{Clean eating} Mango-Himbeer-Smoothie

Die Sommerhitze der vergangenen Wochen hat bei uns (zum Glück) ganz schön nachgelassen und die erste Euphorie über Wolken und Regen (ja, hätte ich auch nicht gedacht, dass mir das mal passieren wird) hat schon wieder nachgelassen.

Mittlerweile ist es sogar ziemlich frisch geworden und der graue Himmel nervt schon wieder etwas. Hey, den seh ich doch schon das ganze Jahr über!

Naja, es soll ja zumindest die nächsten Tage schon wieder etwas freundlicher werden. Solange heitere ich mich eben mit farbenfrohen Smoothies auf, wie z. B. diesem hier – einem leckeren Mango-Himbeer-Smoothie. Zuckerfrei, glutenfrei und eine richtige Vitamin-Bombe!

Eigentlich sind es ja zwei Smoothies in einem, sie schmecken aber gerade zusammen besonders gut. Trink den Smoothie unbedingt mit einem Strohhalm und arbeite dich bei jedem Schluck durch beide Schichten – das ist soooo lecker!

Zum Glück ist gerade Himbeerensaison und man kann sich überall erntefrisch damit eindecken. Ach ja, wusstest du schon: Himbeeren gehören gar nicht offiziell zu den Beeren, sondern zu den Rosengewächsen.

Zutaten für 2 Smoothies

Für  den Himbeer-Smoothie

  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • 200 ml Mandel- oder Sojamilch

Für den Mango-Smoothie

  • 1 kleine reife Mango
  • 1 kleine gefrorene Banane
  • 3 EL Sojajoghurt

Mango-Himbeer-Smoothie

Zutaten für den Himbeer-Smoothie in einen Mixer oder High-Speed-Blender geben und cremig pürieren.

Auf zwei Gläser aufteilen und kurz ins Tiefkühlfach stellen.

Mango schälen und entkernen. Alle Zutaten für den Mango-Smoothie in den Mixer (vorher gereinigt) geben und ebenfalls cremig pürieren.

Mango-Smoothie auf den Himbeer-Smoothie gießen und mit einem Strohhalm sofort servieren.

Mango-Himbeer-Smoothie-6

Unterstütze uns

Für diesen Post haben wir keinen Sponsoren. Aber auch du kannst uns unterstützen und uns dabei helfen, dieses kleine Business aus Herzblut und viel Liebe zum Essen am Laufen zu halten. Was sagst du? Hast du Lust auf viele weitere Küchenabenteuer mit uns? Dann komm in die „Sriracha-Gang“ auf Steady.

Steady

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.


Gib deinen Senf dazu!

  1. Das war das erste „Sommergetränk“ dieses Jahr und es ersetzt jedes Eis. So lecker!
    Meine Kinder schlürfen noch begeistert an ihren Portionen, die ich bei Ihnen bei der Himbeerschicht allerdings etwas extra süßen musste.
    Vielen Dank für Euren Blog, koche z.Zt. mehrmals die Woche was von den Ideen nach.

  2. Hallo liebe Nadine,
    habe den Smoothie eben gemacht – super lecker! 🙂 Hatte allerdings nur frische Himbeeren und Bananen da, keine Gefrorenen. Habe die Mixe dann kurz ins Eisfach gepackt. Der Smoothie sah dann zwar nicht ganz so spektakulär aus, war aber total lecker! Danke Dir für das Rezept, morgen mache ich ihn wahrscheinlich nochmals.
    PS: Habe Eure Seite erst vor Kurzem entdeckt, echt schön hier! 🙂
    Alles Liebe,
    Line