen Koch- oder Backschritt. Darüber würde ich mich SOOOO sehr freuen.
    Macht weiter so und bleibt so charmant und witzig. Es macht einfach unheimlich Spass Eure Rezepte zu lesen und nachzukochen.
    Frohe Weihnachten und bleibt gesund!!

    Antworten
  206. Ich habe eure Seite in diesem Jahr durch Instagram entdeckt – holy moly! Seit eurem Kartoffelgratin bin ich Fan von euren Rezepten und immer, wenn ich ein neues veganes Rezept suche, schaue ich hier vorbei. Eure Drinks sind übrigens auch der Wahnsinn. Super Inspiration! Vielen Dank und macht weiter so!

    Antworten
  207. Hey ihr und hohoho!
    Ihr wart in meinem 2020 mein No. 1 Begleiter in der Küche. Seit ich euch zu Beginn des Jahres kennengelernt habe – es war Liebe auf den ersten Blick – habe ich keinen Tag ausgelassen, um nicht ein Rezept von eurem Blog nach zu kochen. Manche Tage gab es sogar zwei.
    Ich bin vor wenigen Monaten erst auf die vegane Küche umgestiegen und muss sagen, dass Ihr mir den Weg so schmackhaft gemacht habt, dass ich wahrscheinlich nie wieder anders essen möchte! Danke für eure unglaubliche Hingabe in diesem Blog!!
    Habt wunderschöne Weihnachten alle zusammen

    Antworten
  208. Ihr Lieben, wir finden immer wieder auf eure Seite durch eure super leckeren aber auch Hingucker-Rezepte. Besonders der Rotwein & Zucchini Kuchen, haben wir schon so oft gemacht. Genau wie die Babka! So gut. Es klappt einfach immer und auch alle nicht veganen Familienmitglieder sind begeistert. Deswegen kommen wir immer gerne zurück. Außerdem mögen wir eure Texte und Humor so sehr. Danke euch beiden dafür!

    Antworten
  209. Seit über 5 Jahren bin ich vegan und *dank euch* koche ich sogar seit 4 Jahren (zunehmends auch immer besser, hehe) selbst die leckersten Gerichte – ich bin einfach richtig froh euch zwei entdeckt zu haben! Ihr schenkt wirklich Lebensqualität 🙂 nicht nur, weil eure Rezepte einfach so unfassbar gelingsicher und einfach gut sind, sondern weil ich durch euch immer konfliktfreie Weihnachten hatte – mein Papa war anfangs super skeptisch, aber mit euren Weihnachtsrezepten war er für seinen festtagsschmaus einverstanden und ist sogar nach und nach zur hellen Seite des Lichts konvertiert (soll heißen: meine eltern sind vegan geworden – und das maßgeblich wegen euch. sie besitzen alle kochbücher!)
    In meiner WG ist „eat-this“ ach zum Qualitätsmerkmal geworden: Immer, wenn was richtig lecker ist, ist das Rezept von euch.. ich glaube ich bin auch so gefühlt für 100 andere Menschen verantwortlich, die euren Blog lesen (naja, wahrscheinlich eher 15) – ihr leistet einfach echt gute Vorlagen zum Überzeugen, dass vegan richtig lecker ist! Ein kurzes (und letztes, herrje entschuldigt den Roman) Beispiel: Ich habe mit meiner Cousine Weihnachten für mein Großeltern gekocht und wir haben eure *****-Bolo gekocht – meine Großeltern waren soooo begeistert und mein Opa meinte zum Schluss, dass er nun niemand mehr sagen könnte, vegan schmecke nicht. Also danke dafür!! 🙂

    – Diese Gedanken wollte ich euch immer mal mitteilen, aber dachte dies würde irgendwie komisch kommen. Deswegen freue ich mich sehr, dass hier nun ein Platz dafür ist und ich das getan habe :))

    Antworten
  210. Hallo ihr Lieben,
    ich bin dank meiner Mama auf euch aufmerksam geworden, welche mir zum Geburtstag euren veganen Maulswurfskuchen gebacken hat.
    Danach hab ich mich mal auf eurer Seite umgeschaut & angefangen fleißig eure leckeren Rezepte zu kochen! 🙂
    Dieses Weihnachten ist der vegane Seitanbraten geplant 🙂
    Liebe Grüße & macht bitte weiter so viele leckere Rezepte!

    Antworten
  211. Ihr seid einfach meine go-to Kochseite für Veganes. Egal, was gekocht werden soll, bei euch bin ich mir sicher, dass ich fündig werde! Auch toll finde ich es, dass eure Rezepte immer so gut sind, dass sie auch jede*n Nicht-Veganer*in im nu überzeugen! Dieses Jahr hat mich das Kürbis Chili von Hocker gerissen – gehört jetzt zu meinen Standard-Herbst Rezepten, juhu! 🙂

    Antworten
  212. Ich bin tatsächlich vorrangig wegen eurer traumhaften Küche selbst hier gelandet, das minimalistische Design, das tolle grün, vor allem in Harmonie mit dieser wunderbaren Maschine 🙂
    Und dann haben es mir eure super Food-Fotos angetan. Ich bin leider zu Hause mit drei recht vehementen Fleischessern (Mann und Kinder) geschlagen, aber mit so viel leckerer Inspiration kann ich doch ab und zu mal etwas veganes „unterjubeln“. Ansonsten bleibt halt mehr für mich selbst, ist mir auch recht!
    Also vielen lieben Dank, und eine wunderbare Weihnachtszeit für euch!

    Antworten
  213. Heyhohoho,

    ich bin Anfang des Jahres auf euren Blog gestoßen – und was soll ich sagen, es war wohl liebe auf den ersten Blick. Eure Rezepte sind der Hammer! Ich bin zwar noch nicht komplett vegan, allerdings machen es mir eure Rezepte wirklich viel leichter. Es wird nie langweilig und wenn ich einmal nicht weiß, was ich kochen soll , öffne ich einfach euren Blog! Die Kombination aus guten Rezepten, authentischen Beiträgen und hilfreichen Informationen, die so einiges erleichtern, ist euch wirklich gelungen. Danke dafür! Ich hoffe ihr macht so weiter :)! Ich wünsche euch einen besinnliches Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr! 🙂

    Antworten
  214. Bis Anfang des Jahres hatte ich eine unübersichtliche Pinterest-Pinnwand und viele gespeicherte Tabs, um Rezeptideen parat zu haben. In Wahrheit habe ich sie abgespeichert und nie mehr angeschaut, weil es mir zu unübersichtlich war. Seitdem ich euren Blog und Instagram-Account kenne, liebe ich ihn. Die Rezepte sind so vielfältig und verdammt lecker, dass ich bei meiner ständigen Ideensuche nur noch auf euren Blog gehen muss und zack – habe ich wieder ein tolles Rezept gefunden, das sich entweder bereits bewährt hat oder direkt ausprobiert werden muss.
    Und weil noch nicht genug Akazienhonig ums Maul geschmiert wurde: Auch mein nicht-veganes Umfeld konnte bisher immer von euren Gerichten überzeugt werden.
    Weiter so! Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit euch!

    Antworten
  215. Ein riesengroßes Dankeschön an euch! Ich koche immer begeistert eure Rezepte nach und liebe es bei euch durch die Rezepte zu stöbern. Immer wieder aufs Neue. Meine Schwester und ich haben, so wie einige andere in diesem Jahr, den Sauerteig für uns entdeckt und euer How To und eure Rezepte haben uns es sehr erleichtert dem Thema anzunähern.
    Aber auch das „Einfachste und schnellste Kohlrabigemüse“ hab ich für mich bei euch wiederentdeckt. Dabei erinnere mich immer wieder an meine Kindheit zurück, in der es das bei meiner Mama oder meiner Oma gab. Köstlich!
    Extrem gut hat mir auch der Vietnamesische Reispapiersalat geschmeckt. Der karamellisierte Lauch beim Casio Pepe hat mir auf jeden Fall die Augen geöffnet wie gut er schmecken kann, wenn man ihn gut zubereitet.
    Ich freue mich aufs nächste Jahr und auf eure ganzen köstlichen Rezepte, witzigen Beiträge und wahnsinnig Appetitanregende Fotos!

    Antworten
  216. Hallo ihr zwei,
    Ich habe tatsächlich erst in diesem Jahr auf euren Blog gefunden. Mein Mann hat zu Anfang des Jahres begonnen sich vegan zu ernähren, was ich nur teilweise mitgemacht habe, da ich Käse zu sehr liebe. Im Lockdown im März hatte ich dann Lust auf ein bisschen Experimentierfreude, wenn man schon wirklich – Jeden. Verdammten. Tag. – selber für vier Leute kochen muss. Mitzlerweile habe ich eine beachtliche Rezeptsammlung von euch in der Küche. Besonders hat das vegane Grillen im Sommer Spaß gemacht (viele Veganer und Vegetarier in unserem Freundeskreis). Euer Grillbuch steht daher ebenfalls in meinem Regal.
    Nun bin ich seit zwei Tagen dabei euer Weihnachtsmenü nachzukochen und vorzubereiten. Die Bratensoße ist fertig, die Nussfüllung perfekt, die karamellisierten Zwiebeln chillen im Kühlschrank, mit den Schwarzwurzeln wurde gekämpft und die Kohlköpfe zittern schon auf der Schlachtbank und bald kommen die Fleischfresser-Schwiegereltern und wissen noch nicht, dass es diesesmal kein Tier gibt. Mal schauen ob sie’s merken 😉
    Lieben Dank für ein spannendes, kulinarisches Jahr schicken wir euch von der Ostsee

    Antworten
  217. Moin ihr Lieben,
    über Instagram zu euch gefunden werde ich hier immer fündig. Meine Experimentierfreude in der Küche und der Wunsch auch den ( männlichen) Rest der Familie von einer pflanzenbasierten Ernährung überzeugen zu können führen mich immer wieder zu euch.
    Wenn mich Freunde nach Rezepten fragen verweise ich neben diversen Kochbüchern auf euren Blog.

    Ich freu mich schon auf neue Inspirationen in 2021, macht bitte weiter so

    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  218. Hallo ihr beiden,

    dieses Jahr hab ich meine Kochkünste mal auf ein neues Level heben können. Eure Rezepte sind toll, klar, aber der Hauptgrund, warum ich mich so gerne auf eurem Blog bewege und immer wieder hier lande, ist, dass ihr ein richtiges Verständnis für Abläufe und Vorgänge beim Kochen vermittelt. Dass man nicht nur ein Rezept vorgesetzt bekommt sondern erklärt, warum man was wie macht und dann auch selbst in seinen Wissensstand aufnehmen kann. Das finde ich wirklich einfach großartig und mir auch die Freiheit das tatsächlich selbst zu lernen und Zutaten anders zu schätzen zu wissen. Das find ich einfach richtig super. Und euer Blog ist halt auch an sich einfach ein Traum. Hoffentlich kann ich in einem Monat meine erste eigene Küche einrichten und bin schon richtig aufgeregt alles mögliche mit meinem Freund dort auszuprobieren! Eine schöne Weihnachtszeit euch ☀️
    Liebe Grüße und tausend Dank für euer geteiltes Wissen und eure Arbeit
    Isi

    Antworten
  219. Auf der Suche nach fix zuzubereitenden leckeren Rezepten bin ich auf euch gestoßen. Wegen der Vielfalt der Rezepte, die mit tollen Anleitungen und Bildern unterlegt sind, habe ich öfter vorbeigeschaut.

    Antworten
  220. Ich folge euch jetzt seid über 3 Jahren und bin unglaublich dankbar euch entdeckt zu haben und dass es Menschen wie Euch gibt, die diese Arbeit machen und somit die (vegane) Esskultur auf ein neues Niveau heben. Jedes Eurer Gerichte schmeckt, ist überraschend, zeigt mir neue Aromen auf, neue Techniken, fordert mich manchmal heraus. Mit dem Bánh Tráng Trôn – vietnamesischer Reispapiersalat konnte ich dieses Jahr sogar mein ganz persönliches Kohlrabi Kindheits-Trauma überwinden 😉 Ihr seid meine Nr. 1 – ihr macht mein Leben besser und ja ich glaube ich bin in love <3

    Achja und die Kitchen Aid ist der lang gehegte Traum meines fantastischen Partners der mit mir gerade durch die stürmischen COVID-19-Wellen schippert, als Pflegefachkraft moralisch und körperlich jeden Tag kämpft. Selbst kann ers ich von seinem bescheidenen Gehalt so ein Schätzchen ncht gönnen, ich würde mich sehr sehr freuen ihn damit überraschen zu können. Frohe, friedliche Weihnachten und achtet auf eure Liebsten und euch selbst.

    Antworten
  221. Meine älteste Tochter fing vor Jahren an sich vegan zu ernähren- schon da ward ihr mir eine große Hilfe beim Finden von leckeren Gerichten. Inzwischen sind wir alle zumindest vegetarisch unterwegs, gekocht wird meistens vegan.
    Bisher hat mich kein Gericht enttäuscht, ich kann auch für Gäste neue Rezepte ausprobieren, da sicher alles wunderbar schmeckt- toll!
    Vielen, vielen Dank, so macht kochen Spaß- alles Gute für 2021, Corinna

    Antworten
  222. Ich hatte dieses Jahr einfach wieder richtig Zeit zuhause neues in der Küche auszuprobieren und da hab ich bei euch im Blog einfach immer die richtige Inspiration dafür gefunden.

    Antworten
  223. Weil eure Rezepte unkompliziert und super lecker sind! Egal ob süß, oder sauer, habe ich mich quer durch euren Blog gekocht 🙂 mit dieser Küchenmaschine liebäugle ich schon sehr lange und diese wäre mir bestimmt eine gute Unterstützung 😉 alles liebe für das neue Jahr! liebe Grüße!!

    Antworten
  224. Ich mag euren Block weil alle Rezepte, die ich bis jetzt probiert habe, einfach nur Hammer sind!!! Ob süß ob deftig ob Kuchen ob Eintopf…
    Geschmacksexplosionen vorprogrammiert!
    Einfach gehalten und in euren konkreten Anleitungen findent auch eine „geübte Hausfrauenköchin“ noch super Tipps und Tricks. Ich habe vor langer Zeit eine gute Edelstahlpfanne geschenkt bekommen und diese nie benutzt weil immer alles angebacken ist. Euer winzig kleiner Tipp: das Öl in die HEISE Pfanne zu geben ( weiß wahrscheinlich jeder außer ich 🤦🏻‍♀️) hat diese Pfanne zu meiner Lieblingspfanne gemacht. Vielen Dank dafür 👍🏻

    Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und viele neue Ideen für die Koch- und Genusswelt.

    Antworten
  225. Hallo Ihr beiden! Ich bin immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen oder Kombinationen, die mir so nicht in den Sinn kämen. Wir sind keine Veganer, essen aber viel häufiger vegan, seit wir eure Seite entdeckt haben. Bestimmte Zutaten wie Misopaste hatte ich vorher nicht auf dem Schirm. Vielen Dank für die vielen leckeren Abendessen!

    Antworten
  226. Oh man Leute, ich wünschte, mich hätte das Sauerteig-Fieber erwischt, jedoch ist das mit dem Gluten bei mir so eine Sache und glutenfrei klappt das mit dem Sauerteig bisher weniger. Dennoch habt ihr mein endlich-wieder-mehr-kochen-Jahr 2020 so sehr durch tolle Rezepte und Inspirationen verfeinert, wie eine priese Zimt in der Bolognese. (Schmeckt super!) Viele eurer Rezepte muss ich gar nicht mehr lesen, um sie zu kochen, so oft habe ich sie mir gemacht.
    Daher vielen lieben Dank für Eure Arbeit und frohe Weihnachten 🙂

    Antworten
  227. Hallo liebes eat-this-team,
    seit einiger Zeit mogel ich mich in eine vegane Ernährungsweise hinein. Meine größte Stütze dabei ist meine allerbeste Freundin. Sie ist schon länger und mit viel Freude und Engagement in der veganen Szene aktiv. In der Hinsicht wäre ich doof, wenn ich dem nicht etwas nacheifern würde;) Doch seit sie euren Blog entdeckt hat, hat sich etwas verändert. Sie kocht plötzlich mit einer nie dagewesenen Begeisterung und Freude und das Essen schmeckt gleich dreimal so gut. Ich freu mich so unglaublich, dass ihr existiert und ihr diese Freude ermöglicht (bzw. mir das extra leckere Essen).
    Ich möchte diese Chance nutzen ihr eventuell etwas zurückgeben zu können, da sie sich einen Kitchenaid schön länger wünscht.
    Viele Liebe Grüße

    Antworten
  228. Covid hat auch uns Zwei experimenttierfreudig in die Küche getrieben. Wir haben uns gefragt, ob wir denn überhaupt tierische Produkte brauchen, wenn wir doch auch schon so lange kein Fleisch essen – ganz ohne es zu vermissen. Stück für Stück haben wir also zunächst Ersatz gefunden und dann immer mehr eigenständige Rezepte entdeckt. Bis wir schlussendlich ganz ohne tierische Produkte auskamen. Doch dann kam für meinen Mann der Entgegner: seine Leibspeise Semmelknödel. Die könnte er nämlich mit Ei glatt im Schlaf kochen, aber ohne? Bei der Suche gab es einige Misserfolge und ich hatte schon Sorge, dass wir den Wunsch wohl nie zufriedenstellend ohne tierische Produkte erfüllt bekommen. Aber da habe ich die Rechnung ohne eure wunderbare Website gemacht!
    Seit dieser Entdeckung staunen wir regelmäßig über eure wunderschön präsentierten und liebevoll angerichteten Gerichte und die dazugehörigen kreativen Rezepte. Zu Weihnachten wird sogar euer leckerer Festtagsbraten anstelle der traditionellen Pute von unserer fleischliebenden Familie gewünscht – und wir haben natürlich probegekocht und freuen uns schon auf die begeisterten Gesichter! Dazu noch die leckeren Knödel, Rotkohl, eure Bratensauce und euer Glühwein-Bellini zum Anstoßen! Mmmmmmh mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Wir freuen uns schon so sehr darauf, weiter eure Rezepte zu kochen und hoffentlich auch bald wieder mehr andere Augen dadurch zum strahlen zu bringen. Bis dahin empfehlen wir euch aber definitiv fleißig weiter, erfreue uns an eurer wunderschönen, professionellen Website und kochen eure köstlichen Rezepte – hoffentlich unterstützt von diesem schicken Schmuckstück in grün <3 Tierische Produkte werden wir bei dieser Ideenvielfalt sicher kein Stück vermissen. Danke danke danke!
    Genießt den veganen Honig und die Festtage und kommt gut und gesund ins neue Jahr 🙂

    Antworten
  229. Unkomplizierte, inspirierende Rezepte und Ideen für jeden Anlass – hier werde ich immer fündig.
    Macht weiter so!
    LG und alles Gute für 2021!

    Antworten
  230. Hallo Nadine und Jörg,

    eure Seite habe ich zufällig über Pinterest gefunden – der Ort der Tausendrezepte. Gefunden habe ich den Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf und das Rezept war einfach nur fantastisch. Jetzt bin ich öfters auf eurer Seite, stöbere nach Rezepten und überlege welche ich ausprobiere. Zur Weihnachten werde ich euren Seitan-Rollbraten ausprobieren. Ihr überzeugt einfach mit eurer Kreativität und man merkt eure Leidenschaft dahinter.
    Auch finde ich die Aufmachung eurer Seite richtig gut gelungen. Klar ist das nur so ein kleiner Faktor, der Inhalt muss ja überzeugen (hat er auch!), aber es ist wie die Schlagsahne auf dem Kakao.
    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß an der Sache und viele coole Rezeptideen für nächstes Jahr. 🙂

    Antworten
  231. Hallo Nadine und Jörg,

    ich folge euch noch gar nicht lang, aber ihr habt in der kurzen Zeit mein Leben (zumindest in der Küche 😉 ) so bereichert. Ich kann gar nicht mehr aufhören eure Rezepte nach und nach durchzuprobieren, stehe nur noch in der Küche und koche was das Zeug hält. Danke dafür! Also ganz abgesehen davon, dass mein Freund und ich nach bisher wirklich jedem Rezept gesagt haben, dass wir das ganz schnell wieder essen wollen, mag ich euer Webdesign und die Schlichtheit der Seite auch sehr!

    Nochmals also großen Dank und habt eine wunderbare Weihnachtszeit!

    Antworten
  232. Ich bin selber kein Veganer, doch eure tollen Rezepte inspirieren mich jeden Tag neu, etwas veganes auszuprobieren. Und bisher wurde ich nie enttäuscht!

    Antworten
  233. Ich liebe euren Foodblog, weil er soo einzigartig ist! Seit diesem Jahr ernähre ich mich vegan, und wann immer ich nach ein bisschen „extravaganten“ Rezepten suche, werde ich bei euch fündig. Man merkt richtig, wie viel Mühe und Arbeit ihr in eure Rezepte steckt – alles was ich bisher nachgekocht habe ist einfach superlecker geworden und immer sogar bei allen Nicht-Veganern, die probiert haben, klasse angekommen!
    LG Mia

    Antworten
  234. Liebe Nadine und Jörg,

    Ich koche eure Rezepte schon seit Jahren nach, es gelingt einfach immer alles!! Der Blog ist der erste Link den ich weiter schicke wenn jemand ‚mal vegan kochen‘ möchte oder sich vegan ausprobieren möchte. Ihr habt einfach alle Rezepte toll erklärt, verwendet fast immer leicht erhältliche Zutaten und die Bilder sind jedes Mal schöner als in den meisten Kochbüchern.
    Vielen Dank dass ihr meine Küche so bereichert❤️😘

    Antworten
  235. Hey Ihr Beiden,
    Eure Rezepte, Blogeinträge & Fotos passen einfach zusammen. Ich bin jedes mal erneut verblüfft, wie gut die Gerichte klappen und schmecken😍
    Auch jetzt zu Weihnachten werde ich wiedermal eure Gulaschsuppe kochen. Mittlerweile habe ich auch viele meiner Freunde zu euch gelockt. Bei den Zimtsternen konnte niemand wiederstehen 😁

    Schöne Weihnachten euch beiden.
    (Aber danach bitte weitermachen)😄

    Antworten
  236. Vielen Dank, für eure tollen Koch-Inspirationen! Immer, wenn ich nicht weiß, was ich für meine mäkelige Familie kochen soll, schaue ich zuerst bei euch!

    Die Black Bean Burger, habe ich schon rauf und runter gekocht, da kenne ich das Rezept schon auswendig. Euer Nudelteig, ist einfach genial und eure Kürbisravioli und der Seitanrollbraten, sowie der Möhrenlachs, haben es ins diesjährige Weihnachtsmenü geschafft!

    Antworten
  237. Ich bin immer auf der Suche nach neuen leckeren veganen Rezepten. Mit dem schnellen Erdnusscurry mit gerösteter Aubergine habt ihr mich gehabt, und es landet neben anderen tollen Gerichten von euch nicht selten bei uns auf dem Tisch. Um noch besser ausgestattet zu sein wäre die KitchenAid genau das richtige! ✨

    Antworten
  238. Egal, welches Rezept ich von euch ausprobiert hab, es hat immer HAMMERMÄSSIG geschmeckt. Vor allem animieren euren wunderschönen Fotos zum Kochen (und das ist jetzt sonst nicht so meine Lieblingsbeschäftigung) 😜 Man merkt, dass bei euch so unglaublich viel Liebe hinter allem steckt! Vor allem die Liebe, zu zeigen, dass man als „Pflanzenfresser“ auf absolut nichts verzichten muss und schon gar nicht auf guten Geschmack 😉
    1000 Dank euch dafür ♥️♥️♥️

    Antworten
  239. Weil ihr einfach die allerbeste Quelle und Inspiration für vegane Rezepte seid!! Danke 🙂

    Antworten
  240. Hallöchen ihr beiden Rezeptentwickler!

