Stories

Eat this now! 20 einfache vegane Rezepte

Eat this! 20 einfache vegane Rezepte

Kochen ent­spannt. Wenn man nicht gera­de Aus­gangs­be­schrän­kun­gen, das Home­of­fice und womög­lich noch den Nach­wuchs jon­glie­ren muss, dem schon die Decke auf den Kopf fällt. Für sol­che Zei­ten haben wir dir 20 ein­fa­che vega­ne Rezep­te aus dem Vor­rats­schrank zusammengesammelt.

Da sit­zen wir nun also alle mehr oder weni­ger frei­wil­lig zu Hau­se im vom Coro­na­vi­rus auf­ge­brumm­ten, kol­lek­ti­ven Haus­ar­rest. Und sicher­lich fra­gen sich eini­ge Lese­rIn­nen, wie sie die Zeit in den eige­nen vier Wän­den jetzt am bes­ten nut­zen. Net­flix ist halt auch irgend­wann mal durch­ge­spielt. Wir wür­den vor­schla­gen, mal einen Blick in den eige­nen Vor­rats­schrank zu wer­fen und die­sen zu orga­ni­sie­ren. Natür­lich bie­tet sich die Zeit auch an, grö­ße­re Koch­pro­jek­te anzu­ge­hen, ein­fach mal einen Seit­an-Vor­rat anzu­le­gen oder Tofu selbst zu machen.

Ein Groß­teil wird sich momen­tan jedoch ver­mut­lich mit den Eigen­hei­ten und Her­aus­for­de­run­gen des Home­of­fice her­um­schla­gen. Kei­ne Sor­ge, aus Erfah­rung kön­nen wir als alte Home­of­fice-Hasen sagen: Man lernt schnell, dass man bei Video­kon­fe­ren­zen zumin­dest das uralte Lieb­lings-Schlaf­an­zug-Ober­teil gegen die nor­ma­len Büro­kla­mot­ten aus­tau­schen soll­te. Man lernt aber auch genau­so schnell, dass das nicht auf die Hose zutrifft, yeah!

Vie­le Home­of­fice-Neu­lin­ge müs­sen nun auch zusätz­lich die Kin­der­be­treu­ung über­neh­men. Zur dau­er­haf­ten Sor­ge, dass die Web­cam noch ein­ge­schal­tet ist, wäh­rend man sich dann doch ohne Hose die drit­te Tas­se Kaf­fee holt, kommt also auch noch die Angst vor den unver­meid­ba­ren Text­auf­ga­ben aus dem Mathe­un­ter­richt, die zwangs­läu­fig Selbst­zwei­fel auf­kom­men las­sen, ob man aktu­ell eigent­lich die vier­te Klas­se bestehen wür­de. Wir wür­den ver­mut­lich ver­sa­gen. #Team­Taschen­rech­ner.

Aus die­sem Grund haben wir gan­ze 20 ein­fa­che vega­ne Rezep­te gesam­melt, die die nächs­ten Wochen hof­fent­lich etwas erträg­li­cher für dich, für euch, für alle machen. Die meis­ten Zuta­ten sind aus dem Vor­rats­schrank und die Rezep­te ste­hen in der Regel in 30 Minu­ten auf dem Tisch – oder sie las­sen sich super als Meal-Prep-Ret­tung für beson­ders stres­si­ge Tage vor­be­rei­ten. Denn sind wir mal ehr­lich: Wenn man sich ver­se­hent­lich nur mit der Unter­buch­se beklei­det im büro­wei­ten Zoom-Call gezeigt hat, hat man sicher­lich kei­ne Lust mehr auf stun­den­lan­ge Kochsessions.

In die­sem Sin­ne. Bleib‘ gesund und zu Hause!

1. die leckerste vegane Lasagnesuppe

Ein mehr als wür­di­ger Ersatz, wenn die Zeit für eine nor­ma­le Lasa­gne gera­de fehlt.

Die leckerste vegane Lasagnesuppe

2. einfache kartoffelfrikadellen mit buchweizen

End­lich kommt zusam­men, was eigent­lich nie zusam­men­ge­hört hat: Unse­re heiß­ge­lieb­ten Kar­tof­feln tref­fen auf nus­si­gen Buch­wei­zen und wer­den als Kar­tof­fel­fri­ka­del­len zum abso­lu­ten Dreamteam!

