Sandwiches, Snacks & Burger

Gefüllte Avocado

Gefüllte Avocado

„Guacamole mal ganz anders“ oder „Wenns mal wieder schnell gehen muss“. Wie du’s auch nennen magst, Avocado geht ohnehin immer und gefüllte Avocado noch immererer.

Und auch die Optik lässt glücklicherweise nicht zu wünschen übrig und damit hat sich dieser Blitzsnack auch als brauchbare Vorspeise für ein Sommermenü qualifiziert.

Einfach frische Tortillas dazu – fertig & lecker! ?

Gefüllte Avocado

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 reife Avocado
  • 60 g Cherrytomaten
  • 2 kleine Schalotten
  • 3 TL Olivenöl
  • Saft von 2 Limetten
  • grob gemahlenes Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • 1 EL gezupfte Basilikum- und Korianderblätter

Schalotten fein hacken, Tomaten vierteln. Zusammen mit 1 TL Olivenöl gut miteinander vermischen.

Avocados halbieren, entkernen und die Hälfte mit der Tomaten-Schalotten-Salsa füllen. Mit dem restlichen Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufeln und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen. Mit Basilikum und Koriander toppen.

 

Gefüllte Avocado Gefüllte Avocado

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.