    Auf euren Blog bin ich tatsächlich durch das Bananenbrot gestoßen und seitdem daran hängen geblieben. Was ich besonders an euch mag? Ganz einfach:
    -ihr bereitet so vieles mit Dinkelmehl zu
    -eure genialen Gewürzkombinationen
    -kein Nachkochen von omnivoren Speisen, sondern einfach leckere vegane Rezepte die für sich stehen (hoffe ihr versteht was ich meine)
    -Angabe der Portionen ist treffend und dadurch kann ich Lebensmittelverschwendung verhindern

    Jedenfalls wünsche ich euch ruhige und erholsame Feiertage! Und ein DANKE für euer Bemühen die Welt veganer zu machen! 🙂

    Antworten
  241. Moin, ich besuche euch wegen der tollen inspirierenden Rezepte.

    LG 🙂

    Antworten
  242. Wo soll ich anfangen?
    Euren Blog kenne ich bereits seit mehreren Jahren. Angefangen bei der ersten 2-Wochen-Vegan-Challenge, die mit einem detaillierten Wochenplan diese Challenge so einfach gemacht hat. Auch wenn ich (noch) nicht Veganerin bin, seitdem begleiten mich eure Rezepte fest im Alltag und bilden quasi einen Großteil meines Speiseplans. Von meinem absoluten Liebling, dem Fenchel-Linsen-Salat über sämtliche Porridges (der Braune Milchreis war super lecker, und das Basis-Porridge ist quasi mein täglicher Start in den Tag) über viele, viele Desserts. Mindestens einmal am Tag verirre ich mich auf euren Blog und stöbere nach alten Rezepten, die meine Leseliste überfluten, und hoffe gleichzeitig auf neue Rezepte. Im Freundes- und Familienkreis bin ich dank eurer Rezepte nun dafür bekannt, die köstlichsten Sachen zu zaubern (wobei ich natürlich auch immer Werbung für euch mache). Köstlichkeiten, wie der Mandelkuchen oder die Chocolate Chip Cookies sind ins kollektive Gedächtnis unserer Familie eingebrannt 🙂
    Ihr habt also nicht nur einen Impact auf mich gehabt (die zugegebenermaßen ein bisschen „süchtig“ nach eurem Blog und euren Rezepten ist), sondern durch mich als Multiplikatoren auch auf einen großen Kreis an „Nutznießern“, die fleißig und voller Begeisterung Veganes wegfuttern.

    Weiter so! Ohne euren Blog würde unser Speiseplan auf jeden Fall um einiges ungesünder, langweiliger und bei Weitem nicht so lecker sein!

    Antworten
  243. Ihr seid mein absoluter Go-To Blog um Rezepte zu finden. Nirgendwo habe ich so konsistent fantastische Gerichte gefunden, von denen die Beschreibungen auch endlich mal stimmen, insbesondere Mengen und Zeitangaben! Und diese tollen Fotos immer, da bekommt man auch gleich Lust aufs loskochen!

    Antworten
  244. Eigentlich war der Tempeh schuld. Bzw fing es damit an, was ich mit dem guten Stück, welches ich in Holland gekauft hatte, anstellen soll. Also habe ich Tante Google gefragt und bin auf euer Bami Goreng gestoßen (immer noch eines meiner Lieblings-Rezepte).
    Und da es hier nirgends Tempeh zu kaufen gibt habe ich dann, mutig wie ich bin, nach eurer Anleitung meinen ersten Tempeh hergestellt. War übrigens ein voller Erfolg. Seitdem bin ich treue eat this-Blogbesucherin ohne Küchenmaschine.

    Antworten
  245. soso… veganen Honig möchtet ihr? Kennt ihr die Apfel-Alternative schon? 😉
    Spaß beiseite bzw. Bring mehr Spaß in deine Küche! als Motto habt ihr voll erfüllt – denn trotz trübem Alltag finde ich hier immer wieder schöne Anregungen und Inspirationen, damit es wenigstens beim Kochen nicht so grau und monoton wird. Eure Rezepte toppen einfach die meisten anderen Seiten, sind total schön aufbereitet (und ich bin sonst nicht so der optische Typ), alles ohne Tierleid UND es gibt den „drucken“ button immer dazu – top! Die Gewinnspiele sind dann noch das Sahenhäubchen.
    Vielen Dank!
    Lasst es euch gut gehen, schöne Feiertage und da ich Weihnachten ohne Familie verbringe, wäre eine KitchenAid wahrscheinlich die Rettung vor den ganzen spaziergehenden Familien um mich herum – merci!

    Antworten
  246. Super inspirierender Blog, tolle Fotos und schön geschriebene Texte. Lese immer wieder gern bei euch!

    Antworten
  247. Ui! Gar nicht so einfach! Wenn ich mal ratlos bin und nicht weiß, was ich kochen soll, schlendere ich einfach durch euren Blog und finde immer etwas! Was tatsächlich immer wieder gerne gemacht wird und bei jedem Frühstück oder Zusammentreffen mit Familie und Freunden super ankommt, ist euer türkischer Tomatenaufstrich. Ich selbst kann kaum genug davon bekommen 🙂 Die Avocado Fries gehen auch absolut immer und sind ein super Freitagabend-Couch Snack. Die Bombay Potatoes sind hier eine unserer lieblings Beilagen und zudem ohne viel Schnickschnack schnell gemacht. Und nicht zu vergessen natürlich die Kanelbullar und Mohn Babka! Hierfür wäre natürlich die Küchenmaschine absolut von Vorteil 😉
    Die Liste der Rezepte die ich von euch noch nachkochen bzw backen möchte ist auf jeden Fall lang – vor allem weil alles davon zeigt, dass vegan leben nichts mit Verzicht oder öden langweiligen Gerichten zu tun hat, sondern purer Genuss ist!

    Antworten
  248. Oh mei! Euern Blog ist wirklich super. Mit eurer Hilfee har auch meine bessere Hälfte total lust am veganen kochen und vor allem ausprobieren von neuen Dingen bekommen. Eure Lasagne-Suppe ist unsere neues Go-to-Essen geworden.
    Danke

    Antworten
  249. Eigentlich kann man nur sagen, danke für die tollen Rezepte! Auch als nicht komplett veganer ist es total schön immer mal wieder Hinweise darauf zu bekommen, wie einfach es doch sein kann vegan zu Kochen. Und vor allem danach noch ein super leckeres Ergebnis zu haben.
    Da ich gerade wieder super in die Back- und Kochlaune gekommen bin würde ich mich auch riesig über die KitchenAid freuen.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten

    Antworten
  250. Ich glaube, Ihr wisst, dass Ihr grandios Ihr seit. Da bedarf es keiner Worte mehr.

    Antworten
  251. Hallo ihr beiden,

    Tatsächlich bin ich heute zum ersten Mal auf euren Blog gestoßen oder viel mehr geleitet.
    Dank meiner Schwiegermutter, ja wirklich!
    Sie ist ein großer Fan und liebt experimentelle Rezepte und liebt die Kreativität der veganen Küche.

    Sie weiß wie sehr ich von einer Kitchen Aid träume und dieses grün ist einfach perfekt!
    Als Pflanzenliebhaber wäre es so passend, wie der Arsch auf den Eimer!

    Und natürlich würde meine Schwiegermutter regelmäßig leckeres Zeug von mir kredenzt bekommen, ist doch logisch.

    Einen lieben Gruß, frohes Fest und einen super Rutsch mit viel Gesundheit ins neue Jahr! Und natürlich weiterhin viel Erfolg für euren Blog,

    Katrina

    Antworten
  252. Nachdem ihr mir und meiner Familie das Frühjahr mit eurem Sauerteig gerettet habt (als die Hefe überall ausverkauft war), habt ihr mir mit tollen Rezepten wie die vegane Salami und der tolle Mozzarella und nicht zuletzt mit dem Himbeerkuchen schöne Tage in einem tristen Jahr beschert. Und euer Grillbuch hab ich auch schon 🙂 Vielen Dank und auf ein weiteres tolles gemeinsames Jahr.

    Antworten
  253. Mmmmmmmmmm(…). Mit fehlen ein bisschen die bunten schillernden Worte. Meine Stärken liegen da eher im nachkommen und essen.
    Dahingegen: Immer wieder bin ich sehr beeindruckt wie über fleißig und krass ihr Rezepte entwickelt und darüber hinaus Texte schreibt.
    Danke danke danke und wow!

    Antworten
  254. Hallihallo ihr zwei! Ich habe euren Blog vor ungefähr zwei Jahren entdeckt und er hat sich seitdem zu einem regelmäßigen Begleiter entwickelt. Keine Idee, was es morgen geben soll? Keine Ahnung, wie Gericht X in vegan funktionieren könnte? Keinen Plan fürs Weihnachtsessen. Na dann erstmal auf Eat this! gucken.
    Abgesehen davon, dass die Fotos allein schon Appetit für zwei machen, habe ich auch selten eine Seite gefunden, bei der jedes (!) einzelne (!) Rezept (!) so dermaßen 1a funktioniert!
    Und ganz nebenbei tragt ihr so auch noch dazu bei, dass mein Freund und ich uns quasi unbewusst immer mehr von vegetarisch zu vegan bewegen. Danke für eure Arbeit und nur das Beste fürs neue Jahr! =)

    Antworten
  255. Ich bin hier Mitte des Jahres „gelandet“, da ich auf der Suche nach Kuchenrezepten war, die ohne tierische Produkte auskommen. Bei allen Sachen, die ich nachgebacken oder nachgekocht habe, wurde ich nie enttäuscht und bei vielen Sachen haben meine Männer nicht mal gemerkt, dass alle rein pflanzlich ist 😛

    Antworten
  256. Hallo ihr Grünen 😊

    Also am Meisten habe ich die Seite für die Naan-Pizza besucht. Sooo gut!
    Und dann schau ich auch gerne vorbei, wenn ich unkreativ bin, was es in der nächsten Woche zum Essen geben soll.😊 Bei euren leckeren und ansehnlichen Fotos fällt das aber nicht immer leicht.😀
    Und lustigerweise haben wir dieses Jahr eine neue Küche bekommen und Trommelwirbel: Sie ist grün! 😊 Würde also super passen und überlege eh schon ewig mir eine Küchenmaschine in genau dieser Farbe zu kaufen.😎

    Antworten
  257. Das Bananenbrot war einsame Spitze 😋

    Antworten
  258. Also ich besuche eure Seite immer gerne weil ich hier nicht nur tolle Food-Fotos, sowie sympathische Texte finde, sondern auch das passende Rezept wenn ich gefühlt nur noch „Reste“ im Kühlschrank habe: ein Stück Tofu und eine alte Paprika: Tofu Kung Pao, ein paar Nudeln, Oliven und Kapern: Puttanesca…. was will man mehr?! Macht weiter so!
    Liebe Grüße

    Antworten
  259. Vor kurzem habe ich mit Freunden eine vegane WG gegründet und seit dem Einzug begleiten uns eure wundervollen Rezepte😍 sowohl Dal zum Einzug, Nudel-Kürbis-Auflauf zr Ofen-Einweihung und unglaubliches Cashew-Tiramisu gab’s schon, jetzt stehen quasi nur noch alle anderen Rezepte auf unserer Back-it und Cook-it list🤣 Dank euch werden uns wohl nie Ideen fürs gemeinsame Kochen ausgehen, ihr seid die besten!!

    Antworten
  260. Ich sage nur: die wahrscheinlich beste vegane Bratensoße der Welt! 🙂
    Rettet jedes Weihnachtsessen.

    Danke für diese Bereicherung.

    Antworten
  261. Ich lebe seit einigen Jahren vegetarisch und seit ca. 2 Jahren esse ich zumindest zu Hause (fast) immer vegan. Immer wenn ich wirklich gar keine Idee oder Lust auf ein Bohnenrezept hatte (finde es immer etwas schwierig, die in Gerichten unterzubringen, dabei sollten wir die gesunden Dinger echt viel öfters essen!) hab ich bei euch nachgeschaut und bin immer fündig geworden 🙂

    Antworten
  262. JEDES Mal wenn ich mich durch den Feed scrolle füllt sich mein Browser mit neuen Tabs 🙂 Eure Rezepte sind so inspirierend, dass ich öfter was nachkoche oder als Ausgangspunkt für eigene Experimente nehme. Was mir zuletzt sehr geschmeckt hat waren eure Kohlrouladen mit Nuss!

    Antworten
  263. Ich bin seit Dezember 2019 vegan und euer Blog hat mir geholfen statt den immer gleichen „Veganenen-Reis-bowls-mit-irgendwas“ wirklich kreative und abwechslungsreiche Gerichten zu kochen und meine Leidenschaft dazu neu zu entfachen 🙂 Danke!!!!

    Antworten
  264. Ich lebe seit über 22 Jahren vegetarisch und versuche aber auch immer mehr vegane Phasen ei zufügen. Auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsessen bin ich erst auf diese Seite gestoßen. Es wird die Kohlrouladen mit Kürbis-Nuss-Füllung geben. Die Entscheidung fiel mir aber wirklich nicht leicht und ich bin mir sicher auch zukünftig hier nach tollen Rezepten zu stöbern. 🤗

    Antworten
  265. Liebe Nadiene, lieber Jörg,
    wenn ich ein neues Rezept ausprobieren möchte, oder eine vegetarische Alternative brauche, gehe ich immer zuerst auf euren Blog und schaue, ob ihr schon etwas dazu verfasst habt.
    Das besondere bei euch finde ich den ausgewogenen und vollmundigen Geschmack.
    Die Kombination eurer Aromen trifft es wirklich immer auf den Punkt!
    Mit eurer Bratensauce konnte ich letztes Jahr meine komplette Familie überzeugen.
    Vielen Dank für eure Arbeit!
    Liebe Grüße
    Theresa

    Antworten
  266. Ich hab schon diverse Rezepte ausprobiert und bin immer restlos begeistert. Meine allerliebsten sind quasi alle Rezepte mit Kürbis. Ich könnt mich reinlegen…. vom ersten bis zum letzten Kürbis der Saison finde ich hier immer leckere Anregungen. Yummie 😋

    Antworten
  267. Ihr seid einfach klasse.
    Tolle Rezepte. Hab mich von euch inspirieren lassen.

    Antworten
  268. Die Rezepte haben wir durch dieses verrückte Corona Jahr regelmäßig die Möglichkeit gegeben das Zuhause von meinem Freund und mir in unserer kleinen Welt richtig schön, lecker schmeckend und gut riechend verzaubern können. Damit konnten wir dem Alltag entfliehen. Wusste ich mal nicht weiter, war einfach alles zu viel, dann waren diese tollen und immer gelingenden Rezepte ein Lichtblick!
    Würd mich mega freuen die mit einer so tollen Küchenmaschine noch viel besser zaubern zu können <3

    Antworten
  269. Neben veganem Honig bekommt ihr noch Agavendicksaft und Ahornsirup ums Maul geschmiert. Ihr seid hammer. Danke, dass es euren Blog gibt. Schon beim durchscrollen läuft einem immer das Wasser im Mund zusammen. Sehr häufig wurden unter anderem die Blumenkohl-Steaks nachgekocht. Mmmh

    Antworten
  270. Ihr seid einfach die Rettung wenn man nicht weiter weiß. Habe immer Mal wieder veganen Besuch da und hatte anfangs echt Probleme passende Rezepte zu finden, seit ich euch kenne nicht mehr. 🙂

    Antworten
  271. Durch euch hab ich die vegane Küche lieben gelernt! Und langsam klappts auch mit dem pubertierenden Nachwuchs! Weiter so – jetzt fehlt nur noch die richtige Küchenmaschine! 😉

    Antworten
    1. Mit Euch gibt es keine Langeweile mehr im unserer Küche. Vielen Dank für all die tollen Ideen. Bitte macht weiter so.
      Lg Jona

      Antworten
    2. Ich bin immer auf der Suche nach neuen leckeren veganen Rezepten. Mit dem schnellen Erdnusscurry mit gerösteter Aubergine habt ihr mich gehabt, und es landet nicht neben anderen tollen Gerichten von euch nicht selten bei uns auf dem Tisch. Um noch besser ausgestattet zu sein wäre die KitchenAid genau das richtige! ✨

      Antworten
  272. Ode an die vegane Essensfreude

    Hunger, tiefes Magenknurren,
    Gleich bin ich im Delirium.
    Ich betrete heißhungrig
    Eure Website, mein Heiligtum.

    Eure Rezepte verlocken wieder,
    Was den Hunger nicht vertreibt.
    Selbst Omnivoren knien nieder
    Nach all den Leckereien im Leib.

    Seid umschlungen, Jörg und Nadine
    Für all die leckeren Rezepte!
    Fleißig seid ihr allemal wie die Bienen
    Begeistert bin ich von eurem Konzept!

    Wem die Freude wurde Teil
    Eure Website aufzusuchen
    Wird sich schwer tun derweil
    Ob Knödel oder Kuchen.

    Am Ende sag ich nun
    Mit fermentieren hat es zu tun
    Euer Kimchi hat es mir sehr angetan
    Da bin ich dieses Jahr total darauf abgefahren!

    Antworten
  273. Euer Blog hat uns in diesem verrückten Jahr ganz ehrlich dabei geholfen, bei all der Unsicherheit – insbesondere während des ersten Lockdowns – etwas mehr Struktur und gute Laune in unseren Alltag zu bringen. Seit März steht bei uns jede Woche mindestens eines eurer Gerichte auf dem Speiseplan und vor allem euer großartiges Tofu Kung Pao hat einen ganz besonderen Platz in unserem kulinarischen Herzen eingenommen. Selbst für unseren Küchenumbau im Sommer diente eure eigene Umbau-Story samt grünem Fliesen-Update als Inspiration. Ihr seid wirklich super!

    Antworten
  274. Mit Eurem wundervollen Blog hole ich mir gerne Inspirationen und prokrastiniere während des Home-Office und schicke mir mit meiner Mitbewohnerin Eure tollen Rezepte hin und her 🙂 Euer Blog ist einfach wundervoll vielschichtig und wir finden immer wieder etwas fantastisches zum ausprobieren! Danke!

    Antworten
  275. Tatsächlich bin ich sehr, sehr oft hier wegen des Rezeptes für das super leckere Wurzelbrot! Dafür stehe ich auch am Wochenende früh auf, da es einfach mit unserem lokalen Bäcker mithalten kann (und wenn mal wieder keiner Lust hat, dorthin zu gehen). Ansonsten freue ich mich immer wieder über neue Rezeptinspirationen von euch. Die geschmorte Zucchinipasta ist z.B. auch eines meiner Lieblingsrezepte. Die KitchenAid insbesondere wäre natürlich für den Teig von ersterem perfekt!

    Antworten
  276. Die Antwort meiner Mutter auf die Frage, was sie mir letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt hätte, bringt es ganz gut auf den Punkt: „Ich habe ihr ein veganes Kochbuch geschenkt. Es ist wie die Bibel für sie, Marta!“ Letztes Jahr „Vegan kann jeder“ bekommen, seitdem voll auf eurem Blog hängengeblieben.. Vom Tofu Tikka Masala, über selbstgemachten Tempeh hin zum absolut besten Mini-Apfelkuchen war schon alles dabei und ich BETE [;)] noch irgendwann euer Buch „Vegan Street Food“ in den Händen halten zu können.
    Schöne Weihnachten und macht unbediiiiingt weiter so!

    Antworten
  277. Liebe Nadine,
    Lieber Jörg,

    ich muss an dieser Stelle sagen, dass ich euch leider in meinem Fall keinen Honig um den Bart schmieren kann – warum? Schlicht und ergreifend, weil ich keinen Zuhause hab – somit hoffe ich, dass es alternativ auch Agavendicksaft tut 🙂

    In jedem Fall kann ich allen anderen Kommentator*innen vor mir nur voll und ganz zustimmen und nichts sagen, das nicht schon in wahnsinnig lieben Worten über euch gesagt wurde. Vom Fleischesser zum Veganer zu werden und somit alle restlichen tierischen Produkte wegzulassen klang für mich sehr schwierig und bei mir ist es um ehrlich zu sein immer noch ein laufender Prozess aber so „komisch“ es auch klingen mag – ihr trägt bei diesem Schritt eine so elementare und wichtige Rolle, mehr als euch vermutlich bewusst ist. Eure wunderbar aufbereiteten Rezepte sind nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch ein Hochgenuss – umrahmt von euren sympathischen Texten. Dank euren Rezepten konnte ich mir viele frühere Lieblingsrezepte auch in die vegane Ernährungsform zurückholen aber auch viel Neues kennenlernen. Ich bin sehr dankbar, dass ihr euer Wissen mit uns teilt und so viel Liebe und Arbeit in euren Blog steckt!

    Ich freue mich schon auf unzählige weitere leckere Gerichte von euch, die ich mit absoluter Sicherheit – mit oder auch ohne KitchenAid – ausprobieren werde 🙂

    Nochmals vielen Dank euch 2 und schöne Weihnachten aus Graz!!! 🙂

    Antworten
  278. Ihr seid einfach DIE Anlaufstelle, falls mir mal wieder die Inspiration fehlt oder ich nicht weiß, was ich aus all den Resten im Kühlschrank noch kochen könnte. Hier finde ich einfach immer eine Idee!

    Antworten
  279. Hey ihr,
    mit euren veganen Rezepten überzeuge ich sogar die Nicht-Veganer in meiner Familie.
    Danke für eure super tollen Rezeptideen!

    Antworten
  280. Ich bin schockverliebt! In die grüne Kitchenaid und die veganen Basics. Honig lass ich vorsichtshalber auch mal hier…🤩 aber mal im Ernst, ich würde ausflippen wenn ich gewinne und direkt loslegen.

    Antworten
  281. Ich liebe backen.Sehr gute seite.Immer weiterempfehle.❤

    Antworten
  282. Ich finde euren Blog toll. Fast jeder Beitrag wird bei Pinterest gemerkt. Von euren Rezepten 2020 fand ich besonders den Bratreis toll – beste Resteverwertung von Reis, wenn es am Vortag ein Curry gab. Die Pizza steht ganz oben auf der Nachmach-Liste.
    Schön, dass ihr uns Leser auch konstant durch 2020 mit neuen Rezepten und Ideen gefüttert habt. Danke!

    Antworten
  283. Ihr habt immer so tolle Rezepte

    Antworten
  284. Hallo ihr Lieben 🙂
    Ich bin eher stiller mitleser und probiere alleine alles aus. Das Kochen und backen hat mich dieses Jahr wirklich aus dem Corona Tief gerettet.

    Danke für eure Hilfe dabei 🙂

    Antworten
  285. Ständig gekocht die Semmelknödel, einfach dann die Variante Spinatknödel ( Eigenkreation) zur Spinatzeit. Kürbis Carbonara zur Kürbiszeit. Aber was soll man bei Euren Rezepten schreiben? Es fängt ja bei Euren Texten an, tolle Bilder und dann gelingsichere Rezepte. Es macht einfach Spaß auf Eurer Seite zu stöbern. Vielen Dank

    Antworten
  286. Hallo,
    und danke erstmal für die zahlreichen tollen Rezepte. Alleine das Bilder anschauen macht immer Spaß, aber das Nachkochen auch! In Erinnerung sind die Lasagne-Suppe und das beste Hack geblieben aber auch die Küchen-Updates finde ich spannend. Ich mag die grünen Fliesen!
    Viele Grüße und schöne und erholsame Weihnachtstage,
    die Alex

    Antworten
  287. …bisher bin ich mit keiner anderen veganen Seite so zufrieden. Alle Rezepte sind durch die Bank weg lecker und umsetzbar, die Bilder toll. EInfach spitze!