Einfache Kartoffelfrikadellen mit Buchweizen

3. sauerkrautsuppe mit weißen bohnen & grünkohl

Die­se def­ti­ge, aber trotz­dem leich­te Sauer­kraut­sup­pe mit Räu­cher­to­fu, den leckers­ten wei­ßen Rie­sen­boh­nen ever, meh­li­gen Kar­tof­feln und einer ordent­li­chen Ladung gesun­dem Sauer­kraut ist für uns Soul­food pur.

Sauerkrautsuppe mit weißen Riesenbohnen & Grünkohl

4. einfaches veganes naan aus der pfanne

Cur­ries und Dal las­sen sich damit herr­lich dip­pen und sind wir mal ehr­lich: Mit Fin­gern essen macht sowie­so am meis­ten Spaß, oder?

Veganes Naan Brot aus der Pfanne

5. unser liebstes linsen-dal basisrezept

Zusam­men mit unse­rem schnel­len Naan­brot aus der Pfan­ne und ein paar Zwie­bel­pick­les schmeckt’s unschlag­bar gut. Mach dir gleich einen gro­ßen Topf, denn am nächs­ten Tag wird’s fast sogar noch besser!

Unsere liebstes Rotes Linsen Dal Basisrezept

6. pasta e ceci – nudeln mit würzigen kichererbsen

Unse­re Pas­ta e Ceci ist ein abso­lut unauf­ge­reg­tes Gericht aus dem Vor­rats­schrank, das mit wenig Auf­wand in 20 Minu­ten auf dem Tisch steht und trotz­dem jeden glück­lich macht.

Pasta e Ceci – Pipe Rigate mit Kichererbsen

7. kidneybohnen-Stew mit erdnusssauce

Die­ses simp­le Gericht gehört wirk­lich zu unse­ren abso­lu­ten all-time-favo­ri­tes! Und wie es scheint geht es nicht nur uns so, denn das afri­ka­nisch-inspi­rier­te Kid­ney-Erd­nuss-Stew gehört seit der ers­ten Stun­de zu euren belieb­tes­ten Rezep­ten hier auf Eat this!

Kidneybohnen á la Afrika

8. mujadarra – die leckersten arabischen linsen mit reis

Wenn Muja­dar­ra eines ist, dann ein­fach. Ver­dammt lecker, aber ein­fach. Und das gilt nicht nur für die Zube­rei­tung. Lin­sen mit Reis? Stark, mit Schma­ckes, aber fein abge­stimmt gewürzt? Wir wet­ten es wird zu einem dei­ner Vorratsschrank-Helden!

Mujadarra - die leckersten arabischen Linsen mit Reis

9. schnelles one pot quinoa Chili

Die­ses wür­zig schar­fe, unfass­bar lecke­re One Pot Won­der ist so ein Ever­green, das zu jedem Wet­ter, jeder Gele­gen­heit, jeder Lau­ne und jeder Tages- und Nacht­zeit passt.

Schnelles One Pot Quinoa Chili

10. das beste hummus

In gera­de mal 5 Minu­ten steht das fri­sche, gesun­de Abend­essen auf dem Tisch. Okay, ein biss­chen Brot, Oli­ven und ein paar Top­pings dür­fen es noch sein. Aber die­se Vor­be­rei­tung ist bei die­sem Express-Gericht ja nun echt nicht mehr der Rede wert.

Basic Hummus

11. die perfekte linsen-bolognese

Für uns ein­fach die bes­te Bolo­gne­se ever. Lässt sich super vor­be­rei­ten, ein­frie­ren und bei schnel­lem Spa­ghet­ti-Hun­ger jeder­zeit wie­der aufwärmen.

Perfekte vegane Linsenbolognese

12. das einfachste vegane kartoffelgratin

Kar­tof­feln, Knob­lauch, Hafer­milch, Hafer­sah­ne, Salz, Mus­kat und vega­ne But­ter oder Öl. Nicht mehr und nicht weni­ger. Im bes­ten Fall eine gute Man­do­li­ne, denn mit der galan­ten Küchen­hil­fe hobelst du dei­ne Kar­tof­fel­schei­ben qua­si in Licht­ge­schwin­dig­keit gleich­mä­ßig dünn.

Das einfachste vegane Kartoffelgratin

13. die besten ofenpommes

Die leckers­ten, knusp­rigs­ten und ein­fachs­ten Ofen­pom­mes, die du je gemacht hast. Mit nur vier Zuta­ten und natür­lich ein biss­chen Liebe!

