Salate, Suppen & Bowls

Bohnensalat auf persische Art

Grüne Bohnen finden wir superlecker und essen sie gerne in den unterschiedlichsten Variationen. Nun haben wir für sie ein neues, aufregendes Dressing gezaubert, dass einen tollen orientalischen Geschmack in eure Küche bringt. Der Bohnensalat ist leicht und schmeckt wunderbar sommerlich und frisch – lecker!

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g grüne Bohnen
  • 3 Karotten
  • 7 mittelgroße Kartoffeln
  • 50 g Couscous

Für das Dressing

  •  1/2 Bund Koriander
  •  1/4 Bund Petersilie
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (z. B. La Chinata hot)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Sultaninen
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz

Die Bohnen waschen und putzen. Die Kartoffeln gut waschen und (je nach Größe) vierteln. Die Karotten waschen und in feine Stifte schneiden.

Einen 3/4 Liter Wasser für die Kartoffeln und den Couscous im Wasserkocher vorkochen.

Für das Dressing alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste pürieren. Mit Salz abschmecken.

Die Kartoffeln im Salzwasser garen und die Bohnen und Karotten im Dämpfeinsatz (gleicher Topf) bissfest dämpfen.

Den Couscous nach  Packungsanleitung zubereiten.

Alle fertigen Zutaten für den Bohnensalat  in einer Schüssel gut vermengen und mit Salz abschmecken und warm servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Zum Bohnensalat passen auch sehr gut geröstete Cashews oder Mandeln.

Seit 2005 glücklich vegan. Pinterest- und Grüne Smoothies-Addict. Kocht aus Leidenschaft. Grafikdesignerin @ kreativagentur wowitmoves

12 Kommentare

  1. Mega lecker. Ein krönendes Rezept für meine selbst gezogenen Bohnen :))
    Statt Rosinen gab es Cranberries – schön fruchtig- und als Topping gebratenes Curry Tempeh in Würfeln. Allerdings ist es nach wie vor so, dass der Koriander und ich einfach keine Freunde werden 😉
    Hmmmm

    Antworten
    1. Danke dir Nina ☺️

      Antworten
  2. Hallo.
    Der Bohnensalat schmeckt wirklich super. Selbst für für Bohnen-Nicht-Esser wie mich. Das Dressing wurde zwar keine Paste bei mir, hat aber auch so wirklich gut geschmeckt. 🙂

    Antworten
    1. Das freut uns liebe Anne, vielen Dank!

      Antworten
  3. Oooooh.. das sieht toll aus und hört sich super lecker an.. wird direkt heute Abend mal ausprobiert 🙂

    LG, Katja

    Antworten
    1. Wunderbar, danke, freut uns 🙂

      Antworten
  4. Cooles Dressing wie seid Ihr darauf gekommen?

    Gruß
    Shao Shu

    Antworten
    1. Hey!

      Wir lieben Koriander und haben einfach mal ein bisschen damit herumexperimentiert 😉

      Lieber Gruß!

      Antworten
  5. Hallo Nadine,

    Hmmm!!! Es ist seeeeeeeeeehr lecker geworden! Danke!
    Das nächste Mal werde ich die halbe Menge Zitronensaft nehmen, war einen Hauch zu sauer und habe statt Sultaninen Cashewbrösel genommen!
    Ich lebe erst seit kurzem vegan, dank so lockeren Rezepten werde ich es auch bleiben. HabealsAllesesserin nicht so gute Sachen gegessen! Hoffe es kommen weitere so superleckere Rezepte. Ich freue mich schon riesig auf die nächsten tollen Sachen!!!!! <3

    LG Anna

    Antworten
    1. Hey Anna,

      vielen lieben Dank! Das freut uns sehr, dass es dir geschmeckt hat – ist ja unsere Mission 🙂

      Lieber Gruß!

      Antworten
  6. Das klingt super lecker, wird demnächst ausprobiert! 🙂

    Antworten
    1. Hey Tatjana,

      danke, freut uns! Viel Spaß beim Kochen 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.