    Antworten
  288. Hallo ihr beiden,
    Nachdem ich seit Februar komplett im Home Office bin, ist das Abendessen mein tägliches Highlight und ihr wart sehr oft der Grund dafür, dass nicht nur das Kochen, sondern auch das Verzehren so viel Spaß gemacht hat! Ich bin tatsächlich bisher immer eine der stillen Leserinnen gewesen, obwohl ich jedem einzelnen Rezept von euch fünf Sterne plus geben würde (vielleicht wird das ja der Vorsatz fürs nächste Jahr, nicht nur die Posts zu liken sondern sich auch öfter zu bedanken :)). In diesem Sinne danke euch für die zahllosen Inspirationen; die einfachen und trotzdem genialen Rezepte; die unterhaltsame Art und Weise eurer Beschreibungen; das schlichte und wahnsinnig hübsche Design und vor allem das ultimative „How To“ für Seitan, dank dem ich mich nach Jahren auch daran getraut habe und bisher nie enttäuscht wurde 🙂 Und danke auch für euren „Wir bleiben zuhause“ Post, der zwar kein Rezept war, aber vielleicht doch der wichtigste dieses Jahr, damit wenigstens alle eure Leser vernünftig bleiben!
    Habt wundervolle und ruhige Weihnachtsfeiertage

    Antworten
  289. Weil ich bei euch immer wieder neu Anregungen finde

    Antworten
  290. Ich bin erst jetzt auf Euren Blog aufmerksam geworden und freue mich schon jetzt darauf, Eure Rezepte auszuprobieren. Ichschaffe es immer öfter, komplett vegan zu kochen und zu backen. Vegetarierin bin ich seit über zehn Jahren. Die Kitchenaid steht schon länger auf meiner Wunschliste, leider kann ich sie mir finanziell nicht leisten. Mit der Kitchenaid würde ich mein Brot nur noch selbst backen. Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein vor allem gesundes neues Jahr. Viele liebe Grüße.

    Antworten
  291. Mega geile Seite, die mich immer wieder neu inspiriert hat, Neues zu entdecken, auszuprobieren! Danke dafür! Die Zeit in der ich 5 Jahre meine Großmutter bei mir zu Hause pflegte, habt ihr mir sehr oft erleichtert, wenn mir Ideen fehlten… meine KitchenAid ging ein Jahr später (nach dem Tod meiner Großmutter) leider kaputt… der Platz ist leer!
    Macht weiter so, danke!!!

    Antworten
  292. Ehrlich gesagt bin ich grade erst durch Nachrichten auf meinem Handy auf Euren Blog aufmerksam gemacht worden. Ich bin aber immer wieder auf der Suche nach tollen neuen Rezeptideen und bin jetzt schon total begeistert von Euch. 🤗 Die Kitchenaid steht schon lange auf meiner Wunschliste und wird es wohl auch bleiben, denn ich kann sie mir leider finanziell überhaupt nicht leisten 😪 – es sei denn, ich würde sie gewinnen. Ich danke Euch schon jetzt für Eure vielen tollen Rezeptideen, von denen ich nach und nach sicherlich viele ausprobieren werde. Ich wünsche Euch ein wundervolles, besinnliches Weihnachtsfest 🎄 und ein vor allem gesundes neues Jahr. ☀️ Herzliche Grüße, Steffi 🤗🙋🏼‍♀️

    Antworten
  293. Weil euer veganer Karottenlachs einfach der Oberhammer ist!! Super lecker einfach.
    Veganer- und nicht-veganer approved. Durch euch fällt es noch viel leichter vegan zu sein und zu bleiben.
    Ihr seid toll!

    Antworten
  294. Egal zu welcher Gelegenheit, wenn ich ein Rezept oder Inspiration suche, schaue ich immer zuerst auf eurem Blog vorbei 🙂 Meistens schaue ich auch nach Feierabend auf euren Blog, um mir zu überlegen, was ich abends kochen kann. Dabei schätze ich am meisten, dass ihr viele Rezepte habt für die ich keine exotischen Zutaten und viel Zeit benötige. In diesem Jahr habe ich wahrscheinlich am meisten die Tomaten Galette und die vegane Bratensauce nachgekocht. Und jetzt bin ich gerade noch auf der Suche nach einem leckeren Nachtisch für Heiligabend, da werde ich mit Sicherheit auch gleich fündig. 🙂
    Ich wünsche euch schöne und erholsame Weihnachtstage 🙂
    Liebe Grüße, Mareike

    Antworten
  295. Ich tausche gerne mit meiner Freundin Rezepte aus und ihr seid auf jeden Fall ganz vorne dabei! Am liebsten mache ich (oder mein Mann) die einfachen und schnellen Rezepte. Aber mit so einer begabten Küchenhelferin würden wir bestimmt noch die ein oder andere Extrarunde in der Küche drehen 😉

    Antworten
  296. Letztes Jahr hat mich das erste Mal der vegane Braten im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen und seitdem lassen mich Eure Rezepte Lockdown Kummer und Sorgen vergessen.

    Antworten
  297. Eure Rezepte sind einfach immer wieder top! Absolute Geling -und Geschmacksgarantie und dazu noch abwechslungsreich und manchmal auch mit ungewöhnlichen Kombis und Ideen.

    Antworten
  298. Ich bin seit einiger Zeit vegetarisch unterwegs und seit Anfang des Jahres versuche ich, vegan zu leben. Ich glaub, wenn es nicht auf Eat-This all diese genialen Rezepte gäbe, wäre mein veganer weg schon vor einigen Monaten verebbt. Aber all diese tollen Rezepte, die auch wirklich umsetzbar sind, machen es spannend, die vegane Ernährungswelt zu erkunden!

    Antworten
    1. Weil ich hier immer wieder neue Ideen für die Küche finde oder mir einfach nur toll angerichtetes Essen anschauen will.

      Antworten
  299. Wenn es etwas gibt, was in diesem Jahr wirklich schön (kann man das überhaupt so sagen?) war, dann die Gaumenfreuden, die mir eure Rezepte geschenkt haben. Ab März wurden fast sämtliche eurer Backrezepte ausprobiert – super schön, dass ihr oft sowieso schon wenig Zucker nehmt, so war es leicht, auch mal für den kleinsten einjährigen Mitesser zuckerfrei zu backen. Dieses Weihnachtsfest wird ja irgendwie ein bisschen einsamer als sonst, meine Freunde und Familie verbindet aber eines – sie alle haben von mir eure Elisenlebkuchen geschickt bekommen! Wir sind also in der Schlemmerei vereint. 😉 Und naja, was soll ich sagen, wahrscheinlich auch in der veganen Bratensauce, die kocht inzwischen nämlich auch jeder, den ich kenne.
    Liebe Grüße und euch ein schönes Weihnachtsfest!

    Antworten
  300. Auf eurem Blog finden sich einfach soo soo soo viele tolle Rezepte! Da ist für jeden Tag eine tolle Inspiration dabei. Man merkt, dass ganz viel Liebe und Herzblut drin steckt. Ich freu mich auf ganz viele weitere Rezepte, macht weiter so!! 🙂

    Antworten
  301. Einfach die besten Rezeptideen! Und immer ein Volltreffer bei allen Gästen! Durch euch bin ich wieder mehr in der Küche!

    Antworten
    1. Ihr seid einfach die Rettung wenn man nicht weiter weiß. Habe immer Mal wieder veganen Besuch da und hatte anfangs echt Probleme passende Rezepte zu finden, seit ich euch kenne nicht mehr. 🙂

      Antworten
  302. Hallo ihr beiden!
    Ich glaube, wie ganz viele, habe ich dieses Jahr mehr Zeit in der Küche verbracht. Genügend Ambition für einen eigenen Sauerteig konnte ich bislang noch nicht aufbringen, aber dank eurem Blog ab und zu mal etwas aufwändigeres ausprobieren. Zum Beispiel Piroggen. Am Ende komme ich dann aber doch auf die easy peasy leckeren Rezepte zurück. Mein all time favorite sind und bleiben die Kidneybohnen à la Afrika, dieses Jahr habe ich dank euch aber auch das ägyptische Ful für mich entdecken können! 😍 Ich hoffe, ihr werdet uns noch viele weitere Jahre mit leckeren Rezepten beglücken. Danke für eure tolle Arbeit, wunderschöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr für euch! 🤗

    Antworten
  303. Hallo, ich bin Mama von 2 Kids und wir probieren jede Woche mindestens ein neues Rezept aus.
    Natürlich entscheiden die Kids( 2 und 6) nach Bildern und da liegt ihr klar vorne.
    Und der Geschmack ist jedesmal mindestens genauso gut!
    Liebe Grüße aus dem Sauerland

    Antworten
  304. Der Blog hat mir immer wieder super Anregungen für neue Rezepte gegeben, die wir mit der ganzen Familie nach gekocht haben. Dabei hatten wir immer super viel Spaß.

    Antworten
  305. Ich bin begeistert von eat-this weil es unglaublich viele Rezepte unterschiedlicher Art gibt, weil es Rezepte gibt für Dinge die ich schon so lang vermisse und weil es für jede Gelegenheit ein Rezept gibt.
    Wir haben sogar den Koch für unsere Hochzeitsfeier gebeten sich bei eat-this Inspirationen zu holen.

    Antworten
  306. Nichts, aber auch gar nichts, geht über ein Bami-Goreng mit Tempeh. Selbst ausgemachte Tofu-Hasser finden hier ihren veganen Frieden…

    Antworten
  307. Ich mag eure tollen Rezepte – besonders das für Vegane Piroggen mit Kartoffeln, Sauerkraut(aber ohne Pilze -mag ich absolut nicht). Hab euch auch schon an mein Kind weiter empfohlen.

    Antworten
  308. Ganz viel Honig!
    Ihr seid die Besten. Ohne euch würde vegan essen nur halb so viel Spaß machen!

    Antworten
  309. Seit meinem ersten Besuch auf eurer Seite vor ca. 1 Jahr habe ich schon zahlreiche Rezepte von euch ausprobiert und jedes mal war es richtig super! Mein momentan absoluter Favorit ist der Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Linsen & Kichererbsen – ein Gedicht! Und ich freue mich schon auf Weihnachten, da wird es den geben :)!
    Da wir bisher keine Küchenmaschine zuhause haben wäre das eine super Erleichterung, da ich leider aus gesundheitlichen Gründen fast alles vom Bäcker meiden muss :(.
    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! Auf eure neuen Kreationen im Jahr 2021 bin ich schon wahnsinnig gespannt, macht einfach weiter so wie bisher :)!

    Antworten
  310. Ich bin über euer Pilz Gulasch a la bourguignonne zu euch gestoßen, nachdem ich ein Mushroom Bourguignon in einem englischen Pub gegessen hatte und das unbedingt nachkochen wollte. Aufmachung, Text und Fotos haben mir gleich gut gefallen und ich habe ein bisschen rumgestöbert und bin deshalb bei fehlender Kochinspiration immer wieder bei euch gelandet. Hab schon diverse Rezepte von euch nachgekocht und es war immer großartig! Vielen Dank für eure tolle Arbeit und eure schönen Ideen!

    Antworten
  311. Hallo!
    Ich bedanke mich für all euren tollen Rezepte! Ihr gebt euch so viel Mühe mit eurem Blog! Ihr habt eine große Portion Honig verdient! Ich wünsche euch ein besinnliches Weihnachtsfest! Liebe Grüsse Siggi

    Antworten
  312. Eigentlich wollte ich nur mal kurz die Mengenverhältnisse für Linsenbolognese ergoogeln. Dann bin ich bei euch hängengeblieben und gebe seitdem jedes Gemüse (im Moment vor allem: sämtliche Kohlsorten!), was mir in die Hände fällt in die Suchbox ein. Ein Träumchen!

    Antworten
  313. Hej Eat This!

    2019 zur Adventszeit bin ich das erste Mal auf Eurer Seite gelandet. Seitan-Braten geht mir in der Standard-Variante mit ein paar Jahren Übung mittlerweile eazy von der Hand und ich war auf der Suche nach einer etwas ausfefalleren Wintebraten-Edition. Es ist vor allem das Layout der Website und Eure Art zu schreiben, die mich bei meiner Ecosia-Search bei Euch haben landen und verweilen lassen. Der Rolled-Seitanbraten mit Bacon-Kruste sah hammer aus, aber Reispapier und ich führen so eine Hassliebe. Darum blieb es last year bei der gefülltem Braten. Naja auch nicht wirklich. Die Lauchsuppe, der Feldsalat mit Birne und der Death by Chocolate Kuchen kamen alle in dem gleichen Monat bei uns in der WG noch auf den Tisch. – Und dann hab ich Euch irgendwie vergessen. Jetzt ist Weihnachten, um die Ecke, mir ist wieder der Braten zu gelost worden und ich trau mich dieses Jahr an euren Bacon-Winterbraten. Eure Seite hatte ich genauso ansprechend in Erinnerung und finds urst sympatisch wie Ihr schreibt.

    Würd mich freuen, mit in der Verlosung zu landen.

    Schoene Feiertage Euch
    Gruesze Jole

    Antworten
  314. Jedesmal wenn ich für Gäste was von euch koche fragt mich jemand nach dem Rezept – und auch wenn mich das bei VeganerInnen schon mega freut, umso glücklicher bin ich wenn das jemand ist, der von sich aus nie vegan kochen würde. Mittlerweile kennen euch deshalb schon all meine Freunde. Eure Rezepte sind einfach so einfallsreich, das schafft sonst kein anderer Blog! Dickes, ehrliches Lob ✨🤍

    Antworten
  315. Nach der Arbeit zackig was Innovatives auf dem Teller… Dank euch möglich!

    Antworten
  316. Hallo ihr Lieben,
    danke für all die tollen Rezepte. Ich bin vor etwas mehr als einem Jahr in eine WG gezogen mit einem Vegani. Da wir jeden Abend gemeinsam Essen, war es für mich Anfangs eine leichte Herausforderung. Eure vielfältigen und zum Teil sehr experimentellen Rezepte haben mir sehr dabei geholfen leckere Gerichte zu zaubern. Inzwischen kocht die ganze WG mit eurem Blog und wir sind Alle sehr begeistert. Zwar haben wir im Moment noch die KitchenAid meiner Mitbewohnerin, da diese aber bald auszieht, brauchen wir unbedingt einen Ersatz, weil diese Küchenmaschinen einfach ein Traum sind. Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit und werde mich jetzt weiter dem Elisenlebkuchenbacken widmen 🙂

    Antworten
  317. Mein erstes Gericht von euch war das Gulasch, dass ich letztes Jahr an Weihnachten zubereitet und meine Familie mit überrascht habe. Seitdem bin ich großer Fan!

    Antworten
  318. Hej,
    ich benutze eure Seite liebend gerne um sie an skeptische Omnis weiterzuleiten, wenn die nicht wissen was sie mir kochen sollen oder wir nicht wissen was wir zusammen kochen. Das ist meist sehr überzeugend. V.a. weil die Bilder sehr schön sind.
    Beim aktuellen Bild sind mir gleich die schönen Pflanzen aufgefallen, die ich auch gerade versuche anzuzüchten. Auch hab ich oft das Gefühl, dass ihr immer aktuell mit Sachen kocht oder Ideen habt, die bei mir auch gerade in den Fokus geraten, das freut mich immer.
    Liebst,
    Claudi

    Antworten
  319. Ihr lieben, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr wann ich euren Blog entdeckt habe. Aber seit einigen Monaten bin ich mehrmals die Woche auf eurem Blog. Vor allem seit Corona bin ich teilweise echt unkreativ beim Kochen geworden. Deshalb seid ihr mein bester Freund wenn es um das schnelle Abendessen geht. Was ich auch oft mache, ist zu schauen was es noch an Zutaten im Kühlschrank gibt und dann suche ich nach dieser Zutat auf dem Blog, um meine Reste zu verwerten und neue Rezepte auszuprobieren.
    Auf ein leckeres 2021!

    Antworten
  320. Eure Dinnertime Rezepte haben dieses Jahr so richtig tolle Abwechslung auf den Tisch gebracht und das Kochen machte trotz der irren Zeiten richtig viel Spaß.

    Antworten
  321. Ich musste wegens Gesundheit mein totaler Ernährung umstellen deswegen komm ich immer gerne auf eurem blog voll mit leckere Rezepte!

    Antworten
  322. Sauerteig, Pizza, Mac’n’Cheese, Dal …so vieles, mit dem ihr mein Herz erweicht habt. Aber am Ende war’s wohl (wie könnte es auch anders sein) die Lasagne durch die euch gänzlich verfallen bin. Ich hatte vergessen, wie sehr ich sie liebe… ihr habt es mir wieder gezeigt. Danke dafür! 😘

    Antworten
  323. Angefangen hat alles mit eurem Rezept mit Spargel, Tofu und Ofenkartoffeln. Damit hattet ihr schon gewonnen, eins der leckersten „Internet-Rezepte“, die wir je gegessen haben. Seit dem seid ihr eine regelmässige Anlaufstelle ohne Ausfälle. Lieben Gruß

    Antworten
  324. Ihr habt mit Euren tollen Inspirationen diese Zeit ein wenig erträglicher gemacht und freudiger. Daher MUSS man immer wieder auf Eure Seite und los kochen und/oder backen. Beides am Besten. 🙂

    Antworten
  325. Ich hab am Freitag das fünfte Blech vegane Elisenlebkuchen gebacken. Die werden mir einfach immer zu schnell weggefuttert und ich muss wieder Nachschub machen. Die Zutaten hab ich mittlerweile immer im Haus, für die Notfalllebkuchen, also danke dafür! Ich liebe euren Content und auch die visuelle Aufbereitung. Ich kenn kein besseres deutsches Vegan-Blog. Ganz viel Liebe aus München!

    Antworten
  326. Ihr Lieben,

    es vergeht eigentlich kein Tag, an dem ich nicht auf euren Blog gehe. Allein durch die Rezepte zu klicken, die Bilder anzusehen oder die passenden Artikel zu lesen, macht mir große Freude.
    Ich habe mit eurem Blog bereits meine Eltern, meinen Bruder und meine besten Freunde von der veganen Küche überzeugen können. Nur bei meiner Schwester dauerts noch was länger….aber das kriegt ihr bestimmt auch noch hin :-).

    Ich bin euch echt von Herzen dankbar für den ganzen Content und die Arbeit, die ihr hier reinsteckt. Macht bitte weiter so. Ich wünsche euch frohe Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.

    – Max 🙂

    Antworten
  327. Da man durch Corona viel Zeit hat, habe ich diese genutzt um durch eure Rezepte zu stöbern und einige davon auzuprobieren.

    Antworten
  328. Ihr habt einfach die besten Rezepte mit Leckerschmecker-Garantie? 😋

    Antworten
  329. Auf euch ist immer Verlass!
    Wenn meine Ideen ausgehen, finde ich immer was neues (oder bekanntes und fast vergessenes) was ich kochen kann.
    Ihr seid kreativ, einfallsreich und eure Rezepte führen (fast) immer zum Erfolg!
    Danke, dass es euch gibt und ihr immer für Nachschub sorgt!

    Antworten
  330. Hmm, ihr macht einfach Lust aufs Kochen und Ausprobieren. Dieses Jahr habt ihr mich mit euren wunderbaren Rezepten und herrlichen Texten durch den ein oder anderen harten Tag gebracht, irgendwie kann ich immer durch euren Blog scrollen, egal wie gut oder schlecht es mir geht. Gerade dieses Jahr konnte ich mit euren Rezepten die Menschen um mich herum ein bisschen aufheitern, all die Inspirationen, die ihr hier teilt machen vielen Menschen das Leben für ein paar Stunden leichter. Und dafür bin ich wirklich dankbar. Liebste Grüße, bleibt gesund.

    Antworten
  331. Ehrlich gesagt – ich bin durch euer Pommes Rezept zu euch gekommen. Das hab ich mittlerweile so vielen Menschen empfohlen und alle finden sie super! Geblieben bin ich, da während Corona unser Fleischer des Vertrauens nicht mehr verfügbar war und ich dadurch nicht mehr die Qualität kaufen könnte, die ich gerne wollte. Dadurch wurde dann ausschließlich vegetarisch und vegan gekocht. Und so bin ich hier geblieben, da einfach alles genial schmeckt!
    Ihr werdet mich zwar nicht zur Veganerin machen – aber ihr inspiriert immer wieder neues auszuprobieren und sich weiter zu entwickeln und so die Welt ein Stückchen besser zu machen. Wenn wir zumindest alle nicht mehr jeden Tag Fleisch essen, sondern einmal im Monat und aufhören unendlich viel Milch zu konsumieren (wozu eigentlich? Pflanzenmilch schmeckt genauso… [Nur guter Käse fehlt mir noch! Da konnte mich bis jetzt noch nichts überzeugen….] Und auch Joghurt und co ist gar kein Problem…), Haben wir vielleicht die Chance den Klimawandel aufzuhalten.

    Antworten
  332. Hey ihr Lieben,
    ich bin immer, wenn ich das Essen für die Woche plane auf eurer Seite: manche Rezepte nutze ich nur zur Inspiration, manche Rezepte koche ich komplett nach. Auf jeden Fall ist vor allem im vergangen Jahr meine vegane Kochvielfalt durch euch nochmal viel größer geworden. Außerdem habe ich durch euch noch unterschiedlichste Zutaten entdeckt, die ich nicht kannte – vielen Dank dafür!
    Und schöne Weihnachten mit leckeren veganen Festmählern! 🙂

    Antworten
  333. Tolle Rezepte!

    Antworten
  334. Mein Geburtstag, der von Freunden und Verwandten organisiert wurde und ich zum ersten Mal überhaupt nichts machen musste.

    Antworten
  335. ich lese gerne zum Zeitvertreib

    Antworten
  336. Ich schaue mir eigentlich täglich eure Rezepte an, sei es auf Instagram oder auf der Website. Einfach, weil allein schon das Bilder gucken Riesen-Spaß macht und ihr bei fast allem was ich koche eine meiner Inspirationsquellen seid. Jedes Rezept oder jeder Teil eines Rezepts den ich mir bei euch abgeschaut habe, ist bisher gelungen, und hat noch besser geschmeckt als erwartet – und das kann ich über keinen anderen Foodblog so sagen. Macht genauso weiter, ihr und eure Rezepte/Beiträge/Bilder/Ideen seid wundervoll!

    Liebe Grüße aus Augsburg,
    Bianca

    Antworten
  337. Hier kommt eure Ladung Honig ums Maul:
    Seit ich euren Blog entdeckt habe, seid ihr meine absolute Go-To-Adresse, wenn ich nicht weiß, was ich kochen soll. Spätestens jeden zweiten Tag kommt bei uns ein Rezept von euch auf den Tisch, mir ist bisher noch keines untergekommen, welches nicht absolut grandios geschmeckt hätte!
    Und dass ihr – genau wie ich – aus Ulm kommt, und euer Lieblingsrestaurant auch das Myha ist, macht euch natürlich noch einmal ein ganzes Stück sympathischer 😉
    Danke für alles und frohe Weihnachten!

    Antworten
  338. Erstmal: Danke für die wundervollen Inspirationen und geschmackvollen neuen Lieben in der Küche! Ich habe schon lange nichtmehr eine so kreative, ästhetische Seite gefunden und mich deshalb sofort schockverliebt! Ich bin ziemlich neu in diesem ganzen Küchenthema, weil im Studium wenig Zeit für Kreativität auf der Kochinsel war. Dafür liebe ich es jetzt umso mehr! Gerade bin ich dabei, mir meinen Traum einer (für mich) perfekten Küche zu erfüllen! Dazu gehört in meiner Welt auch eine Kitchenaid!
    Ich hoffe, es geht hier genauso weiter wie bisher und ich finde in Zukunft genauso viele tolle Ideen wie bisher!
    Schöne Weihnachten!

    Antworten
  339. Da ich seit längerer Zeit in so einer „Essenblase“ war und nur die Gerichte gekocht habe die ich kannte, musste eine Veränderung her.
    Und ich versuche auch immer mehr vegan zu essen
    Nach kurzen suchen fand ich diese Seite und die Aufmachung und die Gerichte sind super. Das Problem bei vielen anderen Seiten ist auch für mich das ich einige Zutaten nicht mag oder sogar nicht vertrage und hier hält sich das noch gut in grenzen.
    Mal neue Gerichte zu testen sollte sich jeder trauen, vielen entgeht somit was 🙂

    Antworten
  340. Ihr Lieben! Ich würde mich riesig über die Küchenmaschine freuen und könnte damit bestimmt noch besser eure tollen Rezepte umsetzen! Diese sind immer wieder großartig lecker und super präsentiert! Frohe Weihnachten und weiter so! Tanja

    Antworten
  341. Vor ein paar Jahren habe ich eins eurer Kochbücher zum Geburtstag geschenkt bekommen. Seitdem verfolge ich euren Blog. Für mich war dieses Jahr das Rezept für die veganen Schupfnudeln mit Sauerkraut und Räuchertofu ein echtes Highlight! Außerdem liebe ich eure Fotos!