Die besten Ofenpommes

14. frühlingszwiebel-pancakes

Last minu­te geht übri­gens auch eini­ger­ma­ßen gut in der Küche, denn unse­re chi­ne­si­schen Früh­lings­zwie­bel-Pan­ca­kes brau­chen nur wenig Vor­ar­beit und genau­so weni­ge Hand­grif­fe – auch wenn es erst mal anders schei­nen mag.

Chinesische Frühlingszwiebel-Pancakes oder auch Cong You Bing

15. einfaches veganes omelette

Ob zum Früh­stück, Mit­tag- oder Abend­essen. Es passt ein­fach immer. Unse­re Früh­lings­lieb­lings­va­ri­an­te ist natür­lich die mit Bärlauch!

Veganes Omelette mit Kichererbsenmehl & Bärlauch

16. vegane mac & Cheese

Unse­re vega­nen Mac & Cheese sind in maxi­mal 20 Minu­ten fer­tig und sind das per­fek­te Com­fort Food, das wir alle gera­de gebrau­chen können.

Die besten veganen Mac & Cheese

17. pasta al pomodoro

Zuge­ge­ben, ein­fa­cher kann eine Pasta­sau­ce bei­na­he nicht mehr sein, aber es gehört schlicht mehr dazu, ein ordent­li­ches Sugo di pomo­do­ro auf die Nudeln zu klat­schen, als nur eine Fla­sche Pas­sa­ta auf­zu­ma­chen und über lät­schig gekoch­te Spa­ghet­ti zu kippen!

Spaghetti Napoli? Pasta al Pomodoro!

18. nordische erbsensuppe mit röstzwiebeln

Die fin­ni­sche Erb­sen­sup­pe lässt sich pri­ma auf Vor­rat kochen und kann super über die Woche ver­teilt geges­sen wer­den. Dann heißt’s nur noch Auf­wär­men! Nächs­tes #meal­prep-Rezept? Check!

Nordische Erbsensuppe mit gerösteten Perlzwiebeln

19. das beste vegane rührei 

Unser Lieb­lings­re­zept für vega­nes Rühr­ei mit Tofu. Leicht schlot­zig, rich­tig lecker und mit Kala Namak ein Traum für jede Brunch-Attacke!

Veganes Rührei mit Tofu und Kala Namak

20. Curry-kokos-linsensuppe mit spinat

Hand­ar­beit? Maxi­mal 15 Minu­ten. Und das auch nur, wenn du am Brett und Mes­ser eher so ein biss­chen gemäch­lich unter­wegs bist. Die rest­li­chen 20 Minu­ten kocht sich unse­re Cur­ry-Kokos-Lin­sen­sup­pe eigent­lich von alleine.

Vegan seit zwanzig-null-sechs. Liebt es, zu kochen, guten Kaffee, Chilis in allen Formen und Farben, Kameras und Objektive – hofft dabei, dass er das ganze Zeug auch zumindest einigermaßen angemessen bedienen kann –, hat nie genügend Messer, sitzt gerne auf dem Mountainbike und hört dabei Metal.

6 Kommentare

  1. Pri­ma, da habe ich gleich mal wie­der 8 Tabs von Euch auf … wann soll ich das alles kochen? 😉 Yummi.
    Noch ein klei­ner Hin­weis: Der Link zu Nr. 18 funk­tio­niert nicht.

    Ich dan­ke Euch herz­lich für all Eure groß­ar­ti­gen Rezepte!
    Bleibt gesund!
    Lie­be Grü­ße, Johanna

    Antworten
    1. Hi!

      Dan­ke für den Hin­weis, den Link habe ich direkt ange­passt. Und wann du das kochen sollst? Na ja, eine Woche hat sie­ben Tage, du hast acht Tabs offen, du willst ja ver­mut­lich zumin­dest Mit­tags und Abends was … 😉

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  2. Hal­lo ihr beiden,
    ich lie­be eure Herz erfri­schen­den und lus­ti­gen News­let­ter, es gibt garan­tiert immer was zu lachen 🙂 Vie­len Dank für die tol­le Rezep­te Samm­lung, es ist wie­der eini­ges lecke­res dabei das ich uuuuuuuuuuuuun­be­dingt aus­pro­bie­ren muss.
    LG Charly

    Antworten
    1. Hey Char­ly,

      tau­send Dank für dein Feed­back. Freut uns wirk­lich riesig!

      Lie­be Grüße
      Jörg

      Antworten
  3. So eine tol­le Aus­wahl! Vie­le mei­ner All-Time-Favo­ri­tes sind dabei 🙂

    Antworten
    1. Freut uns rie­sig! 🙇‍♂️

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.