Ausprobiert

Der Foodist Active Adventskalender – mit 24 gesunden Naschereien durch die Vorweihnachtszeit

Der Foodist Active Adventskalender – mit 24 gesunden Naschereien durch die Vorweihnachtszeit

Während die Weihnachtszeit unaufhaltsam auf uns zurollt und sämtliche Todolisten – sei es nun privat oder geschäftlich – noch in schierer Panik vor dem 24. Dezember abgearbeitet werden wollen, gibt es nur eine einzige Konstante, auf die man sich einfach verlassen kann…

…darauf, dass der Adventskalender ab dem Ersten des finalen Monats im Jahr morgens gut zu einem ist. Braucht man als Erwachsener wirklich einen Adventskalender? Oh ja, ich würde sogar sagen, wir brauchen den um einiges dringender. Türchen auf, Mund auf, Süßkram rein, fröhlich sein. Hey, wenn es mal wieder scheint, als würden alle um dich herum verrückt werden vor lauter „Ich muss noch Geschenke einkaufen!“, „Ich brauch‘ noch ein Weihnachtsmenü, dass auch Onkel Fritz isst“ und „Verdammte Axt, die Deadline für Projekt XY ist ja auch noch im Dezember“ spendet sogar ein bisschen billige Schoki aus dem 2€-Adventskalender ein wenig Trost.

Aber es beschränkt sich eben auf Trost und von dem auch nicht viel. Wenn schon sich selbst was Gutes tun, dann doch bitte richtig. Die letzten Jahre haben wir uns unsere Energyballs in unseren Countdown zum Jahresende gepackt – oberlecker, gesund, aber man muss sagen, dass ein wenig Abwechslung hinter jedem Türchen auch schön wäre.

Der Foodist Active Adventskalender – mit 24 gesunden Naschereien durch die Vorweihnachtszeit

Ich will damit sagen, dass man einen Adventskalender natürlich selbst basteln kann. Aber solange du ihn nicht verschenkst und damit rechnen kannst, dass dir die selbe Nettigkeit widerfahren wird, fehlt dieses kleine Teelöffelchen Nervenkitzel beim Öffnen der nächsten Leckerei, oder?

Und ich meine, man ist Foodie und freut sich doch über diese leckeren Überraschungen, die sich hinter den Tageszahlen verbergen. Ganz besonders über speziell ausgewählte, vielleicht sogar über Neuentdeckungen? Oh ja, now we’re talking.

Der Foodist Active Adventskalender – mit 24 gesunden Naschereien durch die Vorweihnachtszeit

So sehen das auch die Profis in Sachen Food Trends von Foodist und bieten einen sorgfältig, ja man könnte sagen „kuratierten“ Adventskalender mit 24 hochwertigsten Köstlichkeiten an. Und jetzt halt dich fest: Dieses Jahr sogar in einer veganen Variante!

Die beeindruckend große Box mit 24 leckeren Kistchen nennt sich Foodist Active Adventskalender, ist voller hochwertiger und – sagen wir mal – gesünderer Naschereien, Motivationen und Tipps zur Weihnachtszeit. Außerdem kommen die Snacks komplett ohne raffinierten Zucker aus. Bäm!, sag‘ ich da nur.

Wir durften schummeln und haben uns bereits vor dem 1. Dezember durch den Kalender genascht und sind uns sicher – ohne spoilern zu wollen –, dass man mit diesem Ding jeden glücklich macht, der sich über leckere, exklusive Dinge freut.

Der Foodist Active Adventskalender ist ab sofort bestellbar und kostet 54,90€. Klar, das ist ein ganzer Batzen mehr als die Variante mit der angelaufenen Schokolade aber wir reden hier von hochwertigen Snacks, die der Billigvariante auch mengenmäßig überlegen sind.

Und falls du trotzdem noch nicht ganz sicher bist, haben wir dir außerdem noch einen 5€-Rabatt-Code aufgetrieben. Gib beim Checkout einfach EATTHIS ein und schon kostet der Adventskalender zwei (kleine) Kaffee weniger ?

Der Foodist Active Adventskalender – mit 24 gesunden Naschereien durch die Vorweihnachtszeit

Halt die Ohren steif, die Adventszeit bekommst du, gestärkt mit leckeren, gesunden Snacks, auch etwas stressfreier geregelt ?


Reklame! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Foodist GmbH entstanden, er spiegelt jedoch ausschließlich unsere eigene Meinung wider. Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten.

Lebt seit 2006 vegan. Liebt scharfes Essen und steht auf die Kombi Pasta & Brokkoli. Sammelt E-Gitarren und schreibt ab und zu darüber. Ist „eigentlich“ Grafikdesigner und Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.