    Antworten
  342. Mit ganz viel veganem Honig ums Maul lässt es sich bestimmt besser ins Jahr 2021 starten und wieder ganz viele leckere vegane Gerichte kreieren!
    Aber ich kehre seit mehreren Jahren mind 3 mal die Woche zu eurem Blog zurück, freue mich über jedes neue Rezept und wenn beinahe jedes Rezept gelingt und super lecker wird, ist das die beste Belohnung nach dem Kochen. Danke, dass Ihr 2020 und den Lockdown so lecker gemacht habt! Für unser Weihnachtsdinner haben wir uns auch schon ganz viel rausgepickt 🙂

    Antworten
  343. Liebe Nadine und lieber Jörg,
    Vor ca 2 Jahren, als ich mir vorgenommen hatte, mich für eine Zeit vegan zu ernähren, bin ich auf eueren schön gestalteten und geschrieben Blog gestoßen. Seitdem koche ich regelmäßig Rezepte von Euch und es gab bisher noch kein einziges, das mich enttäuscht hat. Im Gegenteil: Jedes Rezept ist liebevoll und mit Euerer ganz persönlichen Note beschrieben und gelingt und schmeckt garantiert. Auch die Inspirationen zu Kimchi, Tempeh und Fermentiertem Gemüse finde ich fantastisch!!!
    Eine Küchenmaschine wünsche ich mir schon lange, habe bisher aber bisher immer die Kosten gescheut (echt schwäbisch halt 😉 – deshalb hoffe ich nun auf den Gewinn der ultracoolen Kitchenaid, die ganz prima in meine Küche passen würde. Euere sagenhaften Rezepte ließen sich dann bestimmt noooch besser nachkochen.
    Ich werde Euch aber auch ohne den Gewinn der Kitchenaid treu bleiben und freue mich auf weitere neue Rezepte und HOW TO´s
    Ahoi
    Michaela

    Antworten
  344. Eat-This ist schlicht und einfach die beste Quelle für tolle Rezepte. Mal kochen wir akribisch genau nach euren Beschreibungen, mal lassen wir uns frei Schnauzte inspirieren! Auf jeden Fall ist es aber immer ein Fest für den Gaumen. Dazu gibt es obenauf auch noch lustige Texte. Was will man mehr. Danke an euch und weiterhin viel Erfolg! Viele Grüße,
    Robin

    Antworten
  345. Ihr seid mein go-to Blog wenn es um vegane Rezepte geht. Bisher war alles, was ich ausprobiert habe sehr lecker, man merkt, wie viel Mühe ihr euch bei jedem einzelnen Blog-Beitrag gebt und ich liebe den Stil eurer Fotos. Die Rezepte sind so aufwendig gestaltet wie notwendig, aber es gibt nicht zu viel Schnickschnack oder unnötige Zutaten. Vielen Dank euch und auf viele weitere Jahre 🙂

    Antworten
  346. Hallo ihr beiden,
    Ich ernähre mich seit gut einem Jahr vegan und seit dem ich auf eure Seite gestoßen bin, macht das alles noch viel besser, einfacher und leckerer (nicht zuletzt für meine Familie und Freunde) ! Ich liebe es in der Küche eure Rezepte auszuprobieren, mal was einfaches, mal was ausgefallenes aber immer einfach geil! Danke, dass ihr dem Thema vegane Ernährung hier so viel Raum gebt um sich immer weiter zu verbreiten! Habt schöne Feiertage mit gaaanz viel Honig 🍯🌲

    Antworten
  347. Hallo ihr Beiden,
    es gibt einige Gründe warum ich mich dieses Jahr durch eure Rezeptvorschläge durchprobiert habe, immer wieder auf Seite zurückgekehrt bin und eure Website meinen Freunden weiter empfohlen habe.
    Es ist die Vielfalt der Rezepte. Ich finde immer entsprechend meiner Gelüste ein passendes Rezept. Es ist die Einfachheit. Es werden mit einfachen Grundzutaten absolut feine, genussvolle Gerichte kreiert. Es ist die Ästhetik. Eure wunderschönen Bilder regen in mir sofortiges Wasser im Mund an. Es ist die Strukturierung. Eure Website ist super übersichtlich und lässt mich schnell Rezepte wiederfinden.

    Ganz herzlichen Dank für euer Sein und eure Arbeit!

    Eure Lena

    Antworten
  348. Mich hat es dieses Jahr wieder wegen der mega Rezepte für Bananenbrot hergetrieben 😂 Totales Klischee für 2020, aber war so! Und eure Rezepte haben einfach eine Gelinggarantie!! Würde mich sehr über die Kitchenaid freuen, was für eine schöne Kooperation zu Weihnachten und dann auch noch in einer so weihnachtlichen Farbe! 😍🥰

    Antworten
  349. Kochen ist meine Leidenschaft, ich habe meine Kinder erfolgreich durch die Pubertät und ansonsten für den Weltfrieden gekocht, denn nichts geht über eine gute gemeinsame Mahlzeit! Leckeres Essen hat auf alle Fälle ein hohes Potential, die Gesellschaft wieder näher zusammen zu bringen. Da ich stets auf der Suche nach neuen Inspirationen war, bin ich irgendwann auf eure geniale Seite gestoßen und habe seitdem einen eigenen Ordner für eure Newsletter, denn auf eurem Blog kann man wirklich feine Sachen finden. Die Rezepte sind schlüssig erklärt und gelingen (naja, fast…) immer. Danke, dafür!

    Antworten
  350. Ihr seid die Besten!

    Antworten
  351. Hallo 🙂
    Durch eine Freundin habe ich mich dieses Jahr zum veganen kochen inspirieren lassen.
    Da man durch Corona viel Zeit hat, habe ich diese genutzt um durch eure Rezepte zu stöbern und einige davon auzuprobieren.
    Der Blog macht es einem wirklich sehr einfach tolle vegane Gerichte zuzubereiten und immer wieder die Lust am kochen zu entdecken, vor allem auch duch die schöne Aufmachung!!
    Ich kann die Seite defenitiv weiter empfehlen und freue mich schon darauf viele weitere tolle Rezepte von euch auszuprobieren!

    Macht weiter so und Frohe Weihnachten!

    Antworten
  352. Coole Farbe!

    Antworten
  353. Eure Seite ist wie Yoga! Ich stöber so gern und lass mich inspirieren… und wenn die Lust groß ist spontan entwas nachzumachen, brauch ich nicht durch zig Läden um schischi-Zutaten zu suchen! Die Bilder sind immer so schön und es macht einfach Spaß mit euch! Weiter so 😘

    Antworten
  354. Hallo ihr beiden,
    wow, was für ein schönes Gewinnspiel! Ganz unabhängig davon möchte ich mich für die vielen tollen Rezepte und Inspirationen bedanken. Gerade in diesem Jahr, in dem ich so viel mehr für meine Familie kochen musste/durfte als in den Jahren davor, war euer Blog eine riesige Hilfe.
    Wir sind übrigens alle riesige Fans eures Kimchis. Das wird immer sofort nachproduziert, wenn der Kühlschrank leer ist. Und alles andere schmeckt auch super.
    Nächste Woche probiere ich mal euren Seitanbraten oder die Kohlrouladen – mal sehen.
    Ich wünsche euch schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße

    Antworten
  355. Hey ho ho ho, ein ganz besonderes Highlight gerade jetzt war für mich das „how to“ für ein veganes Weihnachtsessen! Aber ein Blick in den Blog lohnt sich eigentlich immer – sei es zur Inspiration oder um einfach tollen Content zu genießen! Freue mich schon auf viele neue Rezepte und Stories im nächsten Jahr! Bleibt gesund!

    Antworten
  356. Es bereitet uns riesige Freude eure Rezepte umzusetzen. Wir sind zwar keine 100% Veganer aber dank eurer Rezepte hat sich unser kulinarischer Alltag sehr verändert.
    Am liebsten haben mir in der letzten Zeit die Austernpilz Schnitzel und die Pirogen geschmeckt.

    Wann gibt es euch endlich als App? Dann kaufe ich die sofort!
    Danke, danke, danke für die Inspiration und ein schmackhaftes, zufriedenes Weihnachtsfest.

    Antworten
  357. Seit ich eure Seite entdeckt habe, bin ich immer wieder zurück gekommen, weil ich mich gern von Euch in der Küche inspirieren lassen möchte. Außerdem finde ich eure Website echt modern und auch der Sprachstil gefällt mir. Die Kitchenaid hat sooo eine wunderschöne Farbe! Ich bin schockverliebt, ehrlich! Zugegeben habe ich bisher nur vegan gekocht, aber vegan gebacken habe ich noch nicht wirklich. Mit Sicherheit wird sich das ändern, wenn ich diese tolle Küchenmaschine gewinnen sollte 🙂 So, jetzt wünsche ich Euch noch schöne Weihnachtsfeiertage und danke für die tolle Gewinnchance <3

    Antworten
  358. Guten Morgen Ihr Lieben,
    euer Blog hat mich sehr dazu inspiriert wieder mehr auszuprobieren und meine übliche Kocherei etwas zu überdenken 🙂
    Grüße
    Judy

    Antworten
  359. Komme seit Jahren immer wieder gerne auf euren Blog, weil mir bei jedem (!) eurer Posts das Wasser im Munde zusammen läuft. Keines eurer Rezepte hat mich bisher enttäuscht. Noch dazu seid ihr beide unheimlich authentisch und zaubert mir beim Lesen euerer Texte ein Lächeln auf die Lippen. Danke, dass ihr mir die Suche nach leckeren, gelingsicheren, veganen Rezepten erleichtert!

    Antworten
  360. Macht bitte weiter o Ich liebe veganes Essen und besonders Eure Pizza-Rezepte haben es mir angetan.

    Antworten
  361. Hey Ihr Beiden,
    ich habe in den beiden vergangenen Jahren immer mal wieder vegan gekocht und die vegane Küche ausprobiert. Hatte allerdings immer ein paar Probleme richtig lecker zu kochen und die passenden Rezepte zu finden! Dieses Jahr im Sommer habe ich mich in einen Veganer verliebt. Er hat mich auf eure Seite gebracht und seither klicke ich mich fast täglich durch eure Rezepte! Ihr bereitet eure Seiten so toll auf! Die Fotos sehen immer sehr ansprechend aus, sodass man es einfach nachkochen MUSS 🙂 Auch finde ich es super, dass ihr nicht immer super ausgefallene Zutaten verwendet und man nicht in 10 verschiedene Läden renne muss, um alle Lebensmittel zusammensuchen zu müssen und sich das Geld für die entsprechenderen Zutaten ebenfalls im Rahmen hält, sodass auch ich – als Auszubildende – mir das gut leisten kann! Meine absolute Geschmacksexplosion von eurem Block war dieses Jahr definitiv die Vegane Kürbiscarbonara, die landete im Herbst sehr oft auf unseren Tellern! Danke für dieses tolle Rezept, einfach nur lecker und easy zuzubereiten! Aber auch die Elisenlebkuchen, das vegane Gulasch mit Jackfruit, die Weißwürste und das vegane Shakshuka waren große Highlights für uns! Ich habe mich in euren Food-Blog verliebt! Weiter so, ihr seid toll 🙂

    Antworten
  362. Finde eure Rezepte so lecker, gut umsetzbar und inspirierend! Danke fürs teilen eurer Rezepte! Und es schmeckt nicht nur mir mit meiner pflanzenfokussierten Ernährung 🙂 freue mich in 2021 mehr zu entdecken… vllt dann mit der Kitchen Aid als Hilfe <3

    Antworten
  363. Ein schönes Weihnachtsfest. Ich finde Eure Weihnachtsrezepte besonders toll, ganz lieben Dank.

    Antworten
  364. Mrs. Potato Haed aka Nadine ist Anfang des Jahres zu meiner Sauerteig Mentorin geworden 😀 Aber auch generell vielen Dank für eure super vielfältigen und spannenden Rezepte die mir nicht nur super gute Laune beim kochen und verschmausen bereiten sondern auch das durchstöbern eurer Seite ist einfach wunderbar!
    Dieses Jahr darf ich sogar unser veganes Weihnachtsessen zuhause kochen, wo ich mir natürlich mal wieder Inspiration bei euch abhole!
    Vielen Dank fürs teilen, so viel Mühe geben, so viel liebe zum Detail und auch für die smoothe Art Menschen davon zu überzeugen wie gut Vegane Küche sein kann!
    Liebste Grüße, Jenny

    Antworten
  365. Ich habe mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit 8 Wochen lang vegan ernährt und stand dem ganzen zunächst etwas kritisch gegenüber 🙆🏽‍♀️ Dann habe ich aber eure Seite mit den unendlich vielen geilen Rezepten entdeckt und war einfach nur happy! Mittlerweile ist meine vegane Phase offiziell beendet, aber ich habe mir vorgenommen für mich selbst immernoch vegan zu kochen und das liegt vor allem an eurer Seite und Rezepten wie der ultra leckeren Bratensoße 🥰
    Außerdem wünscht sich mein Papa schon ewig so eine Maschine und ich würde ihm diesen Wunsch sehr gerne erfüllen ☺️

    Antworten
  366. Ihr seid einfach schon immer die beste Inspirationsquelle und die erste Anlaufstelle, wenn ich mal nicht weiß, was ich kochen soll oder wie etwas geht. Danke dafür ❤️

    Antworten
  367. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    als ich das erste Mal auf Eure Seite stieß, war ich auf der Suche nach veganen Rezepten für einen Abend mit dem besten Freund meines Partners. Und ehrlich gesagt war ich zunächst ein bisschen stinkig, denn bis kurz vorher war besagter Veganer noch mein bester Käse-Buddy. Aber was soll ich sagen, der Abend war dank Eurer Rezepte ein voller Erfolg und mein Freund und ich konnten seitdem nicht mehr aufhören Eure Rezepte nachzukochen!
    Der Eggnogg ist fester Bestandteil von Weihnachten und mit die Piroggen erinnern mich so sehr an meine Kindheit!
    Herzlichen Dank dafür, habt ein Frohes Weihnachtsfest!
    Natascha

    Antworten
  368. Ich freue mich bei euch einfach über den „gesunden Mittelweg“. Viele vegane Rezepte sind häufig schnell und einfach oder – andere Hälfte – doch recht kompliziert. Bei euch finde ich Rezepte, die dazwischen liegen. Toll für den Sonntag z.B., denn sie machen etwas her, sind aber bezwingbar. Da kann ein Rezept auch mal eine dreiviertel Stunde in den Ofen müssen (denke an das Cassoulet) oder der Wein soll wirklich nicht fehlen (Gulaschsuppe), aber dafür sind die Ergebnisse einfach toll. Vielen vielen Dank!

    Antworten
  369. Ach, hier gibt es doch immer schöne Inspiration, ansprechend fotografiert. Da bekommt man direkt Hunger und hat Lust selbst zu kochen.

    Antworten
  370. Habe durch eine Arbeitskollegin zu euch gefunden, die hatte zum Glück eure Blätterteigschnecken mit Curry mitgebracht und mir euer Rezept / die Website geschickt, seitdem probiere ich immer mal wieder was neues aus danke euch 🙂
    Macht bitte auch 2021 weiter so!!
    Vielen Dank für alles und einen guten Rutsche euch!

    Ps bleibt gesund!

    Antworten
  371. Ich mag die schicke Aufmachung von eurem Blog. Und ja, dem Sauerteig-Fieber bin ich auch verfallen. Selbst gebacken schmeckt am besten. Dafür wäre die KitchenAid super.

    Antworten
  372. Eure Seite ist einfach ansprechend, einladend und eure Rezepte und Darstellungen lecker, inspirativ und professionell. Da macht es immer wieder Spaß, nach neuen Rezepten bei euch nachzuschauen! Viel Spaß weiterhin! 🙂

    Antworten
  373. Hi,

    vor knapp 6 Wochen bin ich aus meinem Elternhaus wegen eines (Online-)Studiums in eine andere Stadt gezogen. Mit dem Auszug kam auch eine neu gewonnene Freiheit in der Küche (ade mit den Kommentaren meiner Mutter aus dem Off, wenn ich gerade in der Küche wieder mit ein neues Rezept ausprobiert habe) und in diesem Zuge habe ich mich immer mehr mit der veganen Ernährung auseinandergesetzt und es wird nun Zeit euch Agavendicksaft ums Maul zu schmieren: mein absolutes Lieblingsrezept ist der Karottenlachs. Den mache ich einmal in der Woche, weil er mir einfach so gut schmeckt und ich mit gutem Gewissen so viel davon essen kann, wie ich möchte. Vielen Dank dafür! Darüberhinaus mag ich das minimalistische Design eurer Website (weg mit der Reizüberflutung!) und ich nutze eure Seite oft, um neue Inspirationen zu sammeln.

    Macht weiter so, genießt die Feiertage und bleibt bitte gesund!

    Antworten
  374. Hallo ihr Lieben!
    Ich hab euch auf Empfehlung einer Freundin entdeckt, nachdem ich mich Anfang des Jahres dazu entschieden habe, erst vegetarisch, dann vegan zu leben. Eure Rezepte haben gerade in der eher „planlosen“ Anfangszeit so viel neue, unheimlich gute Kocherlebnisse geliefert. Nicht, dass es jetzt weniger wären, die Köstlichkeiten hören ja gar nicht auf!! Macht weiter so! Ihr seid persönlicher Platz eins wenn‘s um Rezepte geht. (So sehr, dass ich fast automatisch den Namen vom Essen und dahinter eat this google ☺️)

    Antworten
  375. Hallo ihr lieben,
    seit ungefähr drei Monaten versuche ich mich vegan zu ernähren. Aus diesem Grund wollte ich auch das erste mal ein veganes Weihnachtsessen für meine Familie zaubern und diese Idee hat mich auf euren Blog gebracht. Nun habe ich hier aber schon viel zu viele tolle und kreative Rezepte gefunden, dass ich weit über Weihnachten auch weiterhin hier vorbei schauen werde um immer wieder neue Rezepte auszuprobieren und noch mehr Vielfalt in meine Veganeernährung zu bringen.
    Vielen Dank auch für die Mühe, mit der ihr eure Posts gestalten, bei denen einem bereits beim ansehen das Wasser im Mund zusammen läuft.

    Antworten
  376. Eure Rezepte sind einfach alle toll – egal aus welcher Kategorie!
    Eine tolle Inspiration. Danke dafür!

    Antworten
  377. Danke für die wunderschönen Bilder und leckeren Inspirationen – vom Burger bis Naan wurde dieses Jahr einiges ausprobiert 🙂 vielen Lieben Dank für eure Herzliche und Bunte Seite – ich freue mich auf neue Ideen und Rezepte 2021! Vielleicht ja dann mit Unterstützung der Kitchen Aid …

    Antworten
  378. Moin Moin,
    Definitiv um neue Inspiration zu finden. Als jemand der noch nicht allzulange vegan durchs Leben geht fehlt mir oftmals die Kreativität bzw. manchmal einfach das Gesprüht für die richtigen Kombis an Zutaten.

    Antworten
  379. Eure vegane Bratensoße ist der Hammer! Damit habe ich die komplette Familie begeistert – vielen Dank dafür. Und auch sonst seid ihr meine Nr. 1 Quelle, wenn ich möchte, dass das Essen auf jeden Fall gelingt.

    Antworten
  380. Dieses Jahr, das gefühlt aus 42 Monaten bestand, wovon 2/3 März waren, stellte sich als wirklich anstrengend heraus. Das hätte sich am 1.1. niemand gedacht. Und all die Zeit, die man auf einmal in seiner eigenen Wohnung verbrachte, musste auch irgendwie genutzt werden. Als ich das Ende bzw. den Anfang meines Insta-Feeds erreicht habe, began ich das Internet nach neuen Kochideen zu durchstöbern. Wenn man überhaupt von neuen Rezeptideen sprechen darf, es gab nämlich gar keinen alten. Vor diesem Jahr war ich ein bescheidener Koch – wahrscheinlich bin ich es immer noch – aber die Vielfalt ist zumindest größer geworden 🙂 Das liegt hauptsächlich in eurer Verantwortung. Dafür danke ich euch sehr, viele eurer Rezepte sind auch für mich machbar, die Anleitung super verständlich und das Ergebnis ist jedes Mal ein Highlight! Ich freue mich auf alle Rezepte, die noch kommen! Danke!

    Antworten
  381. Sie ist soll zauberhaft anzusehen, ich liebe diese Farbe! Seit mein Sohn die Diagnose Zöliakie hat backe ich mehrmals in der Woche selbst Brot. Ich könnte die Maschine gut gebrauchen. Bei euch hier finde ich immer wieder so tolle Sachen.
    Frohe Weihnachten!

    Antworten
  382. Immer wenn es etwas Besonderes sein soll, lande ich auf eurer Seite und bin immer wieder begeistert.

    Antworten
  383. Ich bin erst dieses Jahr auf euren Blog gestoßen und seitdem seid ihr meine erste Adresse, wenn ich nach neuen Rezepten suche. Ich liebe an euren Rezepten, dass ihr nicht in den Vordergrund stellt, dass sie vegan sind, sondern einfach immer wieder neue köstliche Kreationen präsentiert 🙂

    Antworten
  384. Hallo Ihr Lieben, ich liebe eure kreativen Ideen und schaue ganz oft bei euch vorbei. Da ich in einer Kita koche und immer wieder Inspirationen für Allergiker suche, seid ihr fast zu meiner täglichen Lektüre geworden. Die Kürbiscarbonara ist ein Liebelingsgericht der Kinder und auch der Erzieherinnen.
    Macht weiter so mit eurer tollen Küche und den wunderschönen Bildern. ich persönlich würde mich wahnsinnig über eine Küchenmaschine freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  385. Ich habe mich in euer Kochbuch „Vegan kann jeder“ verliebt und so schließlich euren Blog gefunden. Seitdem gibt es mindestens einmal in der Woche eines eurer wunderbar leckeren Rezepte. 🙂

    Antworten
  386. Eure Rezepte erleichtern es uns jedes Mal wieder sehr, unseren Wochenplan zusammenzustellen und damit den Hausfrieden zu erhalten 🙂 Außerdem kann ich mit euren Rezepten sogar meinen (noch nicht) veganen Parnter überzeugen, vielleicht wird’s ja nächstes Jahr was mit dem Vollzeit-Vegan-Dasein.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  387. In die Lobeshymnen kann ich mich auch einreihen:
    Was soll ich sagen, ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich den no-bake-Mango Kuchen gemacht habe und verlässlich Begeisterung bei den Essern ausgelöst habe. Auch eure Kidneybohnen a la Afrika, übrigens das Rezept, das Schuld daran ist, dass ich hier immer wieder nach Inspiration suche, ist fest im Repertoire aufgenommen. Jaaa und eurer diesjähriges Weihnachtsmenü habe ich mir kurzerhand zum Geburtstag (der ist ganz bald) von meinem Freund gewünscht, inklusive dem gemeinsamen Marktbesuch, um alles Zutaten frisch und regional zu bekommen. Auch er, als Flexitarier, war sofort begeistert von dem Rezept 🙂
    Das sind zumindest meine Highlights eures Küchensortiments!

    Antworten
  388. Ganz im Ernst: Seit einem Jahr vegan und immer auf der Suche nach Anregungen, Ideen und Rezepten, ende ich bei all meinen Recherchen und Versuchen immer und immer wieder wieder bei Euch. Das sind ganz genau die Rezepte und Tipps, die wirklich ultimativ lecker sind und einfach funktionieren. Danke tausendmal! Viele Eurer Rezepte sind zwischenzeitlich in mein Standard-Repertoire aufgenommen und werden immer wieder nachgekocht. Fehlt noch die grüne – krass schön!- Küchenmaschine zum Glück…
    Gesegnete und heilvolle Weihnachten und einen guten, vor allem gesunden Übergang ins neue Jahr für Euch!

    Antworten
  389. Hallo ihr Lieben,
    Na wie bin ich wohl auf diesen Kanal aufmerksam geworden? Natürlich durch eine Freundin, die eins eurer Rezepte nachgekocht hat. Dabei hat nicht nur das Gericht unheimlich gut geschmeckt, sondern meine Freundin hat so von euch geschwärmt, dass ich einfach ein Teil eurer Community sein wollte.
    Dazu muss ich sagen, dass ich mich nicht ausschließlich vegan ernähre. So ganz auf tierische Produkte konnte ich (noch) nicht verzichten, aber das kann zum Teil auch auf meine Unkreativitat beim Kochen geschoben werden.
    Umso toller ist es, dass ihr nicht verurteilt und mit eurem Kanal hier ein riesen Repertoire an grandiosen Rezepten zur Verfügung stellt und es einem damit so leicht macht. Auch die Spaß am Kochen und „herum-experimentieren“ habe ich durch euch wiederentdeckt.

