#

Blitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Blitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Weißt du, was rich­tig fies ist?

Wenn du dir als bra­ver Food­blog­ger schon rich­tig viel Gedan­ken zu dei­nem Con­tent­plan gemacht hast und letzt­end­lich doch so leicht dane­ben liegst ?.

Für heu­te sind also erfri­schen­de und küh­len­de Bee­ren-Pop­si­cles lecke­rem schwar­zen Johan­nis­beer­saft und Kokos­milch geplant und foto­gra­fiert – um sich zwi­schen­durch mal schön von der sen­gen­den Hit­ze und der sti­cki­gen Büro­luft zu erho­len. Wir haben ja auch schon in unse­ren Lieb­lin­gen im Juni ver­sucht, „Lust“ auf Eis zu machen.

Blitzschnelle fruchtige Beeren-PopsiclesBlitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Hey, wir haben schließ­lich Juuuli!

Nach den letz­ten Wochen mit – zumin­dest hier im Süden – super Wet­ter und Hit­ze im Dach­ge­schoss-Stu­dio habe ich natür­lich nicht damit gerech­net, dass ich heu­te statt zum Ven­ti­la­tor lie­ber zum Heiz­wär­mer grei­fen würde.

Die Zei­len tip­pe ich übri­gens am Sonn­tag bei pras­seln­dem Regen, sagen­haf­ten 15 °C, ein­ge­mum­melt in mei­ne Lieb­lings­strick­ja­cke und einer damp­fend hei­ßen Tas­se neben mir.

Und dabei soll jetzt rich­ti­ges Som­mer­fee­ling auf­kom­men. Yay ??

Ok, klappt natür­lich nicht wirk­lich. Statt­des­sen schwei­fe ich stän­dig ab, zer­bre­che mir den Kopf über eine „hei­ße“ Pop­si­cle-Sto­ry und sur­fe pro­kras­ti­nie­rend durch eine Lis­te mit schöns­ten Etsy-Emp­feh­lun­gen. Na, das läuft ja spitze.

Blitzschnelle fruchtige Beeren-PopsiclesBlitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Also gut, Schluss jetzt! Schnell rüber auf wet​ter​.de – wann wird’s denn end­lich wie­der schön, bitte?

Na also. Ab mor­gen sieht es doch schon wie­der ganz ordent­lich aus. Und ab Mit­te der Woche soll es hier schon wie­der rich­tig heiß wer­den – bis 29 °C!

„Hit­ze“ bräuch­te ich nun auch wie­der nicht. Ich bin ja eher so fürs gemä­ßig­te Kli­ma zu haben, haha. Ok, ich bin ja schon ruhig ?

Dafür hab ich jetzt die Lösung: du schmeißt dir ein­fach heu­te oder mor­gen unse­re blitz­schnel­le und super­le­cke­re Bee­ren-Kokos-Pop­si­cle-Kom­bi ins Kühl­fach und bist dann ab Mitt­woch mit einer vol­len Ladung Erfri­schung gegen die in die Höhe schnel­len­den Tem­pe­ra­tu­ren gewappnet.

Klingt nach Plan, oder? ?

Blitzschnelle fruchtige Beeren-PopsiclesBlitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Zutaten für 8 Popsicles

Drucken
Vor­be­rei­tung 5 Minu­ten
Zube­rei­tung 5 Minu­ten
Gesamt 10 Minu­ten
  1. Früch­te klein schnei­den und mit einer Gabel etwas andrücken.
  2. Obst gleich­mä­ßig auf die Pop­si­cle-Form auf­tei­len und mit Johan­nis­beer­saft auf­gie­ßen. 15 Minu­ten gefrie­ren lassen.

  3. Kokos­milch mit Ahorn­si­rup verrühren.
  4. Nach 15 Minu­ten Pop­si­cle-For­men mit Kokos­milch auf­fül­len und etwa 1 cm Platz nach oben frei lassen.
  5. Form mit dem Deckel ver­schlie­ßen und Holz­stäb­chen hin­ein­ste­cken. Min­des­tens 2–3 Stun­den gefrie­ren lassen.

Blitzschnelle fruchtige Beeren-PopsiclesBlitzschnelle fruchtige Beeren-Popsicles

Rekla­me! Die­ser Bei­trag ist in Zusam­men­ar­beit mit der RAUCH Frucht­säf­te GmbH & Co OG ent­stan­den, er spie­gelt jedoch aus­schließ­lich unse­re eige­ne Mei­nung wider. Dan­ke, dass du Pro­duk­te und Mar­ken unter­stützt, die Eat this! supporten.

Seit 2005 aus ethischen Gründen glücklich vegan. Ist dem Backen von gutem Sauerteigbrot verfallen, würde für Kartoffeln ihr letztes Hemd geben und wird deshalb auch Mrs. Potato Head genannt. Träumt außerdem vom eigenen Permakulturgarten mit den Bremer Stadtmusikanten.

4 Kommentare

  1. Oh, das sieht wun­der­schoen aus. Fast zu scha­de zum Essen. Hihi.
    Muss schon wie­der was fra­gen. Ist mit Kokos­milch eine Kokos­milch-Dose gemeint oder so eine Kokos­milch in Tetra­pak-Din­gern, wie Hafer­milch und Man­del­milch und co.
    Kokos­milch Dosen krieg ich hier ohne Pro­ble­me. Dau­men dru­eck, dass Ihr so was meint…

    Liebs­te Gruesse

    Antworten
    1. Da mei­nen wir die Kokos­milch aus den Dosen 🙂

      Antworten
  2. Dan­ke schön für’s Rezept. Sieht lecker aus!

    Wel­che Eis­form nutzt ihr da??

    Antworten
    1. Hej Yvonne,

      lie­ben Dank! Die Pop­si­cle-Form haben wir in den Zube­rei­tungs­schrit­ten 2 & 4 verlinkt ?

      Lie­ber Gruß
      Nadine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.