Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip
Direkt zum Rezept Ôćĺ

Es gibt Gerichte, von denen kann man einfach nicht genug kriegen, oder? Bei mir ist diese Liste definitiv sehr, seeehr lang. Aber unter den Top-Ten-Pl├Ątzen finden sich erstaunlich viele ÔÇ×sahnigeÔÇť-Rezepte und deshalb eben auch dieser cremige Spinat-Artischocken-Dip.

Ich meine, wer k├Ânnte sich denn nicht in eine Pasta mit seidigweicher “Sahnesauce”, in┬ácremige Rahmchampignons oder in┬ázartschmelzende Nicecream legen?

CÔÇÖmon, das geht doch immer!

Und hier kommen wir wieder zu den herrlichen Seiten des Veganerdaseins. Denn abgesehen davon, dass diese Schlemmereien absolut ÔÇ×guiltfreeÔÇť sind und dadurch mindestens schon mal zehn Mal so gut schmecken, sind sie auch noch um einiges kalorien├Ąrmer, ballaststoffreicher und damit ges├╝nder als die ÔÇŽ sagen wir mal konventionellen Versionen.

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Heute gibtÔÇÖs deshalb f├╝r den kommenden Osterbrunch (und nat├╝rlich auch f├╝r alle anderen Brunches. Hey, wir brauchen mehr Brunches! ­čÉ░) einen echt cremigen Leckerbissen. Unser Spinat-Artischocken-Dip ist einer meiner absoluten Lieblinge und auch noch perfekt flexibel in verschiedenen Kombis einsetzbar.

Zu allererst einmal schmeckt der Dip schon pur einfach granatenm├Ą├čig gut. Ein paar Cracker, Brezeln oder Gem├╝sesticks dazu und ich bin das fr├Âhlichste Couchsnack-Monster ever.

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Genauso gut macht sich die cremige Kombi nat├╝rlich auf einer sch├Ânen Scheibe getoastetem Brot oder, wie bei uns heute, auf leckersten, frischen Sauerteigbagels! Das Rezept zu den Bagels folgt in K├╝rze. Versuch doch inzwischen unser leckeres Dinkel-Sauerteigbrot!

ProbierÔÇÖ den cremigen Spinat-Artischocken-Aufstrich unbedingt auch einmal als schnelle Pastasauce, zum ├ťberbacken eines Auflaufs oder Gratins, als F├╝llung von Conchiglione oder Bl├Ątterteigtaschen oder auf einer Pizza. Oder einfach nur zu Pellkartoffeln oder Reis.

Alles genial lecker!

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Wenn du also regelm├Ą├čig so ein T├Âpfchen mit dem cremigen Spinat-Artischocken-Dip im K├╝hlschrank hast, bist du gegen fiese, pl├Âtzlich auftretende Hei├čhungerattacken bestens gewappnet und kannst dir je nach Lust und Laune ein schnelles Lieblingsmahl zaubern.

Klingt das gut oder klingt das gut?

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Portionen 4 Portionen

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
  • Cashews mindestens zwei Stunden in lauwarmem Wasser einweichen. Anschlie├čend abgie├čen.
  • Backofen auf 180 ┬░C Oberhitze (oder Grillfunktion) vorheizen.
  • Cashews, Bohnen, Knoblauch, Zitronensaft, Sud der Artischockenherzen, Hefeflocken und Salz in der K├╝chenmaschine oder mit dem Mixstab glatt p├╝rieren.
  • Zwiebel fein hacken. 1 EL ├ľl in eine hei├če Pfanne geben, Zwiebel 3 Minuten bei mittlerer Hitze glasig d├╝nsten. Ab und zu umr├╝hren. Spinat tropfnass hinzugeben, 3 Minuten d├╝nsten, bis er zusammenf├Ąllt.
  • Artischocken grob hacken.
  • Cashew-Bohnen-Paste, Pfanneninhalt und Artischocken vermengen, mit 1 EL ├ľl bepinseln, in eine feuerfeste Pfanne oder Auflaufform geben und 20 Minuten ├╝berbacken.

Unsere Tipps

Wenn du sehr unter Zeitdruck bist, kannst du auch das ├ťberbacken weglassen und alles in der Pfanne erhitzen.

Cremiger Spinat-Artischocken-Dip

Unterst├╝tze uns

F├╝r diesen Post haben wir keinen Sponsoren. Aber auch du kannst uns unterst├╝tzen und uns dabei helfen, dieses kleine Business aus Herzblut und viel Liebe zum Essen am Laufen zu halten. Was sagst du? Hast du Lust auf viele weitere K├╝chenabenteuer mit uns? Dann komm in die ÔÇ×Sriracha-GangÔÇť auf Steady.

Steady

Seit 2005 aus ethischen Gr├╝nden gl├╝cklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, w├╝rde f├╝r Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Tr├Ąumt au├čerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.


Gib deinen Senf dazu!

  1. Der Knaller!!! Wir hatten vergessen Cashewn├╝sse einzuweichen, haben dann aber einfach ein paar L├Âffel Cashewmus reingetan. Ich war auch etwas unkonzentriert beim lesen und habe die Artischocken einfach mit in den Mixer getanÔÇŽ. Geschmacklich war das aber ├╝berhaupt kein Problem! Warm und kalt eine absoluter Genuss und total viele Kombinationsm├Âglichkeiten!! Wir haben den Dip zusammen mit gegrillter Paprika und Zucchini gegessen und am n├Ąchsten Tag ein leckeres Sandwich damit gemacht! Bald mache ich hier wieder eine kleine Kleidertausch Party und da landet dieses Rezept sowas von auf dem Buffet! Die Ladies werden begeistert sein!! Ich freue mich schon :)))

  2. Das ist die vegane Variante meines absoluten Starter Favorites in den USA ­čÖé und jetzt sogar irgendwie gesund! Super Rezept… ich empfehle es warm mit Nacho Chips.
    W├Ąrmt ihr das auch wieder im Ofen auf? Habt ihr Erfahrungen wie lange es im K├╝hlschrank haltbar ist?

    1. Genau, aufgew├Ąrmt wird im Ofen. Haltbarkeitserfahrungen haben wir nicht, das Zeug ist sp├Ątestens am n├Ąchsten Tag weg. Gut abgedeckt w├╝rde ich aber locker auf 4-5 Tage im K├╝hlschrank tippen.

      Liebe Gr├╝├če
      J├Ârg