    Dafür ein ganz großes Dankeschön und bitte macht weiter so!

    Antworten
  390. Dieses Jahr hatte ich besonders viel Zeit um neue und leckere Rezepten auszuprobieren. Auf der Suche danach bin ich auf euren Blog gestoßen und bin begeistert. Macht weiter so & alles Gute für 2021!

    Antworten
  391. Hallo ihr beiden!
    Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen mehr vegane Speisen in meine Ernährung einzubinden. Ich ernähre mich zwar schon seit 13 Jahren vegetarisch – aber die Umstellung auf vegane Ernährung ist dennoch ein großer Sprung! Auf euch gekommen bin ich zuerst über euer Kochbuch. Und nun gehört das Stöbern nach Rezepten auf eurer Webseite zu meiner Routine 🙃 Meine Highlights dieses Jahr: Das selbstgebackene Sauerteig-Brot! Mein Sauerteig-Starter heißt übrigens Brandon haha… Für das Brot habe ich schon viele Komplimente erhaschen dürfen. Was ich auch schon mehrere Male gekocht habe – und das Rezept kann ich mittlerweile auswendig – sind die Kötbullar. Die sind so verdammt lecker! Und die gibt es auch wieder beim Weihnachts-Dinner. Mein Freund ist so begeistert von dieser Soße!
    Ich liebe die Schreibweise auf eurem Blog und die kreativen Rezepte! Also macht bitte weiter so! Den Erfolg habt ihr auf jeden Fall verdient!
    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch! 🤶🏻🎅🏼

    Antworten
  392. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    erstmal ein großes Danke! Nun ernähre ich knapp anderthalb Jahre vegan und einen großen Teil für neue Inspirationen, die ich bekommen habe, dürft ihr euch zuschreiben! Sowohl auf Instagram, als auch direkt hier auf dem Blog schaue ich gerne vorbei! (Wie oft ich während meiner WebEx-Seminare Rezepte gesucht habe, uiuiui 😱)
    Gäbe es eine Top-Liste für Rezepte, wie der Jahresrückblick bei Spotify, wäre auf Platz 1 die Kürbislasagne mit Spinat und Salbei! Auch wenn das Rezept schon etwas älter ist, ich habe es im Herbst entdeckt und soo oft nachgeschickt, ich liebe es! Und ein Favourite auch schon aus dem letzten Jahr sind eure Lebkuchem, Mega!
    Daher wirklich nochmals ein großes Danke an euch, für eure Hingabe und die wöchentliche Versorgung mit neuen Leckereien!

    Liebste Grüße
    Vanessa

    Antworten
  393. Ihr seid einfach der ästhetischste und inspirierendste Blog wenn es um vegane Rezepte geht.
    Und selbst die super fancy Gerichte klingen bei euch machbar.
    Danke dafür und macht weiter so 🙂

    Antworten
  394. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    euer Blog hat uns die Lockdown-Zeit versüßt! Mit eurem Sauerteig-Starter backen wir unser Brot seither selbst und es ist soo lecker (und verdammt, es macht echt viel Spaß)! Eure Rezepte inspirieren uns bei unserer täglichen Suche nach einem leckeren Essen! Ihr seid super! Danke für all eure Tipps und Rezepte!

    Antworten
  395. Oh, den Agavendicksaft schmiere ich euch gerne ums Mäulchen! Keines eurer Rezepte spricht mich nicht an, alles, was ich bisher von euch nachgekocht habe war fantastisch, eure Bilder sind der Hammer, die Texte lesen sich kurzweilig und echt witzig und euer Blog ist der beste Beweis dafür, wie wunderbar vegane Küche sein kann. Ich freu mich schon so auf ein Weihnachten mit euren Rezepten (heute wird auf jeden Fall noch Glühwein-Bellini gemacht) und sag tausend Dank für die Arbeit, die ihr hier reinsteckt!

    Antworten
  396. Oha, wie wunderschön ist dieses grün bitte!!! Ich liebe es zu kochen und eine gute Küchenmaschine ist schon lange ein Traum von mir.

    Antworten
  397. Ich bin halt dieses Jahr erst vegan geworden, und sobald ich ein Rezept gesucht habe, habe ich hier geschaut weil ihr einfach schon so viele Rezepte habt, von alltäglichem bis fancy Rezepten. Außerdem sind die immer sehr übersichtlich dargestellt, liebevoll mit der Einleitung am Anfang und auch sehr ausführlich. Ich habe gestern erst das Naan Brot aus der Pfanne nochmal gemacht 😉

    Antworten
  398. Hey ihr Lieben,
    ich bin immer wieder total begeistert von euren Rezepten! Die Fotos sehen bombig aus und alles was ich nachkoche schmeckt so unheimlich gut! Danke für eure Arbeit, ich weiß das sehr zu schätzen und hoffe ihr habt eine schöne Zeit über die Feiertage- und auch danach- also generell immer 😉

    Antworten
  399. Eine Kitchen Aid die wäre fein,
    deshalb spring ich in den Lostopf rein.
    Backe Backe Kuchen kann ich dann machen,
    und viele andere leckere Sachen.
    Auch die Vorbereitung zum Kochen ist möglich damit,
    die Kitchen Aid ist einfach der Hit.
    Meine Partnerin mag auch die Farbe der Maschine,
    besser als Gelb, so wie die Maja Biene.
    Oh je, ich reime auf Teufel komm raus,
    die Kitchen Aid ist willkommen bei uns im Haus.
    Daumen sind gedrückt, und zwar beide
    ist hier wirklich ne tolle Seite.
    Zum Schluss schick ich noch nen liebevollen Kiss
    für das gesamte Team von eat this.

    Antworten
  400. Hej, Brot Brot Brot…. Ganz ehrlich wer hat dieses Jahr nicht angefangen zu backen. Und eure tollen Bilder machen einfach Lust auf ausprobieren! Vielen Dank und bis nächstes Jahr

    Antworten
  401. Liebes Eat this Team,
    Ich bin jetzt seit 2 Jahren Vegan und hatte immer Probleme damit Rezepte zu finden die auf Dauer richtig lecker sind, bis ich euren Block entdeckt habe-danke dafür 🙏🏻-ihr habt so viele leckere Rezepte, dass ich aus diesen noch nicht einmal einen Favoriten wählen könnte.
    Macht immer weiter so, durch Menschen wie euch fällt es vielen anderen leichter Vegan zu werden/zu bleiben.

    Antworten
  402. Bananenbrot und Eure Plätzchen- Rezepte und auch Sauerteigbrot sind der Renner- ich liebe all` die Inspirationen und auch die tollen Beschreibungen, um dort hin zu kommen – macht bitte weiter so und ich drücke allen die Daumen für diese „Traum-Kitchenaid“
    Auf ein wunderbares Neues Jahr mit Zuversicht nicht nur beim Essen 🙂 bleibt alle gesund !

    Antworten
  403. Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für eure ganzen wundervollen Rezepte! Von Karottenlachs, bayrisches Kraut bis hin zur veganen Bratensoße, bei euch wird einfach alles so lecker und ihr seid grundsätzlich meine erste Anlaufstelle, wenn ich nach veganen Rezepten suche. Bis jetzt hat alles überzeugt, auch meine Familie☺️

    Antworten
  404. Ihr habt einfach so tolle Rezepte die Groß und Klein begeistern. Danke dafür und frohe Weihnachten

    Antworten
  405. Weil ihr es einfach so einfach macht sich einfach lecker vegan zu ernähren😍 und eure ästhetischen und niveauvolle Bilder machens dann noch perfekt😍

    Antworten
  406. Weihnachtliche Grüße an Euch und einen besonders herzlichen Dank für Eure Arbeit in diesem Jahr!
    Ihr habt es geschafft, das ruhige Leben durch das Kochen Eurer Rezepte aufzumischen und die Kochabende zum Highlight werden zu lassen.
    Ganz nebenbei haben mein Partner und ich dabei unsere vegetarischen Ernährung vom letzten Jahr, zu einer veganen Ernährung umgestellt. Danke für Eure Inspiration und Zuverlässlichleit!

    Antworten
  407. Ich liebe euer Rezept für vegane miso Ramen und komme immer wieder darauf zurück! Ich lebe selbst nicht ausschließlich vegan, aber wenn ich eure Rezepte im Feed angezeigt bekomme, habe ich immer direkt Lust zu kochen! Die Küchenmaschine wäre echt perfekt für mich, da ich seit diesem Jahr noch tiefer ins perfekte Pizza und Nudelteig Game eingestiegen bin, bisher alles von Hand 🙈

    Antworten
  408. Euer Mapo-Tofu hat mein Leben verändert. Dieser Geschmack stellte alles auf den Kopf, was ich bis dahin kannte. Danke dafür <3

    Antworten
  409. Warum ich das erste mal hier gelandet bin ist schwer zu sagen, so lange ist es schon her.
    Dank eurer Rezepte konnte ich schon vor meine Eltern mit veganen Menüs protzen, hab sehr gutes Tofu Tikki Massala im Kerzenschein gegessen, Sushi-Dates veranstaltet und mich in die Kunst des Pizzabackens eingelesen. Dafür möchte ich euch ganz dolle Danken.
    Ihr seid stets Inspiration, wenn ich nicht weiß was ich kochen mag, gibt mir Tipps an die Hand, wenn ich nicht weiter weiß und habt schon so manchen Anfall von griesgrämiger Hungerlaune geheilt. Macht weiter so!

    Antworten
  410. Wenn ich ein bestimmtes Rezept oder auch einfach nur Inspiration suche, schaue ich immer zuerst bei euch nach. Weil eure Rezepte einfach immer funktionieren und schmecken!

    Antworten
  411. So eine schöne Kombi aus tollen Fotos und leckeren Rezepten. Für die Ferien habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen, noch einige Rezept auszuprobieren 😋😋😋

    Antworten
  412. Hallöchen, ich habe schon super viele Rezepte von euch ausprobiert, zum einen den leckeren Glühweinkuchen als auch die Ofenpommes die sind echt der Wahnsinn. Danke für den tollen Job den ihr macht, weiter so im nächsten Jahr!

    Antworten
  413. Warum? Weil eure Rezepte einfach der absolute Wahnsinn sind… so kreativ und einfallsreich. Da macht Kochen gleich tausendmal mehr Spaß!
    Macht weiter so! Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit euch 🙂

    Antworten
  414. Ihr Lieben,
    zuerst führte mich tatsächlich der Sauerteig-Hype auf eure Seite. Und ich wurde nicht im Mindesten enttäuscht! Aber im Verlaufe des Jahres (100% vegan bin ich seit 2020, wenn auch nicht erst seit Corona…) habe ich noch so viel mehr entdeckt. Und hier muss einfach eure Bratensauce genannt werden. Ich meine – hallo?! Wahnsinn.
    Sehr oft gekocht, sehr oft geteilt, gelobt und zu den verschiedensten Sachen geschlemmt.
    Mal abgesehen von den 1A Rezepten muss ich außerdem sagen, dass diese Seite eine der (wenn nicht sogar DIE) benutzerfreundlichste ist. Zutaten in „richtiger“ Reihenfolge, Anleitung NEBEN den Zutaten, schickes Design, lustige Texte – aber nicht zu viel davon – ich bin einfach schockverliebt und empfehle euch auch in 2021 wärmsten weiter!
    Liebste Grüße
    Viktoria

    Antworten
  415. Mega, so eine Küchenmaschine steht schon lange auch mein Wunsch Zettel

    Antworten
  416. Ich bin so dankbar euren Blog gefunden zu haben, so dass ich mich nun dank der Tipps und der Rezepte von 80% vegan auf 99% seit Oktober umstellen konnte. Eure vegane Leberwurst kam sogar letztes beim eingesessenem Franken, bei dem nur Wurstwaren zu seiner Brotzeit auf den Tisch kommen, sehr gut an und überraschte ihn sogar. Und von euren weltbesten Elisenlebkuchen will ich gar nicht angefangen… Ich ha 36 Stück quasi inhaliert. Ich hoffe, ihr macht weiter so und inseriert mich beim Kochen und zum Kochen 😊

    Antworten
  417. Eure super tollen und mal anderen Rezepte habe ich, als kreatives Köpfchen schon immer gern gemacht. Ganz abgesehen von der stylische Seite <3
    Jetzt hab ich ne kleine Maus, konnte mit "Euch" die j Pfunde lecker und schnell loswerden und zudem meine Liebe für das optisch ansprechende dank der stylische Seite aich al Grafiker im Mutterschutz befriedigen:).

    Antworten
  418. Hallo Ihr Lieben, natürlich wegen den tollen Rezepten, aber auch wegen den kreativen Einleitungen jedes Mal, die mich und meinen Mann immer wieder zum schmunzeln bringen!
    Mittlerweile können wir uns Eure Seite nicht mehr aus unserer wöchentlichen Essensplanung wegdenken!
    Es gab noch nie ein Gericht, welches nicht funktioniert hat… und spätestens bei den veganen Weißwürstchen, war es auch um meinen Mann geschehen und er lebt nun vegan 🙂 Vielen Dank dafür!
    Eure Seite gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten im Webbrowser xD

    Liebe Grüße,
    Anki

    Antworten
  419. Es ist meine absolute Leidenschaft zu kochen und natürlich auch zu essen, auch wenn es im Alltag manchmal gar nicht so einfach ist, sich die Zeit zu nehmen nach neuen Rezepten zu stöbern. Ein Blick auf diese Seite lohnt sich aber immer!
    Schon so oft haben wir mit Freunden die leckeren Rezepte nachgekocht und sind immer begeistert gewesen.
    Wir sind auf jeden Fall große Fans und senden ganz liebe Grüße!
    PS: Diese KitchenAid sieht einfach traumhaft schön.

    Antworten
  420. Ihr habt èinfach den besten veganen Blog mit den besten Rezepten.

    Antworten
  421. Wir würden uns sehr freuen 😍 danke für eure tollen Rezepte

    Antworten
  422. Meine Frau liebt eure vegane Bratensauce,
    die gibt es zu Spätzle, Knödel, Kartoffelpüree…
    Der Rest ist natürlich auch der Wahnsinn… weiter so. Danke & bleibt gesund.

    Antworten
  423. Hey ihr lieben alle! Ich finde eure Bilder immer so schön hochwertig, dass alles Essen immer soo lecker aussieht! Es ist so wichtig, dass Vegan im Internet nicht schlecht dargestellt wird, sondern als eine wunderbare und viel geilere Alternative zu allem! Ich wohne seit Oktober in einer WG und würde mich deswegen gleich 4x über die KitchenAid freuen, da meine Mitbewohnerinnen die auch mitbenutzen würden. Liebe Grüße und macht bitte einfach genauso weiter
    Clara

    Antworten
  424. Ihr habt einfach tolle Rezepte, die sogar für meine 11jährige Tochter begeistert haben, sie liebt es eure Rezepte nachzukochen und würde sich über eine Kitchenaid riiiiesig freuen.

    Antworten
    1. Ihr seid die einzige Seite wo selbst Vegane Kritiker gar nicht merken, dass es vegan ist 😄 weg vom eingestaubten Öko Bild hin zu toll präsentierten super leckeren Rezepten die richtig hip daher kommen 😍

      Antworten
  425. Es macht einfach ein Stück die Welt besser. Zu vergessen, was gerade schief läuft und eintauchen in Eure Webseite ist ein schöner Relaxpunkt.

    Antworten
  426. Schönes Design, die Wahl der Bilder ist mit Herzen gemacht.

    Antworten
  427. Ich spüre meinen Körper gefühlt zum ersten Mal seit langer Zeit. Seit ich mich vegan, zuckerfrei und größtenteils gluten-free ernähre. Und ihr seid immer mit geilen Ideen am Start. Das hat mir sehr geholfen mein Rezepte-repartoire zu shiften. Gracias

    Antworten
  428. Einfach immer wieder tolle Inspirationen! 🥰

    Antworten
  429. Ich habe zu eurem Blog gefunden, weil ich einfache und leckere Rezepte gesucht habe. Die habe ich hier auf jeden Fall gefunden! Macht weiter so.

    Antworten
  430. Das Jahr startete mit enormen Sauerteigfieber, leider ist unser Hugo im Sommer gestorben. Über den Sommer haben uns eure Kuchen gerettet und jetzt freuen wir uns wie wild auf die Pilze burgeose mit Knödel und Rotkraut. Fantastisch einfach:)

    Antworten
  431. die rezepte ziehen einfach immer wieder her

    Antworten
  432. Auf der Suche nach neuen Rezepten werde ich oft fündig auf eurer Seite.

    Antworten
  433. Meine Freundin und ich haben uns zum Lockdown entschieden, uns vegan zu ernähren und sind dann durch Freunde auf den Blog aufmerksam geworden. Mittlerweile haben wir unzählige Rezepte nachgekocht und sind immer noch so begeistert wie am Anfang.
    Danke, dass ihr die Welt vegan macht und frohe Festtage!

    Antworten
  434. Auf der Suche nach einer guten Tapas bin ich auf eurer Seite gelandet und nicht mehr davon los gekommen. Die Rezepte sind häufig so einfach und fix zubereitet und dennoch so kreativ und neu, das finde ich fantastisch. Und mit der Kitchenaid würde ich noch mehr in der Küche stehen. Ich wünsche mir die in der Farbe schon so lange…
    Viel Erfolg euch weiterhin mit eurer tollen Arbeit.

    Antworten
  435. Warum ich immer wieder bei euch gelandet bin?
    Ganz einfach: eure Rezepte sind einfach super! 😍
    Ob Bananenbrot, Tofurührei, Plätzchen oder die wirklich weltbeste Bratensoße, schmeckt alles verdammt lecker!

    Antworten
  436. Lieber Jörg,
    durch meinen Umzug habe ich nun schon ein Jahr lang auf bisherig gewöhnten Küchenkomfort verzichtet, zugunsten einer beschaulichen Pantry Küche. Das motivierte mich umso mehr dort leckere Köstlichkeiten zu zaubern, so richtig glücklich wurde ich aber noch nicht mit der Küchensituation. So ließ ich mich von der Muse küssen.
    Beim Blick auf deinen Blog, hat es mir die Sprache verschlagen. So will ich kochen. Die Fotos sind einwandfrei und wecken in mir tiefes Begehren nach Verköstigung. Ich fühlte mich so inspiriert von den Rezepten. Ich werde weiterhin immer mal wieder bei dir vorbeischauen, um mich über ausgewogene, nachhaltige, reichhaltige und verdammt leckere Ernährung zu informieren.

    Bitte mach weiter mit deinem Blog!
    Ich denke, wenn irgendwann in der Zukunft Internet-Archeologen deinen Blog auf einem verstaubten Server in einer Food-Wüste finden, dann kommt er direkt ins Online-Museum. Und wird noch in 1001 Jahren leckere Mahlzeiten in hungrige Bäuche zaubern.

    Liebe Grüße,
    Christian

    Antworten
  437. Ich habe mich dieses Jahr weitestgehend veganisiert und Eure Rezepte waren dabei immer wieder unglaublich hilfreich – und lecker! Vielen Dank dafür! Ich mag die Ästhetik Eurer Seite und die Hintergrundinfos zu den Rezepten und Zutaten. Ich wünsche Euch geruhsame Weihnachtstage!

    Antworten
  438. Ihr überzeugt einfach auf voller Linie!
    Ein tolles übersichtliches Design, strukturierte Anleitungen, kurzweilige Texte und einfach fantastische Rezepte! Sie schmecken einfach immer!
    Ich bin mindestens 1x pro Woche hier unterwegs und stöber herum. Mein Dauerbrenner sind die Mac n Cheese, die haben ich schon sehr, sehr, sehr oft gekocht =)

    Antworten
  439. Durch das Tempeh selbermachen Rezept auf euch gestossen. Die abwechslungsreichen Rezepte und schöne Foodpics haben mich immer wieder auf eure Seite gelockt.

    Antworten
  440. Ich liebe eure Rezepte einfach. Insbesondere das Rote Linsen Dal und Naan Brot, aber auch die detaillierten Ausführungen zur perfekten veganen Pizza haben mir bereits super weitergeholfen. Bin zu einem totalen Pizzafan mutiert und besitze mittlerweile sogar einen Pizzastein. Macht weiter so. Ihr seid klasse!

    Antworten
  441. Oooh ja!
    Als ich mich mit dem Thema Veganismus erstmalig beschäftigt habe bin ich auf eure Seite gestoßen.
    Ich habe die ersten Monate hauptsächlich mit euren Rezepten gekocht.
    Danke das ihr euch so viel Mühe gebt macht weiter so!

    Antworten
  442. Ich folge euch schon seit einer Weile unregelmäßig, aber seit Neustem möchte sich meine Tochter vegetarisch ernähren, deshalb brauche ich Rezeptnachschub…

    Antworten
  443. Ich lebe erst seit 6 Monaten Vegetarisch und muss sagen das ihr hier eine sehr schöne übersichtliche Seite aufgebaut habt. Finde immerwieder sehr gute Rezepte und auch anregungen. Vielen Dank dafür. Warum nicht Vegan: Mir würden die Milchprodukte, vorallem Käse fehlen. Aber vor 6 Monaten hätt ich auch nicht gedacht das mein Leben vegetarisch auch funktioniert.

    Antworten
  444. Einfach weil ihr geil seid XD

    Antworten
  445. Mein Sohn und ich haben uns vor kurzem (2Monate) entschieden vegetarisch zu leben. Da braucht es viel Inspiration! Ein paar von euren Rezepten haben es im meinen Ordner geschafft und werden gerne in unterschiedlichen Varianten nachgekocht. Macht weiter so und schöne Weihnachten.

    Antworten
  446. Eure Seite ist wirklich der Wahnsinn! Tolle Bilder, super leckere Rezepte, ihr motiviert mich dazu immer was neues auszuprobieren und bis jetzt hat mich alles überzeugt. Sogar die Familie, die sonst eher kritisch ist war begeistert. Und zu so einer wahnsinns Küchenmaschine, die einem die Arbeit noch erleichtert, würde doch niemand nein sagen 😉

    Antworten
  447. Moin aus Flensburg!
    Unvorstellbar, aber wahr: eure Rezepte schaffen es meinem Sohn Anerkennung für Gerichte mit Fleischalternativen wie Saitan abzuringen! Also, höchste Prüfung ist bestanden 😉
    Macht bitte weiter so!

    Herzlichst
    Eva

    Antworten
  448. Bin sehr begeistert und inspiriert von euren Rezepten.tolles dabei,was ich schon nach gekocht habe und noch werde.
    Danke,weiter so,toller Gewinn,würde mich freuen.

    Antworten
  449. Ich habe euch zufällig mal auf Instagram entdeckt und war sofort begeistert von euch! Eure Rezeptes treffen genau meinen Geschmack, sind super vielseitig, haben bis jetzt alle super lecker geschmeckt und euer Blog ist einfach super schön und ansprechend gestaltet! Macht weiter so 😍

    Antworten
  450. Ich habe zwar nur ein deutsches Postfach & weiss nicht, ob ich teilnehmen darf. Aber nichts desto trotz; Eure Seite ist so so so schön aufgebaut, tolle Foodpics und unendlich tolle Rezepte! Eure Art des Schreibens lädt dazu ein, jeden Abschnitt gerne zu lesen und natürlich die Rezepte nachzukochen 🙂 Ihr inspiriert, egal ob Vegan, Vegi oder Achtung, Modewort – „Flexitarier“… 😉 Lieben Dank für Eure Arbeit und hört niemals damit auf! 🍕🌱

    Antworten
  451. Man weiß einfach, dass man sich auf euch und eure Rezepte verlassen kann. Ihr seit meine erste Anlaufstelle! Immer wenn ich Inspiration brauche oder ein spezifisches Rezept suche: zuerst hier gucken:) Und bisher wurde ich nie enttäuscht! Übrigens: zu Weihnachten wird es euer Jackfruit-Gulasch geben 🙂

    Antworten
  452. Da ich erst seit diesem Jahr vegan lebe, kann ich nur sagen, dass ihr mir eine große Hilfe seid. Eure Rezepte sind so großartig, sodass man keine Sekunde tierische Produkte vermisst. Ich bin euch so dankbar, dass ich alle meine Lieblingsrezepte wie Marillenknödel, Bolognese und Pizza vegan nach kochen kann! Es schmeckt einfach immer spitze! Als ich für meine Familie eure Zimtschnecken gebacken habe, konnte ich alle überzeugen, dass vegan leben auf keinen Fall verzichten heißt! Dafür ein großes Danke! Bleib so ein transparentes, authentisches Unternehmen. Ich freue mich schon auf viele kulinarische Abendteuer die ihr mir 2021 bringen werdet!

    Antworten
  453. Ihr habt da wirklich eine ganz spezielle Seite! Was mir besonders gefällt (abgesehen von den tollen Rezepten) ist, dass ihr einen tollen Schreibstil habt. Da macht es viel mehr Spaß zu lesen und es nachzumachen. Die Bilder sind alle dazu wunderschön! Dafür ganz viele Daumen hoch! Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und macht weiter so !

    Antworten
  454. Ich stöbere gerne auf eurer Seite weil es so viele tolle Rezeptideen gibt und ihr einfach eine wunderbare Inspiration seid!

    Antworten
  455. Hallo, bin erst seit kurzem regelmäßiger Leser.
    Euer Blog ist einfach super. Vielen Dank für die vielen Inspirationen!
    Frohe Weihnachten!

    Antworten
  456. Ich bin auf eure Seite durch das Rezept „Kidneybohnen á la Afrika“ gekommen und damit habt ihr mich gefangen! Unglaublich lecker! Als ich dann meinem Freund noch „Death by chocolate“ serviert habe, war auch er in eurem Bann 🙂 ich liebe eure vielseitigen Rezepte, die Art und Weise zu schreiben – es fühlt sich an als „kenne ich euch“ und eure humorige Art. Bleibt so!

    Alles Liebe aus Köln,
    Jule

    Antworten
  457. Mein Freund (und seit diesem Jahr Verlobter hui) haben uns vor 3 Jahren kennen und durch das vegane Kochen erst so richtig lieben gelernt. Zum ersten Date gab’s euren weltbesten Blackbean-Burger und das Klischee hat voll und ganz zugeschlagen: Liebe geht eben durch den Magen 🙃 Seitdem sind eure Rezepte nicht mehr wegzudenken. Eure Bücher haben mich damals dazu inspiriert, mit der Foodphotography zu starten und das ist -neben den super leckeren Rezepten (eh klar 😏) für mich der Hauptgrund, dass ich euch nicht fremdgehen kann. Denn da kann euch einfach kein anderer (deutscher) Blog das Wasser reichen – zumindest was keinen Geschmack angeht 🙃 Und zu guter Letzt das schönste, was ihr dieses Jahr bewirkt habt, ist ich auch meine Mami auf euch aufmerksam machen konnte und sie zu diesem Zeitpunkt nun schon stolze 4 Wochen komplett vegan lebt. Und das freut mich nicht nur aus umwelttechnischen Gründen, sondern vor allem ihrer Gesundheit wegen, wo sie dieses Jahr sehr zu kämpfen hatte. In diesem Sinne eine riesen großes Dankeschön an euch (von Herzen und vom Magen) und macht unbedingt weiter so!! 💛😽

    Antworten
  458. Dank euch hab ich es endlich geschafft vegan zu leben! Davor habe ich unzählige Versuche gestartet, wenigstens vegetarisch zu essen, allerdings hatte ich das Gefühl, immer das gleiche Essen zu müssen und mir haben so viele deftige Sachen gefehlt. Dann habe ich euren Blog entdeckt und ich bin restlos begeistert! Egal was ich ausprobiere, es schmeckt nicht nur mir sondern auch all meinen Omni-Freunden und den ein oder anderen konnte ich schon anstecken, mitzumachen. Ich freue mich über jedes neue Rezept und bin euch unendlich dankbar, für all die Mühe, die ihr hier reinsteckt. Ihr seid spitze! 😊

    Antworten
  459. Super Rezepte und spannende Geschichten.
    Es ist immer sehr unterhaltsam 🙂

    Und die Maschine hat die gleiche Farbe wie meine neue Küche!

    Antworten
  460. Immer wenn ich nicht wusste, was ich kochen möchte oder ich auch nur eine Inspiration bräuchte bin ich auf euren Blog gegangen. Man findet hier einfach alles. Selbst wenn ich mit einer klaren Vorstellung von einem Gericht hier gesucht habe, bin ich fündig geworden. Und gerade in diesem Jahr war essen schon ein Highlight. Danke

    Antworten
  461. Kreative Rezepte und das sozusagen „aus der Nachbarschaft“, so können die neuen Ideen für innovative Gerichte gern ins Haus flattern. Ich folge euch auf Instagram und sehe eure schönen Fotos immer als Inspiration. Danke für eure Arbeit!

    Antworten
  462. Liebes eatthis Team, dank euch sind Roger der Zweite (Leider wurde Roger der Erste von Fruchtfliegen gemördert 🙁 )und Harry in mein Leben gekommen. Das Roggen- und Dinkelsauerteig mein Leben so bereichern kann, hätte ich nicht gedacht. Highlight zum frisch gebackenen Brot, sind auch die gemeinsamen Fütterungsblubber Momente! Herrlich.
    Mit eurem grandiosen Blog Artikel habt ihr uns perfekt zusammenfinden lassen. Wir wollen uns nicht mehr missen. Macht weiter so.
    Alles Liebe, Roger der Zweite, Harry und Sarah

    Antworten
  463. Hallo ,
    ich kenne eure Seite nicht. Ich möchte nur die Kitchen Aid. Mein EX-Mann hat unsere mitgenommen,
    jetzt kann ich nichts mehr backen oder kochen. Um aber eure Rezepte auszuprobieren sollte ich eine haben. Frohe Weihnachten 🎄🎁
    Grüße Tami

    Antworten
  464. Hallo zusammen. Da mein kleiner Neffe hochgradig allergisch gegen Tierische Eiweiße war habe ich mich mit Veganer Ernährung beschäftigt und bin so auch auf eure tolle Seite gelangt. Eure Rezepte sind sehr inspirierend. Vielen Dank dafür

    Antworten
  465. Individuell, informativ, tolle Rezepte, es macht einfach Spaß bei Euch zu stöbern!

    Antworten
  466. Hallo zusammen,
    Die Kitchen Aid ist natürlich der Hammer, aber was noch viel besser ist, dass eure Rezepte über funktionieren und auch immer schmecken.
    Mein Mann hat sich letztes Jahr im Januar dazu entschlossen in der Kantine im Geschäft kein Fleisch mehr zu essen. Das wurde dann gnadenlos auf den privaten Bereich ausgeweitet. Und da bin ich auf eure Seite gestoßen und durch die koche ich mich jetzt schon ein Jahr. Manches kochen wir immer wieder. Gestern erst wieder Kimchi gemacht, euer Bananenbrot ist fester Bestandteil usw…. Und so wurde aus vegetarisch sehr oft vegan.
    Vielen Dank für euren leckeren hilfreichen Blog.
    Wir wünschen euch frohe Weihnachten
    ( Da gibt es übrigens den Blumenkohl am Stück im Backofen gegart) wir sind gespannt.

    Antworten
  467. Offen gestanden bin ich nicht sehr oft auf eure Seite gesurft. Meine liebe Frau hat das gemacht. Ich habe immer nur davon profitiert. Sie hat dann immer neue Ideen und auch die Motivation, diese umzusetzen. Meist kam dabei ein zufriedenes, sattes und glückliches Ich heraus. Dafür sage ich danke zu meiner tollen Frau und natürlich auch an euch. Macht weiter so und, vor Allem, bleibt gesund!

    Antworten
  468. Liebe Nadine, lieber Jörg,
    durch meine Mitbewohnerin bin ich vor zwei Jahren auf euren Blog gestoßen – sie hatte eure Lebkuchen gebacken. Ich bin seitdem regelrecht von ihnen besessen und habe in den letzten drei Wochen schon vier Mal Nachschub gebacken. Eure Lebkuchen kommen einfach immer super an!

    Antworten
  469. Hierher gefunden habe ich weil eure Seite einfach rundum gelungen ist und immer viele schöne Anregungen bietet.

    Antworten
  470. Ich muss zugeben, ich lande hauptsächlich aufgrund der süßen Versuchungen immer wieder auf dem Blog. Nicht nur weil die Bilder einfach so verführerisch aussehen, auch die Rezepte klingen immer so toll, das man gleich in die Küche flitzen möchte, um diese gleich nach zu kochen/ nach zu backen. Wahnsinnig inspirierend!
    LG, Tanja

    Antworten
  471. Mir gefallen eure tollen Rezepte, welche sehr zum Nachmachen einladen und immer mega lecker sind. Deshalb bin ich auch sehr oft hier. Habt alle schöne Feiertage.

    Antworten
  472. Der Eat-This Blog hat mich durch das ganze Jahr mit Gerichten versorgt. Ich Esse und Koche gerne aber mit fehlt oft die Kreativität und dieses Problem kann ich mit diesem Blog immer umgehen.Es gibt hier viele tolle Gerichte und andere Inspirationen, einige der Gerichte haben sich fest in meinen Speiseplan integriert und ich freue mich immer wenn es hier neue Veröffentlichungen gibt . An einem der Weihnachtsfeiertage versuche ich mich an Im Ganzen gerösteter Blumenkohl mit Weißweinsauce & Pilzen und hoffe es gelingt mir

    Antworten
  473. Hallo ihr Lieben 🙂

    Nun, da hol ich mal den Wonig raus 😀 Warum ich immer wieder auf eure Seite geklickt habe?
    Nun, das hat vermutlich zwei Gründe. Zum einen bin ich Designerin (Fotografin) und eure Seite ist einfach wunderbar gestaltet. Ich liebe die Aufmachung und die Bilder. Allerdings, würden mir eure Rezepte hier nicht zusagen, würde euch das Design eurer Website vermutlich nicht dazu ausreichen, mich immer wieder anzulocken 😉
    Ihr seid mittlerweile mein „go to“ wenn ich entweder mal Inspiration für den Essensplan benötige oder wenn ich für nicht vegane Freunde koche und sie mit meinem Essen begeistern möchte. Funktioniert bisher sehr gut 😉
    Okay, that’s it würd ich sagen 😀
    Schöne Weihnachten wünsche ich Euch!
    Nina

    Antworten
  474. Hallo Jörg, hallo Nadine,
    Ich bin nun seit fast 5 Jahren vegan und ihr ward die ersten die mich für neue Rezepte inspiriert haben. Ich besitze natürlich eure Kochbücher aber gehe immer wieder auf eure Seite, damit ich auch kein neues Rezept verpasse 😬 gerade jetzt in der Winterzeit ist auf jeden Fall euer Rezept die
    beste vegane Bratensoße ein Muss!! Ihr habt immer wieder tolle neue Ideen und zusätzlich sind eure Beiträge und der gesamte Blog so schön anzusehen!
    Also für mich gibt es keinen besseren veganen Food Blog ☺️
    Eine schöne Weihnachtszeit!
    Alina

    Antworten
  475. Hey Nadine und Jörg 🙂
    Ich gehe immer wieder auf eure Seite, da ihr mich seit Beginn meiner Vegan Zeit im Januar 2017 begleitet habt. Immer wenn ich etwas neues kochen will, gucke ich zu erst auf eurem Blog nach ob ihr dazu ein „veganisiertes“ Rezept habt. Man kann sich bei euch nämlich immer darauf verlassen dass es nicht nur gut aussieht sondern auch wirklich gut schmeckt 😋 die Kitchen Aid wünsche ich mir schon seit Jahren!! Sie ist nur leider einfach zu teuer… Ich bin leidenschaftliche hobbybäckerin und so eine würde mir einiges erleichtern🥰 und dann auch noch in meiner Lieblingsfarbe 😳 das ist wohl Schicksal haha 😅
    Viele Grüße Larissa

    Antworten
  476. Ich bin immer wieder begeistert von euren tollen Rezeptideen! Gefunden habe ich euch tatsächlich über den Beitrag zum Sauerteig ansetzen (hat auch funktioniert!😉) und seitdem schmökere ich mich immer wieder gerne durch eure genialen Beiträge. Schon allein beim Betrachten der Bilder läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Was soll ich sagen- die Gerichte, die ich bisher nachgekocht habe, haben mich allesamt überzeugt. Danke für eure Arbeit!

    Antworten
  477. Richtiger Fan bin ich dieses Jahr geworden — für meinen Lockdown-Geburtstag hab ich nach leckeren veganen Food-Inspirationen gesucht, um mir zumindest ein paar kulinarische Freuden zu bereiten, und bin dabei immer wieder auf eure Seite gestoßen. Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich von all den grandios deliziös klingenden Rezepten ausprobieren sollte. Am Ende wurden es dann die Banh-Mis mit euren hervorragenden Kurkuma-Baguettes, Rettich-Dim-Sum und die Tomaten-Galette. Und als Geburtstagsgeschenk gab‘s euer Kochbuch „Vegan kann jeder“🤗

    Antworten
  478. Hallo ihr Beiden!

    Erst einmal möchte ich euch ganz herzlich danken, wie viel Mühe und Herzblut in eure Rezepte fließen, und dass ihr diese hier mit uns teilt – merci ❤️
    Ich war dieses Jahr unzählige Stunden auf eurem Blog, habe Dutzende eurer Rezepte in den Adventskalender meines Freundes geschmuggelt und sie dann für ihn gekocht. Jedes eurer Rezeote ist geschmacklich so rund, ästhetisch ansprechend und einfach nur köstlich. Wow! Das mmuss man erstmal schaffen.
    Am häufigsten stöbere ich bei euren „schnell und einfach“ Rezepten, backe euer Dinkel-Sauerteigbrot und jetzt zur Weihnachtszeit dürfen die Elisenlebkuchen keinesfalls fehlen!

    Ein herzliches, bewunderndes Danke für eure fabelhafte Arbeit. Ich warte schon gespannt auf eure Kreationen im neuen Jahr 🥰

    Frohe Weihnachten und alles Liebe,
    Niki

    Antworten
  479. Ich habe mich immer wieder bei euch „drauf geklickt“, da ich Inspirationen für mein Home- Office- Essen suchte 🙂

    Antworten
  480. Ich hab dieses Jahr wirklich oft Euer Wurzelbrot gebacken (hab aber keine Hefe gebunkert), das mal mehr, mal weniger erfolgreich, Hefeteige und ich müssen uns noch anfreunden. Neulich gabs das erste Mal die Crepes mit Tapiokastärke – ein Traum! Ich hab Eure Seite die letzten Jahre schon als Veggie oft besucht, aber jetzt feier ich bald 1 Jahr vegan und dank Euch hats richtig Spaß gemacht. Liebe auch alle Onepots und die Zucchininudeln mit Fenchelsamen. Bald probier ich endlich mal den veganen Mozarella, freu mich schon! Danke für Alles <3

    Antworten
  481. Ihr zwei seid richtige Granaten. 💥
    Ich kann mich mit fast allen euren Rezepten identifizieren und kann sie förmlich fühlen und schmecken. Pure Inspiration seid ihr. Ein ganz großer Fan bin ich von euren „schnell und einfach“ Rezepten. Rucki zucki ist ein schnelles, gesundes und narhaftes Gericht hergerichtet. Einfach genial! Freue mich auf weitere tolle Rezepte von euch im kommenden Jahr. Halter die Ohren steif. 🧡

    P. S.: Das ist mein aller erster Beitrag. 🙊

    Antworten
  482. Entdeckt, gemocht und Hunger bekommen. Ich liebe Essen und gute Rezepte: deshalb Kompliment! Weitermachen!🤗

    Antworten
  483. You are simply the best!! I’ve cooked many of your recipes and it’s always been fantastic !!

    Antworten
  484. Klasse Maschine in einer tollen Farbe!

    Antworten
  485. Warum ich immer wieder komme – Weil ich einfach und schlicht darauf vertrauen kann, dass eure Rezepte bombe schmecken. Dass sie mit einfachen Zutaten wunderbares zaubern. Weil eure Bilder so voller Energie und Genuss sind! Und weil ihr zwei so herrlich sympathisch seid und ich immer Hunger bekomme wenn ihr ein neues Rezept poster. Liebe das vegane Naan und Palak Paneer, das gab es dieses Jahr öfters! Freue mich auf viele neue Rezepte in 2021! ♥️

    Antworten
  486. Ich versuche immer mehr vegan zu essen und meine Ernährung umzustellen, und eure Rezepte sind dafür einfach top. Man hat so null das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen, was einem den Umstieg sehr erleichtert! Danke dafür!

    Antworten
  487. Also alle Gerichte, die ich in diesem Jahr von euch gekocht habe, kann ich gar nicht aufzählen. Deswegen habe ich kurz nachgedacht und eine Top 3 aufgestellt:
    3. Das Schoko Babka – gab es immer, wenn mir die Backlust kam und ich somit die Bachelorarbeit vor mir herschieben konnte. Das war aber gar nicht so einfach, denn Hefe wurde ja kurzzeitig echt knapp. Da musste mir die Oma nochmal ein par Päckchen mit der Post schicken.
    2. Die Blackbean-Patties sind bei uns inzwischen fest im Speiseplan integriert. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wie es früher ohne diese unfassbar leckeren Patties gewesen sein muss..
    und der 1. Platz geht (trommelwirbel) mit viel Vorsprung an: die veganen Pancakes, die es wirklich jeden Sonntag zum Frühstück, manchmal auch eher zum Mittagessen, gibt! Das Rezept hängt sogar an der Küchentür, wird aber schon lange nicht mehr benötigt.

    Danke, danke, danke! Macht bitte weiter so 🥰🥰

    Antworten
  488. Oh du fröhliche! Von Apfelkuchen, über Semmelknödel, Bratensoße oder der zum niederknieenden französischen Zwiebelsuppe. Ihr habt mein Jahr 2o2o mit euren fantastischen Rezepten definitiv kulinarisch bereichert! Und auch meine kreative und designaffine Seele hüpft jedes Mal beim Anblick eurer Seite! Ganz großes Kompliment und vielen Dank!

    Antworten
  489. Eure Bilder sehen immer unglaublich lecker aus und ihr habt ständig abwechslungsreiche Rezepte parat, die für mich neu sind. Außerdem schmeckt es auch immer so gut wie von euch angekündigt 😊.

    Antworten
  490. Eure Rezepte sind immer zu 100% lecker. Selbst Gerichte, an die ich mich vorher nicht ran gewagt habe, gelingen mir mit euren super Rezepten immer. Da machen auch sehr aufwändig Gerichte immer Spaß, weil man sicher sein kann, das es sich lohnt! Der Blog ist immer meine erste Anlaufstelle wenn ich ein neues Rezept oder eine Inspiration brauche. Und wenn mal jemand nach veganen Rezepten fragt, dann schicke ich immer eure Seite, um möglichst viele Menschen von der veganen Küche zu überzeugen. Vielen Dank und macht weiter so!
    Ganz liebe Grüße
    🙂

    Antworten
  491. Es ist einfach „die vielleicht beste vegane Bratensauce“ und wahrscheinlich noch nicht Mal die beste vegane sondern die beste überhaupt. Überschaubarer Aufwand und einfach ein Knaller Ergebnis.

    Antworten
  492. Eure Rezepte sind einfach so super erklärt, die ganzen Infos die man von euch zusätzlich bekommt warum man Zutaten nicht ersetzen sollte oder welche man ersetzen kann sind sehr hilfreich! Am meisten dieses Jahr hab ich den Mozzarella gemacht und liebe ihn heiß aber auch euer gebratener Reis ist genial! Koche immer wieder gern eure Rezepte da sie immer gelingen!

    Antworten
  493. Eure Rezepte inspirieren mich immer wieder beim Kochen für meine pflanzenbasierte Ernährungsumstellung (für meine Gesundheit) – Danke für eure Arbeit! Mit Tempeh Brokkoli und Blumenkohlsteaks konnte ich auch schon meiner Family einen Blick über den Tellerrand geben – und es hat allen so gut geschmeckt! Weihnachten und Pilz Gulasch a la bourguignon kann jetzt auch kommen… ich träum schon mal – vom Essen und von der schönen Kitchen Aid <3

    Antworten
  494. Liebes Eat-This-Team,

    zu eurem Blog habe ich gefunden, als ich auf der Suche nach schnellen Rezepte für unsere Studenten-WG war…wir wurden fündig…wir schaffen doch allein zu kochen ohne Mama..dank eures Blog hat es auch geklappt. Dann kam Covid-19 wir hatten mehr Zeit, da unsere Nebenjobs weg fielen..hatten wir mehr Zeit zu kochen mit kleinen Budget…auch hier wurden wir fündig ..die Rubik Pizza und Pasta….göttlich.

    So eine Küchenmaschine wäre ja für unsere WG ein toller Helfer.

    Weihnachtliche Grüße und bleibt gesund,

    Magnus

    Antworten
  495. Eure Seite und Rezepte inspirieren mich immer wieder beim kochen in meiner pflanzenbasierten Ernährungsumstellung (für meine Gesundheit) – Danke für eure Arbeit! Mit Tempeh Brokkoli und Blumenkohlsteaks habe ich auch meiner Family einen Blick über den Essens-Tellerrand gegeben – und es hat allen so gut geschmeckt! Zu Weihnachten kann dann auch das Pilz Gulasch a la bourguinon kommen… ich tröum schonmal. Vom Essen und von der Kitchen Aid <3

    Antworten
  496. Über das Kaschmir Curry zu euch gekommen vor Längerem, immer noch begeistert von der schönen Seite und den Inspirationen!

    Antworten
  497. Ich hab euch erst vor ein paar Wochen über eine Kollegin kennengelernt und war von Anfang an begeistert! So viele tolle Ideen und es schmeckt immer super lecker… Macht weiter so!

    Antworten
  498. Den Blog vor paar Jahren durch Freunde kennengelernt… und seitdem total begeistert 🙂
    Bin gerade im letzten Jahr großer Fan davon geworden, Fleisch und Wurst mit veganen Mitteln so exakt wie möglich zu kopieren (Natürlich nicht Sinn und Zweck der veganen Ernährung, macht aber Spaß).
    In der US-Szene ist dieser Trend ja schon mächtig geboomt… in Deutschland noch nicht so…..bis man auf euren Blog stößt!! Das Hackes-Rezept ist beispielsweise der Hammer. Finds auch super, dass ihr nicht vor Zutaten wie Methycellulose zurückschreckt, um einfach das Beste an Textur rauszuholen. Diese Kombination aus kreativer Innovation und guter, gesunder und auch klassischer veganen Küche macht Eat This! einfach aus.
    Und Veganer, die Metal hören, sind mir sowieso immer sympathisch 😉
    Nun fehlt mir zu meinem Glück und zur Produktion noch besser gekneteter Seitan-Steaks nur noch die Kitchen Aid 😉
    Greetz,
    Mat

    Antworten
  499. Ich liebe einfach eure kreativen und leckeren Rezepte! ❤️
    Eure Food Pics sind auch einfach die besten und ich freue mich immer über neue Inspirationen auf Instagram! Meine Lieblingsfarbe ist dunkelgrün, deshalb würde diese schicke KitchenAid einfach perfekt zu mir passen 😉

    Frohe Weihnachten!

    Antworten
  500. Weil ihr die Seite seid, auf der ich mich immer wieder gerne inspirieren lasse und wo viele meiner Lieblingsrezepte für besondere Tage vereint sind. Mit eurer Seitanbraten und Sauce Kombo kann an Weihnachten nichts mehr schief gehen!

    Antworten
  501. Gerade in der Weihnachts bzw Feiertgszeit gehe ich super gerne auf euren Blog, um mal etwas „anderes“ zu kochen wie normal. Liebe die Kreativität in euren Rezepten und les auch super gerne die Texte😊

    Antworten
  502. Jedes eurer Rezepte ist einfach eine Punktlandung. Wenn ich mal nicht mehr weiter weiß, was auf den Tisch kommt, finde ich auf eurem Blog bestimmt etwas! 🙂

    Antworten
  503. Eat this ist mittlerweile meine GoTo Rezepte-Seite geworden. Meine persönlichen „Klassiker“ hab ich mir alle schon aufgeschrieben 😁 und mein persönlicher Hype sind alle Formen von quick pickles 🥰

    Antworten
  504. Hallo ihr Lieben,

    ich lebe schon etliche Jahre vegetarisch, und habe mich nie so recht an die vegane Ernährung herangetraut. Anfang des Jahres bin ich auf Euren Blog gestoßen, der super viel Inspiration bietet und mich -entgegen meiner Vorstellung- absolut nichts auf meinem Speiseplan vermissen lässt! 1000 Dank dafür!

    Antworten
  505. Sowohl die Rezepte als auch eure Texte machen einfach nur gute Laune!

    Antworten
  506. Ganz ehrlich? Nur wegen dem Gewinnspiel bin ich auf diesen Blog gekommen. War als Newsfeed in Google bei mir 😡

    Antworten
  507. Fishing for compliments – here you go. Aber ihr habt es auch verdient 🙂 Durch euren Blog habt ihr meine Küche spannend gemacht und es geschafft, dass ich neue Rezepte ausprobiere, daher immer wieder auf neue Geschmäcke komme und Freunde damit begeistern kann. Danke dafür!

    Antworten
  508. Eure Rezepte inspirieren mich immer dazu neue Sachen auszuprobieren und sind dabei super easy nach zu kochen. Außerdem hab ich dank euren Rezepten Freunde und Familie davon überzeugen können, dass Veganer doch mehr essen können als nur Salat.

    Antworten
  509. Weil ich gern neue Rezepte ausprobiere, aber mich über Quellen freue, von denen ich weiß, dass ihr Geschmack den meinen trifft und das ist hier der Fall! 🙂

    Antworten
  510. Ihr Lieben, vor 2 Jahren hat mir eine Freundin euren Blog empfohlen seitdem komme ich regelmäßig und super gerne auf euren Blog. Hier gibt es einfach die beste vegane Kochinspiration und so viele leckere Rezepte zum ausprobieren. Angefangen bei euren Kürbisrezepten (Carbonara oder Lasagne) bis zur ganzen Weihnachtspalette (die Bratensauce 😍, Rotkraut, Stollen, Knödel, Elisenlebkuchen… die Liste ist endlos).
    Vielen Dank dafür! 😋😍
    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Julie 😊

    Antworten
  511. Ich bin ganz zufällig bei euch gelandet. Mit veganer Ernährung habe ich bisher wenig bis gar keine Erfahrung. Da bin ich ganz ehrlich. Aber ich möchte meinen Horizont gern erweitern und eure Seite sieht echt klasse aus. Ich denke, ich komme ganz bestimmt wieder.

    Frohe Weihnachten ❄❄❄🎄🎄🎄

    Antworten
  512. Super schöne Farbe 😍 Die hätte ich natürlich gerne in meiner Küche stehen.
    Ich koche immer wieder gerne Rezepte von euch nach. Manches mal mit Abwandlungen, aber immer mit Geling-Garantie ♥️

    Antworten
  513. Ich bin immer auf der Suche nach Weihnachtsrezepten, um meine Familie zu überzeugen, dass veganes Essen nicht nur aus Salat besteht. Dabei bin ich auf euch gestoßen.
    Meine Freundin schwärmt außerdem von der KitchenAid 😀
    Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten 🙂

    Antworten
  514. Dieser Kommentar ist schon lange überfällig!!!
    Ihr habt mir in den letzten 2 Jahren schon mehr als einmal den Ar*** gerettet, unglaubliche Gaumenfreuden bereitet vor allem die weltbesten Rezepte geliefert wenn es darum ging meinem großteils unveganen umfeld klar zu machen dass es durchaus genießbar seien kann was wir Pflanzenfressenden so zu uns nehmen. Auch wenn ich sagen muss, dass das als damals noch 16 jährige in einer Metzgerfamilie nicht gerade Honig (Agavendicksaft)-Schlecken war… da in diesem Haushalt allerdings Anschaffungen wie eine tofupresse etc. Immer wochenlange Überredungsarbeit waren und immer noch sind leider, gibt es tatsächlich wenig dass ich mir mehr wünsche als ein wunderschönes kleines großes helferlein um mein Umfeld noch leichter mit veganen Köstlichkeiten zu betören 🙂
    Ich hoffe ihr hört nie auf mit dem was ihr macht und das ist jetzt WIRKLICH aus tiefstem Herzen ernst gemeint! Ohne die köstlichen Foodideen die ihr regelmäßig in meinen Feed spült hätte ich vermutlich nie so eine Freude am (veganen) kochen und backen entwickelt, Danke.

    Antworten
  515. Ich bin ein großer Fan eurer Rezepte! Macht weiter so und ganz liebe Grüße 🙂

    Antworten
  516. Hallo ihr Lieben!
    Ich finde es super, dass ihr diese Seite mit so vielen wertvollen Tipps und Rezepten zu bewusster Ernährung stellt. Auf euch gestoßen bin ich leider erst vor kurzem, als ich nach einem schönen Rezept für selbstgemachten Rotkohl gesucht habe. Dabei habe ich auch ein paar andere Rezepte ausprobiert, die mich alle bisher schwer begeistert haben.
    Außerdem finde ich persönlich die Seite sehr ästhetisch gestaltet.
    Macht weiter so!

    Liebe Grüße

    Antworten
  517. Bester veganer (alles Andere ist eh Murks) Foodblog! Beste Rezepte bester Style in Schrift und Layout. usw.;)

    Antworten
  518. Kurzarbeit made me do it! Plötzlich Zeit und alle Gewürze dieser Welt im Regal. Dann euer Kochbuch bestellt (wann sind überhaupt die anderen endlich wieder verfügbar?! 😄) und DANN gelesen, dass ihr aus Ulm kommt – als Wahlkölnerin mit Ravensburg als Homebase setzt da ja irgendwie dann doch der Lokalpatriotismus ein…
    Das war er dann…der Beginn einer ganz großen Liebe ❤️ (und als Grafikdesignerin kann ich außerdem auch keine Bilder und Blogs ertragen, die einer visuellen Vollkatastrophe nahekommen darum – ihr.)

    Antworten
  519. Dieses Jahr konnte ich meine Familie überzeugen das 1. komplett vegane Weihnachten zu haben, deshalb stöbere ich wie sonst gerne auf eurem Block und hoffe das perfekte Menü zusammenstellen zu können… Kochen ist eine meiner größten Leidenschaften und dafür würde ich mich sehr über die Küchenmaschine freuen🥰
    Ich wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit und lasse die liebsten Grüße da.

    Antworten
  520. Ich bin tatsächlich noch gar nicht so lange bei euch auf dem Blog unterwegs… Ich würde gelockt von dem Schwarzwurzel-Mandel Rezept und bin geblieben für die ganze Weihnachtskategorie! Und die Creme Brulé Tarte? Wow 😍 finde es auch ganz klasse, dass ihr die Rezepte alle beisammen habt, so könnte ich für die nächsten Tage ganz easy ein Menü zusammenstellen und ich freue mich schon auf die ganzen erstaunten Gesichter, wenn ich verkündet, dass alle Leckereien vegan waren 😋

    Antworten
  521. Ach, wie schön – da muss man ja was schreiben. Ich mag Euch, soweit man das so schreiben kann. Wie ihr schreibt, wie ihr hext und zaubert und wie Eure Antworten sind wenn ein Kommentar rein flattert. Authentisch, nett und locker. Eure Rezepte sind wie ein guter Zauberspruch. Ohne Fehler, wenn man sich daran hält, und hex hex … nom nom.

    Ihr seid wirklich die ersten, die ich unterstützen MUSSTE. So viel Herz und Energie + Danke dafür. 2021 wird vielleicht wie 2020, aber mit gutem Essen und Freude am Kochen (mit Euch) ist es ein Stück leichter. 🥰

    Die Maschine sieht aber auch hot aus … 😻

    Antworten
  522. Ich finde Eure Rezepte so inspirierend um einfach mal dem Alltag zu entfliehen. Seit März backe ich oft Brot selbst, danke für die super Rezepte! Eine KitchenAid wäre da so erleichternd!

    Antworten
  523. Ganz ehrlich: weil ihr und Eure Rezepte ziemlich knorke sind! Habt mir den veganen Einstieg erleichtert.

    Antworten
  524. Danke für die tollen Rezepte, für die schönen Fotos, love you!

    Antworten
  525. Ihr lieben! Bei mir fing wirklich alles mit dem Sauerteig-Fieber an. Im ersten Lockdown wollte ich mein Skillset erweitern & bin auf euren Blog gestoßen. Dass Sauerteig-Dinkel-Brot mit Körnern backe ich regelmäßig & bin auch im Freundeskreis gefragter Brotbäcker geworden. Dank euch! Vielen Dank. Seitdem kehre ich aber immer mal wieder hierhin zurück und koche gerne veganen Stuff. Als Nicht-Veganer wohlgemerkt. Aber eben als Nicht-Veganer der motiviert ist möglichst viele Tage im Jahr vegan zu packen. Ihr machts leichter!

    Antworten
  526. Ich ernähre mich noch nicht allzu lange vegan und entdecke bei euch einfach immer wieder neue kreative Rezepte, die mir die Umstellung wirklich erleichtern! Vor allem in eurer Schnell & Einfach-Kategorie schaue ich mich häufiger mal um 🙂

    Antworten
  527. Es gibt unzählige Vegane Blogs aber wie soll ich sagen, ihr habts drauf. Ihr seit witzig, ehrlich und erfrischend. Eure Rezepte sind frisch, gesund und natürlich.. Ich liebe, neben Eure Rezepte, Eure Texte und Eure Kommentar – Antworten;) Ihr erleichtert mir jeden Tag die Vegane Küche und für das bin ich euch sehr dankbar. Bleibt so wunderbar ✨

    Antworten
  528. Ihr habt so viele tolle ausgefallene Rezepte, aber was ich an eurem Blog besonders liebe sind die Beiträge zu den Küchen Basics. Das Rezept zum Reiskochen habe ich bestimmt schon 100 Mal rausgekramt (sei es weil ich Mal wieder vergessen habe was zu tun ist, oder weil ich jemand anderem mit Rat und Tat zur Seite stehen wollte). Mir ist es wichtig so viel wie möglich selbst zu machen und euer Blog besteht eben nicht nur aus schnieken Weihnachtsmenüs mit ausgefallenen Zutaten, sondern eben auch aus hilfreichen Basics für Neulinge und Vergessliche. Außerdem liebe ich eure Storys rund um die Rezepte, die mich immer wieder zum schmunzeln bringen. Macht weiter so! 😉

    Antworten
  529. Ich bin erst kürzlich durch den Post über das Monkey Bread auf euch aufmerksam geworden und freue mich riesig darüber, eure Seite entdeckt zu haben. Eure Rezepte klingen toll und die Fotos sehen klasse aus, da bekomme ich direkt Lust auf’s Ausprobieren! Vielen Dank für den wertvollen content ☺️

    Antworten
  530. Hallöchen, ich backe und koche unheimlich gerne, da bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten. Ich bin schon letztes Jahr auf euren Blog gestoßen, aber tatsächlich erst dieses Jahr richtig „hängen geblieben“ und habe immer wieder tolle Rezepte gekocht oder gebacken. Zu Weihnachten gibt’s zur Vorspeise die Champignonsuppe und ich kann mir sicher sein, dass es schmecken wird, da euere Rezepte einfach nicht enttäuschen.
    Eine schöne restliche Adventszeit! 🙂

    Antworten
  531. Hallo ☺️
    Dadurch dass ich letztes Jahr in Vietnam war und dieses Jahr ein bisschen Sehnsucht hatte, hat es mir der vietnamesische Reispapiersalat in letzter Zeit besonders angetan. Aber ich muss sagen, dass ich generell immer wieder komme, weil ich besonders durch eure Rezepte meine allesessende Familie von veganen Gerichten überzeugen kann. Und zwar so, dass sie danach das Rezept wollen. Also vielen Dank , dass ich ihr eure tollen Rezepte zur Verfügung stellt und nochmals vielen Dank, für das tolle Gewinnspiel 🙂
    Liebe Grüße,
    Hannah

    Antworten
  532. Das war jetzt absoluter Zufall.Just in time euch entdeckt.Koche und experimentiere schon ein bisschen aber die perfekte Anleitung hat bis eben noch gefehlt.Sieht alles superlecker aus und ich werde mich die Tage direkt an ein paar Rezepte dran machen.Bin gespannt und neugierig.

    Antworten
  533. Na weil ihr viele tolle Rezepte habt, die sich schnell und easy in einer kleinen Büroküche zaubern lassen!

    Antworten
  534. Ich liebe die Frühstücksvarianten und die perfekt in Szene gesetzten hochwertigen Bilder. Ein echter Ess-Genuss.

    Antworten
  535. Ich liebe euer Naan-Brot und eure Pestos – die könnte ich täglich essen! 🤤

    Antworten
  536. Ich liebe eure kreativen und abwechslungsreichen Rezepte 🥰
    Im Lockdown hatte man schließlich viel Zeit neues auszuprobieren 😁
    Macht weiter so 🤩

    Antworten
  537. Yey! Das wäre der Hammer 😊
    Ich finde eure Rezepte mega lecker und dabei nicht zu kompliziert, also die beste Kombination! Wenn ich nach was bestimmtem suche, werd ich bei euch meist fündig, zB Bratensoße, Frikassee, Gulasch, all die leckeren Sachen „von früher“ halt. Dazu gibt’s noch viele neue Inspirationen zu entdecken. Nächstes Jahr werd ich mich mal an den Seitan wagen. ✊ Danke für eure Kreativität, die ihr uns hier kostenlos zur Verfügung stellt! ❤️ 🙏 😍

    Antworten
  538. Da mache ich gerne mit, denn I love kitchen-aid!!
    Euer Seite ist absolut cool und inspirierend!! Weiter so!!
    Schöne Festtage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres 2021.
    Rosemarie

    Antworten
  539. Seit etwas über einem Jahr ernähre ich mich vegan. Euer Blog war mir dabei eine riesige Unterstützung und eure Rezepte haben nicht nur mich sonder auch alle Nicht-Veganer in meinem Umfeld überzeugt. Man merkt einfach wie viel Liebe und Herzblut in allem steckt. Bei euch findet man immer ein passendes Rezept, wenn man nach etwas Bestimmten sucht aber kann sich auch wunderbar inspirieren lassen. Bitte macht weiter so 😊

    Antworten
  540. Ich verfolge euch sowohl auf eurem Blog, als auch auf Instagram tatsächlich schon seit einigen Jahren. “Fun Fact”: Eines der ersten Rezepte, an denen ich mich versucht habe, war euer Nussbraten und damit habt ihr mich auch direkt überzeugt. Ob Familie oder Freunde, süß oder herzhaft, ihr seid definitiv meine erste Anlaufstelle für neue, kreative Rezeptideen….und die wunderbaren, ansprechenden Bilder helfen natürlich auch! 😇
    (Für diese Traum-Kitchen Aid würde ich euch das auch jeden Tag wieder sagen)

    Antworten
  541. Dieses Jahr habe ich straight den Großteil vegan gekocht und wenn man Veganer Rezepte sucht, kommt man früher oder später einfach bei euch auf der Seite vorbei. Ich liebe euch Rezepte und den Aufbau eurer Seite. Macht weiter so, denn Hunger vergeht nie!

    Liebe Grüße
    Anna

    Antworten
  542. Ich finde einfach immer wieder neue Rezepte auf eurem Blog und jedes Mal sind sie soooo lecker 😻
    Dieses Jahr möchte ich mich endlich an einem Weihnachts essen versuchen … welches weiß ich noch nicht genau…
    Eure Rezepte sind immer sehr inspirierend, da bleibt man einfach bei euch hängen 😉
    Die Küchenmaschine wäre natürlich der burner 😻 die ist schon lange auf meiner Wunschliste!

    Antworten
  543. Eine Freundin hat mir eure Seite gezeigt und ich hab mich direkt darin verliebt! Das Essen sieht so hammer aus! Mein Feed ist voll mit von euch gespeicherten Beiträgen! Übrigens hab ich heut zum ersten Mal in meinem Leben eine KitchenAid ausprobieren dürfen und ich muss sagen: sehr geil! Eine eigene wäre daher umso geiler!!!
    Wünsche euch frohe Weihnachten 🙂

    Antworten
  544. Eure Rezepte sind einfach toll! Fröhlichen 4. Advent.

    Antworten
  545. Seit etwas über einem Jahr ernähre ich mich vegan. Euer Blog war mir dabei eine riesige Unterstützung und eure Rezepte haben nicht nur mich, sondern auch alle Nicht-Veganer in meinem Umfeld überzeugt. Man merkt einfach, wie viel Liebe und Herzblut in allem steckt. Bei euch findet man immer ein passendes Rezept, wenn man nach etwas Bestimmten sucht aber kann sich auch wunderbar inspirieren lassen. Bitte macht weiter so! 😊

    Antworten
  546. Ich schaue mich gerne auf Eurem Blog um und lasse mich inspirieren. Macht weiter so. Vielen lieben Dank für Eure Begeisterung. Alles liebe für Euch und bleibt gesund

    Antworten
  547. Liebes Team von eat this,
    ich komme seit Jahren auf euren Blog und bin großer Fan. Eure Rezepte sind schmackofatzi & immer abwechslungsreich. Wie oft habe ich über euch schon Gerichte entdeckt von denen ich vorher noch nie gehört habe! Und eure Kuchen! 😍
    Macht weiter so & Alles Liebe, Stephie

    Antworten
  548. Hallo Jörg,
    fishing for compliments, echt?
    Ich bin Schwabe, ich kann das nicht…
    Aber ohne zu bruddeln: danke, dass ihr mit Herzblut und Fantasie an dem Thema lecker Essen und guter Geschmack und für Esskultur unterwegs seid. Engel für eine wichtige Sache und gute Lehrmeister!
    Frohe Weihnachten dem Team und bitte gesund bleieben!

    Antworten
  549. Seit dem Umstieg auf Vegan ist euer Blog meine go-to Adresse, wenn ich etwas neues ausprobieren oder bei der Familie vegane Inspirationen präsentieren möchte.
    Die Rezepte sind super lecker und immer absolut mega.

    Antworten
  550. Ich habe euch in diesem Jahr erst kennengelernt, da ich auf das Rezept der Naan-Pizza gestoßen bin. Das war ungelogen mit das beste, das ich je gegessen habe! Seitdem schaue ich hier immer wieder vorbei und probiere aus 🙂 Also danke für die Inspiration und frohe Weihnachten!

    Antworten
  551. Ich bin ein Fan seit ich mich mit veganer Ernährung beschäftige und bei euch finde ich immer etwas, egal was ich suche! Euer Blog hat immer neue und tolle Ideen aber natürlich habe ich mir auch direkt das Kochbuch von euch geholt. Definitv der erste Blog auf den ich schaue, wenn ich etwas ausprobieren will!!

    Danke für die tollen Rezepte und eure Arbeit!

    Antworten
  552. Ich war auf der Suche nach Inspirationen für eine Bowl – sie ist sensationell lecker geworden. 😉

    Antworten
  553. Ich habe mir immer mal wieder eines eurer Rezepte angeschaut und nachgekocht. War alles sehr lecker.

    Antworten
  554. Informiere mich gerne bei euch am Blog über vegane Rezepte und hole mir so neue Ideen in meine Küche! Danke dafür!

    Antworten
  555. Neben vielen tollen Rezepten war das Foccacia mit Feigen dieses Jahr mein absolutes Highlight.

    Antworten
  556. Ich lebe schon länger größtenteils vegan (mit hin und wieder wenigen Ausnahmen) und ich finde es immer wahnsinnig toll, dass ich hier so viele Rezepte im allgemeinen und auch gute „Ersatz-Rezepte“ für viele typische Klassiker finde, sodass ich diese problemlos und unkompliziert vegan nachkochen kann. Auch wenn man sich hin und wieder mal etwas erlaubt, hat man keine Ausrede mehr parat, es gäbe keine tollen veganen Rezept-Alternativen. Und wenn man ehrlich ist schmecken sie mir auch besser als das nicht vegane Original. Ich freue mich immer wieder darüber hier neue Rezepte zu entdecken.
    🙂

    Antworten
  557. Hallo 🙋🏼‍♀️
    mir hat gerade in 2020 die Rubrik „schnell & einfach“ weitergeholfen, denn ich brauchte oft die Inspiration von euch, damit das Mittagsessen im Homeoffice ein kleines Highlight wird. Ich mag daran vor allem, dass die Zutaten überschaubar sind und demnach auch keine wilden Einkäufe erfordern. Euren Weihnachts-Stollen habe ich dieses Jahr übrigens zum ersten Mal gemacht und er wurde sich schon von der kompletten Familie für nächstes Jahr gewünscht! Ganz großes Lob an euch für die tollen Rezepte und die wunderbaren Bilder 🙂

    Antworten
  558. Hallo ihr Beiden
    Egal ob die Bratensauce, Elisenlebkuchen, Schupfnudeln oder das Wurzelbrot – eure Rezepte schmecken einfach immer sensationell!
    Euer Blog ist einfach toll und hat mir damals den Einstieg ins vegane Kochen ganz schön erleichtert!

    Antworten
  559. Da ich seit März so gut wie nur im Home-Office war fand ich es nur richtig das wenigstens zu nutzen um mich zumindest ordentlich zu ernähren und neue Rezepte auszuprobieren… Also hab ich mich durch meine Vorräte, eure Rezepte und ganz viele tolle Mahlzeiten gekocht und ihr habt mitgeholfen. Danke dafür!!

    Antworten
  560. Eure Rezepte haben sogar meinen eher skeptischen Freund der veganen Küche näher gebracht 🙂
    Wir haben so viel ausprobiert und sind noch längst nicht fertig mit allen Rezepten 🙂

    Antworten
  561. Ihr habt immer so viele tolle Rezepte, deshalb schau ich immer wieder auf eurem Blog rein. Außerdem habt ihr Food-Fotografie einfach drauf 🙂

    Antworten
  562. Liebe Nadine, lieber Jörg,

    zuerst einmal vielen lieben Dank für die zahlreichen tollen Rezepte, die ihr dieses Jahr kreiert habt! Wirklich JEDES mal, wenn ich auf der Suche nach Inspiration für mein Essensplan benötige, gehe ich auf Eure Seite und stöbere durch. Meistens finde ich dann so viele Rezepte ansprechend, dass ich mich gar nicht entscheiden kann und ewig eure tollen Beschreibungen lese. Auch wenn Freundinnen mich nach Tipps fragen seid ihr immer die ersten, die ich empfehle. Egal, ob vegan, vegetarisch, oder Omnivore lebende Freundinnen, sie geben mir ganz oft super gutes Feedback zu euren Rezepten. Ich freue mich, dass ich so unglaublich viele verschiedene Varianten, Gemüsesorten und Geschmäcker abdeckt. Ganz egal, ob es um ein Kürbis- oder Grünkohlrezept geht, ihr habt einfach immer eine tolle Auswahl und durch viele Tipps in euren Beschreibungen gelingt auch fast jedes Essen. Mein Highlight waren dieses Jahr euer leckeres Schoko-Babka und das Brot mit Kürbis und Zwiebeln, wirklich super lecker! Ich freue mich natürlich auch, wenn ich die KitchenAid gewinnen würde, grade in diesem tollen grün (würde perfekt zu meinem neuen Rucksack passen.. könnte sie also auch matchend mitnehmen :D). Aber hauptsächlich macht es mir gerade sehr große Freude, euch einfach mal Danke zu sagen und mitzuteilen, wie sehr ich eure Rezepte liebe. Ich wünsche euch beiden eine schöne Weichnachtszeit und einen gesunden Start ins neue Jahr! Grüße, Eva

    Antworten
  563. Hallo ihr Zwei,

    fangen wir mal mit dem Honig an 😉

    Vor ein paar Jahren entdeckte ich eure einfallsreichen Rezepte auf Pinterest. Sie halfen mir andere Leute von der Veganen Küche zu überzeugen, ohne große Diskussionen anfangen zu müssen. Top Favoriten:der Karottenkuchen, die gefüllten Muschenudeln und die Pide !!! Dank eurer Rezepte (die funktionieren) probiert meine Mama nun ständig neue Sachen in der Küche aus und jedes Mal wenn ich nach Hause komme, macht mein Magen ein Freudenshüpfer. Ich sage nur: Marillenknödel 🙂
    Dieses Jahr hat sie sich sogar dafür entschieden ein ganzes veganes Weihnachtsmenü aufzutischen 🤍. Ich bin ihr so unendlich dankbar. Sie unterstützt mich bei allem und ist wie eine beste Freundin für mich. Ich würde ihr gerne etwas zurückgeben.
    Am liebsten kochen wir zusammen und lästern über unsere jetzige Küchenmaschine. Eine KitchenAid wäre ein Traum, besonders da Kochen unsere neue Leidenschaft geworden ist, und das Essen natürlich!

    Bitte hört nie auf uns mit euren Food Posts zu füttern 😉 !

    Ich wünsche euch nur das Beste
    Frohe Weihnachten

    Anika

    Antworten
  564. Eure Seite, die Bücher und die ansprechende Inszenierung eurer Rezepte ist einfach meine absolut safe Non plus ultra-Inspo, wenn es gilt, im stressigen Alltag „mal eben“ den kleinen oder großen Hunger gestillt zu bekommen, aber auch wenn am Wochenende mal Zeit und Muße für ausgiebigere Koch-Sessions vorhanden ist. Das ist einfach unfassbar praktisch, schmeckt immer lecker und hey – wie einfach ist das Vegan-Sein so bitte :-D. Ich lieb’s!

    Weiter so, hervorragende Arbeit!
    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest in die Runde hier!

    Ina

    Antworten
  565. Hallo:-)
    Eure abwechslungsreichen und Inspirierenden Rezepten bewegen mich immer wieder dazu bei euch vorbeizuschauen.

    Fröhliche und gesunde Weihnachtstage!

    Antworten
  566. Liebe Nadine, lieber Jörg,

    ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll euch Honig ums Maul zu schmieren^^.
    2020 war für uns alle sicherlich ein besonderes Jahr und das selten im positiven Sinn. So haben auch wir ein paar Dinge erfahren, die wir uns sicher nicht gewünscht haben. Ich war schon immer ein wenig speckiger als alle anderen Mädels in der Schule, Mütter im Geburtsvorbereitungskurs, Mütter im Rückbildungskurs und auch die vielen Mädels und Müttern in anderen Kursen 😉
    Nun habe ich in den 30 Monaten den unsere kleine Wilde nun auf der Welt ist leider den Absprung verpasst meine Schwangerschaftadiabetes danach vernünftig in den Griff zu bekommen und habe die Nachricht erhalten, dass ich Prädiabetes (Hba1c 6,2) habe und ein bisschen mehr aufpassen muss. Nun bin ich ein Schlemmerkind. Habe abertausende Diäten etc. hinter mir und iwie immer wieder den Weg zurück zu meinem Unwohlfühlgewicht gefunden.
    Im Mai also, nach dem Arztbesuch und dem damit verbundenen Bugschuss, habe ich mich auf die Suche nach einer vernünftigen Form der Ernährung umgesehen. Ich bin bis heute keine Veganerin, ich esse aber schon immer sehr wenig Fleisch und habe das Privileg sämtliche tierischen Produkte bei den umliegenden Bauern kaufen zu können.
    Zurück zum Honig….. Eure Seite hat mich geflasht. Wie es so ist, habe ich als erstes nach was Süßem auf eurer Seite geschaut. Ich brauchte ja einen Ersatz. Und ich fand eure Rezeptempfehlung für den Death by chocolate Cake. Und OMG ihr hattet mich 🙂
    Ich habe jeden Tag ein neues Rezept ausprobiert (eure Kartoffelfrikadellen mit Buchweizen (Gott fand ich Buchweizen davor ekelig), die Tagliatelle mit Paprikasauce (Lieblingsessen unserer Tochter) oder auch die Potato Cakes (mein Lieblingsessen) sind nicht mehr wegzudenken), habe gefühlt so viel Gemüse wie in meinem Leben noch nicht gegessen und fand es mega toll. Ich habe 11 kg abgenommen und bin erstmal recht zufrieden. Auch mein Mann, der sehr krüsch ist, isst eure Ideen unfassbar gerne. Was die Harmonie Zuhause deutlich gesteigert hat^^
    Mein HbA1c-Wert ist bei 5,7. Auch damit bin ich erstmal glücklich.
    Ohne eure tolle Seite, eure Ideen und eure – das ist meiner Meinung nach eines der Dinge die mich am meisten catcht – wunderschöne und ansprechende Aufarbeitung der Rezepte und eurem Witz, wäre ich nicht hier hängen geblieben und mein Weg hätte ein anderer sein können.
    Ich danke euch von ganzem Herzen. Ob ich nun Gewinne oder nicht, absolut unwichtig. Ich habe durch euch schon gewonnen. Der einzige Vorteil des gewinnens wäre, dass mein Rührgerät von 1985 in Rente gehen könnte 🙂
    Vielen Dank euch beiden. Bleibt gesund, passt auf euch auf und macht bitte, bitte weiter so. Ich bleibe dabei.

    Antworten
  567. Guten abend Ihr Kitchen – Rocker 😉
    Das ist ja mal ein mega Geschenk und die Farbe, ein Traum!
    Mein erstes Rezept das ich von euch eins zu eins ausprobiert hatte, war das mega leckere Schoko-Popsicle-Eis. Ein Traum! Und seit dem schaue ich aller zwei Tage ode täglich, was es neues bei euch gibt. Die Bilder sind mir immer sehr wichtig und das ist bei euch ein Augen-Schmaus, ich liebe es auch nur eure vielen Bilder zu bewundern. Und ihr habt einfach Stil, mega tolles Geschirr und einfach ein Händchen für guten Geschmack.
    Ihr seit mega inspirierend und eure Rezepte haben auch immer geklappt, ich sag nur Rote-Bete-Schokomuffins, Sauerteigbrot, Nussbraten und die beste Bratensoße ever! !!!
    Macht weiter so, habt hoffentlich noch lange Spaß bei eurer Arbeit und bleibt gesund!

    Antworten
  568. Wenn ich keine Ahnung hab was ich kochen soll (das kommt ziemlich oft vor 😅) ist euer Blog immer mein erster anlaufpunkt die kreativen Rezepte mit den tollen Food Fotos überzeugen mich immer 😍 besonders die Vegane Bratensoße hat es mir angetan und wird auch diese Weihnachten wieder auf den Tisch kommen 🎄

    Antworten
  569. Euer Blog ist einfach unglaublich toll!
    Egal, was man sucht, man findet es. 🙂

    Antworten
  570. Hallo ihr Lieben 🙂
    Nachdem ich meine Ernährung auf vegetarisch/vegan umgestellt habe, fiel es mir anfangs schwer auf neue Ideen zu kommen.. bis ich auf eure Seite gestoßen bin. Seitdem kochen wir mindestens 2 mal die Woche etwas von euch nach. Unsere absoluten Lieblinge sind das Lisen Dal, die vegane Lasagne und das Jackfruit Gulasch! 🙂
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!

    Antworten
  571. Ich bin auf euch unter anderem durch die Chinesischen Frühlingszwiebel Pancakes gestoßen, weil ich auf der Suche nach etwas Neuem war. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich bin kein Veganer, aber ich liebe es neues, kreatives und geschmacklich perfekt abgestimmtes auszuprobieren und hier wird man absolut fündig. Meine Geschmacksknospen kommen bei euren Gerichten richtig auf ihre Kosten. Ich liebe einfach eure asiatisch angehauchten Rezepte. ❤👍🏻

    Antworten
  572. Hallo zusammen! Unser absolutes Lieblingsrezept ist Eure vegane Linsenbolognese, wird hier regelmäßig gekocht. Macht weiter so!
    Wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit!

    Antworten
  573. Ach da weiß man ja gar nicht wo man anfangen soll! So wahnsinnig viele tolle Rezepte! Ich glaube am liebsten an eurem Blog mag ich, dass ich mich nochmal an Rezepte trau, die ich eigentlich „hinter mir gelassen“ hatte… aber wer kann schon veganem Braten oder Frikassee widerstehen!? Ich liebs damit auch die ein oder andere*n Nichtveganer*in zu verzaubern! Danke für eure Arbeit!

    Antworten
  574. Zu eurem tollen Blog kann man einfach nur Vielen Dank sagen! Die Rezepte sind sehr gut umsetzbar und werden von allen immer gefeiert. Macht weiter so!
    Ich wünsche euch fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021.

    Antworten
  575. Hi Ihr zwei!!!
    Der erste Post hat nicht funktioniert, deswegen: Alle Guten Dinge sind…äh…zwei 🤪

    Veganes Essen war mir fremd,
    das hat mich schon ein wenig gehemmt. 🙈
    Rezepte findet man überall,
    die waren aber nicht so mein Fall!🤷🏻‍♀️
    Dann hab ich Euch entdeckt und mir war klar,
    Ihr seit für mich der vegane Star ⭐️
    Ich hole mir bei Euch viel Inspiration,
    und werde dann mit leckerem Essen belohnt!
    Mein liebstes Rezept sind Muschelnudel mit Tofu und Spinat,
    ich sag Euch da komm‘ ich richtig in Fahrt🤪
    Vegetarier, Veganer bin ich nicht,
    dank Euch ist das aber so langsam in Sicht!👍

    Fröhliche Weihnachten und bleibt g’sund,
    und davon wünsche ich Euch ein „volles Pfund“!

    Antworten
  576. Ihr macht einem vegan-sein einfach einfach <3 Ich habe erst heute den Weihnachtsbraten und die Braten-Sauce gekocht und bin soo begeistert. Damit können wir auf jeden Fall bei den Schwiegereltern auftauchen ohne mitleidige Blicke zu ernten – im Gegenteil! Ich liebe einfach jedes Gericht, weil alles so heftig lecker ist und man hier alles findet, ganz gleich was man vermisst. Vielen Dank dafür 🙂

    Antworten
  577. Ihr habt definitiv einfach die besten Pommes – Rezepte. Egal ob Süßkartoffel oder stink normale Ofenpommes, eure Tricks und Tipps sind genial.
    Viele Grüße

    Antworten
  578. Das ist leicht: weil mir bisher noch keins eurer Rezepte nicht geschmeckt hat. Und weil es ein paar ganz bestimmte Rezepte gibt, auf die man immer wieder gerne zurück kommt.

    Kleine Anregung: ich würde es super finden, wenn man zum kommentieren nicht erst drölftausend Kommentare nach unten scrollen muss. Also besser erst Eingabefelder und dann drölftausend Kommentare 😉

    Antworten
  579. Ich habe dieses Jahr begonnen mich Vollzeit-Vegan zu ernähren, auch weil ich durch Blogposts wie Eure gemerkt habe, dass Vegan nicht gleich Verzicht bedeutet! Ich glaube, ich hab noch nie so vielfältig gegessen und war noch nie so im Reinen mit meiner Ernährung wie jetzt. Es macht einfach total viel Spaß, immer wieder neue Rezepte auszuprobieren und Euer Blog ist da eine Riesen-Bereicherung! Danke für die vielen tollen Kreationen und Inspirationen!

    Antworten
  580. Ich folge euch schon seit 2017: Dank eurer Rezepte habe ich angefangen vegan zu kochen, anfangs noch vorsichtig, mit Käse statt Hefeflocken zum Beispiel. Aber eure leckeren und vor allem gelingsicheren Rezepte haben mich überzeugt und mir Selbstbewusstsein gegeben. Seit einem Jahr wird in meiner Küche jetzt nur noch vegan gekocht 🙂 Über die Jahre habe ich schon vielen Freunden eure Rezepte weiter empfohlen und habe immer positives Feedback bekommen. In diesem Jahr war vor allem euer Kürbis-Nudelauflauf ein echter „Icebreaker“, der auch Nicht-Veganer überzeugt. Vielen Dank für eure vielfältigen Gerichte von einfach bis aufwändig!

    Antworten
  581. Hallo ihr zwei,

    Ich bin durch Zufall auf euren Blog gestoßen und folge euch seitdem auf Instagram. Die Gerichte sind eine mega Inspiration und bei den Fotos möchte man sich direkt in die Küche stellen und alles nachkochen.
    Die Bratensauce landet im Moment regelmäßig auf dem Teller und verfeinert einfach jedes Weihnachtsgericht.
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🙂

    Antworten
  582. Ich lieeebe eure Seite! Ich habe euch vor zwei Jahren gefunden und seit dem so viele Rezepte nachgekocht, dass meine Freunde schon glauben ich hätte Kochkurse gemacht. Nächstes Jahr bin ich dann schon 5 Kahre Vegetarier und eure Seite hilft mir mich auch immer veganer zu ernähren, die Rezepte sind einfach zu lecker! Eure Detox Bowl hat schon so einige Gäste von einer gesünderen Ernährung überzeugt und ist auch einer meiner vielen Highlights. Immer wenn ich einkaufen fahre suche ich erstmal hier nach neuen Rezepten!

    Euch ein wundervolles Weihnachtsfest!

    Antworten
  583. Ein Jahr wie kein zweites.
    Ein Jahr, das uns inne halten lässt.
    Ein Jahr das uns nachdenklich macht.
    Ein Jahr ,das erkennen hilft, was wichtig ist.
    Ein Jahr, das uns daran erinnert, was wir gerne tun.
    Ein Jahr, das Weihnachten ganz besonders macht.
    Wünsche Allen gesegnete Weihnachten und ein Jahr 2021, das uns wieder tanzen lässt.

    Antworten
  584. Definitiv der Versuch den Blick bei veganen Rezepten den Blick über den Tellerrand zu richten. Und das hat wie jedes Jahr super geklappt.

    Antworten
  585. Wahnsinnsgewinnspiel! Danke dafür 😍

    Ich komm ohnehin regelmäßig vorbei, da ihr in meiner Blogroll seid und mich fast jedes Rezept anspricht. Im Ernst, Nachkochen ist eigentlich nicht mein Ding (bin selbst mehr der Tüftler)- nur bei euch und Ottolenghi überkommt es mich regelmäßig 😂👍🏻
    Immer wieder rausgesucht wird euer Pizzarezept. Das hat ohne Quatsch unser Familienleben verändert ❤️

    Macht weiter so, ich les euch sooo gern!
    Habt ein schönes Weihnachtsfest 💕

    Antworten
  586. Hallo ihr zwei,
    Ich bin schon lange auf eurem Blog unterwegs und immer wieder finde ich so leckere Sachen die mich ewig in den Bann ziehen, was mich aber am meisten gefesselt hat, ist das ganze Thema Sauerteig. Endlich richtig gutes Brot essen. Man weiß was drin ist und es ist so unglaublich vielseitig. Ich muss mitlerweile für die ganze Familie mitbacken und sorge bei meinen Eltern immer für eine volle Tiefkühle damit sie immer mit gutem Brot versorgt sind. Gerade dabei würde die kitchenaid vieles erleichtern und das Beot noch besser machen 🙂

    Brotstarke Grüse, bleibt gesund und macht weiter so!

    Inken

    Antworten
  587. Ich kenne euch ehrlich gesagt noch nicht sehr lange, euer Blog wurde mir erst kürzlich von meiner liebsten Vegane-Rezepte-Austausch-Kollegin vorgestellt – und seid ehrlich gesagt eine willkommene Abwechslung in meinem deliciouslyella und Zucker&Jagdwurst – Universum.
    Es ist die Mischung aus traditionellen Rezepten, die ins Vegane „übersetzt“ und neu interpretiert werden auf der einen Seite und Erfindertum / Neuschöpfung auf der anderen – Rezepte, deren Titel man nur sieht und sich denkt „craaazy, wie genial, wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen?“.
    Ich mag es, samstagmorgens stundenlang durch all die Rezepte zu scrollen und schon allein durch die Vielfalt und schönen Bilder gleich viel mehr Lust aufs Kochen zu bekommen!
    Wenn Mama fragt: „Aber Kind, wenn du vegan bist, was kannst du denn dann überhaupt noch essen?“ schicke ich einfach kurz den Link zu eurem Blog und werde nicht weiter gefragt 😀
    … Lange Rede, kurzer Sinn: So seid ihr zu meinen liebsten go-to Seiten für vegane Rezepte geworden und habt es in den täglichen Smalltalk bei Mittagessen im Büro geschafft 🙂
    Vielen Dank

    Antworten
  588. Weil ich eure tolle Seite leider erst dieses Jahr entdeckt habe. Aber seit dieser Entdeckung war ich quasi jeden Tag hier und hab tolle Rezepte entdeckt. Vom Bananenbrot mit Sesamswirl bis zum veganen Rollbraten war alles was ich ausprobiert habe der absolute Wahnsinn. Und eure schönen Texte machen einfach unglaublich Lust Dinge in der Küche auszuprobieren, die mir am Anfang des Jahres noch viel zu kompliziert gewesen wären.

    Antworten
  589. Ich habe eure Seite Anfang des Jahres entdeckt und bin in ganz neue Squären des veganen Kochens eingetaucht – ich freu mich schon unheimlich auf den Festtagsbraten zu Weihnachten 😇

    Antworten
  590. Um ehrlich zu sein.. wir schauen gefühlt jeden Tag bei euch rein, um uns inspirieren zu lassen! 🙈✨ Momentan versuche ich meine Eltern auf den Geschmack von euch zu bringen 😉 Habe einmal ein Risotto für sie gemacht – davon sprechen sie heute noch (und das, obwohl meine Mama „Risotto gar nicht mag“!).
    Danke euch, ihr macht das alles so großartig! 💜

    Antworten
  591. Eure Seite habe ich gefunden, als ich mich mehr mit dem Thema des Fermentierens beschäftigt habe. Darüber habe ich dann auch eure anderen tollen Rezepte und Beiträge entdeckt. Ein großes Lob für eure Arbeit! Danke für den Input und die Inspirationen. 🙂

    Antworten
  592. Die große Vielfalt von Rezepten ist einfach MEGA!!! Vielen lieben Dank dafür.

    Antworten
  593. Moin. Eure Plätzchen fand ich dieses Jahr besonders gelungen, zumindest bei mir! Auf die Bratensoße bin ich noch gespannt…das wird eine Premiere. Aber bisher bin ich nicht enttäuscht worden. Macht weiter so!

    Antworten
  594. Hallo
    Ich hab dir Seite ganz neu entdeckt.. bin sehr gespannt was es so tolles an Rezepten gibt. Bin auf jedenfall neugierig vieles auszuprobieren.
    Merry xmas everyone🌲👼

    Antworten
  595. Seit bald 5 Jahren bin ich Vegetarierin und oft auch „aus Versehen“ vegan und seit Tag eins dieser 5 Jahre seid ihr einfach meine Anlaufstelle Nummer eins! Ich hab dank euch schon so viele Gemüsesorten ausprobiert und lieb gewonnen, vor denen ich mich früher gegruselt habe und freue mich jedes Mal über euren Newsletter. ♥️
    Danke für die viele Liebe, die ihr täglich in diesen Blog steckt!

    Ach so und PS: würde mich riesig über den Gewinn freuen, weil ich einfach seit ich zu Hause ausgezogen bin kein Rührgerät mehr besitze und finde es wäre wirklich mal Zeit! 😅

    Antworten
  596. Ich finde die Seite generell sehr gut gelungen, und finde des öfteren Anregungen. Gerade die Rubrik Frühstück, ist mein Favorit!

    Antworten
  597. Hey! Ich habe diesen Blog zu Beginn der ersten Quarantäne entdeckt, weil neben all dem Negativen endlich mal eins vorhanden ist: Zeit.

    Die habe ich genutzt um mir ein kleines Homegym aufzubauen sowie (endlich..) täglich gesund und frisch zu kochen. Etwas, dass im stressigen Alltag meist durch Käufe in der Kantine oder Fastfood kompensiert wurde. Nach meinem ersten Fehlversuch, vor fast acht Jahren, mich vegan zu ernähren -Eisenmangel- konnte ich mir nun die Zeit nehmen mich in aller Ruhe in die Materie einzuarbeiten und da kamt ihr ins Spiel. Ich habe hier viele leckere Rezepte gefunden, um mich rund um ausgewogen zu ernähren. Besonders das Naan aus der Pfanne gerne auch als Pizza hat es mir angetan!

    Damit ich mir die Rührerei für den Teig erleichtere, käme ein KitchenAid gerade recht.

    Also vielen Dank an Euch und die Ideen! 🙂

    Antworten
  598. Tja, was soll ich sagen?! Mich hat tatsächlich das Sauerteigfieber gepackt und mich auf deine Seite verschlagen. Hier fand ich alle nützlichen Infos für den perfekte Teig und nicht nur das, sondern auch jede Menge inspirierende Rezepte!
    Frohe Weihnachten wünsche ich dir und deinem Blog!

    Antworten
  599. Einfach weil ich gigantisch seid… Ich liebe eure Beiträge! Dank euch hab ich mich viel mehr auf frische Gerichte umgestellt und viel mehr ausprobiert! Der Gemüsereis aus dem Ofen ist hier ein all-time runner!
    Und ich mag eure Kreativität!

    Über die kitchen aid würde ich mich ultra freuen! Schon ewig plinse ich drauf. Macht weiter so ❤️

    Antworten
  600. Dieses Jahr habe ich tatsächlich das backen entdeckt um meine Kollegen aus der Intensivpflege zu stärken , es war und ist wundervoll dieser Zusammenhalt, wenn bald alle mit der tollen KitchenAid backen könnten, wäre die Freude riesig. Bleibt gesund !

    Antworten
  601. Für eine schnelle Inspiration, was es nur zum Essen geben könnt, was ich nur mit meinem Fenchel anstellen soll oder wie ich ein Festmahl zusammenstelle – ich bin hier bisher immer fündig geworden. Unkompliziert, abwechslungsreich, innovativ und für die Zutatenliste keine zwanzig Läden abklappern müssen- genau richtig!

    Antworten
  602. Ihr Lieben! Vielen Dank für die tollen Rezepte aus aller Welt. So probiert man immer wieder was neues aus.

    Antworten
  603. Um meinen vegane Gelüste auf „Klassiker“ zu stillen 😍

    Antworten
  604. Einfach die besten, abwechslungsreichesten Rezepte voller Geschmack. Von Sauerteig bis Kefir habt ihr mich inspiriert viel mehr selber zu machen. ☺️

    Antworten
  605. Hey, weil ihr mich einfach begleitet habt von „Hey, vegan macht iwie Sinn – mal schauen was es da für Rezepte gibt.“ bis heute zu fast komplett vegan. Bei euch gibt’s einfach immer vegane Inspiration und es fehlt mir einfach nichts. Selbst mein carnivorer Mann guckt gerne in euren Rezepten 🙂

    Antworten
  606. Ihr seid mit Abstand mein liebster Foodblog. Mit Euch habe ich nach Jahren als Vegetarierin im ersten Lockdown endlich den „Absprung“ geschafft und bin komplett vegan geworden. In euren Blogbeiträgen erkennt man einfach, dass Ihr Essen liebt und mir läuft immer schon vor dem eigentlichen Rezept das Wasser im Mund zusammen.

    Müsste ich ein Lieblingsrezept nennen, wäre es wohl der Süßkartoffeleintopf mit Linsen und Erdnüssen. Super vorzubereiten und mit dem Joghurt-Topping einfach ein Gedicht. 👌🏼

    Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und bin gespannt was Ihr alles zaubern werdet! 🙂

    Antworten
  607. Ihr Lieben, 💕

    hier kommt eure große Portion DANKESCHÖN:

    Ihr seid mit dafür verantwortlich, dass ich das Backen mit Sauerteig vor einigen Jahren für mich entdeckt habe. Nach wie vor sind die beiden Dinkelbrote (mit und ohne Kerne) meine absoluten Rezeptfavoriten, weil sie einfach immer gelingen und dazu natürlich auch noch „saulecker“ sind.
    Zudem möchte ich mich bei Euch für sämt